Home | Impressum | Kontakt
Login

Dr. Alban
Let The Beat Go On

Song
Jahr
1994
Musik/Text
Produzent
4.51
76 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 18 / Wochen: 14
AT
Peak: 23 / Wochen: 4
FR
Peak: 12 / Wochen: 22
NL
Peak: 19 / Wochen: 6
BE
Peak: 9 / Wochen: 12 (V)
SE
Peak: 17 / Wochen: 11
Tracks
CD-Maxi
08.1994
Cheiron 74321 22561 2 (BMG) / EAN 0743212256123
1
4:03
2
Let The Beat Go On (Long)
5:28
3
Let The Beat Go On (Jungle Speed)
5:27
4
Let The Beat Go On (Dingogamadub)
5:26
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:55Top 13 (Extra) 18 Top Hits Extra [1994]Top 13
30 017 8
Compilation
CD
1994
3:55Look Who's Talking - The AlbumCheiron
74321 18799 2
Album
CD
25.03.1994
Short4:03Let The Beat Go OnCheiron
74321 22561 2
Single
CD-Maxi
08.1994
Short4:03Let The Beat Go OnDr.
74321 22561 7
Single
7" Single
08.1994
Dindogamadub5:26Let The Beat Go OnDr.
74321 22561 7
Single
7" Single
08.1994
Dr. Alban
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hello Afrika (Dr. Alban feat. Leila K.)
Eintritt: 03.03.1991 | Peak: 3 | Wochen: 15
03.03.1991
3
15
No Coke
Eintritt: 31.03.1991 | Peak: 3 | Wochen: 17
31.03.1991
3
17
U & Mi
Eintritt: 09.06.1991 | Peak: 9 | Wochen: 8
09.06.1991
9
8
(Sing Shi-Wo-Wo) Stop The Pollution
Eintritt: 04.08.1991 | Peak: 13 | Wochen: 6
04.08.1991
13
6
It's My Life
Eintritt: 10.05.1992 | Peak: 2 | Wochen: 34
10.05.1992
2
34
One Love
Eintritt: 13.09.1992 | Peak: 11 | Wochen: 12
13.09.1992
11
12
Sing Hallelujah!
Eintritt: 28.02.1993 | Peak: 4 | Wochen: 28
28.02.1993
4
28
Look Who's Talking!
Eintritt: 06.03.1994 | Peak: 6 | Wochen: 19
06.03.1994
6
19
Away From Home
Eintritt: 03.07.1994 | Peak: 26 | Wochen: 11
03.07.1994
26
11
This Time I'm Free
Eintritt: 20.08.1995 | Peak: 32 | Wochen: 11
20.08.1995
32
11
Born In Africa
Eintritt: 07.04.1996 | Peak: 47 | Wochen: 3
07.04.1996
47
3
Colour The World (Sash! with Dr. Alban)
Eintritt: 18.04.1999 | Peak: 39 | Wochen: 2
18.04.1999
39
2
It's My Life 2014
Eintritt: 02.02.2014 | Peak: 61 | Wochen: 1
02.02.2014
61
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Album - Hello Afrika
Eintritt: 07.04.1991 | Peak: 8 | Wochen: 15
07.04.1991
8
15
One Love - The Album
Eintritt: 31.05.1992 | Peak: 3 | Wochen: 27
31.05.1992
3
27
Look Who's Talking - The Album
Eintritt: 10.04.1994 | Peak: 8 | Wochen: 15
10.04.1994
8
15
Born In Africa
Eintritt: 05.05.1996 | Peak: 37 | Wochen: 2
05.05.1996
37
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.51

76 BewertungenDr. Alban - Let The Beat Go On
11.04.2004 22:55
...gut...
18.08.2004 13:48
Sehr gut!
13.09.2004 21:46
find ich absolut geil
19.11.2004 18:58
Dass ich den bisher vergessen hatte! Natürlich auch für mich eine klare 5. Eine sehr flotte Nummer, der Beat gefällt mir ausgesprochen gut, die Melodie ist hübsch, dazu Dr. Albans Worte...
21.02.2005 22:27
gut.
10.05.2005 21:10
Recht gut
10.05.2005 21:24
Für meinen Geschmack der beste Song von Dr. Alban.
30.11.2005 12:09
HAMMER
11.03.2006 16:46
Eurodance der Extraklasse!
22.04.2006 14:27
Sehr gut
02.08.2006 00:06
▓ Een ø plaat van "Dr. Alban" en zeker niet meer dan 4 sterren waard !!! Maar over smaak valt niet te twisten !!! Was ook in Nederland geen grote "Hit" voor "Dr. Alban", oktober / november 1994 !!! (NL Top 40: 6 wk / # 22) !!!
24.08.2006 01:47
Solide Eurodance Produktion mit starkem Intro und schönem Break.
12.10.2006 06:03
Leuk, maar zeker niet zijn beste nummer. Het refrein vind ik niet echt goed gezongen. Stemmen zijn verkeerd bewerkt!!! Daartegen is de rap van Alban wel goed. dus ook van mij 4 sterren!
23.10.2006 12:52
...war zwar bei uns nicht mehr in den Charts platziert, hätte es aber verdient...
02.01.2007 19:25
immer die selben beats - aber gegen so manch andere (vorallem spätere) songs noch eher hörbar..
11.01.2007 22:53
wirklich genial!!
27.01.2007 20:31
Klasse! Ist auf meiner Maxi Dance Sensation 15 drauf!
31.01.2007 13:53
Dr.Albans Stimme gibt dem Teil den Rest
08.02.2007 19:48
...seine Stimme hat mich nie hundertprozentig überzeugt, seine Tracks aber schon immer...
17.02.2007
Weit entfernt von seinen Megaburnern "It's My Life", "Sing Hallelujah", "No Coke" oder "Hello Afrika".
11.03.2007 17:47
no
25.05.2007 14:53
super
05.06.2007 11:52
mit der Tendenz zur 6

edit: und jetzt ist sie es geworden: 5->6
06.08.2007 22:23
"Let the beat go on
Holdin' on
Getting strong
Let the beat go on"

Das war eine gute Zeit.
Edler und reiner Eurodance-Hit, unverkennbar mit den Vorzügen aus der magischen Harmonienküche der legendären Cheiron Studios in Stockholm ausgestattet.
Hat so viele Eigenschaften, die ein Hit der Dancedekade mitbringen muss, dieser unbeirrbar stringente Songaufbau, die fesselnde Melodie, die gewisse Vorhersehbarkeit, ist aber doch nicht stereotyp geraten – dank Albans markanter Stimme und dem ganz dezenten Reggae-Pop-Einschlag doch sehr unique.
Für mich ein grosser Klassiker des Genres – früher fand ich andere Songs von ihm besser, heute bin ich der Meinung dass da kein anderer mithalten kann nicht mal das megaerfolgreiche "It's my life" oder mein Favorit aus 1994 "Look who's talking". Es gibt einfach Songs, die im Laufe der Zeit wachsen und dieser gehört eindeutig dazu.
Aus dem Kuriositätenkabinett dagegen folgende Lyrics aus dem Song: "Actions speak much louder than voice and if you ain't got one, just call the doctor, ring ring ring, call him on the phone".
Jaja klar, Taubstumme können das Telefon problemlos benutzen. Denn der liebe Doktor hat ja Telepathie drauf. Zumindest im Paralleluniversum des Eurodance.
Trotzdem geht mir das dauernde Gemurre der Trashmusik-Gegner auf den Zeiger: *Plärr, das gibt ja gar keinen Sinn laberrhababer*
Leute, wenn ihr tiefere Bedeutungen sucht, geht von mir aus in ein Himalaya-Kloster in die Einzelzelle, aber stellt solche Anforderungen nicht an eine 3-Minuten-Komposition. Solche Musik ist da, um schon beim oberflächlichen Anhören ein gutes Gefühl zu bekommen, solche Musik will nicht studiert werden.


#18 in Deutschland, #12 in Israel, #12 in Europa gesamt, auch sonst recht ordentlich platziert (siehe oben), dennoch sein zweiter Song in Folge (nach "Away From Home") der nirgends in die TopTen einsteigen konnte. Man begann sich am dunklen Zahnarzt langsam aber sicher sattzuhören.
31.08.2007 22:26
Ein gutes Stück mit ordentlich Dampf. In 9/94 D #18
18.12.2007 15:25
Ich bin einfach mal ehrlich! Damals eine klare 6, der Song geht gut ab, und der Dottore rappt nicht, sondern singt schon eher. Deshalb eine gutgemeinte und sehr nette 5!
18.12.2007 15:33
Unterschätzter Song von Dr.Alban, fand den damals sehr gut und höre ich auch heute noch gern.
03.01.2008 18:59
Starker Song!
22.01.2008 19:47
Eindeutig supersong, gibt nichts dran zu meckern, mir gefällt auch der afrikanische VOlksgesang teil, den man leider erst ganz am schluss raushört. MIt ONe Love sein bestes Stück, fand das damals auch schon so, im Gegensatz zu anderem Eurodance Zeugs.


Die Musik heute ist momentan nur Müll. ;(
02.02.2008 18:48
Really nice one. Kommt natürlich nicht an "It's my life" heran.
06.02.2008 20:58
Einer seiner besten Titel und gutes Motto für eine Disconacht.
16.03.2008 16:10
Der Text ist trashig und irgendwie kommt das bei Albans markanter Stimme noch besonders gut zur Geltung *LOL*
Der Refrain wirkt so lethargisch, aber noch eine ganz nette Nummer zu einem Zeitpunkt, als sein Stern schon zu sinken begann.
28.04.2008 21:36
Super!
04.05.2008 11:14
Auch nicht schlecht
Aus seiner interessantesten Zeit, guter Song..........
gefällt mir gut!
Eigentlich "nur" eine 5 für diesen guten Eurodance-Song, aber der erhält nun einen fetten Erinnerungsbonus.

Ist zwar für jeden Aussenstehenden total uninteressant:
November 1994, an einem kalten Nachmittag in Basel: Nach dem Kauf meiner ersten CD (Dance Mission Vol. 6) im 'City Disc' an der Steinenvorstadt, sofort in das 'Radio TV Steiner' Geschäft um den künftigen Discman mit besagter CD zu testen. Dieser Song erklingt aus den Ohrhörern und ich war weg. Unvergessliche Erinnerungen.
Dr.Alban durchschnitt.Ganz gut!
..gut..sehr gut sogar..
guter Eurodance Mitte der 90er...
Eurodance in Reinkultur. Höre ich heute noch gerne!
Etwas angestaubter Eurodancehit aus 1994, der letzte größere Chartserfolg von Dr. Alban. Habe ich damals gemocht, heute besitze ich die Maxi immer noch, aber hole sie kaum noch aus dem Schrank.

Backgroundsängerin Jessica Folcker hatte 1999 mit "How will i know (who you are)?" einen Solo-Erfolg.
In oktober 1994 was dit de 3e single van ''Look who's talking''. Lekker tempo. Hiervan heb ik destijds nog de cd-single gekocht.
Für mich persönlich, sein bester. 5+
... sehr gut ....
toll
gefällt
Hier hat Dr. Alban zu alter Stärke zurück gefunden. Ein spitzenmässiges Eurodance-Stück. Die Reviews sind ja auch eher positiv, was zeigt, welche Qualitäten der Song hat.
Ein Song aus der guten Eurodance-Zeit, in welcher Dr. Alban dick im Geschäft war und einige Hits abgeliefert hat. Dies hier ist mein Favorit aus dem "Look Who's Talking" Album.
Auch super. Mit Jessica Folcker und Nana Hedin als Backgroundsängerinnen kann auch einfach nix schief gehen.
Heiliger Alban, ist das ... ansprechend. Solide Musik von 1994; so wie ein Opel Vectra C von 2004. Vier Sterne gebe ich.
..mega-schön..
Dès les premières notes j'ai rendu.
ein Titel, der mir ganz gut gefällt, gehört für mich zwar nicht zu seinen Burnern, aber ist angenehm und gut zu hören - im Gegensatz zu anderen Eurodancetiteln haben mich die Rap-Parts bei Dr. Alban eigentlich nie sonderlich gestört... 4+
Zwischen 3 und 4, abgerundet. Er hatte einfach Besseres.
Vom Soundarrangement her schonmal ein guter Eurodance Feger, von der Melodie und vom Refrain her finde ich es jetzt allerdings nicht so herausragend und insgesamt schätze ich auch "Look Who's Talking" vom selben Album stärker ein. Aber keinesfalls eine schlechte Nummer.4+
ben er niet van onder de indruk
das war sicherlich einer der besten eurodance scheiben
Das ausgerechnet dieser Song so einen guten Schnitt hier hat? Ich finde das echt nichts mehr besonderes, ich finde seine Singles wurden da schon deutlich schwächer!

Trotzdem war das (wenn auch nur für 1 Woche) im Okt *94 eine #1 in Spanien! Zudem in Finnland immerhin noch eine #3 in den Charts!
Guter Eurodance
Der Refrain ist gelungen, der Rest weniger. 3+
eine klasse Teil.....damals
gewohnt doofes von Dr. Alban

Aber remy, da gab es in dieser Zeit noch viel dooferes... ich schwanke zwischen 3-4.....4.
Die beste Single des Albums, schon der Anfang ist klasse. Super Refrain. Sein letzter guter Eurodance, danach gings bergab mit Dr Alban. Eine knappe 5.
Sein letzter guter Hit.
Lieber nicht
ok
starkes intro, guter beat, der gut nach vorn geht. gewohnte dr alban-strophen. der refrain ist gut, aber nicht so stark wie bei anderen songs vom ihm.
ansprechend
Zoals het meeste werk van Dr. Alban weet ik ook deze wel te waarderen
Een voldoende
Ganz nett.
Nettes Liedchen
Schlecht gealtert. Der Sound ist einfach in den 90ern hängen geblieben.
ganz ok, einer seiner besseren Nummern