Home | Impressum | Kontakt
Login

Dr. Alban
This Time I'm Free

Song
Jahr
1995
Musik/Text
Produzent
3.65
60 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
20.08.1995 (Rang 40)
Zuletzt
19.11.1995 (Rang 42)
Peak
32 (1 Woche)
Anzahl Wochen
11
5245 (653 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 32 / Wochen: 11
DE
Peak: 27 / Wochen: 13
AT
Peak: 23 / Wochen: 2
NL
Peak: 35 / Wochen: 3
BE
Peak: 21 / Wochen: 11 (V)
Peak: 20 / Wochen: 12 (W)
SE
Peak: 3 / Wochen: 11
FI
Peak: 2 / Wochen: 6
NO
Peak: 11 / Wochen: 5
Tracks
7" Single
07.1995
Cheiron 74321 30628 7 [eu]
1
This Time I'm Free (Credibility Mix)
3:49
2
This Time I'm Free (StoneBridge & Nick Nice Anthem Mix)
6:56
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Credibility Mix3:49This Time I'm FreeCheiron
74321 30628 7
Single
7" Single
07.1995
StoneBridge & Nick Nice Anthem Mix6:56This Time I'm FreeCheiron
74321 30628 7
Single
7" Single
07.1995
3:49Hitbox Vol. 8EVA
8360612
Compilation
CD
1995
3:49Just The Best Vol. 5Ariola
74321 29296 2
Compilation
CD
1995
Credibility Mix3:50Powerstation 4Intercord
INT 490.009
Compilation
MC
1995
Dr. Alban
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hello Afrika (Dr. Alban feat. Leila K.)
Eintritt: 03.03.1991 | Peak: 3 | Wochen: 15
03.03.1991
3
15
No Coke
Eintritt: 31.03.1991 | Peak: 3 | Wochen: 17
31.03.1991
3
17
U & Mi
Eintritt: 09.06.1991 | Peak: 9 | Wochen: 8
09.06.1991
9
8
(Sing Shi-Wo-Wo) Stop The Pollution
Eintritt: 04.08.1991 | Peak: 13 | Wochen: 6
04.08.1991
13
6
It's My Life
Eintritt: 10.05.1992 | Peak: 2 | Wochen: 34
10.05.1992
2
34
One Love
Eintritt: 13.09.1992 | Peak: 11 | Wochen: 12
13.09.1992
11
12
Sing Hallelujah!
Eintritt: 28.02.1993 | Peak: 4 | Wochen: 28
28.02.1993
4
28
Look Who's Talking!
Eintritt: 06.03.1994 | Peak: 6 | Wochen: 19
06.03.1994
6
19
Away From Home
Eintritt: 03.07.1994 | Peak: 26 | Wochen: 11
03.07.1994
26
11
This Time I'm Free
Eintritt: 20.08.1995 | Peak: 32 | Wochen: 11
20.08.1995
32
11
Born In Africa
Eintritt: 07.04.1996 | Peak: 47 | Wochen: 3
07.04.1996
47
3
Colour The World (Sash! with Dr. Alban)
Eintritt: 18.04.1999 | Peak: 39 | Wochen: 2
18.04.1999
39
2
It's My Life 2014
Eintritt: 02.02.2014 | Peak: 61 | Wochen: 1
02.02.2014
61
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Album - Hello Afrika
Eintritt: 07.04.1991 | Peak: 8 | Wochen: 15
07.04.1991
8
15
One Love - The Album
Eintritt: 31.05.1992 | Peak: 3 | Wochen: 27
31.05.1992
3
27
Look Who's Talking - The Album
Eintritt: 10.04.1994 | Peak: 8 | Wochen: 15
10.04.1994
8
15
Born In Africa
Eintritt: 05.05.1996 | Peak: 37 | Wochen: 2
05.05.1996
37
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.65

60 BewertungenDr. Alban - This Time I'm Free
31.10.2003 21:37
...weniger...
04.12.2003 13:15
find ich cool, hätte fast eine 6 gegeben...
...jetzt geb ich eine 6
04.12.2003 13:22
der Song erinnert mich an einen geilen Sommer
02.03.2004 19:17
...nur noch durchschnitt...
04.03.2004 04:30
knapp okay
18.08.2004 13:48
Nur noch Mittelmass. Dr.Albans Anfang vom Ende!
19.11.2004 19:21
Sein Gerappe finde ich nicht wirklich gut gelungen und nötig, aber den gesungenen Refrain mag ich, so dass ich mich mit mir selber glaube ich gut auf eine abgerundete 4 einigen kann.
09.01.2005 00:12
schwach
21.02.2005 22:30
ungewohnter rythmus... geht so.
31.10.2005 10:39
Die letzte Nummer von Dr. Alban, die mir wirklich gut gefiel
15.12.2006 21:47
Einer seiner schwächeren Songs
13.07.2007 13:02
Toller Song,wenn auch nicht mehr so erfolgreich.
20.08.2007 18:49
gut
18.12.2007 15:27
Oh jeh, da gings aber schon schwer bergab..... sehr belanglose Nummer, leider mit unnötigem Gerappe....
18.12.2007 15:34
Da war er schon lange nicht mehr der Dr.Alban, der mir anfangs der 90er Jahre so gefallen hat. Ziemlich schwacher Song und dementsprechend auch überhaupt nicht erfolgreich in den Charts unterwegs.
09.03.2008 11:42
okay
26.03.2008 00:35
In Ordnung
01.05.2008 13:06
Da gebe ich Sacred recht.
09.05.2008 00:16
wirkt eher alb(an)ern als dass es zum Nachdenken anregt
war irgendwie ein ganz merkwürdiges Ding, ging aber in die Ohrmuscheln
Eurodance-Schrott der übelsten Sorte! (Hatte Dr. Alban für seine "Toasts" eigentlich bei der Aufnahme immer 3 Sekunden als Repeat-Schleife laufen lassen?)
Also ich fands nicht so übel - aber es war auch der letzte brauchbare Track von von Dr. Alban. Das war im Herbst 1996, als die Zeit des Eurodance zu Ende ging.
Banales Hintergrundgedudel bei Ü30-Partys.
...sehr gut...
knapp noch OK, also im grünen Bereich...Eurodance aus 1995...
schon damals überflüssig..dank dem weiblichen Part noch in der Mitte..
Durchschnittlicher Eurodance
Prima plaat van Dr Alban uit 1995 maar het grote succes was hier al verdwenen. Kwam slechts tot nr 35 in de Mega Top 50 en was al na 3 weken verdwenen.
▒ Tegenvallende, en zwakke plaat van de nu inmiddels 52 jarige Nigeriaanse rapper "Alban Nwapa" uit de nazomer van 1995 !!! Net géén 3 sterren ☺!!!
Der Song hier ist für mich etwas unterbewertet, darum runde ich jetzt auf. 5-
Gut!
unter Durchschnitt
Der Gesang alleine, vermag den Song nicht vor dem Mittelmass zu retten. Für mich ist die ganze Sache eine Spur zu hektisch geraten.
Nachdem Dr. Alban in den vergangenen Jahren einen Hit nach dem anderen herausgebracht hatte, ist diese Single für mich nur noch Eurodance-Durchschnitt. Danach war es mit es mit dem Erfolg von Dr. Alban auch relativ schnell vorbei.
Super. Die Sängerin gefällt mir auch echt gut hier.
Ziemlich genau im Mittelfeld - für den weiblichen Part aufgerundet.
..sehr schöner song,
der aus den herzen aller gefangener
und unterdrückter singt ..
auch hier singt die sängerin im hintergrund
sooo schön..
dünn...
Eine der schwächsten Singles von Dr. Alban. Schwache Vocals und auch viel zu hektisch geraten. 3-
Eigentlich mag ich Dr. Alban durchaus, aber dieser Song von 1995 ist tatsächlich eine eher schwache Single von ihm, dazu mit einem erhöhten Nerv-Faktor ausgezeichnet.
Ich sehe das ganz anders, ich finde das war nochmal eine richtig gute Single von ihm, war ja auch einer seiner letzten nenneswerten Hits - u.a. im August 1995 für 1 Woche #1 in Finnland!
Matig.

Nix für mich.
Gefällt mir nicht.
Nicht schlecht. Abgerundete 4.
Er hatte schon schlimmeres - Geht noch
Die negativen Reviews und die tiefen Chartpositionen verstehe ich hier so überhaupt nicht. Dr. Alban ist einer dieser Acts, die immer wieder genug Mut bewiesen haben, sich neu zu erfinden. Oder zumindest etwas Neues auszuprobieren. Der Rap ist wie immer bei ihm "gewöhnungsbedürftig. Aber die Melodie, der Refrain und die Stimmung, die der Song vermittelt, sind wahrlich ***** wert. Popoiger D&B Beat, der zuweilen sehr an N-Trance's "Set You Free" erinnert.
Ausreichendes Lied aus dem 2-MC-Sampler: "Powerstation 4".
Schlecht
naja
Die Raps sind ja immer so eine Sache beim Zahnarzt und hier ist er schon nah an der Grenze zum nervigen, doch der Refrain ist echt gut, aber leider nicht ausgereift. Man hätte ihn noch stärker ausbauen können und müssen. Der Song klang 95 neu für Dr Alban, was positiv ist. Dennoch kein Burner und für mich nicht mehr als 3 knappe Sterne insgesamt.
reicht nicht an seine Klassiker ran
der klangteppich gefällt mir nicht so und die komposition ist auch nicht so stark wie gewohnt.
Geht noch in Ordnung.*4-
ich mag seine rap parts.
da kommt man gut runter.
umso ärgerlicher dann dieser flippige sound und der weibliche part.
5* reichen aus.
Ganz nett.
Het refrein wat door een zangeres gezongen wordt klinkt beter dan de vocalen van Dr Alban
Ruim voldoende
Abseits dem Mainstream-Dancefloors eine Rückkehr zu seinen älteren, eher ambitioniert wirkenden Arbeiten. Dies aber eben nur mäßig gelungen imho.
Nichts Besonderes.