Home | Impressum | Kontakt
Login

Drafi Deutscher
Uns're Herzen frieren

Song
Jahr
1986
Musik/Text
Produzent
3.77
22 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 56 / Wochen: 7
Tracks
7" Single
1986
Electrola 20 1530 7 (EMI) / EAN 5099920153076
2
3:48
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:37Gemischte GefühleElectrola
13 901 4
Album
LP
1986
4:37Gemischte GefühleElectrola
CDP 564-7 46494 2
Album
CD
1986
4:34Uns're Herzen frierenElectrola
20 1530 7
Single
7" Single
1986
4:34Hits 87 - Das deutsche DoppelalbumAriola
303 152
Compilation
LP
1987
4:32Gefühle - Die schönsten romantischen Schlager 17Sono Cord
79 491 7
Compilation
CD
1989
Drafi Deutscher
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Gemischte Gefühle
Eintritt: 05.04.1987 | Peak: 21 | Wochen: 3
05.04.1987
21
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.77

22 BewertungenDrafi Deutscher - Uns're Herzen frieren
06.05.2004 01:12
nicht so mein fall...
02.04.2006 17:16
Schön arrangierte Ballade von DRAFI, angeblich hat der Song etwas mit der Katastrophe von Tschernobyl zu tun.
02.04.2006 17:23
1986 zu Weihnachten in den Charts in Deutschland #56....

finds noch gut
30.04.2006 19:13
Der Favorit von Drafi schlechthin.
24.12.2006 13:14
...gut...
30.12.2006 13:35
uhhhhh....
30.12.2006 14:19
schwach
01.05.2007 13:04
war bei der vorhergehenden bewertung eh schon gnädig, jetzt müssen wirklich 3* her.
29.06.2007 21:46
durchschnittlich
10.03.2008 15:25
Hochlyrische Ergüsse des sozialkritischen Drafis.
13.05.2008 19:43
Kann man sich noch anhören.
Wunderschön, dieser Klassiker aus den 80er-Jahren.
Ganz klare 6*
Durchschnitt
... mäßiges Teil ...
1986, gut
hier war deutsche musik noch interessant. Super schön...
ein sehr mäßig vor sich hin plätscherndes Stück im typischen Nino de Angelo-Stil - wundert mich, dass hier auch Lutz Rahn, der Keyboarder von Novalis mitgewirkt hat... 2.5*
spricht hier (u. a.) den sauren Regen an - 3*...
Etwas langatmig vorgetragen, aber ganz nett anzuhören.
Trop dramatique.
Finde ich überhaupt nicht gut, zudem klingt dem seine Stimme so komisch, ich habe sie in der Strophe garnicht erkannt!
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.