Home | Impressum | Kontakt
Login

Dschinghis Khan
Dschinghis Khan [2024]

Song
Jahr
2024
2.69
13 Bewertungen
Tracks
Digital
28.06.2024
Telamo -
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:05Dschinghis Khan [2024]Telamo
-
Single
Digital
28.06.2024
Dschinghis Khan
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Dschinghis Khan
Eintritt: 08.04.1979 | Peak: 3 | Wochen: 9
08.04.1979
3
9
Moskau
Eintritt: 05.08.1979 | Peak: 11 | Wochen: 6
05.08.1979
11
6
Loreley
Eintritt: 09.08.1981 | Peak: 11 | Wochen: 2
09.08.1981
11
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.69

13 BewertungenDschinghis Khan - Dschinghis Khan [2024]
Die erste Single in der neuen Besetzung unter der Regie von Schlagerguru und Grossmeister Ralph Siegel.
Vorbote der neuen Best of "45 Jahre".

Laut Schlagerportal "Smago" sieht der Zeitplan des Comebacks so aus:
28.06.24 VÖ Dschinghis Khan (Remix 2024)
12.07.24 VÖ Stereoact-Remix der neuen "Dschinghis Khan"-Version
26.07.24 VÖ Single "Helena" mit zugehörigem Video
09.08.24 VÖ Doppel-CD "Best Of 45 Jahre" (im regulären Handel) sowie 4CD-Box (online über shop24direkt)

Fazit: Klingt für mich nicht schlecht, der 2007er Versionen von Rocking Son oder auch der Version auf 7 Leben nicht unähnlich. Dennoch bevorzuge ich von den Neuversionen diejenige von Wolfgang Heichel auf "Here we go"
Hatte wahrlich nicht darauf gewartet und das Resultat ist nicht gerade begeisternd.
Das wirkt laienhaft und ist summa sumarum überflüssig. Wer braucht so was überhaupt noch und warum wird so was produziert?
Ich werde gerne stets an die Zeit um 1980 erinnert.

Und davon ab ... man kann gar mehr viel von sich geben, was nicht eh schon in den letzten zig Jahren allgemein zum Aufgewärmten gesagt wurde.

Ob Film oder Musik, im Vordergrund steht der ökonomische Grundgedanke mit dem geringsten Aufwand das größte Ziel zu erreichen.
weniger
Grottenschlecht ist die 24er-Version nicht, aber auch nicht besonders gut. Mir gefällt die alte Original-Version viel besser, alleine schon stimmlich . Durch die Neubesetzung hört sich natürlich alles anders an. Aber sie können auch besser, wenn sie es wollen. 2019 verbuchten sie einen Achtungserfolg mit" Die Strassen von Paris".
So nötig wie ein Kropf
Richtig unnötig. Ganz knappe drei.
das ist ein starker song, aber diese version kommt nicht an die originalversion ran. obwohl sie sich deutlich daran orientiert und wenig eigene akzente setzt. insofern finde auch ich das ganze handwerklich okay, aber auch überflüssig. aber ich mag den song und ringe mich- mit sympathiebonus- zu 4 punkten durch.
Hu-ha.....hu-hahahatten wir doch schon mal.
phantasielos
Schließe mich sehr gerne der Meinung des wahren Schlagermann Numero Uno an.
Und ja, wenn der Mandoki wieder dabei wäre, würde ich vielleicht einen Sympathie-* mehr vergeben, der hat das optisch weit besser gebracht als der möchte-gern-Mandoki in dem neuen Video. Aber Mandoki macht seit langer Zeit recht guten Jazz-Rock, und ja, damals war er jung und brauchte das Geld.
Zum ESC-Original nicht stark verändert. Klingt leider nicht erfolgsversprechend und somit langweilig.