Home | Impressum | Kontakt
Login

Edward Reekers
So schmeckt der Sommer

Song
Jahr
1995
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.04
55 Bewertungen
Tracks
7" Single
1995
Polydor 579 728-7 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:35So schmeckt der SommerPolydor
579 728-7
Single
7" Single
1995
3:35So schmeckt der SommerPolydor
579 729-2
Single
CD-Single
1995
Karaoke Version3:35So schmeckt der SommerPolydor
579 729-2
Single
CD-Single
1995
3:36Fetenhits - die deutschePolystar
531 953-2
Compilation
CD
15.05.1996
3:36Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Sommerhits aller ZeitenPolystar
06024 984176-4
Compilation
CD
04.08.2006
Edward Reekers
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.04

55 BewertungenEdward Reekers - So schmeckt der Sommer
11.03.2005 19:59
Interessanter Schlager-Titel, den ich auf einem privaten Sampler habe. Von der Melodie her nicht schlecht, vom Stil her gerade noch gut, also insgesamt weder schlecht noch sehr gut. Abgerundete 4.
24.04.2005 09:17
Wenn der Sommer schon so schmeckt... wie schmeckt dann der Winter? Nein danke.
08.06.2005 18:17
Hey, ich bin wohl doch ein Softi. Finde diesen 90s Schlager echt wunderschön! War mal der Song zur Lagnese-Eis Werbung.
09.06.2005 20:42
absolute ¨6!!!! geiler titel
03.08.2005 21:45
sehr schöner Song
einfach aber immer wieder hörenswert
;o)
14.06.2006 14:11
Ungewöhnlich, fast schon einzigartig, dass ich bei einem Schlager unter dem Schnitt liege. Aber mir sagt diese Nummer nicht so zu, dabei ist der Refrain sogar noch recht catchy.
22.06.2006 09:32
Absoluter Hammersong. Bekannt eigentlich nur als Teilstück aus der Langnese-Werbung... Aber wenn man den Song komplett hört, wird er immer besser. Toll!!!
05.07.2006 17:39
....finde ich cool, vielleicht auch weil er nicht so bekannt ist und doch auch gut an Parties gespielt werden kann, vorallem in der jetzigen Jahreszeit
29.09.2006 17:00
Nettes Liedchen von 1995
übrigens heisst der Interpret Edward Reekers
25.01.2007 11:44
5+
Sehr schönes feines Stück.
Fast schon gemein damit in der Werbung die Leute zu ungesundem Eis zu verführen. ;-)

(An hits.ch - der heisst "Reekers" und nicht "Reckers" !)
31.07.2007 19:43
Obwohl der grossteils des Song so schmeckt der Sommer gesungen wird ist noch auf der guten Seite und kann immer mal wieder gehört werden.
30.08.2007 19:42
nicht übel.
20.10.2007 01:15
jetzt ein Eis...
03.11.2007 15:21
gut
08.03.2008 23:36
Zum dahinschmelzen ;-)
20.06.2008 11:31
Augenscheinlich überbewertet hier drin...
06.07.2008 16:46
Schöner Song, wurde ein paar Mal gecovert, aber das Original ist immer noch am besten :)
06.07.2008 21:38
Mir schmeckt's nicht so wie den meisten hier.
06.07.2008 21:40
Schade, ich hab den Sommer knapp verpasst!
07.07.2008 05:22
Edward Reekers war mal Sänger bei 'Kayak' und da gefiel er mir wesentlich besser.
tolles Lied -.-
verzichtbar
...weniger...
War einer der Songs im Club Twendorado / Trendorado von 2002-2003. Erinnerungsbonus.
Sehr schön.
Hat mir damals in der Werbung schon gefallen.
Unglaublich schönes Lied, viel zu Schade für Fernsehwerbung. Mit Erinnerungen gefüllt verführt er zu Tränen.
Früher erzählten die Schlagertexte meißt ein kleine Geschichte, wenn fast der ganze Text aus "so schmeckt der Sommer" besteht, ist das mehr als Einfallslosigkeit. Ab in den Sondermüll !
klar etwas dick aufgetragen, eben wie bei ner ordentlichen Kugel Eis, dennoch überdurchschnittlich für einen Werbesong, lässt sofort vom Sommer träumen, bei den Erinnerungen geht nichts unter 5
Finde ich gar nicht, dass das ein Schlager ist. Schmeckt mir jedenfalls.
normale Schlagerkost
"...so schmeckt der Sommer"
...wie schmeckt er denn?...
In der Winterversion heisst das Stück So schmilzt der Winter…knapp aufgerundete 3.5 für diesen Popschlager des Holländers…
Ganz netter Werbeschlager des Holländers aus den bunten 90er-Jahren - Langnese war das; unvergessen. War sogar seinerzeit in der ZDF-Hitparade zu sehen.
So muss ein Werbesong funktionieren, wenn man auch Jahre später beim Hören dieses Liedes sofort an Langnese denken muss. Immerhin ein kleiner Hit in den deutschsprachigen Top 15, der auch mir ganz gut gefällt.
Furchtbar schwülstig - aber bleibt definitiv in Erinnerung. Am besten gefällt mir allerdings die Version vom "Partynator" :)))
Kann man sich anhören.
Eiskalte 4 Punkte
Irgendwie hab ich jetzt Bock auf Eis 🍦 🍨 🍧 keine Ahnung warum 😏
1995, gut
als werbesong okay...aber auf 3 minnuten ausgedehnt ist das ziemlich anstrengend.
Schlager und Werbung. Eine tödliche Mischung. Jedenfalls für mich. Insbesondere, wenn's draußen gerade regnet, wie jetzt im Moment gerade... ;-)
Ich bin kein Fan von Eis am Stiel, aber die Stimme von Edward Reekers - viele Jahre Sänger der phantastischen Symphonic Rock-Band Kayak aus NL - macht aus diesem schlichten Werbesong ein Lied für die halbe Ewigkeit. Einfach zwei- oder dreimal hören und nicht an Sommer, Sand & Strand denken.
Naja, ungeniessbar ist es zwar jetzt nicht, aber besonders gut schmecken tut der Song auch nicht!
Der Titel ist Durchschnitt! Hatte keinen großen Erfolg
in den Charts! Auch in der ZDF Hitparade nicht!
Befriedigendes Lied aus dem 2-CD-Sampler: "CHARTBOXX - Sommer Schlager Party".
Hat etwas sehr nostalgisches und traf den Zeitgeist damals ganz gut.
In der Tat eher durchschnittlich. Der Refrain hat Potenzial, das aber gefühlt nicht ganz ausgeschöpft wurde. Mit Wohlwollen vier Sterne.
Für diese schnulzige Schlagerballade kann man durch aus 6 Punkte vergeben. Mir gefällt der Titel.
Waahhh, das hatte ich doch schon erfolgreich aus dem Bregen getilgt ...
Naja, irgendwie kann ich mich nicht des Eindrucks erwehren, dass man um einen Werbe-Slogan eilig einen noch belangloseren "Text" herumgeschustert hat. Mit Wohlwollen **
Bin ja bekanntermaßen kein Schlagerfan, aber das ist doch ein schöner Ohrwurm, den man oft im Kino in der Langnese-Werbung gehört hat.
Ex-BILD-Chefredakteur und Polit-Pöbler Julian Reichelt hat auf seinem YT-Kanal kürzlich ein Video veröffentlicht, in dem er die freien 90er feiert, die "beste" aller Zeiten. Lange bevor die von ihm verhassten 'Grünen und Woken' das Zepter übernommen haben. Wobei der Eindruck entstand, dass er vor allem seiner Jugend nachtrauert.
Eines der genannten Beispiele dafür, dass früher alles besser war, war der Langnese-Song. Dann wurde ein 2-Sekunden-Clip von Reichelt eingespielt, in dem er versucht, mitzusingen. Das Ganze wirkt so unauthentisch, ja, peinlich - man wusste schon, warum nur 2 Sekunden.. -, dass man durchaus an seiner Urteilsfähigkeit zweifeln kann, wenn er sowas nicht merkt.
Mir war nicht bewusst, dass der Originalsong, den ich eher in den 80ern verortet hätte, mehrheitlich eine Ballade ist. Er bringt das Sommergefühl gut rüber und ist sicher besser als die Cover fürn Ballermann. Wo der Refrain natürlich auch funktioniert.
geht gerade noch so.
ein lied, das mir einfach positive gefühle gibt. schöne melodie.