Home | Impressum | Kontakt
Login

Ella Henderson
Ghost

Song
Jahr
2014
Musik/Text
Produzent
4.58
121 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
15.06.2014 (Rang 69)
Zuletzt
22.02.2015 (Rang 73)
Peak
10 (1 Woche)
Anzahl Wochen
27
1264 (1804 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 10 / Wochen: 27
DE
Peak: 3 / Wochen: 34
AT
Peak: 2 / Wochen: 27
NL
Peak: 32 / Wochen: 16
BE
Peak: 28 / Wochen: 10 (V)
SE
Peak: 11 / Wochen: 25
FI
Peak: 20 / Wochen: 1
NO
Peak: 36 / Wochen: 4
DK
Peak: 15 / Wochen: 15
AU
Peak: 3 / Wochen: 18
NZ
Peak: 4 / Wochen: 21
Tracks
Digital
09.06.2014
Syco - (Sony)
1
3:36
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:36GhostSyco
-
Single
Digital
09.06.2014
3:34Now That's What I Call Music! 88Now
CDNOW88
Compilation
CD
21.07.2014
3:33Maximum Hit Music 2014 Vol. 3Warner
505419631312
Compilation
CD
22.08.2014
3:38GhostSyco
88875013042
Single
CD-Single
29.08.2014
Switch Remix - Radio Edit3:40GhostSyco
88875013042
Single
CD-Single
29.08.2014
Ella Henderson
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ghost
Eintritt: 15.06.2014 | Peak: 10 | Wochen: 27
15.06.2014
10
27
Here For You (Kygo feat. Ella Henderson)
Eintritt: 13.09.2015 | Peak: 17 | Wochen: 16
13.09.2015
17
16
Crazy What Love Can Do (David Guetta, Becky Hill & Ella Henderson)
Eintritt: 17.04.2022 | Peak: 29 | Wochen: 31
17.04.2022
29
31
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Chapter One
Eintritt: 19.10.2014 | Peak: 9 | Wochen: 6
19.10.2014
9
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.58

121 BewertungenElla Henderson - Ghost
wow, ganz starker song. normalerweise bringen sängerinnen, die bei x factor mit guter stimme glänzen, aber früh ausscheiden, selten was schlaues raus. dieser song ist aber wirklich gut!
Und wer hat hier wieder sein Händchen im Spiel: Ryan Tedder ... zusätzlich kommt dieser atmosphärische Pop-Groove mit ins Spiel ... die Zwischentöne ... Ella's Gesang ... insgesamt eine verdiente 5.
4+ für dieses Popstück der britischen Sängerin…
Wasn't really a fan of Ella when she was a contestant on The X Factor two years ago, but I'm more than turned around after hearing this. It's different from what I was expecting. When you look at the back catalogue of tracks released by X Factor contestants after they're eliminated, it's usually generic track after generic track. I was really expecting Ella to go down the Leona Lewis route and release a big Ryan Tedder produced ballad, but I'm so glad she done something a bit different. The song is a little overproduced, but none the less, it's really catchy with a good beat and I hope it's a big hit for her.
Ein sehr cooler frischer und leichter Pop-Song der noch sehr jungen Britin. Sie hat eine gute Stimme und offensichtlich auch Produzenten. Für 6* fehlt mir das gewisse Etwas, was, was mich vom Hocker schlägt. Aber irgendwann wirds dann schon kommen! Vorerst 5*
Frais et léger. Qu'est-ce qu'on ferait sans ces Britanniques.
guter Pop Track, die momentane #1 der UK itunes find ich übertrieben! 4*+

edit jaja, so schnell kann sich etwas ändern! Find ich momentan einfach nur geil! Und überraschenderweise ist sie auch bei mir, diese Woche die #1! 6*-
Good pop track.
This is really good!
fantastisch...
nice
Really like this though sticking on a four instead of a five at the moment. UK#1 and Ireland#1. US#21.
was soll hier dran gut sein?? ok, schlecht ist anders!
edit: hat doch potentential. gefällt mir mittlerweile recht gut :-)
Schon erstaunlich, dass ein solcher Song hier nebst dem vielen Müll in den Charts schon richtig positiv hervorsticht.

Trotzdem nervt mich dieses 4/4-tel Geklatsche - so klatscht doch nur die deutsche Bundeskanzlerin...!
sehr gelungen
Ich muss gate4free insofern zustimmen, dass diese Nummer hier natürlich weit davon entfernt ist, das Pop-Genre mit völlig neuen Klängen zu revolutionieren. Aber ich muss auch ehrlich sagen, dass mich "Ghost" auch gleich beim ersten Hören total gecatcht hat. Absoluter Hit-Kandidat.

Ich muss übrigens noch erwähnen, dass mich Song und Stimme sehr an Leona Lewis erinnert haben, schon bevor ich auf diese Seite blickte. "X Factor" und Ryan Tedder, der ja für Leona tätig war, sprechen ja durchaus für eine gewisse musikalische Nähe.

Knappe 5.
...ein klasse Titel der jungen Britin (18) zu dem nicht nur Ryan Tedder beigetragen hat - starke Stimme die mich auf Weiteres neugierig macht -...
...starkes Debut...
Sicher ein guter Pop-Song, aber bin über den immensen Erfolg in ihrer Heimat doch überrascht. Umso weniger überrascht wäre ich aber, wenn's mit dem Erfolg auch in anderen Teilen Europas klappen wird. 4*

edit: Mittlerweile kann ich hier eine 5* geben. Der Chorus wäre wirklich extrem gut, aber die Strophen passen überhaupt nicht zum Song und ziehen das Ganze etwas runter...
This is a slammin' good debut single with the distinct Ryan Tedder touch. People will be going to the Colorado, Nile, Amazon and Murray to pray - because this is international hit material.
Better than expected.
Guter Song!
Auch nach mehrmaligem Anhören bin ich der Meinung, dass wir es hier mit einem soliden, aber alles andere als bemerkenswerten Popsong zu tun haben.

edit: "Ghost" hat auch mich längst erreicht, von daher erhöhe ich gerne auf 5 Sterne.
Catchy pop song. At first I wasn't sure about it but she has a pretty decent voice.
overrated.
Interessant plaatje. Misschien kan deze Ella wel iets betekenen in hitlijsten.
Cool song.
Good
Een prima zomerplaatje, zonder meer, van de Britse singer-songwriter: "Ella Henderson", uit de zomer van 2014!!! Of dit écht veel gaat betekenen de komende maanden, weet ik niet, maar 't mag zeker!!! Ik start met 4 sterren: voldoende dus!!! ☺
▒ Ik moet eerlijk bekennen dat ik niet warm of koud word van deze plaat uit begin april 2014 van de 18 jarige Britse zangeres: "Gabriella Michelle 'Ella' Henderson" !!! Sterker nog, ik kom maar krap tot 3 sterren ☺!!!
ik vind het ook nog niet echt heel bijzonder, maar misschien is het een groeier. Slecht is het zeker niet te noemen.
Geht noch in Ordnung *4-
This feels like an updated Leona Lewis with a touch of Emeli Sande. I'm quite impressed, I hope it'll grow on me further.
Heel erg Leona Lewis, maar zingen kan ze wel.
Een leuk zomernummer! Geweldige stem! Ik ben benieuwd naar andere nummers van Ella ...
It does remind me a little of Emeli except I don't like her voice as much. It's good but not so unique. Saying that, I love how well this is doing down under. It's quite good.
Impressive pop debut, the chorus is a proper moment.
Uitstekend popnummer. Voor zowel de commerciële als de alternatieve luisteraar interessant. Ik zie hier een hitje in! Klinkt ook erg catchy, vooral in het refrein. De stem lijkt overigens vind ik een klein beetje op Beyoncé.
Formidable, die anfängliche Begeisterung scheint aber schnell wieder zu verblassen.
Trotzdem eine klare 6.
Klinkt prima, maar een hit hoeft voor mij ook weer niet. Niet wereldschokkend of echt verslavend, maar leuk om eens te beluisteren. Klinkt wel een beetje teveel van hetzelfde.
Doet heel erg denken aan Leona Lewis. Niet gek, want Ella Henderson was net als Leona een X Factor-kandidaat. Kennelijk hebben ze grotendeels hetzelfde geluid. Aan de andere kant doet dit ook heel erg denken aan OneRepublic, wat ook niet zo gek is gezien Ryan Tedder dit plaatje heeft geschreven en geproduceerd. Aangenaam en catchy popplaatje!
Ganz ok...
Ik ben ondertussen wel helemaal weg van het nummer
Mooi nummer!! Meer hoef ik hier niet over te zeggen !! :)
Fünf Sternchen von mir.
Ella elle l'a. Jedenfalls genug, um hier ein hörenswertes Stück zu präsentieren.
Ja, eine absolut solide Sache.
Richtig starker Song, der Ex X-Factor UK Kandidatin. Kann hier ohne Probleme aufrunden.
Uitstekend nummer
Voor een debuutsingle kan dit al tellen. Leuk nummer!
Heute zum ersten Mal gehört, ging bisher an mir vorbei.

Ein sehr schöner Pop-Song. U. a. wirkte Ryan Tedder textlich mit und Ella sang das Stück auf sehr gelungene Weise ein.

Ergibt sogar eine kleine Gänsehaut und das heißt nur eines: Starker Song! Nicht ganz eigenständig klingend aber stark.
This is a pretty obvious smash I suppose, much like that other gigantic Tedder-penned hit from an X Factor alumni that I'd rather not name. This is actually quite good though. There's a striking tone of confidence in Ella's voice that goes way beyond her years, and she uses that to great effect as she smoothly leads the listener through from verse to chorus. The one thing that bugs me however, and has done so from the first time I heard it, is that it's plainly obvious that no one could come up with a strong bridge, and as a result we get an awkward 20 seconds that really kills the vibe. 4.1
Gefällt mir sehr gut
Schöne Single.
ist stark
Stark.
sehr solide. edit: gefällt mir mittlerweile schon extrem gut!
toller debut

ihre Stimme erinnert mich an Beyoncé (ich glaube ella Stimme ist besser wenn auch)
Okay, auch nichts neues, daher auch abgerundet.
Un air qui fait du bien.
Die 'etwas besser aussehende Kelly Clarkson' mit einem echten Hit-Debüt!
Great debut,,,,,,Love It hope her next single is as good
Not bad but not really my type of thing.
Schön
De song is zeker niet slecht, de productie krijgt al snel minpunten als ik die verschrikkelijke "claps" hoor die al jaren meedraaien in de hitlijsten. Stop de claps (please)... -1 dus. Voorts niet echt voortstuwende muziek, er schort iets aan het ritme dat niet up-tempo genoeg is -1. De zangeres kan wel zingen, dat is duidelijk. 6 - 1 -1 = 4. Maar het geheel is daar niet goed genoeg geproduced voor, te weinig dynamiek er gebeurd té weinig interessants. Daarom - 1 = 3 punten. Akkoordovergangen hebben ook niet zo veel nieuws onder de zon; ik hoor hier dan ook een "Dreams... (can come true") in van Gabrielle.
guter Popsong
Starkes Debut der Singer-Songwriterin Ella Henderson aus England, die mit ihrer herausragenden Stimme, ihrem Kompositionstalent und jeder Menge Gefühl überzeugen kann (sie macht jeden Song zu ihrem und weiß, wie sie ihre Hörer erreichen kann). Defintiv einer meiner musikalischen Highlights dieses Jahres.
Ich hoffe noch auf den Release von "Missed", ihres selbst verfassten Songs, den sie 2012 mit 16 Jahren bei der Audition von X-Factor UK performt hatte.
Ein sehr schöner Song!
Beim ersten Hören noch ganz okay, beim zweiten bereits nervig ...
Je trouve cette chanson déstabilisante mais de qualité.
Solid track that needed something else to elevate it more, but it's hard to pick what is lacking. It's probably going to be a popular karaoke track. 4.4*
Warum habe ich den Track erst jetzt entdeckt? Den hab ich doch schon vor Monaten in den Chartlisten herumgeistern gesehen, aber ins Ohr gekommen ist er mir heute zum ersten Mal.
Sehr gut !
Schon lange nicht mehr so einen guten Song gehört. Starkes Debut von Ella Henderson!
ein feiner Song
5++
Awesome track and one of my favorite tracks of the year! And it is from a former X Factor UK contestant and she is only 18! I was not expecting that this voice would come from a woman so young! Amazing!
Für einen Popsong völlig in Ordnung.
Tolle Nummer, tolle Stimme. Ob man von ihr nochmals was hören wird? Zweifelhaft...5*.
Brauchte eine Weile, bis der bei mir im Ohr war... Wirklich guter Song, tolle Stimme! Knapp keine 6.
Sehr Gut
Catchy tune....awesome voice!
Genau mein Geschmack!!!.
Nicht mein Ding.
Hier wiederum bin ich über die guten Bewertungen erstaunt. Ein eingängiger, leicht souliger Song, aber im Prinzip nicht viel mehr als Dutzendware von der Melodie her. Nicht mehr als eine gute 4.
Bedeutungslos und einigermaßen überbewertet. Glatter Pop, wie er fader nur noch bedingt sein könnte; ein Lied wie ein 1993er Ford Mondeo in langweiligem Silber, der sich auf der schnurgeraden B27 zwischen Walldürn-Süd und Buchen/Odw.-Nord an einem grauen Tag fortbewegt.
Bin genau remembers Meinung
recht guter, schöner song
schwach
To me this has been the biggest radio hit in the last 12 months.
Very solid track considering it's source.
Die Nummer ist sicherlich nicht schlecht, aber ne richtige Mordsnummer ist der Song für mich nicht, obwohl der Refrain sehr eingängig ist! Aber viel besser als der Dreck der heute so in den Charts ist!
bedeutungslos trifft es
ok
und noch ein weiteres gutes Radiolied - aber leider auch nicht mehr...
Ein wirklich angenehmer Partyhit. Gefällt mir. Wünsche mir mehr solchen guten Pop.
...gut...
Boah, die Frau hat eine richtig gute Stimme! Und der Song ist auch noch richtig klasse. Bitte öfter solche Musik in den Charts!!
Perfekt
Ein Hammerteil im Popuniversum.
Unglaublicher Ohrwurm, da hat Ryan Tedder mal wieder so ein Ding geschrieben.
Besonders der Refrain bleibt ziemlich schnell hängen. Daher eine wirkliche gelungene Single. Gute Stimme von Ella Henderson.
schon gelungen

CDN: #12, 2014
USA: #21, 2014
tolle Melodie teilweise mit ordentlich Power & Tempo, auch sehr stark gesungen
Starkes Debut für die äußerst professionell singende Ella. Doch, das gefällt mir.

Gute Stimme und ein grooviger Song...bis hierher der Beste von Ella.
Mag nur wenig Sachen aus den modernen Charts wirklich, aber wirklich schlecht ist doch beim weiten nicht alles. Vor allem dieser Song hat was!
Perfect
Gut.
Ok....
Gut
!!!
Bien.
good. glad it used to be popular
Schöner Song mit überzeugendem Chorus
Das durfte ich schon mal live hören von ihr. Gute Ansätze sind auf jeden Fall erkennbar - die hohe Radiorotation hat es ein wenig kaputt gemacht.
Bra refräng!
geht gerade noch so.
Wieder wohl was sehr Bekanntes und ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich das je schon mal gehört habe.
Hat aber nichts mit Alzheimer zu tun, sondern liegt an meinem Desinteresse, heutzutage Radio zu hören. Abgerundete 3,5*.
Ist in Ordnung!
Ist keine Innovation, jedoch gut hörbar.
Sicher kein Übersong, aber für 2014 klar überdurchschnittlich, und die junge Dame kann definitiv singen. Problemlos 4*.
Etwas gehobener Durchschnitt, 4+.