Home | Impressum | Kontakt
Login

Emma Muscat
I Am What I Am

Song
Jahr
2022
Musik/Text
3.4
25 Bewertungen
2022:
Halbfinale: 16 (Punkte: 47)
Tracks
Digital
14.03.2022
Warner - (Warner)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:02I Am What I AmWarner
-
Single
Digital
14.03.2022
3:02Eurovision Song Contest - Turin 2022Polystar
060244559811
Compilation
CD
22.04.2022
Emma Muscat
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.4

25 BewertungenEmma Muscat - I Am What I Am
Der ausgetauschte neue ESC Beitrag von Malta
5-
ein vom publikum gewähltes lied austauschen find ich immer fragwürdig. allerdings würde ich auch sagen, dass der tausch hier sinn macht. während der erste song ziemlich langweilig war, finde ich " i am what i am" ganz passabel. der refrain ist catchy und das arrangement steigert sich gut im laufe der drei minuten.
Dieser Titel wird Malta am ESC 2022 in Turin vertreten.

Emma Muscat interessierte sich früh für Musik und lernte Gesang und Klavier und nahm dann 2018 an einer Casting-Show in Italien teil. Der Austausch war ein Upgrade, wohltemperierter Song
Auch diese Lady will uns erzählen, dass sie so ist, wie sie ist. Das tut sie mit schöner Stimme was sich nett anhört aber mir für den ESC zu einfach scheint.
ESC 2022 - Malta

Sicher etwas besser als "Out of Sight", wird eher knapp mit dem Finale.
kandidatin für den letzten platz.
der platz der belanglosen.
-
Ganz gut.
Mit "Chameleon" und "Je me casse" wollte das kleine Malta in den letzten Jahren jeweils nach den ganz großen Sternen greifen, was jedoch in letzter Instanz in beiden Jahren mehr oder minder deutlich scheiterte - der wuchtbrummigen Destiny wurde im Vorjahr erst das Publikumsvoting zu Selbigem. Auch der diesjährige Song klingt wieder nach dem Bedürfnis, ganz dolle was ganz, ganz Großes erreichen zu wollen, aber ich nehme der im Musikvideo ziemlich überschminkten Emma Muscat die (zudem relativ abgegriffene) Message ihres Songs nicht ab. Und mir ist hier auch nicht nur das Make-Up zu dick aufgetragen, um mein Herz zu erreichen: Alles an diesem Song klingt in meinen Ohren nach einem vertonten Ikarus, der am Ende ganz tief fallen könnte.

Prognose: So viel Kitsch bei so wenig Gefühl sollte mit dem direkten Ausscheiden bestraft werden - ob es das auch wird, da bin ich gespannt. Tendenz ceausescu im Halbfinale, die Odds sehen diese Nummer aktuell aber immerhin auf #23.
Eine 0815-Popnummer, ja, aber sie gefällt mir trotzdem genug für eine 4.
Mit dem Finaleinzug könnte es knapp werden, aber ich gehe doch tendenziell davon aus.
Jedenfalls besser als der Song, mit dem sie ursprünglich zum ESC gefahren wäre,
wobei ich es ärgerlich finde, dass Malta so oft ihren ESC-Song wechselt.
Glückwunsch an Dino Medanhodzic, dass er es nun doch über den Umweg Malta zum ESC geschafft hat. Dotter wird es in Turin aber wohl oder übel nicht im Hintergrundchor geben. Die kommt dann wahrscheinlich vom Band. Zur Musik: Ja, machen wir es kurz - Es ist ein schwacher Melfest-Reject der mir bis auf wenige Stellen nicht zusagt. Jury könnte es retten, ich will es aber nicht im Finale haben.
Mal vorweg gesagt, Out of sight hätte sich als einziger Song tatsächlich für den Nagel beworben, da stellt man eine mehrstündige Homeshopping Sendung auf die Beine, um so ziemlich jedes maltesische Unternehmen zu bewerben, und wählt am Ende einen Song aus, bei dem man sich ernsthafte Gedanken macht, ob sich auf Malta überhaupt jemand einen Dreck schert auf den ESC nachdem es letztes Jahr trotz heftiger Promotion und allem drum und dran "nur" zu einem Siebten Platz gereicht hat.

Aber ja, Malta ist in der Hinsicht eigen, wenns nicht passt, zieht man halt den "Song-Austausch" Joker, und siehe da statt übelste Scheisse ist es hörbare Scheisse.
Nur, muss man halt auch bei der Wahrheit bleiben, und die lautet dass Malta damit ziemlich sicher einen Bauchklatscher landen wird nur halt nicht so deutlich wie das wirklich schreckliche Out of sight.
"Out of sight" fand ich um Welten besser, das hier ist einfach nur nett und belanglos.
Toller ESC Song. Wenn Sie Live auch so singt, Finale und ein Platz 10-15. Auch bei ihr lag ich falsch, kein Finale.
Bisschen altbacken aber einer der besseren Titel.
C'était vraiment mignon.
Find ich schade, dass der Titel ausgeschieden ist. Für mich ein toller Popsong mit vielen Elementen, die einen Hit ausmachen.
Malta kommt beim ESC meistens nicht allzu gut weg. Auch dieses Mal ist das nicht anders, obwohl dieser Song hat, was zahlreiche andere Mitbewerber vermissen lassen, nämlich eine Melodie, die im Ohr bleibt.
Eingängige Melodie.
langweilerinnenzurschaustellungszirkus teil 738
Schade, war sicher einer der besseren Songs. Aber seit wann haben ESC-Fans Geschmack.
Ze is wat ze is en dat is geen finalist. Begrijpelijk want dit is toch wat te braafjes en gewoontjes om indruk te maken.
ESC 2022
Malta

Erg matige inzending dit jaar
Sowas von austauschbar, klingt wie schon zig mal zuvor gehört und das Thema langweilt auch langsam - da war der Malta Song vom Vorjahr soviel geiler!

Der Song landete übrigens im 2.ten Semifinale auf Platz 16!
Ziemlich enttäuschender Halbfinalbeitrag.