Home | Impressum | Kontakt
Login

Epica
Consign To Oblivion

Song
Jahr
2005
Produzent
5.36
11 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
9:45Consign To Oblivion [Limited Edition]Transmission
052
Album
CD
2005
Live12:06The Classical Conspiracy - Live In Miskolc, HungaryNuclear Blast
2736123390
Album
CD
08.05.2009
Epica
Discographie / Fan werden
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Divine Conspiracy
Eintritt: 23.09.2007 | Peak: 29 | Wochen: 4
23.09.2007
29
4
The Classical Conspiracy - Live In Miskolc, Hungary
Eintritt: 24.05.2009 | Peak: 81 | Wochen: 1
24.05.2009
81
1
Design Your Universe
Eintritt: 01.11.2009 | Peak: 27 | Wochen: 3
01.11.2009
27
3
Requiem For The Indifferent
Eintritt: 25.03.2012 | Peak: 14 | Wochen: 4
25.03.2012
14
4
The Quantum Enigma
Eintritt: 11.05.2014 | Peak: 17 | Wochen: 4
11.05.2014
17
4
The Holographic Principle
Eintritt: 09.10.2016 | Peak: 8 | Wochen: 3
09.10.2016
8
3
The Solace System
Eintritt: 10.09.2017 | Peak: 45 | Wochen: 1
10.09.2017
45
1
Epica vs. Attack On Titan Songs
Eintritt: 29.07.2018 | Peak: 15 | Wochen: 2
29.07.2018
15
2
Omega
Eintritt: 07.03.2021 | Peak: 5 | Wochen: 4
07.03.2021
5
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.36

11 BewertungenEpica - Consign To Oblivion
10.06.2007 23:07
Der längste Song des Albums (der zugleich den Abschluss bildet) strotzt nur so vor Bombast. Chöre sind da an der Tagesordnung und auch Mark Jansen darf zeigen, dass er Sander Gommans von After Forever in Punkto Shouting in nichts nachsteht. Mir gefällt der Growl Gesang hier sogar noch besser als bei AF! Wie er von Streichern und Chören untermalt wird ist mehr gelungen!
Edit: Beste Growls ever!!
15.07.2007 23:51
Tja was soll man auch immer schreiben, schliess mich Dildo kommentarlos an^
22.08.2007 01:14
Viel mehr schreiben kann man da wirklich nicht...
Einer der besten Songs von Epica.
daume nauf^^
Metallischer Edelkitsch, wer´s mag....
Starker Bombast mit schönen Chorgesängen. 5*
Prachtige compositie.
De spatzuivere stem van Simone Simons is helemaal kippenvel.
▒ Een mooie 'lange' vier sterren plaat uit april 2005 van: "Epica", een Nederlandse formatie bestaande uit: "Simone Simons" (zang), "Mark Jansen" (grunt en gitaar), "Coen Janssen" (keyboards), "Rob van der Loo" (basgitaar), "Ariën van Weesenbeek" (drums) en "Isaac Delahaye" (gitaar) ☺!!!
Eigenlijk is dit best wel héél straffe muziek van Epica.
this is fun
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.