Home | Impressum | Kontakt
Login

Errol Brown
Emmalene (That's No Lie)

Song
Jahr
1992
Musik/Text
Produzent
4.58
24 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 92 / Wochen: 1
Tracks
CD-Maxi
12.03.1993
EastWest 4509-92322-2 (Warner) / EAN 0745099232221
1
3:31
2
Emmalene (That's No Lie) (Extented Version)
6:05
3
3:55
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:35Secret RendezvousEastWest
4509-90688-2
Album
CD
28.08.1992
Radio Edit3:31Emmalene (That's No Lie)EastWest
4509-92322-2
Single
CD-Maxi
12.03.1993
Extented Version6:05Emmalene (That's No Lie)EastWest
4509-92322-2
Single
CD-Maxi
12.03.1993
3:31Emmalene (That's No Lie)East West
4509-92321-7
Single
7" Single
1993
Errol Brown
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.58

24 BewertungenErrol Brown - Emmalene (That's No Lie)
26.08.2004 13:34
Mein Lieblingstitel aus der Bohlen/Brown Zusammenarbeit! Ein super Ohrwurm...
05.06.2005 21:38
Auch in meinen Augen stellt dieser Titel den Höhepunkt der musikalischen Zusammenarbeit des "Hot Chocolate"-Barden Errol Brown mit Pop-Titan Dieter Bohlen dar. Ein mysteriöser Pop-Song, in dem DB das Gerücht, all seine Titel seien uninteressant und stets gleich klingend aufgebaut, behende über den Haufen wirft. Eingängiger, zeitgemässer Soul-Pop - stark!
09.07.2005 01:13
Tolle Nummer von Bohlen/Brown.
22.03.2006 21:16
BOHLEN mal anders! Ungewohnte Instrumentalisierung, dramatischer Refrain. Vom Feinsten!
17.01.2008 18:51
Super! Die Albumversion ist ja richtig klasse! Gigantisch mysteriöse Melodie Welche Dieter da komponiert. Auch die Klänge wie dieser Windhauch kommt richtig gut rüber. Also von mir würde der Song 7 Sterne bekommen, aber wegen dem schwachen Remix '93 und der missglückten Singleauskopplung geht's ne Etage tiefer auf 6 Sterne.
18.01.2008 16:27
naja,naja...zu allem überfluss hat mir auch hot chocolate nie wirklich gefallen...und ja, die stimme von hernn brown vermag mich halt auch nicht so wahrlich zu überzeugen...
der song finde ich aber nichtsdestotrotz relativ gut

song *****
stimme **
27.01.2008 04:37
Na ja, Hot Chocolate gefielen mir eigentlich immer gut, aber den Namen mit dem anderen großen B. hätte Errol Brown doch wirklich nicht nötig gehabt.
30.06.2008 05:25
Regular.
Ganz gewiss exzellent.
naja...etwas langweilig
Really great hit!
einer der größten Kompositionen Bohlen's, charismatisch umgesetzt.
Tragisch und wunderschön! Album Version beats Single-Version.
-sehr gut-
Da hat sich der gute Dieter Bohlen mal zusammengerissen und ein wirklich gutes Lied zustande gebracht. Wer weiß, wie "Emmalene (That's No Lie)" wohl klingen würde, hätte es nicht einen so exzellenten Interpreten wie Errol Brown.
Würde man auf Anhieb nicht unbedingt Bohlen zuschreiben, weil es doch so gar nicht in das gewohnte Bohlen Raster passt. Welch Tragik, dass es genau solche Titel dann nicht weiter nach vorne in den Charts geschafft haben. Von mir 5 für diese sehr gelungene Soul-Pop Komposition.

Die Album-Version ist deshalb besser, weil sie va vom Rhythmus her viel "smoother" und souliger ist. Die Single-Version hat ja im Grunde einen Hip Hop artigen Beat, der im Kontext nicht so gut zum Rest passt. Immernoch gut zwar und mir gefällt die Coda, aber die Alben-Version ist eben insgesamt besser.
Arrangement/Sound gefällt mir doch besser als Gesang/Lyrics…für die gehörte Extented Version eine wohlwollend aufgerundete 3.5…
1992, mässig
dieter bohlen production
Musikalisch wertlos. Sogar ein Bohlen hat viel besseres fabriziert. 3+
Aardig.
treibender beat, leicht mystische song-atmosphärische, keyboard-synthies. die strophen fast sprechgesang, der refrain sitzt beim ersten hören. für mich der beste titel der zusammenarbeit bohlen/brown.
Leider irgendwo im Niemandsland. Die Gesang passt nicht zum Sound.
Es ist BESTIMMT die Emma Emmalene aus Hot Chocolate Zeiten. Genau das lässt den Sentimentalisten aufrunden.