Home | Impressum | Kontakt
Login

Erste Allgemeine Verunsicherung
Ba Ba Banküberfall

Song
Jahr
1985
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Erste Allgemeine Verunsicherung (Ba-Ba-Ballamann)
Vodka E.V. (Ba-Ba-Ballamann)
5.06
169 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 7 / Wochen: 16
AT
Peak: 4 / Wochen: 16
NL
Peak: 16 / Wochen: 7
BE
Peak: 34 / Wochen: 2 (V)
Tracks
7" Single
1985
EMI Columbia 13 3365 7 (EMI) [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:36Geld oder Leben!EMI
13 3363 1
Album
LP
25.06.1985
3:38Ba Ba BanküberfallEMI Columbia
13 3365 7
Single
7" Single
1985
Kriminell-lange Maxi-Version6:26Ba Ba BanküberfallEMI Columbia
13 3376 6
Single
12" Maxi
1985
3:38Das Beste aus guten und alten TagenEMI Columbia
140483
Album
LP
1985
3:3816 Top Hits aus den Hitparaden März/April '86Club Top 13
42 713 8
Compilation
LP
1986
Erste Allgemeine Verunsicherung
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Der Alpen-Rap
Eintritt: 28.08.1983 | Peak: 13 | Wochen: 2
28.08.1983
13
2
Küss' die Hand, schöne Frau
Eintritt: 29.11.1987 | Peak: 2 | Wochen: 20
29.11.1987
2
20
An der Copacabana
Eintritt: 13.03.1988 | Peak: 8 | Wochen: 10
13.03.1988
8
10
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...?
Eintritt: 13.11.1988 | Peak: 24 | Wochen: 5
13.11.1988
24
5
Ding Dong
Eintritt: 29.04.1990 | Peak: 4 | Wochen: 16
29.04.1990
4
16
Samurai
Eintritt: 26.08.1990 | Peak: 17 | Wochen: 6
26.08.1990
17
6
Jambo
Eintritt: 26.01.1992 | Peak: 26 | Wochen: 1
26.01.1992
26
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Geld oder Leben!
Eintritt: 15.02.1987 | Peak: 3 | Wochen: 15
15.02.1987
3
15
Liebe, Tod & Teufel
Eintritt: 29.11.1987 | Peak: 1 | Wochen: 34
29.11.1987
1
34
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...?
Eintritt: 27.11.1988 | Peak: 15 | Wochen: 8
27.11.1988
15
8
Neppomuk's Rache (Dieses Land braucht einen Kaiser)
Eintritt: 03.06.1990 | Peak: 3 | Wochen: 23
03.06.1990
3
23
Watumba
Eintritt: 15.12.1991 | Peak: 15 | Wochen: 7
15.12.1991
15
7
Nie wieder Kunst (wie immer ...)
Eintritt: 18.12.1994 | Peak: 17 | Wochen: 10
18.12.1994
17
10
Im Himmel ist die Hölle los!
Eintritt: 14.09.1997 | Peak: 20 | Wochen: 7
14.09.1997
20
7
Himbeerland
Eintritt: 31.01.1999 | Peak: 30 | Wochen: 5
31.01.1999
30
5
100 Jahre EAV - Ihr habt es so gewollt!!
Eintritt: 19.06.2005 | Peak: 78 | Wochen: 2
19.06.2005
78
2
Amore XL
Eintritt: 28.10.2007 | Peak: 83 | Wochen: 1
28.10.2007
83
1
Neue Helden braucht das Land...
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 34 | Wochen: 3
21.02.2010
34
3
Werwolf-Attacke - Monsterball ist überall!!
Eintritt: 08.02.2015 | Peak: 16 | Wochen: 5
08.02.2015
16
5
30.10.2016
49
1
Alles ist erlaubt
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 13 | Wochen: 3
07.10.2018
13
3
1000 Jahre EAV live - Der Abschied
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 30 | Wochen: 1
08.12.2019
30
1
EAVliche Weihnachten - ihr Sünderlein kommet
Eintritt: 14.11.2021 | Peak: 38 | Wochen: 1
14.11.2021
38
1
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Werwolf-Attacke - Live! [DVD]
Eintritt: 12.02.2017 | Peak: 9 | Wochen: 1
12.02.2017
9
1
1000 Jahre EAV live - Der Abschied [DVD]
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 2 | Wochen: 11
08.12.2019
2
11
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.06

169 BewertungenErste Allgemeine Verunsicherung - Ba Ba Banküberfall
18.12.2003 19:43
Der grosse Abwesende in unseren Chartslisten.

Sehr gute Nummer
18.12.2003 20:56
...sehr gut...
19.12.2003 09:26
auch die englische Version gefällt mir sehr gut
19.12.2003 20:25
Super witziges Stück!
19.12.2003 23:21
cool
20.12.2003 17:43
einer ihrer coolsten songs...wie er so leicht gelangweilt sagt: "Das Böse is immer und überall" - ha, witzig!

Schon geil, wenn man sich das 15 Jahre danach wieder mal reinzieht. Damals kaufte ich die Kassette davon. Für die, die nicht wissen, was das ist: http://de.wikipedia.org/wiki/Compact_Cassette
26.12.2003 20:19
Für mich eines ihrer besten Lieder. Damals waren sie offenbar bei uns noch zu wenig bekannt, um in die Charts zu kommen. Textlich wie meistens grossartig, sehr ironisch-witzig, dazu eine tolle Melodie - mit Gebell. Auf dem Zenit ihres Schaffens.
04.01.2004 21:22
find ich auch megakool
11.01.2004 00:28
One of the best from "Die Neue Deutsche Welle". Niemals gehört auf English !!??
13.01.2004 07:00
Für den Text ne 5 für den Rest leider 2 - Witziger Blödelsong eben
17.02.2004 10:10
Wirklich witzig!!! KULT
27.02.2004 17:46
genial!
27.02.2004 19:55
...the evil is always and everywhere... gut gemacht.
04.04.2004 22:43
Sehr schööön!
23.05.2004 21:42
Wieder einmal eine tolle Einschätzung von Uebi, aber gesamthaft ist der Song zu speziell und zu ulkig, um auf die gleiche Ebene wie die Werke von Abba, Simon&Garfunkel, Dire Straits, etc. ... gesetzt zu werden.
23.05.2004 23:14
Die Band war nie mein Ding!
24.07.2004 17:40
das ist witzig
03.10.2004 11:00
nicht das gelbe vom ei
03.10.2004 12:55
kinderlied - grässlich
16.10.2004 23:08
Von den richtig bekannten EAV-Songs ist dieser einer meiner liebsten. Der Text besitzt - wie bei der Austria-Combo üblich - mitten im Ulk durchaus satirische Nuancen. Der Video-Clip packt die Story des Songs in aberwitzige Bilder. Witzig, überzeichnet und zuweilen überzeichnet witzig; trotzdem eine knappe 6 für die EAV.
17.10.2004 08:20
Fü-Fü-Fünf...
17.10.2004 10:18
Weniger...
17.10.2004 10:44
Das waren noch Zeiten...
11.01.2005 08:44
Hat mir in jungen Jahren gut gefallen. Das Video dazu wurde in UK zum schlechtesten Video des Jahres gekührt. Ist ja auch was. ^_^
01.02.2005 13:05
witzig
19.02.2005 13:40

...Der Kassierer sagt: "Nein! Was fällt Ihnen ein!"
"Na gut," sag ich "dann zahl' ich halt was ein."
=)

Das Lied hat weder eine
besonders schöne Melodie
noch ein flottes Tempo.
Es klingt eher etwas eintönig
und hat einen Hack-Rhythmus.
Dafür ist der Text witzig.

(Genau wie der Bandname,
der vermutlich von "Erste Allgemeine Versicherung"
abgeleitet wurde - damals eine
bekannte Versicherungsfirma in Österreich).

25.06.2005 22:23
galaktisch gut
27.06.2005 17:54
Ganz ganz grosse Klasse!!! Mein Gott, was liebte ich den Song als Kind jedesmal wenn er im Radio lief.
Einer ihrer allerbesten Songs...cool das Arrangement mit dem Hundegebäll.

Danke variety - du lernst es nie :((
27.06.2005 18:21
A very good (and funny) song.
11.07.2005 17:58
Da-da das war 'ne gute Nummer.
04.09.2005 13:15
1985 fand ich das auch gut. Aber heute...
04.09.2005 22:08
Auch ein genialer Song von EAV.
24.11.2005 06:59
netter song mit witzigem text
25.11.2005 18:25
Typisch witziger Song der EAV
28.11.2005 01:26
War witzig.
12.12.2005 16:36
Witzige Platte von der EAV aus Ende 1985 !!! Erst am Ende Februar 1986 ein Hit in Holland !!! Die Platte stand 5 Wochen (Platz # 25) in die Holländische Top 40 von 1986 !!! Knapp kein 6 Sterrn wert !!!
28.01.2006 02:13
Tja, da war ich noch sehr jung.
28.01.2006 02:20
Also ein Superhit ist nicht gerade.Ist witzig geschrieben und ich hab´auch 2 EAV CD´s.Ist zwar ein witziger Text und auch ansonsten ,(Wau,Wau am Anfang.),ganz drollig,aber im grossen und ganzen eine "Modeerscheinung" die kam und gegangen ist.Inzwischen ist von EAV nichts mehr zu höhren.Auch im Radio relativ selten.

Gruss Zugvogel
10.02.2006 14:37
Witz mit ein bisschen Wahrheit kombiniert kommt bei mir gut an.
28.03.2006 21:45
sehr gute Nummer, einfach genial
25.04.2006 15:59
Super!
10.05.2006 23:26
Wuffwuff!
05.06.2006 14:35
Kultnummer - zu finden auf ihrem Besten Album
08.06.2006 22:30
Der vergebliche Versuch, die chronische Monetenknappheit mittels unrechtmässiger Geldforderung am Bankschalter zu lindern, wird von der österreichischen Kultcombo in verbal deftiger und musikalisch überaus gefälliger Weise geschildert. Insbesondere der ohrwurmige Refrain (inkl. ca. 3 Halbtonschritten) hat sich definitiv und unauslöschlich in meinen Gehörgängen eingenistet. Auch der Videoclip (präsentiert am letzten www.hitparade.ch-Membertreffen!) überzeugt in seiner augenzwinkernden Kultigkeit voll und ganz. Eine glasklare 6!
09.06.2006 11:03
Ba-ba-ba-ba-ba-ba-ba-ba-ba-ba-ba-banküberfall...
kläff-kläff...
Witziges Arrangement!
10.09.2006 18:24
Immer wieder gern gehört.
19.10.2006 15:53
lustig und originelle text
19.10.2006 16:11
natürlich ein sehr guter EAV-song!
19.10.2006 16:34
Geht so.. knappe 4...
19.10.2006 18:09
bankenmusik...
19.10.2006 19:41
War nie mein Favorit des Albums "Geld oder Leben", meine erste Original-Musikkasette, die ich überhaupt mein eigen nennen durfte.
Sozusagen kleben da jede Menge Kindheitserinnerungen dran, auch wenn ich damals den kompletten Text noch nicht richtig verstehen konnte. Ich war damals höchstens 7 oder 8...
19.10.2006 21:02
pei-pei-peinlinch
04.01.2007 01:32
Das bist du sanremo...nachwievor.

Früher für mich die beste EAV Nummer, heute nur mehr in den Top-15..
Es war der erste internationale (D) Top 10 Hit der Steirer..und bei mir der erste von 2 #1 Hits.
04.01.2007 01:41
The evil is always and everywhere.
04.01.2007 02:00
Hammergeil!! Auch das dämliche Video dazu!!
06.01.2007 14:49
Verballhornung pur. Und überaus gelungen! "Na gut, dann zahl ich halt was ein..." Unglaublich, was für ein Text.
Super-Hit - außer in der Schweiz - der EAV.
Höchstnotierung in den Deutschen Single-Charts auf #7 am 17. Februar 1986.
5+
08.01.2007 16:19
Spitzenklasse vom besten EAV-Album aller Zeiten!
08.01.2007 16:24
Wunderbar
26.01.2007 23:04
LOL wie geil ist das denn. Total bekloppt wie alles von der EAV. Beim Video musste ich mich vor Lachen Wegschmeissen. Das Hundegebell kommt auch gut. Nochmal 6*
26.01.2007 23:10
Schade, dass diese tolle EAV-Nr. nicht bei uns in den Single-Charts war. Verdient hätte es der Song auf jeden Fall. Klaus Eberhartinger & Co. hatten damals einen Hit nach dem anderen.
05.02.2007 12:06
Hahahahaha!
11.02.2007 14:22
mal schön für zwischendurch
11.03.2007 14:59
ich find's witzig!

spassiger Bandname
01.04.2007 11:01
nett
01.04.2007 11:24
Finde ich noch recht gut. Anfänglich mochte ich diesen Song nicht so. Naja, die Zeiten ändern sich.
02.05.2007 21:41
Deutlich besser als "Märchenprinz", aber dennoch höchstens Vier, die Stelle "Da zahl ich halt was ein (I open an account) ist schon ein Geniestreich!
Aber ein bisschen Solidaritat gegenüber musikalischer Armseligkeit muss man schon aufbringen...
13.05.2007 12:58
Kult-Song mit guter Pointe - dafür kann's ja nur 6 Sterne geben. :)
29.05.2007 16:37
... "ich kann kein Blut seh'n, darum muss ich bluffen" ... kann ich nachvollziehen :-) ...
05.06.2007 14:43
KULT
11.06.2007 08:14
Bleibt für mich der unerreichte Höhepunkt im Schaffen der EAV!
07.07.2007 21:12
super
16.07.2007 13:12
Toller lustiger Song,gefällt mir gut!
16.08.2007 14:53
Vier Sterne für Text, Humor und Kreativität. Musikalisch aber eigentlich völlig jenseits. Trotzdem, schon ziemlich witzig. "Se evil is always and everywhere..."
25.10.2007 23:35
Text 4*
Musik 1*-2*
15.11.2007 20:59
..grosszügige 6*..
08.12.2007 19:09
der durchbruch, und das zu recht
20.12.2007 11:08
Typisches EAV-Lied. Witziger Text, aber ein 4 reicht.
05.01.2008 21:27
Super, witzig-spritziger Song, macht einfach Spaß.
09.02.2008 00:07
Also, bei dem Song fand ich damals echt super.
Heute ist der Song immernoch Super.
Schön so.
09.02.2008 00:21
ok
09.02.2008 20:46
aus ihrem ebenso guten klassiker album , geld oder leben! plus!
25.04.2008 01:22
Noch mal eine 5 hinterher... lustiger, wenngleich auch wieder tiefsinniger Text ;-). Damals ein richtiger Hit in D., #7 als Peak und in Bayern (Media Control) sogar ein Platz 2!

Ach, egal ... hoch auf 6... tut auch gar nicht weh!
25.04.2008 08:10
Eben........EAV vom besten
08.05.2008 14:17
..... mit diesem Lied stellen Sie sich ganz vorne an
09.05.2008 09:41
Auch ein sehr gutes Lied der EAV. Auch die englische Vers. gefällt mir gut.
13.06.2008 12:04
Fünf Sterne für diesen schönen Hit
16.06.2008 14:58
Geht in Ordnung.
...schön...
Da lacht man immer wieder!
"Ich bin der boese Kassenentleerer!"
Erstklassiges, humorvolles Lied!
Wu Wu Wunderbar!
Ein absoluter Kult.
Immer noch gut.
Einfach spitze.
Se iwill is ohlweis änd ewriwer :D

Klasse Song aus der Zeit der NDW, finde ich deutich lustiger als "Küss die Hand, schöne Frau". Toll, ich gebe die 6.
Starkes Frühwerk der Verunsicherung - immer wieder gut.
Super!!!
...guter song...
ok
ausgezeichnet
EAV-Gassenhauer.
Ganz witzig.
Muy buena.
5++

heute eine klare 6
Gut
sehr gut
genial
kultig
ik heb dit altijd wel een geinige plaat gevonden
ganz nett anzuhören, sie dürfen den Titel gerne in abgeänderter Form und Bezug nehmend auf unseren ehemaligen Bundesrat Merz - Bü-Bü-Bünderfleisch - aufnehmen - 4*...
... the evil is always and everywhere ... genialer Text und mässige musikalische Untermalung ....
Bri-Bri-Brillant.
very cool
Starkes EAV Lied
fein
Nach Märchenprinz und Küss die Hand, schöne Frau vermutlich ihr berühmtestes Werk
Und eines ihrer Besten, egal ob auf Englisch oder Deutsch
nice
klasse
Das klingt schon besser. Aber das Böse ist nicht überall, es reimt sich bloss auf Banküberfall.
Der Kassierer schaut mich an und fragt: "Was haben Sie?"
Ich sag: "An Hunger und an Durscht und keinen Plärrer. Ich bin der böse Kassenentleerer!"
Der Kassier sagt: "Nein! Was fällt Ihnen ein!"
"Na gut," sag ich "dann zahl' ich halt was ein."

LOL. Absolut grossartig. EAV ganz in ihrem Ulkelement, wie immer intelligent satirisch und einfach zum wegschmeissen. Österreichisches Kulturgut!

Und merke: "Se evil is always änd ävriwär!"
Schmissiger und witziger Song. Nur der Synthie in den Strophen nervt etwas
Nur genial
Haha, witziger Song! Bringt mich immer zum Schmunzeln. 6-
Ich liebe diesen - nennen wir es Song - sehr. Eine höchst amüsante und unterhaltsame Sache :)
Klasse! "Vor der Tür steht der Executer".
Kult aus Österreich!
Pas mal.
Als ich den Bandnamen das erste mal hörte, dachte ich, das ist sicher so ne dämliche Punkband - die Musik hat mich dann schnell eines besseren belehrt. Ba-Ba-Banküberfall besticht sowohl durch seinen etwas skurrilen Text, der zweimal (in der Bankszene) eine völlig unerwartete Wendung nimmt. Absolut urkomisch! Auch die Musik ist in dieser Weise einmalig (ich jedenfalls kenne nichts Vergleichbares - Babababaaa-bababaa-baba-Banküberfall). Normal kann man einen Song sofort entweder in die Ulkschiene (Bsp. Du, die Wanne ist voll - Guten Morgen, liebe Sorgen - Mein Gott, Walther) einordnen oder ihn eben als "normalen" Popsong deklarieren. Dieser Song ist vom Stil her eher ein Popsong, aber mit einem so aberwitzigen Text, dass er wirklich seinesgleichen sucht. Der Song vereint Witz und Pop auf eine charmante Art und Weise zu einer unvergleichlichen Mischung. Wuff!
ganz nett
Geht's noch???
Was sollen denn die hohen Bewertungen für diesen Mist, der mich schon in den 80ern genervt hat, und den ich glücklicherweise seitdem nicht mehr gehört hab.
Musikalisch nehme ich das nicht so ernst und lege hier eher mehr wert darauf ob ich unterhalten werde oder nicht und das werde ich. Punkt.
Ein Kult Klassiker der EAV.
... wer hier unter 4 Sterne wertet, hat warscheinlich Null Humor ...
sehr gutes, schwarzhumoristisches Lied
das Böse ist immer und überall - genial
Grossartig, unbezahlbar, Kult.

Mit dem Finger im Mantel statt einer Puffn
Ich kann kein Blut sehen, darum muß ich bluffen
To total lus lustig!
So Blödelsongs mag ich eigentlich garnicht, aber die haben des irgendwie so symphatisch rübergebracht das es mich 0 genervt hat!
Sehr gutes Lied aus der LP: "Geld Oder Leben". Auf der B-Seite der Titel: "Es G´winnt A Jeder".
Einfach nur kult!!
Bitte nicht nachmachen!
Der Ösi-Witz hat bei mir damals nicht gezündet ... ich fand die ganze Truppe eher bescheiden.
Kult-Song der Truppe.
EAV - Ba Ba Banküberfall... Kultsong der Ersten Allgemeinen Verunsicherung. Musikalisch keine große Nummer aber eben Albern und mit charmantem Witz beseelt. 1 Woche auf Platz 7 der Single Charts. Spaßiger Song, der hin und wieder funktioniert.
Gaaf. Ik heb dankzij dit nummer een hoop albums van deze maffe groep
Hahaha, dieser Titel ist einfach urkomisch. Kam damals aber erstaunlich gut an. Ganz klar das beste Material dieser Ösi-Truppe.
Ein absoluter Kultsong.
Erstklassiker Humor. Gerne gebe ich volle Punkte für den ersten Riesen-Hit der Ösis aus dem Spitzen-Album "Geld oder Leben".
Der Text hat einen gewissen Witz, doch gerade in Verbindung mit der Musik wirkt das Gesamtpaket auf mich arg infantil, weshalb ich nur eine 2 rausrücke. Bei der hohen Durchschnittswertung wird der Song es verkraften.
Schöner Kult-Hit
:-)
das lied habe ich als kind geliebt und wir haben das gemeinsam auf dem schulhof gesungen. auch heute finde ich das eingängig und textlich wirklich exzellent.
Cool und kultig.
Bleibt auf ewig eine Zeitlose EAV Nummer!
einfach Genial
Mir hat dieses Lied nie besonders gut gefallen .
Mir auch eher weniger.
Mir schon.
Kultsong, wohl möglich auch ihr bester Hit.
Die EAV kann ich nicht rund um die Uhr hören, aber als Blödelsong oder für den Karneval ist das spitze.
KLASSIKER
Damals ging's noch um Bargeld, gute alte Zeit!
Zu Recht ein Hit!

Ich sag: "An Hunger und an Durst, und keinen Plärrer
Ich bin der böse Kassenentleerer"
Der Kassier sagt: "Nein, was fällt Ihnen ein?"
"Na gut", sag ich, "dann zahl ich halt was ein"
Ein EAV Klassiker.
ein typischer eav-klassiker
aus Nostalgie aufgerundete 4,5*
Das war halt schon witzig.....und auch ironisch!
De Oostenrijkse groep was met hun humoristische singles in eigen land al succesvol als ze eind '85 met dit nummer in heel Midden Europa doorbreken en ook daarbuiten. Aardige gimmickplaat.
Ha, ha, gelungener Kult.
Das war und ist ein genialer melodiöser Knaller. Auf die Idee muss man erst einmal kommen.