Home | Impressum | Kontakt
Login

Erste Allgemeine Verunsicherung
Bongo Boy

Song
Jahr
1997
Musik/Text
Produzent
4.28
25 Bewertungen
Weltweit
AT
Peak: 32 / Wochen: 2
Tracks
CD-Single
01.12.1997
EMI 7243 8 84919 2 / EAN 0724388491921
1
Bongo Boy (Radio Edit)
2:58
2
Bongo Boy (Shake'em Bones-Mix)
3:12
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:22Im Himmel ist die Hölle los!Electrola
7243 8 21444 2 7
Album
CD
25.08.1997
Radio Edit2:58Bongo BoyEMI
7243 8 84919 2
Single
CD-Single
01.12.1997
Shake'em Bones-Mix3:12Bongo BoyEMI
7243 8 84919 2
Single
CD-Single
01.12.1997
3:22Platinum KolläktschnEMI
3636952
Album
CD
28.04.2006
Erste Allgemeine Verunsicherung
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Der Alpen-Rap
Eintritt: 28.08.1983 | Peak: 13 | Wochen: 2
28.08.1983
13
2
Küss' die Hand, schöne Frau
Eintritt: 29.11.1987 | Peak: 2 | Wochen: 20
29.11.1987
2
20
An der Copacabana
Eintritt: 13.03.1988 | Peak: 8 | Wochen: 10
13.03.1988
8
10
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...?
Eintritt: 13.11.1988 | Peak: 24 | Wochen: 5
13.11.1988
24
5
Ding Dong
Eintritt: 29.04.1990 | Peak: 4 | Wochen: 16
29.04.1990
4
16
Samurai
Eintritt: 26.08.1990 | Peak: 17 | Wochen: 6
26.08.1990
17
6
Jambo
Eintritt: 26.01.1992 | Peak: 26 | Wochen: 1
26.01.1992
26
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Geld oder Leben!
Eintritt: 15.02.1987 | Peak: 3 | Wochen: 15
15.02.1987
3
15
Liebe, Tod & Teufel
Eintritt: 29.11.1987 | Peak: 1 | Wochen: 34
29.11.1987
1
34
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...?
Eintritt: 27.11.1988 | Peak: 15 | Wochen: 8
27.11.1988
15
8
Neppomuk's Rache (Dieses Land braucht einen Kaiser)
Eintritt: 03.06.1990 | Peak: 3 | Wochen: 23
03.06.1990
3
23
Watumba
Eintritt: 15.12.1991 | Peak: 15 | Wochen: 7
15.12.1991
15
7
Nie wieder Kunst (wie immer ...)
Eintritt: 18.12.1994 | Peak: 17 | Wochen: 10
18.12.1994
17
10
Im Himmel ist die Hölle los!
Eintritt: 14.09.1997 | Peak: 20 | Wochen: 7
14.09.1997
20
7
Himbeerland
Eintritt: 31.01.1999 | Peak: 30 | Wochen: 5
31.01.1999
30
5
100 Jahre EAV - Ihr habt es so gewollt!!
Eintritt: 19.06.2005 | Peak: 78 | Wochen: 2
19.06.2005
78
2
Amore XL
Eintritt: 28.10.2007 | Peak: 83 | Wochen: 1
28.10.2007
83
1
Neue Helden braucht das Land...
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 34 | Wochen: 3
21.02.2010
34
3
Werwolf-Attacke - Monsterball ist überall!!
Eintritt: 08.02.2015 | Peak: 16 | Wochen: 5
08.02.2015
16
5
30.10.2016
49
1
Alles ist erlaubt
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 13 | Wochen: 3
07.10.2018
13
3
1000 Jahre EAV live - Der Abschied
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 30 | Wochen: 1
08.12.2019
30
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.28

25 BewertungenErste Allgemeine Verunsicherung - Bongo Boy
03.03.2005 15:59
ganz nett.
26.06.2005 14:00
sehr gut
04.05.2006 21:40
Dieser trommlig arrangierte Gute-Laune-Titel der EAV ist Bongo Boy, einem besonders musikalischen Zeitgenossen, gewidmet. Der Protagonist zeichnet sich dadurch aus, in sämtlichen Lebensphasen Utensilien zu finden, die sich als Schlagstöcke seines Drumsets nutzbar machen lassen (bspw. Mamas Nudelholz im Kindesalter oder postmortalerweise die Schenkelknochen aus der Nachbarsgruft). Das frische Klanggewand und der kokette Text sorgen dafür, dass die gute 5 in keiner Situation gefährdet ist. Cool und beschwingt!
03.11.2006 21:21
...ich unterschreibe staetz's Ausführungen, gebe allerdings eine aufgerundete sechs...
04.12.2006 13:26
naja, mittelmäßig
06.12.2006 11:13
typisches EAV blödelliedchen!
25.03.2007 20:02
Das Groovemonster...
22.04.2007 22:33
Mit enormem Wortwitz wird die Lebensgeschichte eines auf Bongos spezialisierten Drummers umfassend dargestellt. Von der Wiege bis zur Bahre profitiert das rhythmusbasierte Bürschchen von seinem Talent. Während die Verbalik eine klare Fünf ergibt, kommt das improvisationsbasierte Klanggewand ziemlich jazzig daher ... was mir in musikalischer Hinsicht meine Limiten doch spürbar vor Augen führt.
04.09.2007 19:20
Übers Niveau müssen wir uns nicht unterhalten, aber das Ding hier macht Spass.
25.04.2008 01:18
Der Wortwitz ist tatsächlich auf ihrem alten Niveau, aber die Musik klingt doof. Zu kindisch irgendwie. 3.5-
02.07.2008 17:48
Einfach zum totlachen!!!
cool!
Haha, spassiger Seitenhieb auf den damals populären Bongo-Bong..
mittelprächtig
Ganz schlimm......
hehe
mies
einfach nur mies, und unglaublich, dass das auf der Platinum Kolläktschn gelandet ist
Die haben schon besseres gemacht.
"Die Mädels waren scharf auf mich
vor allem Margaret.

Sie stieg aus ihrem Höschen,
Mama war nicht da."

Lustig anzuhören, ist aber ziemlicher Blödsinn – knappe 3*…
Nervig
Etwas zäh; nicht mehr so gut wie vorher noch. Nicht mal richtig lustig ist dieses Lied, sondern eigentlich eher langweiliges Gestampfe und Geklopfe ohne Stil, Humor und Sinn. Gewann aber immerhin Ende 1997 die ZDF-"Comedy-Hitparade" mit Uwe Hübner, wobei ich denke, dass der große Name der EAV hier das Ausschlaggebende war. Wie auch immer - diese eigentliche Supergruppe kann mehr als diesen faden Schlager, der einfach nur vor sich hin rattert. Mit den ganz großen Hits dieser österreichischen Kultband hat jenes Stück hier wenig zu tun.
... ich ordne das mal im EAV-Mittelfeld ein, 4 - ...
viele von euch gehen doch zum Lachen in den Keller, echt!
Irgendwie kein Vergleich mehr zu ihren Mid-End80er Tracks.
@staetz rules.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.