Home | Impressum | Kontakt
Login

Erste Allgemeine Verunsicherung
Ding Dong

Song
Jahr
1990
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.63
123 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
29.04.1990 (Rang 9)
Zuletzt
12.08.1990 (Rang 30)
Peak
4 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
16
1991 (1429 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 4 / Wochen: 16
DE
Peak: 7 / Wochen: 22
AT
Peak: 1 / Wochen: 16
Tracks
7" Single
1990
EMI Columbia 133466 7 (EMI) [at] / EAN 5099913346676
2
Ding Dong (Version 3'23'')
3:23
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:01Uwe Hübner präsentiert: Neue Hits aus der Hitparade im ZDF [1990]Ariola
260 872-225
Compilation
CD
1990
3:57Neppomuk's Rache (Dieses Land braucht einen Kaiser)EMI
566 7 94349 2
Album
CD
21.05.1990
3:57Die Stars und Hits des Jahres '90SR
69 620 3
Compilation
CD
1990
3:57Ding DongEMI Columbia
133466 7
Single
7" Single
1990
5:04Ding DongEMI Columbia
13 3466 6
Single
12" Maxi
1990
Erste Allgemeine Verunsicherung
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Der Alpen-Rap
Eintritt: 28.08.1983 | Peak: 13 | Wochen: 2
28.08.1983
13
2
Küss' die Hand, schöne Frau
Eintritt: 29.11.1987 | Peak: 2 | Wochen: 20
29.11.1987
2
20
An der Copacabana
Eintritt: 13.03.1988 | Peak: 8 | Wochen: 10
13.03.1988
8
10
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...?
Eintritt: 13.11.1988 | Peak: 24 | Wochen: 5
13.11.1988
24
5
Ding Dong
Eintritt: 29.04.1990 | Peak: 4 | Wochen: 16
29.04.1990
4
16
Samurai
Eintritt: 26.08.1990 | Peak: 17 | Wochen: 6
26.08.1990
17
6
Jambo
Eintritt: 26.01.1992 | Peak: 26 | Wochen: 1
26.01.1992
26
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Geld oder Leben!
Eintritt: 15.02.1987 | Peak: 3 | Wochen: 15
15.02.1987
3
15
Liebe, Tod & Teufel
Eintritt: 29.11.1987 | Peak: 1 | Wochen: 34
29.11.1987
1
34
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...?
Eintritt: 27.11.1988 | Peak: 15 | Wochen: 8
27.11.1988
15
8
Neppomuk's Rache (Dieses Land braucht einen Kaiser)
Eintritt: 03.06.1990 | Peak: 3 | Wochen: 23
03.06.1990
3
23
Watumba
Eintritt: 15.12.1991 | Peak: 15 | Wochen: 7
15.12.1991
15
7
Nie wieder Kunst (wie immer ...)
Eintritt: 18.12.1994 | Peak: 17 | Wochen: 10
18.12.1994
17
10
Im Himmel ist die Hölle los!
Eintritt: 14.09.1997 | Peak: 20 | Wochen: 7
14.09.1997
20
7
Himbeerland
Eintritt: 31.01.1999 | Peak: 30 | Wochen: 5
31.01.1999
30
5
100 Jahre EAV - Ihr habt es so gewollt!!
Eintritt: 19.06.2005 | Peak: 78 | Wochen: 2
19.06.2005
78
2
Amore XL
Eintritt: 28.10.2007 | Peak: 83 | Wochen: 1
28.10.2007
83
1
Neue Helden braucht das Land...
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 34 | Wochen: 3
21.02.2010
34
3
Werwolf-Attacke - Monsterball ist überall!!
Eintritt: 08.02.2015 | Peak: 16 | Wochen: 5
08.02.2015
16
5
30.10.2016
49
1
Alles ist erlaubt
Eintritt: 07.10.2018 | Peak: 13 | Wochen: 3
07.10.2018
13
3
1000 Jahre EAV live - Der Abschied
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 30 | Wochen: 1
08.12.2019
30
1
EAVliche Weihnachten - ihr Sünderlein kommet
Eintritt: 14.11.2021 | Peak: 38 | Wochen: 1
14.11.2021
38
1
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Werwolf-Attacke - Live! [DVD]
Eintritt: 12.02.2017 | Peak: 9 | Wochen: 1
12.02.2017
9
1
1000 Jahre EAV live - Der Abschied [DVD]
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 2 | Wochen: 11
08.12.2019
2
11
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.63

123 BewertungenErste Allgemeine Verunsicherung - Ding Dong
18.09.2003 00:36
Die Moral dieses Liedchens: Passe immer auf, wem du die Tür öffnest!...

Text ist gewohnt witzig, die Melodie ein Ohrwurm
11.10.2003 23:10
Das war damals bei uns d e r Renner
18.10.2003 13:41
...weniger...
19.12.2003 09:23
schon fast ein klassiker für mich, was deutschsprachige songs angeht
19.12.2003 20:07
Nach "Küss die Hand..." der zweite grosse Knaller der EAV!
30.12.2003 21:41
supergeil, witziger text!
01.01.2004 23:38
nett
11.02.2004 18:31
Ich fand den Text schon sehr witzig, aber die Musik bzw. die Melodie ist mir schon etwas zu schlagermässig dahergekommen, darum nur eine abgerundete 4. Ist schon flott, aber dennoch schwächer als ihre besten Lieder.
14.03.2004 13:59
ganz witzig
14.03.2004 14:23
Hier ist ein Mensch, öffne die Tür. Ach so, das war ein anderes Lied, na gut ... ;-)))
20.03.2004 14:47
fast sehr gut
26.06.2004 00:01
HAHAHA!!

Hebt die Stimmung...und anderes...
03.10.2004 12:56
schwachsinn - finde ich völlig daneben
23.10.2004 15:06
weniger
24.10.2004 15:18
Zum totlachen... Ich finds gut!
13.04.2005 16:29
starksinn, find ich voll witzig
09.05.2005 10:59
EAV macht eifach lustigi musig :o)!
27.06.2005 18:12
Was hat 80s4ever nur gegen die Jungs??!! Ich find sie super seit eh und jeh!
Peak-Position 4 in CH - nicht schlecht! Aber sie hatten einige bessere Songs. Ganz gut! Solide 5*.
27.06.2005 18:16
Ein durchschnittlicher Song von der E.A.V. Der witzige Text passt gut zum eingängigen Sound der österreichischen Band.
26.08.2005 02:42
nicht schlecht...damals top...heute noch ganz gut...
29.08.2005 19:16
Gefällt mir sehr gut.
05.11.2005 21:29
cool
06.06.2006 22:23
Kein Highlight im Schaffen der EAV. Trotz eingängiger Stringenz in den Harmonien lässt die Verbalakrobatik die ansonsten obligate Frappanz vermissen: "Mach nie die Tür auf, lass keinen rein - Mach nie die Tür auf, sei nie daheim - entfern den Türknauf, so lange es noch geht - ist erst die Tür auf, dann ist's zu spät" ... na ja; haut mich als Kernaussage nicht gerade um.
10.08.2006 21:46
Ich mag die EAV seit meiner Grundschulzeit, da waren die voll angesagt. Dieser Song geht als typische EAV-Nummer durch. Schöne Melodie und witziger Text.
19.10.2006 16:40
dito, Zaphod!
04.01.2007 10:34
witzig, gut aber totgespielte nummer..1990 waren sie ja am höhepunkt ihrer karriere angelangt: 2 singles in den top 30 der jahreswertung, dazu das album des jahres..
04.01.2007 17:18
Blödelsong erster Kajüte
04.01.2007 17:20
schrecklich
08.01.2007 16:24
Witzig, besonders gutes Video! Is aber nicht das beste Stück vom Neppomuk's Rache Album.
25.01.2007 19:52
Der Text ist voll dämlich gut: "Mach nie die Tür auf, lass keinen rein!..."
26.01.2007 23:17
LOL ist das dämlich! Wieder witziger Text und Ohrwurmgefährliche Melodie. Knappe 6* für die EAV
20.02.2007 14:43
na ja manche mögens, manche nicht
07.03.2007 12:32
Lustiger Titel,gefällt mir.Einfach schräg diese Typen!
18.03.2007 11:07
gut bin kein Fan
21.04.2007 21:09
gut
13.05.2007 13:02
Sehr gut.
25.05.2007 14:28
... ich mag den ernsthaften Wortwitz der Jungs ...
11.06.2007 08:11
Machte auch immer noch Spass, wenngleich auch nicht mehr soviel wie noch ein paar Jahre zuvor...
05.07.2007 11:24
cool
07.07.2007 20:55
sehr gut
07.07.2007 21:02
Gefällt mir sehr
04.08.2007 17:57
gut
21.09.2007 19:29
lol
11.10.2007 14:27
Schicksal
08.12.2007 19:10
naja, super ist es nicht, aber ganz ordentlich
11.04.2008 22:18
ohne worte
11.04.2008 22:20
Im Gegensatz zum Todesamigos-Song "Ding Dong" ist das von EAV gerade zu lustig
09.05.2008 09:44
Auch dieser Song der EAV gefällt mir.
28.05.2008 11:09
Der gefiel mir damals voll gut. Habe mir als Kind die 7" geholt und rauf und runter gespielt. Wirklich witziger Text....tolle Melody.
10.06.2008 17:04
für mich Austropop KULT! Muss man kennen!
13.06.2008 11:56
Nicht übel,besonders das Video ist irgendwie spitze!
23.06.2008 16:27
Gehört zu den ganz wenigen Titeln von E.A.V., die ich wirklich witzig und hörbar finde. Kann mich noch gut daran erinnern, als dieser Song erfolgreich in den Charts unterwegs war. War ein heisser Sommer, Fussball WM in Italien, Panini Bilder sammeln und tauschen in der Primarschule und mindestens einmal pro Woche gab's am Morgen diesen Song im Radio...
04.07.2008 17:26
Typischer 90s-Pop
Irgendwie cool!
Immer wieder gut.
vor Allem im Radio!
jawoll
EAV war nie wirklich mein Humor. Diese Nummer war okay, aber mehr als drei Punkte habe ich dafür nicht übrig. Die nasale Stimme nervt.
kann ich heut noch auswendig...das hat ja echt Schäden hinterlassen damals *lol*
sehr gut
Super Idee. Super Umsetzung!
Sperriger Müll = Sperrmüll... ;-)
Ach, das waren noch Zeiten... Musikalisch saudoof - aber dank dem Text dennoch ein Highlight.
Super!!!
Längst nicht so geil wie "Banküberfall", aber für ne knappe 5 reicht es doch noch.
Perfektes Lied!
Find ich geil.....

* *

* *
Da gibt es besseres von den Jungs.
Ist ja noch ganz witzig
Ein guter Text zu einer eingängigen Melodie.
textlich so gut, vor allem die Sache mit dem Klavier kommt gut rüber, deshalb eine 5
Witzig
EAV=phänomenal
Muy entretenida.
▒ Grappige en leuke plaat van de Oostenrijkse popband "Erste Allgemeine Verunsicherung" (afgekort "EAV") uit de lente van 1990 !!! Ik zie de humor er wel van in ☺!!!
Gewohnt witzig, aber für mich kein EAV-Favorit, zudem bekam ich damals eine ziemliche Überdosis davon ab. 4-4,5*.
Witziger Song, der mich wieder an meine Kindheit erinnert.
Einfach Klasse
Ein lustiges Lied aus dem Super-Album "Neppomuk`s Rache".
sehr gut
Witzig!
gewohnt genial witziger Text, aber leider musikalisch nicht so wirklich gut ...
Nett
witzig gemachter 'Türglockenterror' – 4+...
Lustig, jedoch nix für den Alltag. Da muss die Stimmung schon passen.
Wieder einmal ist mein Humorzentrum unbeeindruckt. 3+
super!
Ding Dong, Ding Dong, wer steht da vor der Tür
Vielleicht ist das die EAV, und bringt nen Hit zu mir

Einfach nur geil
neee
Gut gemacht
Wie viele Ohrwürmer ham die noch?
Gut
toller song über die bosheit des alltags... 5.5
...dito ulver - und EAV bringen mich, auch in ihrer Monotonie, so oft zum Lachen!...
Klassiker!!
Ausgesprochen gut! 5+
normal mag ich die Band incl. Thomas Spitzers Humor wirklich sehr gern, aber das hier geht für mich textmäßig dann doch deutlich in Richtung dumm und dämlich und musikalisch (das ständige Geklopfe und Geklingel) nervt es auch ziemlich - bleibt somit weit hinter ihren anderen Titeln zurück, für mich ganz klar ihr schlechtestes Stück... 2.5*
... eines der vielen Husarenstücke der EAV, ... klasse! ...
witziger Song mit ordentlich Peppppp, 5x Ding Dong von mir
geht so
Gut, aber etwas abgedroschen. Kam 1990 pausenlos im Radio. Dauerschlaufe.....
Passt gut zu mir.

Doofer Song.
EAV - Ding Dong... ein weiterer Kultsong der Ersten Allgemeinen Verunsicherung. Nicht ganz so spaßig arrangiert wie Ba Ba Banküberfall aber trotzdem gewohnter Wortwitz Song der 1 Woche auf Platz 7 verweilen durfte.
Witziger EAV-Titel.
Mittelmässig.
Lustiger Song.
Ich kann mir nicht helfen, aber ich mag die EAV einfach. :D
Sehr witzige Nummer.
Mein liebster EAV Song und ein Highlight des Jahres 1990. Auch das Album "Neppomuks Rache" war für mich ein Highlight dieses Jahres.
Ein sehr witziger Song. Geht gut ins Ohr
Musikalisch sind die Lieder der EAV vielleicht nicht das ganz große Highlight, aber wenn man nach Jahren mal wieder zufällig diese Lieder hört, kommen einfach schöne Erinnerungen hoch.
Die Texte sind einfach lustig und voller Selbstironie, egal ob "Banküberfall", "Märchenprinz", "an der Copacabana" oder "Ding Dong"
Da geht mir das Herz auf und ich werde wieder zu einem kleinen Knirps. War ich da stolz auf eine meiner ersten Kassetten und liebte auch diesen Schmarn (was es heute noch ist, aber immerhin ein Witziger) :-)
Witzige Geschichte. Zwar nicht der größte Favorit der Ösis. Dennoch Klasse.
Ist absolut okay, aber ich habe andere EAV-Lieblinge.
Eine 3 muss reichen...
Ganz nett. Knappe fünf Sterne sind drin.
Meine Erstbegegnung mit der EAV war dieser Klamauksong über die Türklingel, die ich aus heutiger Warte nur noch zu ihren durchschnittlicheren Hits zähle. Kurzweilig und seicht!
Ganz was schlimmes
Ist und bleibt genial.
Manche Blödelsongs von denen find ich ganz ok, manche nerven mich eher leicht - so wie dieser hier!

War schon die 3.te (und bis heute letzte) #1 von EAV daheim in Austria (für 5 Wochen)!
Nicht ihr bester, aber doch guter Ohrwurm.
nie so wirklich ein fan von denen gewesen.
Ich ebenfalls nicht.
Die haben immer an mir vorbeigesungen .