Fausto Leali - A chi

Cover Fausto Leali - A chi
7" Single
Ri Fi 16171
Cover Fausto Leali - A chi
Cover
Cover Fausto Leali - A chi
7" Single
Ri-Fi M 25.711 (de)

Charts

Weltweit:
at  Peak: 9 / Wochen: 8

Tracks

1967
7" Single Ri-Fi 16171
1976
7" Single Ri-Fi M 25.711 [de]
Details anzeigenAlles anhören
1.A chi
3:22
2.Se qualcuno cercasse di te
2:02
   
1982
7" Single Bellaphon 100 07 207
Details anzeigenAlles anhören
1.A chi
3:19
2.Oscurita
3:02
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:22A chiRi-Fi
16171
Single
7" Single
1967
Italo Top Hits [1980]K-tel
TG 1279
Compilation
LP
1980
3:19A chiBellaphon
100 07 207
Single
7" Single
1982
3:21Amore romanticoK-tel
TG 1459
Compilation
LP
1983
3:19Aber dich gibt's nur einmal für mich Vol. 3Bellaphon
230•30•005
Compilation
LP
1985
»» alles anzeigen

Fausto Leali   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.46 (Reviews: 28)
05.08.2005 22:19
x5-452
Member
**
Hat echt was von Stevie Wonder. Nur Stevie ist besser. Dieser Song finde ich schlecht.
05.08.2005 22:25
80s4ever
Staff
****
Nein, ist überhaupt nicht schlecht. Schmirgelpapierstimme aus Italien.
05.08.2005 23:53
musicfan
Member
*****
Siehe 80s4ever, ist mir aber eine 5 wert.
War später mit Anna Oxa am ESC.
Zuletzt editiert: 05.08.2005 23:55
21.09.2006 18:52
remember
Member
******
was hat das mit stevie wonder zu tun?? grandioser schmuse-klassiker aus italien. #1 dort, #8 der ö3 hitparade! aus dem jahr '67!
21.09.2006 18:59
sanremo
Member
****
das Original heisst "Hurt" und war 1 Hit für Timi Yuro
01.01.2007 16:08
Phil
Staff
****
Naja, etwas zu schwülstig geraten, aber nicht schlecht.
12.07.2007 08:24
variety
Member
******
Natürlich Kitsch PUR..., aber gefällt mir sehr.
04.08.2007 23:24
southpaw
Member
*****
So schön und so traurig.

Das Original stammt vom schwarzen Roy Hamilton und nicht von Timi Yuro.
12.09.2007 23:07
MartinBrueckner2007
Member
*****
sehr gut
27.10.2007 20:26
oldiefan1
Member
******
5++

sehe ich heute als eine klare 6 an
Zuletzt editiert: 13.08.2011 17:38
05.11.2007 17:20
Musicfreak
Member
***
Ist mir etwas zu kitschig. Seine Stimme ist ganz in Ordnung.
19.11.2007 02:26
holger56
Member
*****
@southpaw: sanremo hat nur geschrieben, daß das Original "hurt" heißt und ein Nr.-1-Hit für T.Y. war - beides stimmt -, nicht, daß T.Y. der erste Interpret war.
03.04.2008 23:25
Wurzlsepp
Member
*****
Eine richtige Schnulze, aber eine die ich mag

urs2222
Member
******
...einer der besten Songs ever aus Italien....

begue
Member
****
Schöner Italo-Kitsch.

Philo
Member
*****
ein mehr als gut abgehangener schmachtfetzen...urlaubsstimmung garantiert

Fritz260449
Member
******
traumhaft schönes Lied

clarias
Member
*****
Schöner Italo - Klassiker, für gewisse Stunden perfekt

lumlucky
Member
****
gut 4+

Der_Nagel
Member
**
genauso schwach wie von Timi Yuro (Hurt), ein todlangweiliges, überholtes Italo-Schnarchnümmerchen ohne jegliche Würze aus den 60er – 2*...

AustrianChrisW
Member
**
nicht meins

FranzPanzer
Member
****
Zweifelsohne ein tadelloser Italo-Schlager, der schon über 40 Jahre auf dem Buckel hat (Erscheinungsjahr 1967), aber ein echter Klassiker sein dürfte.

Windfee
Member
*****
mag ich sehr, ich runde gerne zur Fünf auf - 4.5*

rhayader
Member
*****
Ach so schön und mit Leidenschaft gesungen. Das muss belohnt werden. Ich runde auf.

Alxx
Member
*****
Auf jeden Fall fünf Sterne - klasse gesungen!

zürifee
Member
****
Gut!

lifetec1
Member
****
beeindruckend

remix1970
Member
****
Recht gute Nummer.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.