Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson - Ain't Nobody (Loves Me Better)

Cover Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson - Ain't Nobody (Loves Me Better)
Digital
Polydor / Island 00602547268792
Cover Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson - Ain't Nobody (Loves Me Better)
CD-Single
Polydor / Island 473 553-0

Charts

Einstieg:12.04.2015 (Rang 11)
Zuletzt:13.03.2016 (Rang 74)
Höchstposition:5 (4 Wochen)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:46
Rang auf ewiger Bestenliste:123 (3659 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 5 / Wochen: 46
de  Peak: 1 / Wochen: 56
at  Peak: 1 / Wochen: 39
fr  Peak: 2 / Wochen: 51
nl  Peak: 2 / Wochen: 46
be  Peak: 6 / Wochen: 23 (V)
  Peak: 7 / Wochen: 27 (W)
se  Peak: 7 / Wochen: 41
fi  Peak: 10 / Wochen: 13
no  Peak: 13 / Wochen: 15
dk  Peak: 2 / Wochen: 28
it  Peak: 22 / Wochen: 30
es  Peak: 6 / Wochen: 49
au  Peak: 6 / Wochen: 12
nz  Peak: 21 / Wochen: 15

Tracks

20.04.2015
CD-Single Polydor / Island 473 553-0 (UMG) / EAN 0602547355300
Details anzeigenAlles anhören
1.Ain't Nobody (Loves Me Better) (Original Version)
  4:01
2.Felix Jaehn feat. Poppy Haddigan - I Do
  3:02
   
24.04.2015
Digital Polydor / Island 00602547268792 (UMG) / EAN 0602547268792
Details anzeigenAlles anhören
1.Ain't Nobody (Loves Me Better)
  3:06
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:05Megahits 2015 - Die ZweitePolystar
06007 5359321 9
Compilation
CD
03.04.2015
3:05Club Music 04 - The Sound Of The ClubsPolystar
06007 5359742
Compilation
CD
17.04.2015
Original Version4:01Ain't Nobody (Loves Me Better)Polydor / Island
473 553-0
Single
CD-Single
20.04.2015
3:06Ain't Nobody (Loves Me Better)Polydor / Island
00602547268792
Single
Digital
24.04.2015
3:05Bravo Hits 89Polystar
060075360197 (6)
Compilation
CD
01.05.2015
»» alles anzeigen

Jasmine Thompson   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Sun Goes Down (Robin Schulz feat. Jasmine Thompson)28.09.2014335
Ain't Nobody (Loves Me Better) (Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson)12.04.2015546
Adore06.09.2015396
 

Felix Jaehn   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Ain't Nobody (Loves Me Better) (Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson)12.04.2015546
Book Of Love (Felix Jaehn feat. Polina)20.12.2015614
Bonfire (Felix Jaehn feat. Alma)28.08.20163919
Your Soul (Holding On) (Rhodes vs. Felix Jaehn)25.12.2016932
Hot2Touch (Felix Jaehn, Hight & Alex Aiono)21.05.20174919
Like A Riddle (Felix Jaehn feat. Hearts & Colors & Adam Trigger)15.10.2017891
Jennie (Felix Jaehn feat. R. City & Bori)05.08.2018863
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
I25.02.2018262
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.34 (Reviews: 117)

Miraculi
Member
****
... and now we're flyin' through the stars - I hope this night will last forever ...

Immer wieder gern gehört - hier in der deutschen Lounge-Pop Fassung mit Kleinmädchen-Stimme ... ach wie süß und harmlos ...

https://soundcloud.com/felixjaehn/felix-jaehn-aint-nobody-feat-jasmine-thompson

remember
Member
*****
War 5 Wochen meine #1, #16 meiner Jahreswertung.

Reto
Member
*****
Dieses Remake hat durchaus seine Berechtigung. Absolut gelungen und sehr gemütlich.

Chartsfohlen
Member
****
Joar, "gemütlich" ist eine treffende Beschreibung. Persönlich finde ich es fast schon zu gemütlich und zurückhaltend, dieses Cover tendiert bei aller Lieblichkeit schon ein wenig in Richtung Belanglosigkeit.

Ist mir gerade noch nett genug für eine knappe 4.

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
****
Sehr schön gesungen von ihr. An der Interpretation ligts nicht, aber irgendwie kriegt mich das nicht so ganz...
4*

TravD
Member
****
This new type of EDM is really taking off. Jasmine Thompson sounds like Ellie Goulding here.
Zuletzt editiert: 11.02.2017 04:34

TaylorHarris
Member
*****
Gefällt auch mir sehr gut aber das gewisse Etwas fehlt um hier die Höchstnote zu vergeben. Jasmine Thompson tönt anfangs tatsächlich relativ ähnlich wie Ellie Goulding! Gute 5* liegen drin.

ShadowViolin
Member
******
Erinnerte mich stimmlich zu Beginn wirklich etwas an Ellie Goulding, war daher ganz überrascht, als ich das vor einigen Tagen das erste Mal im Radio gehört habe. Mir wurde aber relativ schnell klar, dass es dieser Song hier sein muss, den ich zuvor schon bei iTunes gesehen habe... schönes Cover, wird höchstwarscheinlich Jasmine's zweiter grosser Hit, zumindest in den deutschsprachigen Ländern. 4+*

Zurzeit #4 in DE und #8 in CH (iTunes)

edit: Dass ich hier nie aufgerundet habe? War damals einer der Hit des Jahres. Knappe -6*
Zuletzt editiert: 11.03.2018 19:18

rotrigodelafuente
Member
*****
klasse remake!!! gefällt mir extrem gut. ungemein chillige dancenummer mit süssem gesang und schönen klängen (piano, xylofon (erinnert zwar ein wenig an nervige klingeltöne), geigen, celli, etc). kommt allerdings an das geniale original von chaka khan nicht ganz ran.
5+
Zuletzt editiert: 11.04.2015 10:00

Kamala
Member
*****
...ein sehr gut gelungenes Arrangement - ich mag die "Hölzchenklänge" den Rhythmus und natürlich ganz speziell Jasmines niedliches Stimmchen -...

fabio
Member
****
gut

SoC_Girl
Member
***
eher langweilig

diniz a.
Member
*****
Toll

tgebele
Member
*
Oh nein - wieder mal ein Cover dieser Nummer. Ich konnte schon das Original noch nie leiden.

remix1970
Member
***
Durchschnittliche Cover Version.

ul.tra
Member
***
Okay, wer 15 ist und das Original nicht kennt, wird es mögen.

musicfan
Member
***
Schon das Original mag ich nicht.

jones
Member
****
Nach "Sun Goes Down" mit Robin Schulz der nächste Charthit für Jasmine Thompson. Ihre Akustikversion von "Ain't nobody" erreichte die UK-Singles-Charts, da sie in einem Werbespot für den Retailer "Sainsbury’s" vorgestellt wurde. Felix Jaehn doppelt nach "Cheerleader" nach, mit der gefühlten 143. Coverversion von Chaka Khan. Ich find's okay, aber es schwimmt mir zu fest mit im Chillout-House der Gegenwart.

Dancefloor-Chunk
Member
****
Wegen dem Refrain, der heute immer noch zündet, eine 5 statt einer 4!

Der Maddox
Member
****
Jau, super Idee mal wieder Chaka Khan zu covern :) hatten ja erst: Streetlife (1989), Paris Red (1994), Diana King (1995), The Course (1997), Daniela (2004), Mary J. Blige (2011) und Scooter gecovert ;) aber die Nummer ist immer noch besser als viele andere Songs, die in den aktuellen Charts rumgeistern.

cube123
Member
***
kein vergleich zum original....

Der_Nagel
Member
*
Vollkommen einfallslos und in jeder Hinsicht überflüssig!…

Wie oft wurde die Rufus & Chaka Khan-Nummer schon gecovert/gesampelt? Jedenfalls für mich schon gefühlte 1000mal…

Und wie man im hp.ch-Newsletter schön nachlesen konnte (und ich weiss das natürlich), hat die Thompson das Stück schon einmal früher solo gesungen…

hier in einer Version für die Clubs…

Vorliegende Version passt gut zu Teenie-Modeschauen, ein hochverdienter Nagel!...

Kirin
Member
****
Also mir gefällt's, passt in den Frühling

Rewer
hitparade.ch
****
...ganz hübsch und modern gecovert...

KingBandicoot
Member
****
Not a bad spin on the original, but my main issue is with the vocals here. It sounds as if Jasmine couldn't give two shits about what is going on here.

She's only 14 years old though, so I'm not even sure she would even know the original, let alone the passion with which that was sung.

EDIT: This becoming a hit on Australian radio has helped this a lot for me. Each time I listen to it, the more I like it.

I don't even have a problem with the vocals any more, as it works well against Jaehn's cool, breezy production.

Nice stuff.

3* -> 4.25*
Zuletzt editiert: 14.09.2015 14:58

Chuck_P
Member
****
macht laune.

Snormobiel Beusichem
Member
**
▒ Een heel verschil met het origineel uit 1983 van: "Rufus & Chaka Khan" ☺!!!

Werner
Member
****
...chillige vier...

Iebiewiebie
Member
***
Ik ga voor het originele werk, maar toch een 3*, omdat een ijzersterk nummer moeilijk kapot te krijgen is.

sanremo
Member
**
2+

emalovic
Member
****
Nicht schlecht.

Auch wenn es lahm klingt, ist dies eine moderne und zeitgemässe version des 1984er Hits. Und die bisher erfolgreichste Coverversion des Songs

Das ist der bereits zweite Hit innerhalb weniger Monate für die minderjährige Jasmine Thompson

Sie kann ihren Mitschülern bestimmt davon erzählen, dass sie schon eine Platin-Scheibe für 300,000 verkaufte Einheiten in Deutschland besitzt :-)

SoleilRoyal
Member
******
Die 6 ist verdient, kein Zögern. Liebevolle Version des Klassikers!

TSCHEMBALO
Member
**
kalt produziert, eine schlechte make von heute. (mit flacher, öder bäbeli stimme) " handy media generation" zeitgeist machwerk. das mit souliger top stimmen original verhuntzt! die hölzchen vibraphon klänge sind das positive hier.. für die ein plus! 2 - 3., gegen die junge frau habe ich natürlich nichts.
Zuletzt editiert: 03.05.2015 16:22

RV
Member
***
KingBandicoot heeft hier toch wel een beetje gelijk: Jasmine Thompson klinkt behoorlijk ongeïnteresseerd. En vergeleken met het origineel valt deze zogenaamde remake toch in het niets. Maar heel matig gedaan, dit.

Uebi
Member
**
Genau wie sonst vieles von heute: langweilig, ohne Werve, ohne Idee, ein komplett unnötiges und chartstechnisch ziemlich überschätztes Cover, das nie an das Original ranreicht. Gute 2.

music-for-all
Member
*
kann dem original in keinster weise auch nur annähernd das wasser reichen,kein soul,kein feeling,kein flow,schlichtweg mist

sophieellisbextor
Staff
****
Ça manque toutefois de passion en comparaison à la version originale.
Zuletzt editiert: 05.07.2015 21:33

Samuelw300
Member
****
Finde Coverversionen oft interessant, da man nen Song auf veränderte Weise, dann mal zu hören kriegt.

Jasmines Stimme ist gut, die Neuversion hier recht chillig.

Irgendwie hat diese Version des Songs was eigenes u. gefällt mir gut.
Zuletzt editiert: 23.10.2015 20:17

DeejayDave
Member
****
Fijne remake, uitermate geschikt voor de komende zomermaanden.

Besnik
Member
***
Gott sei Dank haben sie jetzt nicht der vollen Techno oder Housebeat druntergemischt, von daher nervts nicht, aber das kommt so harmlos rüber das es fast langweilig klingt. Gegen das Hammer Original wirkt das total saft und kraftlos!

zürifee
Member
***
Nichts besonderes - wie das Original!

thorr
Member
**
Autotune ist wieder salonfähig. Langweiliges Cover. Das Originalmelodie wurde ohne Veränderung übernommen und in einen Eurodance-Kontext gebracht, der ebenso langweilig ist. Zudem hätte es eines Covers dieses Songs nicht benötigt, da das Original wohl immer noch hinlänglich bekannt ist. Wenn Cover, dann hätte man schon ein bisschen Kreativität einbringen müssen.
Zuletzt editiert: 09.05.2015 03:22

Jeverjunkie
Member
*
Nr. 1 in Deutschland? Welch ein schlechter Scherz. Das Original nervt schon, hat aber immerhin noch eine gewisse Qualität. Aber diese Nummer hier? Frechheit...
Zuletzt editiert: 09.05.2015 05:45

Icebreaker28
Member
**
Das Original gefällt mir zwar auch nicht so besonders gut, aber das ist ja gar nichts
Edit: Ok vielleicht nicht nur 1 Stern aber trotzdem nicht so toll
Zuletzt editiert: 01.07.2015 23:08

Deinonychus
Member
**
Covers, auf welche die Welt nicht gewartet hat Teil 144445. Total ausdrucks- und saftlos.

Oski.ch
Member
****
Ordentlich umgesetzt. Es gibt Schlimmeres...

Galaxy
Member
****
nett

Thomas Hoffmann
Member
**
nö...

D.B. Russell
Member
*
Mir gefällt zwar das Original auch nicht übermäßig gut, aber das hatte wenigstens noch Qualität. Dieses unnötige Cover dagegen ist total billig, nichtssagend und extremst langweilig. Fazit: eine hochverdiente 1. edit: oje jetzt ist das auf Platz 1 auch noch, auweh Österreich...
Zuletzt editiert: 23.06.2015 21:01

Mr.Mister8888
Member
*
Schließe mich meinem vorigen Kommentator absolut an!

Bearcat
Member
**
Ik hoor toch veel liever het origineel dan deze zwakke remake

Raymen K.
Member
****
Toen ik dit nummer voor het eerst op m'n werk hoorde, dacht ik dat het 't allereerste single van Ellie Goulding was. Dus waarschijnlijk gaat Jasmine Thompson met Ellie Goulding vergeleken worden. Betreft het nummer: Ik vind de stem nogal irritant klinken en het stukje muziek voor het laatste refrein valt ook tegen! Toch verbaast het me dat dit een grote hit wordt..

KitchenTel
Member
*****
Un titre propre, élégant et entêtant qui me séduit sans difficulté aucune (peut-être parce que je n'ai pas connaissance de l'originale).

Widmann1
Member
******
Mit Cover-Versionen ist das so eine Sache.
Das gab's in meiner Generation und das gibt's heute. Ich steh auf "Rufus und Chaka Khan", meine Vivien (9) liebt die neue Version ... Aber ich jetzt auch.

laurenskropf
Member
******
HI, also das mit Elli stimmt wirklich, aber das ist mir eigentlich egal, ich habe das Lied als Klingelton und jedem gefällts eigentlich... Ich mags auch so gern ... Ja, danke fürs lesen!
LG Laurens

khumphrey
Member
******
Ich kannte das Original nicht. Diese Version gefällt mir sogar besser. Sehr gut.

HeNK!
Member
***
Very amusing. Hmm, wonder what Chaka Khan would think about it. Chaka could sing, that's fore sure ...

woodstöckle
Member
*
Dass so etwas Nummer 1 der dt. Charts ist, beweist erneut wie schlecht es entweder um den Geschmack hierzulande bestellt ist oder mit welchem Müll wir überhäuft werden...

Tennis
Member
*****
Awesome cover. Still loving this smooth EDM that Felix Jaehn and Robin Schulz are so good at.

Musicfreaky_93
Member
***
Eher lieblos gemachtes Cover von einem Cover.

Alxx
Member
***
So ein mäßiges Cover so weit vorne in den Charts?

ChartViewer
Member
*****
Sehr coole Nummer! Original natürlich legendär!

Alphabet
Member
*****
Wenn Coverversion, dann so: erfrischendes Cover des Rufus & Chaka Khan Klassikers, der mir stimmlich zwar besser gefällt als diese Version, aber nach knapp 40 Jahren aber leider auch angestaubt klingt.

oldiefan1
Member
****
geht so
4-

Topbart
Member
**
zwakke cover van het nummer van Chaka Kahn!! Belachelijk dat dit nummer zo hoog gekomen is.

LIFTER500
Member
****
Would have gotten the average score if
not for the interesting backing music. 3.7.

southpaw
Member
****
Ordentliche Neuauflage, allerdings mit unverdient großem Erfolg.

Tymo
Member
*
Meiner Meinung nach nichts besonderes. Zwei aktuelle Künstler, die vor Kurzem schon einen Hit gelandet haben und nun auf einer Platte sind. Sagt mir echt nicht zu. 1*

Ali1610
Member
****
Da das Cover schon ein riesiger Unterschied zum Original ist, finde ich das jetzt nicht so schlimm. Hörbar ja, aber ein Riesenhit? Nöö... 4*

Edit: dank Radio-Dauergedudel ist das jetzt auch ein Ohrwurm. Die 5 mag ich aber trotzdem nicht zücken, also abgerundete 4,5*.
Zuletzt editiert: 05.10.2015 21:09

musikmannen
Member
**
Not very good.

drdjrene
Member
***
Als ik de vocalen vergeet, dan hoor ik een wel heel lekker muziekje voor de zomermaanden. Maar dan die zang...ze heeft een mooie stem, deze dame, maar waar zijn de accenten...waaruit blijkt dat ze ook echt de TEKST zingt...waar is de passie of misschien de dynamiek? Ik kan het er niet in horen helaas. En daarmee blijf ik toch steken op een 3, anders hadden er veel meer punten ingezeten want op zich vind ik deze versie verder toch wel oké.

DreamsInTheNight
Member
**
Kraftlose Interpretation eines Klassikers. Stimmlich Ellie Goulding sehr ähnlich, aber noch schwächer.
Chaka Khan macht ein Versprechen, die Sängerin hier singt lediglich von etwas, was sie zu begreifen noch nicht wirklich imstande ist. Kein Transport von Emotionen - schade eigentlich
Zuletzt editiert: 02.08.2015 23:29

Luigi Simpson
Member
****
Cela a son charme sans plus.

!Xabbu
Member
**
alberner kram.
und für so einen mist wird der typ auch noch gelobt.

klassiker mit nervigen elektrogedöns, was anderes ist es nicht.
und jetzt offiziell 'sommerhit des jahres' - so ein quatsch.

Jeroen68
Member
***
In geen enkele versie echt veel opgehad met deze song. Dit is zeker geen slechte versie, en heeft wel wat. Maar mist ook wat.

bluezombie
Member
**
"I need more money. Next song that comes on the radio is getting a remix. 'Ain't Nobody', I can use that. Better make it different though. I'll have to find a poor vocalist and get her to deliver absolutely no emotion or interest in what she's singing. But that's not enough, I'll have to add in a drab beat that doesn't fit the track at all. That should just about do for 2015; Ka-Ching!"

- Felix Jaehn

irelander
Member
***
This I do not care for. Thompson's vocals are rather bland, and the production makes it sound like something from a children's show. 2.75

Musik-Lover
Member
**
machtlos stimme und austauschbar song
Zuletzt editiert: 04.02.2016 16:30

Ale&Bea
Member
****
4+

musiksnubben
Member
**
Originalet är riktigt bra.

FCB_39
Member
*
Was soll das? Wenn ich mir eine Club Version anhöre, dann das Original

DarkSoul123
Member
****
Gefällt mir, auch wenn es nichts Aufregendes ist.

guibert jean-francois
Member
****
assez sympathique !

Chemmical
Member
****
There was a period when I loved this, but it lost part of its magic due to overplay. Still a breezy track.

mn140994
Member
****
Sehr gute Coverversion vom 80er-Klassiker. Wenn dieser Song aber zu oft im Radio läuft, dann spricht er mich nicht mehr so an.

RJO
Member
**
Schwache Coverversion, gesungen von einer 14-jährigen, was man auch hört und zu diesem Titel nicht passt

Musikgurrmong
Member
**
Belanglose und langweilige Coverversion

ulver657
Member
**
mir gefällt schon das Original bloss mässig. aber dieses seichte Cover mag ich gar nicht!

Rock'n'roll Gypsy
Member
**
Das Mädel rettet diese Cover-Version vor dem totalen Absturz.

Torta
Member
****
Knappe 4, Tendenz sinkend.
Wurde ziemlich gehypt und darum auch relativ erfolgreich.
Kommt niemals an den Sexappeal des Originals ran.

FranzPanzer
Member
***
So farblos wie ein Ford Mondeo, Baujahr 1996.

Fuchs im Wald
Member
**
Noch habe ich heute keine Tiefstwertung vegeben, ich bin aber nahe dran... Völlig überflüssige, schlaffe Neuauflage eines Liedes, das mir bereits im Original nicht gefällt.

edmalosu
Member
**
das original von rufus & chaka khan gefällt mir um einiges besser, das hier ist richtig schlaff und langweilig

Steffen Hung
hitparade.ch
*****
Dachte am Anfang, dass hier Ellie Goulding singt. Nettes Cover, wo die Frauenstimme alles ausmacht.

masu
Member
*****
Ich finde das besser als das Original aber ganz derKnaller ist es auch nicht,
4,8 wäre idealer

mildred
Member
**
Pathetic, how people don't even think before buying these uninspired remixes - which since early 2015 are the In-thing, reason why the music industry is decaying a lot lately. These producers appear all at once with the same, tired formula, a remix of a classic with minimalistic EDM beats and a bland, mediocre (mostly female) singer. Hopefully, by the course of the year people will realize how stupid they were in helping these untalented producers and they start cashing out and fade away into oblivion where they should never get out of, for starters.

TheMusicCat
Member
****
I could have sworn this was Ellie Goulding. Probably would have been better had it been her too.

spatz-98
Member
*
Ich will's nicht mehr hören. Die Radiostadtionen haben mit diesen Song meine Gehörgänge schon mehr als gesättigt.

CDN: #95, 2015
USA: -

lifetec1
Member
***
abgedudelte x-te Coverversion

swiftie
Member
******
Ich bin ein Kind der 1990er Jahre und kenne das Original nicht. Aber mir gefällt diese Version von Felix Jaehn & Jasmine Thompson richtig gut. Ich bekomme bei dem Lied immer richtig gute Laune und könnte gleich voll mitsingen und abtanzen! Mein Sommerhit des Jahres 2015! Danke Felix!

pwill
Member
****
Das haben Rufus und Chaka Khan so gut hinbekommen, dass es schwer ist, das Original zu toppen.
Für mich ist diese Version fast ein Sakrileg, aber für die heutige Zeit mag dieser zahnlose Tiger von einem Song angemessen sein. Ebenfalls passend dazu auch die harmlose Interpretin.
Äußerst knappe 4 Sterne.

NoNameWhatever
Member
*
Gääähn

AllSainter
Member
***
Im Grunde nicht übel, aber dieser Hype nervt ...

muzieklover
Member
****
Clean.

drogida007
Member
*****

Knappe 5 für dieses Cover.

RentnerHD
Member
******
Ausgezeichnet.

Evenstar
Member
**
todlangweiliges Gedudel

Sebastiaanmember
Member
****
Best wel goed nummer.

Fer
Member
****
Natürlich dachte auch ich bei dieser Stimme als erstes an Ellie Goulding! Offenbar gibt es da auf Grund deren Erfolge sehr viele Epigoninnen. Der Song ist nicht schlecht, sondern recht angenehm und gut aufgepeppt worden.

rhayader
Member
***
So übel ist das gar nicht. Ok, der unvermeidliche Beat nervt mich natürlich ,aber diese xylophonartigen Klänge machen sich eigentlich ganz gut. 3+

AquavitBoy
Member
***
Wird trotz Xylophon Klängen schnell langweilig. Aber kein Grund es zu verachten. Chaka Khan höre ich gewiss auch nicht lieber.

x5-452
Member
******
Gefällt mir sehr gut.

da_hooliii
Member
**
Furchtbare Neuauflage. Der Beat klingt sehr billig und was die Stimme angeht ist das auch nicht viel mehr als Durchschnittlich.

Daniel.esc
Member
****
immer wieder schöne den song zu hören

Glitzerfee
Member
***
Ich habe nun schon mehrere Interviews mit Felix Jaehn gesehen und bin überzeugt davon, dass er wirklich angenehmer Mensch ist (herzlichen Glückwunsch nochmals zum nachträglichen Outing). "Ain't Nobody" ist mittlerweile allerdings so abgegriffen wie die Brust von Dolly Buster. Da kann auch die Süße Jasmin Thompson - der ich normalerweise relativ wohlgesonnen bin - nichts dran ändern.

Sgt.Pepper
Member
*****
Sehr schönes Cover. Höre ich auch immer wieder gerne.

BassGuitarSlide
Member
*
Gefällt mir nicht, da die Stimme wie der Beat einfach austauschbar und gähnend langweilig sind, dafür hätte ich 1,5 Punkte vergeben.
Wenn ich aber sehe, wie gut dieser Billigschrott im Vergleich zum Original wegkommt, runde ich gerne ab...
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.