Home | Impressum | Kontakt
Login

Felix
Don't You Want Me

Song
Jahr
1992
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
4.55
144 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
18.10.1992 (Rang 33)
Zuletzt
28.03.1993 (Rang 39)
Peak
1 (4 Wochen)
Anzahl Wochen
23
854 (2082 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 23
DE
Peak: 2 / Wochen: 25
AT
Peak: 3 / Wochen: 15
FR
Peak: 4 / Wochen: 19
NL
Peak: 3 / Wochen: 17
BE
Peak: 3 / Wochen: 14 (V)
SE
Peak: 4 / Wochen: 12
FI
Peak: 16 / Wochen: 1
NO
Peak: 5 / Wochen: 9
AU
Peak: 17 / Wochen: 15
Tracks
CD-Maxi
1992
Deconstruction 74321 10983 2 (BMG) [uk] / EAN 0743211098328
1
Don't You Want Me (Hooj Mix Edit)
3:11
2
Don't You Want Me (Hooj Mix)
5:58
3
Don't You Want Me (Original Mix)
4:53
4
Don't You Want Me (Red Jerry's Holiday Mix)
4:40
5
Don't You Want Me (Fierce Mix)
5:06
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Hooj Mix Edit3:11Don't You Want MeDeconstruction
74321 10983 2
Single
CD-Maxi
1992
Hooj Mix Edit3:11Don't You Want MeDeconstruction
74321 10983 2
Single
CD-Maxi
1992
Hooj Mix5:58Don't You Want MeHooj
012
Single
12" Maxi
1992
Hooj Mix Edit3:11Don't You Want MeDeconstruction / RCA
74321 11050 7
Single
7" Single
1992
Original Mix4:53Don't You Want MeDeconstruction / RCA
74321 11050 7
Single
7" Single
1992
Felix
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Don't You Want Me
Eintritt: 18.10.1992 | Peak: 1 | Wochen: 23
18.10.1992
1
23
It Will Make Me Crazy
Eintritt: 15.11.1992 | Peak: 3 | Wochen: 18
15.11.1992
3
18
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
#1
Eintritt: 25.04.1993 | Peak: 29 | Wochen: 2
25.04.1993
29
2
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.55

144 BewertungenFelix - Don't You Want Me
24.08.2003 15:10
genialer Song, braucht nicht viele Worte
24.08.2003 15:18
... sehr gut ...
26.08.2003 11:25
ho hum
26.08.2003 16:57
Techno-Klassiker der frühen 90er, genial einfach aufgebaut.
Produzent war unbekannterweise Rollo von Faithless, der sich damals bei Auftritten hinter einer Löwenmaske versteckte.
Die Nachfolgesingle "It will make me crazy" war sogar noch besser, das Album dagegen kommerzverweigernder Mist!
10.09.2003 20:46
cooler Titel
10.09.2003 20:59
fährt richtig ein...
17.12.2003 23:04
ein Dance-Classic
17.01.2004 15:00
dance-klassiker!
17.01.2004 17:09
Das beste Techno House, was es gibt............. Dance.........Dance......... Fast 24 Minuten Dance auf dieser CD-single, und nur einer dritter Platz in Holland in 1992.
08.02.2004 18:23
Gefiel mir damals ganz und gar nicht, inzwischen hat sich das etwas geändert, aber so richtig gut finde ich es immer noch nicht, auf jeden Fall deutlich weniger gut als "It will make me crazy". Und die CD kaufte ich mir glücklicherweise nur als Sonderangebot für 2.-.
12.03.2004 01:41
gut! hat ne nette melodie
14.03.2004 05:02
Ein Klassiker, erscheint aber aus heutiger Sicht etwas einfach gestrickt haut aber troztdem noch ordentlich rein.
16.03.2004 21:28
Was haben wir getanzt und geschwitzt zu dem Song!

G E I L ! ! !

100% Gänsehaut
24.04.2004 14:49
the first dance track that i was obssesed with.
It's a shame Felix didn't release anything new in the past few years.
Peaked @ No'11 in Israel.
05.05.2004 23:12
Boa, ich tanze ja total aus der Reihe. Ich fand das einfach nur schrecklich!
26.05.2004 20:52
Recht guter Dance-Track, hinter dem Rollo (Bruder von Dido, lustige Namen, tsts) von Faithless steckt.
22.06.2004 18:03
In Ordnung
16.08.2004 13:25
Ein Kracher! Im Grunde genommen total unkommerziell, ähnlich wie "Can You Feel It" von Royal House. Ein einfaches Thema, ein Psychovideo und voll in die Fresse. Das ist geil. Was ja an der kommerziellen Dancemusic so mühsam wurde (und zwar kann man das ziemlich genau sagen: Es begann mit dem Track "I can't stand it" von Twenty 4 Seven, der an sich noch Spass machte), waren die lächerlichen Raps. Das war auch ein Grund für mich, die Hitparade zu meiden ab den Jahren 92/93. Der Begriff Eurodance war geboren und mit ihm ein Haufen schlechter Ware, immer gleich schnell (Hook, Refrain, Rap 1, Refrain, Rap 2 etc.). Vor Snaps "The Power" und den KLF-Sachen, den meiner Meinung nach letzten Stücken der Ursuppen-Phase von poppigem House/Techno, die 1987 mit M.A.R.R.S. begann, war diese Musik nach allen Seiten ziemlich aufgeschlossen und offen, vor allem auch Richtung Hip Hop (die Gruppe Deee-Lite z.B.). Es gab diese starken Trennungen noch nicht und das machte alles auch sehr interessant.
07.11.2004 11:45
DITO TORTA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

@Ruedi:
Also mir gefielen die späteren Eurodance Sachen auch mit den Raps und so. Obwohls natürlich immer das gleiche war.
20.11.2004 20:55
auf jeden fall nicht schlecht
15.12.2004 16:00
Also Leute, Ihr könnt sagen, was Ihr wollt, das ist DER ultimative Dancefloor-Klassiker des Jahrhunderts. Die Musik ist einfach nur der unübertreffbare Flash.
08.01.2005 19:46
Naja, wenn's sein muss!
09.04.2005 22:33
Da hört man den guten Roland JD-800 Synthi. So muss es sein. Ohrwurm!
13.04.2005 22:48
Genial!
13.04.2005 22:53
yap, auch hier einer der wenigen Bumm Bumm Songs die auf ihre Art Zeitlos sind.
14.04.2005 13:56
schon fast ein kultiger "bumm bumm bumm" song...
17.04.2005 10:15
Was für ein fettes Teil! 3 Jahre verzweifelte Suche nach Titel und Interpret... und dann rein zufällig wurde es mir auf nem silbernen Tablett serviert!
Ich liebe diesen Song!
18.07.2005 22:44
.....habe ich gerade gestern im Auto gehört !

Kommt davon wenn man seine alten Kassetten wieder mal
rauskrammt und mit ins Auto nimmt !

War ein wirklich cooles Lied - hatte einfach was !

Felix..... war doch ein Mischpult oder so- Egal !

Der Sound war genial !
18.07.2005 22:48
Synthesizer 5, vocals und Ideenreichtum 3. Hier klingt die Albumfassung schon wie eine künstlich aufgeblähte Maxi.
18.07.2005 22:52
▓ Das war einer die Top Dance Platte von September 1992 in Discotheek / Dancing "De Roodenburg" in Beesd (NL) !!! Jeder Samstag war es wieder um die Stunde "FELIX" !!! Die Platte stand übrigens 11 Woche in die Holländische Top 40 von 1992 mit einem Platz # 3 Topnotierrung !!!
23.07.2005 01:08
Recht gut
27.07.2005 04:28
dank diesem song fuhr ich bald voll auf die danceschiene ab, die dann leider rasch nachliess (in sachen qualität)...song mit kultpotential
16.09.2005 21:48
Megagenialer Song.
04.10.2005 08:38
Wirklich ein guter Track, das Album hingegen ist nicht das gelbe vom Ei!
29.10.2005 00:38
i.o.
07.12.2005 17:04
...eine ganz knappe vier...

...nein, nein, nein, das ist eine knappe drei...
12.12.2005 17:42
Kam damals aus dem Nichts und verschwand auch relativ schnell wieder dort. Dies hier ist aber ein Klasse-Dancefloor-Hit, der auch verdientermassen die Spitze der Schweizer Charts erklomm. Etwas enttäuschend allerdings die Album-Version.
28.03.2006 00:47
SEHR GUT
06.06.2006 15:44
Absoluter Megahit. Eine der ganz großen Hymnen der frühen Neunziger. So ein genialer Sound, so etwas müssten die Discos heute spielen!
11.08.2006 04:55
Hallo Leuts!

Auch ich bin ein grosser Fan dieses Songes von Rollo Armstrong. Ich kann mich noch gut an die Zeit wo dieser Song NR.1 war erinnern, mann ging das ab auf der Tanzfläche!

Heute bin ich im Netz per Zufall über eine neue Version von dem Schweizer Deejay Sequence gestossen. Die Stilrichtung geht zwar eher in den Dance/Trance bereich, hat aber wirklich viel Power und geht auch ganz schön ab. Leider gibts die Version nur als Schallplatte zu kaufen und sie heisst "Don't you want my Felix" und nicht "dont you want me" wie das Original von Felix.

Würde jedenfalls jedem Fan empfehlen, mal in den Song reinzuhören und sich selber ein Bild zu machen!

Die Tracks findet Ihr unter:

http://etn.trackitdown.net/artist/113568.html

Gruss und bis bald

Michael
11.08.2006 10:35
Hat mir sehr gut gefallen. Heute noch 4 + 1* Erinnerungsbonus.
11.08.2006 11:07
Nicht übel! Damals war ich ganz vernarrt in den Song.
25.08.2006 11:16
Mag House zwar nicht besonders, aber der hier ist eine Ausnahme.
24.09.2006 15:12
Euro-House der 90er mit viel Power.
25.10.2006 15:05
Neli!
11.11.2006 17:45
Hat mir früher besser gefallen
20.11.2006 00:27
geil!!!!!
06.01.2007 17:38
soso. ein damals unbekannter 19 jähriger finanzbeamter ganz anonym und ganz hip...
20.01.2007 22:59
doch wirklich gut, schon seit ewigkeiten gehört. etwas schwächer als "you make me crazy", aber wenn ich mir so zurückerinnere sehr gut und erfrischend anders als die meisten chart-techno dutzendware.
31.01.2007 22:23
Fetter Beat, minimalistische Lyrics (doch was zählt das schon in diesem Genre?) Zwar nicht ein Supersong, aber tolerabel. Der gleichnamige Song von The Human League hat’s mir natürlich viel mehr angetan.

Das Intro finde ich aber geil, es erinnert mich stark an jenes von Erasure’s „Drama!“ Knapp 5* verpasst.

Edit 02.06.08:
Da war ich effektiv zu knauserig. Toller Dancetrack mit Power, wenn auch etwas kurz. 5* sind's aber trotzdem!
31.01.2007 22:25
Das war ein echt cooler Klassiker der frühen 90er Jahre und vielerorts eine berechtigte No.1. Dazu noch das verwirrende Video mit den Kaleidoskop-Effekten. Richtig stark!
09.02.2007 16:53
Eurodance-Klassiker
27.04.2007 01:34
Très bon titre dance des années 90.
08.05.2007 20:26
Dieser Song war auf der 1?Hatte ich total vergessen,nicht mein Song.
09.05.2007 16:08
Zeer goeie Dance plaat uit 1992. van mij 5 sterren.
01.06.2007 15:49
naja
23.06.2007 01:26
Eine Bestie von Song, die sich leise anschleicht. Aber dann geht's zur Sache.
04.09.2007 12:10
genial
04.09.2007 20:22
Grosse Überraschung des Hitparadenjahres 1992. Sehr einfaches Strickmuster - aber äusserst effektiv, wenn man sich die Chartsplatzierungen ansieht.
04.09.2007 20:24
Guter Sound.
22.09.2007 20:39
a beast
19.11.2007 19:36
Yes, a beast :-) Zu der Zeit gab es ungemein viele Dancebretter, die ähnlich klangen, Felix, Usura und wie sie nicht alle hießen. Aber sie waren auch alle unglaublich spannend, aufregend und geil. Einfach voller Power und Dynamik auf der Tanzfläche. Diese Synthies sind in diesem Track auch supereingängig und prägnant, da haben viele spätere Eurodance Produzenten ganz genau hingehört!
01.12.2007 13:31
Fand ich damals auch genial - heute eher banal. Der Erinnerung wegen eine 4.

Edit: Ach was, ne 5!
01.12.2007 13:32
nervig
22.12.2007 15:29
Ein echter Rauschsong.
13.01.2008 20:33
Geil!

Felix war ein House DJ der 80er und 90er, Francis Wright mit Bürgerlichem Namen.
22.01.2008 17:56
Kann den Song x-1000mal hören, absolut meisterhaft! Schon immer geliebt, dieses aggressive und auch sphärische Ding! What a monster-song!
11.02.2008 11:02
Na klar, ein Meisterwerk!
19.02.2008 11:43
Absolutes Meisterwerk, das Teil.
Erinnere mich an Damals. Gutes Teil in der normalen Version.
War auf der suche nach einer Maxi oder in der Art, was länger war.
Gefunden hatte ich es auf den Amiga 500. Da gibt es eine DD-Disk mit den Song drauf. Eine Grafik uterstützt das Tape. Absolut Edel, sag ich euch. Sollte mal gesehen haben und vor allem den Sound gehört haben. Mir war so, ob das Ding nie zu Ende ging. Habe es paar Stunden laufen lassen. Ich glaube nach 4 Stunden hätte ich es dann ausgemacht. Dann hat es Gereicht. Heute mache ich es nur seltener an. Aber 20min ziehe ich mir immernoch rein. Und das einmal im Monat, muss sein.
12.04.2008 01:06
3++++++
13.06.2008 10:05
Super Dance Song. Höre ich heute auch noch gerne.
übel
Super super geil, straight und trance-induzierend. Könnte ich 24 Stunden in der Dauerrotation hören. Der Nachfolger "It will make me crazy" war noch einen Zacken geiler.
nichts tragisches, solche songs gabs in den 90ern tausendmal - und das besser...
ein knuspriger Chillout-Track, zu welchem der Nagelmeister durchaus auch heute noch seinen Hintern bewegt...
Was ist daran bitte so toll? Solche Tracks, wo es nicht viel zu hören gibt, fand' ich nie gut und werde es auch nie gut finden... (1)
mmmmwwwaaaaaaaahhhhh............
Durchschnittlicher Dancetrack der 90's...
Ø
Großer Klassiker, der Sound ist richtig geil. Für ne 6 reicht es dennoch nicht ganz.
Durchaus noch im grünen Bereich.....
Netter Dancetrack, mehr auch nicht.
...ein toller song...kann man eigentlich nicht downvoten... 5+
Einfach nur geil das Lied
Aaah l'Eurodance des années 90...
nicht mal so übel. dieser early 90er euro-house klassiker.
Also glücklich macht mich das nicht
Muy buena.
Minimalistisch
Damals war dieser Sound ein Renner............
... nicht so meins ... aber mit viel Goodwill noch gut ...
Typischer '93er-Instrumental-Eurodance/-house (zu dieser Zeit zum Glück noch aus UK und ohne das Strickmuster "Frau singt Refrain und in Landstuhl stationierter schwarzer GI rappt") mit ziemlich eingängiger Melodieschleife, die eher im Gedächtnis geblieben ist als der Titel. Nicht wirklich schlecht, aber mehr als drei?!
Average track.
I`m lovin`the 90ies...der Track hier ist ja wirklich ganz easy gestrickt u. dennoch macht das Ding Spaß.

Zwischendurch halt mal...denn es gibt viel besseren Stuff aus den 90ies. Aber auch teils schlechteren...:-)
mittelmäßig
Überragender Dance-Hammer aus den 90ern.
wow i wonder how long it took to write the lyrics. the only positive i can say is that at least it's not a trashy dance cover of the human league's 'don't you want me'.
Würde ich nicht kennen ohne "Snoop Dogg vs. David Guetta - Sweat", welches mir besser gefällt, auch wenn's nicht mehr viel mit Snoop Dogg zu tun hat.
Eine Melodie wird breitgetreten und zu hölzernen Techno-Beats serviert - schmeckt eher fade.
...genial...
O ja, ik wil hen en graag ook. Zalige plaat.
ständig findet man die melodie wieder, einfach hammer. von 92 und geht heute noch richtig ab!!
ist natürlich sehr bekannt. Aber bitte nur in der 92er Version! Spätere Neuauflagen haben es schon ziemlich vergeigt...
Einer der 90er-Danceklassiker, der noch ohne Gerappe auskommt. Schlichtes Clubbrett mit einer tollen Hookline.
starker 90er
Good dance track, typical of the early/mid '90s era.
Damals gab es nicht viel geileres.
mittelprächtig...
Awesome.
pretty neutral
That's what I need !!!!!
So close to 5 stars you can taste it!
Eurodance mal ohne nervigen Rap, eigentlich schon Trance, leider wirkt der Song etwas eintönig - trotzdem kann ich hier knapp aufrunden, 4.5*
Super genial. Ein echter Klassiker unter den Dance-Songs der 90er.
Tut mir leid, ich kann nichts damit anfangen.
Mit den beiden Hits von Felix kann ich einfach nicht wirklich etwas anfangen.
Manchmal verirrt sich auch mal ein richtig guter Track ganz oben in den Chartsgefilden. Dance-Evergreen! 6+
The Track that was stolen by Meck then by David Guetta!
knappe 4*

CDN: -
USA: #110, 1993
Distrayant.
Ok
So klang Dance Music vor über 20 Jahren ... und ich finde, das kann man heute noch hören.


DUCS 8/1992
War schon geil und zu Recht überall in Europa ein Hit :
#1 in Italien, Spanien & Finnland, UK #6, IRL #7
Für eine 6 reichts mir nicht ganz, denn das ist für mich die Single danach, "It will make me crazy", das war noch geiler!
kan er mee door

****
Sehr guter Euro-Dance-Kracher !
Das geht auch nach 25 Jahren immer noch ab.
Gefällt mir nicht.
Einige gute Abschnitte.
6******
Kater Felix hat mit seinem Schwanz den Takt dazu geschlagen - heute langweilt dieser Track nur noch.
Ähnlich einfach und brilliant wie "Children" von Robert Miles.
he?? mit CHILDREN hat es nun wirklich keine Ähnlichkeiten null Komma nix

Sehr geile Nummer und ein echter Überraschungshit damals 1992. Als kleiner Junge mochte ich den Song schon. Überraschenderweise gab es zu dem Song, der Platz 2 der deutschen Charts erreichte und der im Radio nie gespielt wurde, kein richtiges Video

nur ein 2 Minuten Schnipsel Computeranimiertes billigvideo, das MTV aber nur im rahmen der EUROPEAN TOP 20 ausstrahlte

deshalb finde ich den Erfolg extrem bewundernswert.

Die 500,000 in Deutschland verkauften Exemplare(Platinstatus 1993) wurden hauptsächlich durch Club-Besucher erzielt
Ist mir etwas zu monoton geraten
Gefällt mir sehr gut.
Sehr Starker Song!
Hell Yes...
Sehr starke 90tis Clubhymne, auch heute noch geil auf dem Floor! Sehr gute 5!
Ist leider absolut nicht meine Musikwelt.
Dit blijft een leuk plaatje uit de 90's
ok
op zich heb ik er weinig op tegen, alleen is het schrijnend dat ik één jaar eerder naar I do it for you, wind of change, baby baby, more than words zat te luisteren in het topjaar 1991 en zomaar ineens werd dit hier de norm. Donkere wolken pakten zich samen boven het land van de muziekluisteraars met goede smaak en het zou voor altijd blijven regenen.
Prima house plaat van de Britse dj met zang-samples van Jomanda.