Home | Impressum | Kontakt
Login

Frl. Menke
Hohe Berge

Song
Jahr
1981
Musik/Text
Produzent
3.89
94 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 10 / Wochen: 18
Tracks
7" Single
01.04.1982
Polydor 2042 390 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:50Hohe BergePolydor
2042 390
Single
7" Single
01.04.1982
2:50Das pralle LebenPolydor
2372 131
Compilation
LP
1982
2:50Der grosse Preis - Wim Thoelke präsentiert: 16 Stars und ihre HitsPolydor
2437 969
Compilation
LP
1982
2:50Die Neue Deutsche Welle - Alles für ZuhausePolystar
2475 560
Compilation
LP
1982
2:50Frl. MenkePolydor
2372 138
Album
LP
1982
Frl. Menke
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.89

94 BewertungenFrl. Menke - Hohe Berge
11.12.2003 19:26
gut
23.02.2004 14:57
Ein amüsanter Höhepunkt (im wahrsten Sinne) der NDW.
23.02.2004 15:05
NDW Ohrengraus
23.02.2004 17:59
...weniger...
24.02.2004 00:29
Lustig - mehr nicht.
29.02.2004 19:53
ein absolut genialer NDW-hit. kannte ich bis vor einigen monaten garnich, hab mich aber sofort in den song verliebt *g*
so simpel und eingängig....ich weiß auch nich ^^
nr. 1 des jahres
19.08.2004 18:58
sehr gut
27.11.2004 17:21
scheis*e hoch 10
27.11.2004 21:15
... witzig ...
23.02.2005 20:37
...da finde ich das 'Tretboot' deutlich besser...
07.03.2005 16:36
...sosolala...
21.07.2005 14:30
»La Montanara für das Objekti-hiiiv«. Satz für die Ewigkeit.
21.07.2005 14:34
Ich finde den Song noch passabel. Er gefällt mir heute besser als 1983.

@Schwizerin: Auf das "s", welches du mit einem "*" ersetzt hast, kommt es auch nicht mehr darauf an.

Edit 24.01.2008: Ich erhöhe nun auf eine 5.
21.07.2005 16:05
Gefiel mir nicht besonders. Zu diesem Lied trat sie im Dirndl auf, zum nächsten Lied im Hochzeitskleid.
Mit "Hohe Berge" war sie auch un der "ZDF-Hitparade" bei ihrem Onkel (oder Götti) Dieter Thomas Heck.
17.03.2006 10:21
Ein unter dem Etikett "Neue Deutsche Welle" versteckter Schlager.
17.03.2006 12:56
Gefällt mir noch recht gut
26.05.2006 23:40
Absolut geiler NDW-Song. #10 in D.
05.06.2006 22:09
das ist wieder so ein song, bei dem ich die bewertung nach längerem dabeisein reduzieren muss...
11.07.2006 21:36
Na ja...
13.07.2006 20:56
Sehr sympathisch! Trat kürzlich in einer Retro-Show (RTL war's wohl) auf.
13.07.2006 22:56
ging so
24.08.2006 23:20
"Ohou-Ohou, wo ist Heidi?
Die hier der Lieblingsgeiss ein Küsschen gab"

Hahahaha, ich weiss gar nicht wie viele Menschen ich mit diesem Song schon in die Verzweifelung getrieben habe (vor allem die liebe Heidrun L., hähähäh), aber ich glaube ich war in meiner Umgebung immer der einzige der um die Qualität und die Vergnüglichkeit dieses Songs gewusst hat.
Volkstümlich-kitschiger Schlager mit poppigen Elementen, mein All-Time-Favourite der NeuenDeutschenWelle. Sogar besser als das Tretboot in Seenot.
Als ich als Teenager von irgendwo her einen NDW-Sampler mit diesem Titel bekommen hatte, dachte ich zunächst, es gehe bei "Hohe Berge" um weibliche Körperteile.
Nach dem Anhören wich meine anfängliche Enttäuschung aber relativ schnell ungezügelter Begeisterung: Was für eine banal-geniale Hommage an die Alpenwelt (und das von einem Nordlicht, Fräulein Menke stammt aus Schleswig-Holstein), einfach zum Wegschiessen!
Frl. Menke ist übrigens auch diejenige Frau, die die beste Werbemusik aller Zeiten komponierte: "Komm zu uns, komm raus aufs Land..." (Berentzen).
Frl. Menke selber meinte, "Hohe Berge" sei ernstgemeinte Kritik am Massentourismus in den Alpenländern. Naja, ich sehe es weiterhin gerne "nur" als Spassliedchen.
Ich mag auch ihr Dirndl *g*! Trachtenmode vor!
29.08.2006 22:51
So schlecht war das auch nicht. Sicher waren da faszinierendere Songs aus der NDW-Zeit, aber immerhin hab ich die Melodie noch im Kopf.
14.09.2006 22:03
..und so brech ich mir das edelweiss, dann kauf ich mir ein eis.
-zusammenhang?

selten doofer text, NDW oder allfälliger ironiegag hin oder her.
auch sonst so von der melodie her, lääästig! nein echt, was sollte das eigentlich!? solches zeug kann und darf man sich doch nur mit genügend intus anhören, geschweige denn ein fest - oder noch besser: eine ego-parrrdy - dazu feiern.

punkteverteilung: für den einen bin ich ja gezwungen. den anderen geb ich, weil ich wirklich (!) grölen musste. wie sich frl. menke zwischen roten, blauen und mit blumen bemalten plastikkühen bewegte, herumhopste und regelrechte pirouetten drehte, war echt zum hohnepiepeln. mehr dazu, "wieso und warum und überhaupt" wird an dieser stelle, aus rücksicht auf die rufschädigung meiner person, NICHT erwähnt...

gott bewahre, das ist grauenhaft!!

21.12.2006 10:29
wenn man bedenkt,daß z.B Saga im selben Jahr mit Titeln wie "Wind Him Up" oder "On The Loose" in den Charts völlig unterging,und soetwas in Deutschland in die Top 20 kommt,ist das echt ein Armutszeugnis.Zumal das Fräulein überhaupt nicht singen kann...
02.05.2007 16:37
... und noch schnell einen Song unterm Deckmantel "NDW"
04.05.2007 02:33
etwas gar banal...
21.08.2007 16:43
Also, mir gefällts.
27.09.2007 19:35
...Gut...
29.09.2007 09:06
glatte 4
29.09.2007 09:41
knapp keine 4
10.12.2007 04:27
Typischer NDW-Song.
22.12.2007 00:10
NDW halt
22.12.2007 00:17
Schräg, schrill und blöd - aber kultiger NDW-Song
22.12.2007 18:22
wo ist heidi???
22.12.2007 23:16
och nee
10.01.2008 19:12
Naja, für den Nachmittag ok ;-)
08.04.2008 18:34
hohe Berge? Musikalisch und textlich eher unter dem Meeresspiegel.

Edit: war etwas zu streng mit der Benotung, den Refrain mag ich zwar immer noch nicht besonders, aber die Strophen sind eigentlich ganz okay. Knapp 3*.
25.05.2008 20:46
Ich mag halt einfach NDW - obwohl`s besseres gibt als dieses Stück.
Lustiges Stück :)
Schwache Stimme, lahmer Sound. Hat kein Pepp und ist textlich verblödet.
Ganz nettes Stück aus der Zeit der NDW.
So a Schmarrn!!! Reichlich verblödeter NRW Track. gute 3* da nutzt auch die Zeitbrille nix
lange vor Antonia aus Tirol wurde schon ähnlicher Schrott in den Charts verbreitet, ich fand's schon 1982 furchtbar..
Gehört einfach zur NDW. Noch 4* aufgrund des Erinnerungswerts.
Ein deftiger Schlag ins Gesicht aller (Rock-) Spießer. Und damit sind auch die Saga-Fans gemeint! Danke dafür, Fräulein!
Doofer Song!
unsinnig
NDW ohne Frl. Menke wär undenkbar
... hat was, was mich immer wieder in die Berge treibt ... ;-)
Erinnert mich immer irgendwie an die "Bayernfilme"
(na, ihr wisst schon welche...:) aus meiner Pubertätszeit....

Der Refrain, und nur der Refrain allein reisst's noch raus....

4 +
NDW-Song erinnert mich an die heile Bergwelt mit Heidi, dem Alpöhi sowie Geissenpeter - niedlich - 4*...
einer der wenigen NDW Songs die über 3* liegen
also mir gefällt Saga ziemlich gut, aber über die Charts wundere ich mich gar nicht mehr, wenn die Gitarre und das Meer auf der ewigen Nummer 1 ist, was soll man noch dazu sagen?

zum Song: erfrischend, sympathisch, flott
einer meiner Lieblingssongs der NDW, kommt bei mir gleich nach dem Goldenen Reiter (das ist mein Lieblingssong der NDW)
satte 5*
schwach
In der Tat ein schwaches, allzu langweilig und platt wirkendes Lied. Mir gefällt's nicht wirklich, ich halte zwei Sterne für angebracht.
Direkter Pausenfüller.
... ja aber mit riesigem Kultfaktor. Aus der NDW-Zeit nicht wegzudenken.
Schöne NDW-Mucke
Witzige und intelligente Persiflage auf volkstümliche Musik und Bergtourismus.
Das kostet schon sehr viele Nerven. Grosser Schwachsinn...
... ich find's ganz nett... auch wenn's simpel ist...
ja, bestenfalls "nett"
Da macht das Zuhören Spaß. So viel konsequenter Nonsens hat schon wieder Qualität. Und irgendwie hat der Song für mich rhythmisch etwas ungemein Mitreißendes. "Denk ich an (Luis) Trenker, werde ich aktiv."

#10 der deutschen Single-Charts am 9. August 1982.

Dieses übertrieben auf "grell" und "schräg" getrimmte Neon-Volkslied-Schlagerchen ging mir schon damals gehörig auf die Nerven. Nümpernes Hausmütterchen im Dirndl (!) springt wild durch die brave "ZDF-Hitparade" - und konservative Schlagerkreise sehen Übles, "Revolutionäres" auf ihre unbescholtene Liedwelt hereinbrechen. Ich find und fand dieses Synthi-Gemapel einfach nur nervtötend und dümmlich, weder "revolutionär", noch besonders "wild", nur töricht!
Ich fand's und find's gut

Gefällt mir längst nicht so gut wie das "Tretboot".


Die Melodie ist ganz ja nett,
nervt aber schnell.
Wie die flachbrüstige Hamburgerin
stark geschminkt,
mit blond gefärbter 80er-Jahre-Frisur
im Dirndl herumwackelt (tanzt),
das fand ich auch noch nie besonders
lustig oder originell.


Deutlich schöner und erotischer
fand ich die blonde Tänzerin
bei den Fernsehauftritten von "Kiz"
mit "Die Sennerin vom Königsee".

Lustige Nummer
Nicht überragend. Aber ein Klassiker. Und er tut weniger weh als andere NDW-Songs.
Nettes Liedchen, das keinen tiefen Eindruck hinterlässt in der Frühzeit der NDW.
Ja das haben wir uns damals angehört, fand ich schon zur NDW-Zeit sehr mässig genauso wie heute, 3 Punkte das höchste der Gefühle
Eher Durchschnitt für NDW.
Ihre erste Single war für mich auch gleich ihre stärkste (sie gab es ja auch nicht lange). Klarer Fall für ne 5!
Die Menke Songs mag ich insgesamt recht gerne. Aber auch objektiv betrachtet solide NDW Qualität.
Naja kein besonders gelungener NDW-Song. Gefällt mir nicht und nervt mich auch schnell. Abgerundete 3, der Text macht es auch nicht besser.
... NDW-Kulthit ...
ndw der erträglichen sorte...aber nicht auf dauer zumutbar.
NDW-Nostalgie bis zum Abwinken, allein schon für das "denke ich an Trenker".
Schöner NDW-Hit.
Hab noch die Maxi CD v. 1989 irgendwo rumstehen.
Befriedigendes Lied aus dem 2-CD-Sampler: "CHARTBOXX - Après Ski Party". Desweiteren ist dieser Titel auf dem CD-Sampler: "Fetenhits - Neue Deutsche Welle" und dem 2-CD-Sampler: "Die Ultimative Chart-Show - Die Erfolgreichsten Après Ski Hits Aller Zeiten" und dem 2-CD-Sampler: "Chartboxx - Ich Will Spaß" vorhanden.
Die NDW hat mir durchaus gefallen, aber mit dieser Nummer konnte ich schon damals nichts anfangen.
Neigt zum nerven.
1982, lustig ist es
Hat bis jetzt nicht mein Ohr erreicht und jetzt kann ich nicht viel damit anfangen.
Leuke plaat
Ganz nett.
Witzig und originell.
Einer der unbekümmersten NDW-Hits.
solider ndw-hit, aber keiner meiner favoriten. ihr treetboot fand ich irgendwie eingängiger.
Gute Hommage an die Alpen, aber keineswegs besser als das Tretboot.
Geht gerade noch so.
Mag mich nicht so zu begeistern.