Home | Impressum | Kontakt
Login

Gabry Ponte x LUM!X x Prezioso
Thunder

Song
4.14
7 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
06.06.2021 (Rang 90)
Zuletzt
20.06.2021 (Rang 64)
Peak
63 (1 Woche)
Anzahl Wochen
3
9911 (86 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 63 / Wochen: 3
Verfügbar auf
Gabry Ponte
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Monster (LUM!X & Gabry Ponte)
Eintritt: 29.09.2019 | Peak: 55 | Wochen: 25
29.09.2019
55
25
Thunder (Gabry Ponte x LUM!X x Prezioso)
Eintritt: 06.06.2021 | Peak: 63 | Wochen: 3
06.06.2021
63
3
Prezioso
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Tell Me Why (Prezioso feat. Marvin)
Eintritt: 12.12.1999 | Peak: 9 | Wochen: 19
12.12.1999
9
19
Let Me Stay (Prezioso feat. Marvin)
Eintritt: 30.04.2000 | Peak: 32 | Wochen: 6
30.04.2000
32
6
Thunder (Gabry Ponte x LUM!X x Prezioso)
Eintritt: 06.06.2021 | Peak: 63 | Wochen: 3
06.06.2021
63
3
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Back To Life (Prezioso feat. Marvin)
Eintritt: 11.06.2000 | Peak: 53 | Wochen: 3
11.06.2000
53
3
LUM!X
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Monster (LUM!X & Gabry Ponte)
Eintritt: 29.09.2019 | Peak: 55 | Wochen: 25
29.09.2019
55
25
Thunder (Gabry Ponte x LUM!X x Prezioso)
Eintritt: 06.06.2021 | Peak: 63 | Wochen: 3
06.06.2021
63
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.14

7 BewertungenGabry Ponte x LUM!X x Prezioso - Thunder
Meines Wissens die erste Kollaboration der Italo Dance Helden Gabry Ponte und Prezioso.

Geiler Titel im Sound von 2021, wäre auch vor 20 Jahren im damaligen Sound geil geworden.
Quirlig gefällig - a guilty pleasure track. Lächerlich kurz. Knapp 4*.
Irgendwie schlecht...warum kommt nie ein richtiges Eurodance-Revival (Jahre 1993-96)? Alles was danach kam war nie mehr so gut. Naja...
gemixt haben gabry und prezioso für einander schon. schade dass die beiden den track nicht im italodance style produiziert haben
buono
Hat phasenweise einen richtig guten Drive.
Das hätten wir doch alle nicht gedacht, dass der gute alte Prezioso nochmals hier in den Charts auftauchen würde - und dann erst noch mit einem mehr als ansehnlichen Titel, der in der Tat überraschend cool klingt und die 5 nur knapp verfehlt.