Home | Impressum | Kontakt
Login

Gaby Baginsky
Häng die Gitarre nicht an den Nagel

Song
Jahr
1974
Musik/Text
Produzent
3.77
26 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:59Häng die Gitarre nicht an den NagelEMI Columbia
006-30 495
Single
7" Single
1974
2:57Die deutsche Schlagerparade 5 - Europawelle Saar - 20 Schlager-SuperversionEMI Columbia
058-29 575
Compilation
LP
1975
2:5915 Top Hits Mai/Juni '75Club Top 13
63 463
Compilation
LP
07.1975
2:5720 Schlager-SuperversionEMI
058-29 575
Compilation
LP
1975
2:5728 Stars-28 Hits - Die Große Hitparade 6EMI
148-31 324/25
Compilation
LP
1975
Gaby Baginsky
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.77

26 BewertungenGaby Baginsky - Häng die Gitarre nicht an den Nagel
23.07.2005 13:50
Tralala-Liedchen aus den frühen 70ern. Frau Baginsky hat inzwischen 73 Singles und 16 Longplays eingespielt, hab ich gelesen - aber wohl nichts verpasst.
20.09.2005 13:19
Das war soviel ich weiss ihre erste Single; Hatte sie damals damit in der ZDF-Hitparade gesehen. Lang ist's her.
Später war sie wieder da mit ... Titeln, nicht für mich.
Da war dieser hier noch der Beste von ihr.
31.07.2006 14:19
Einer der ganz wenigen Titel von Gaby Baginsky, der halbwegs erträglich ist.
06.09.2006 20:45
doch doch...mach ruhig
17.02.2007 19:00
Kultschlager aus den 70ern
22.02.2007 15:33
Ganz sicher nicht ihre erste Single! Vorher gab es doch schon schöne Teil wie "Von Calais nach Dover". ;-) Die Gitarre oder eher das Mikro hat die gute Gaby nie wirklich an den Nagel gehangen, denn seit 1993 hat sie massig Platten produziert. Diese alten Schinken finde ich jedoch besser. Anspruchsloser Schlagerspaß für Trashfreunde wie mich.
26.04.2007 18:18
Einfach nur kultig der Song... wenn man dieser Musik groß geworden ist, dann liebt man sie ja doch ;-)
Die neuen Sachen sind da doch eher der Kategorie "Schlimmschlager" zuzuordnen...
26.04.2007 19:09
Finde gerade die neuen Trashfliessbandsachen von ihr viel besser. Das hier ist mir zu altbacken sorry.
12.08.2007 11:55
Doch unbedingt.
Hätte sie das Mikrophon gleich daneben gehängt, wär's noch mal so schön gewesen.
Und uns wär viel erspart geblieben.
29.08.2007 14:41
Kultig-Trashig. Frau Baginsky singt so schön knapp am richtigen Ton vorbei.
29.08.2007 15:43
Tralala und Schunkelheisassa, tendiert Richtung 2.
03.01.2008 18:24
Liedchen mit schrubbenden Gitarren aus Gabyleins Anfangszeit, das niemandem weh tut. Zählt für mich zu ihren erträglicheren Einspielungen.
Entspannte Schlagerunterhaltung!
sehr nett!
Schlager-Allerlei. Braucht man nicht.
Ja ja Madame Baginsky ist ein ganz schwerer Fall...sie singt und singt und nichts bleibt für die Nachwelt, ausser veilleicht dieser Titel dank einem mitreissenden Beat und einem witzigen Text, welchen sie unschuldig und süss interpretierte
Also der hört sich für einen 70er-Jahre Schlager noch recht zeitlos ein. Gut hörbarer Gute-Laune Track. Auch gut gesungen und nettes Arrangement. 5*
ist doch eine netter Schlager
weder gut gesungen noch gutes Arrangement, aber der Text erzählt wenigstens eine kleine Geschichte, wenngleich sie hier zu hämischen Kommentaren herausfordert. Es reicht aber immer noch für knapp 3*.
...weniger...
Ein Hau-Ruck Schlager mit flotter Gitarrenarbeit ... und alle bitte mitklatschen ...
... prima Schlager, ... 5 - ...
Nicht gar so penetrant und primitiv wie das, was die Dame in späteren Jahren in mehr oder weniger "schöner" Regelmäßigkeit gebracht hat und noch bringt, sondern solide Durchschnittware, die nicht weiter stört, ist dieser Schlager von anno 1974.
vernünftiges lied.
ihr outfit bei ihrem ersten auftritt in der zdf hitprade war fragwürdig.
schien so als wenn sie bei dieser engen hose kein unterhöschen drunter trug... :-/
Hierfür kann ich sogar eine vier geben.
Ein angenehmer Schlager den man duchaus hören kann
Schlager-Ohrwurm. Ganz gut, aber später gab's noch Besseres von ihr. Auffällig ist, das hier, wie auch bei vielen anderen 70er Schlagern viel mehr positive Stimmung rüberkommt, als das was heute an deutschen Titeln produziert wird.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.