Genesis - Stagnation

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
8:45TrespassCharisma
6369 905
Album
LP
23.10.1970
8:45Genesis Collection Volume One [Limited Edition]Charisma
CGS 102
Album
LP
1975
8:50Collectors' Edition - 3 Limited Edition Picture Discs [Limited Edition]Virgin
TPAK 1
Album
CD
1990
8:53Archive 1967-75Virgin
CDBOX6
Album
CD
22.06.1998
8:46Trespass [2008 Digital Remaster and Stereo Mix]Virgin
2656982
Album
CD
20.03.2009

Genesis   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Follow You Follow Me10.06.1978611
Mama23.10.1983215
That's All15.01.1984159
Invisible Touch22.06.1986138
Land Of Confusion18.01.1987810
No Son Of Mine24.11.1991813
I Can't Dance16.02.1992817
Congo07.09.1997328
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Genesis06.11.1983231
Invisible Touch15.06.1986427
We Can't Dance17.11.1991152
Live - The Way We Walk Volume One: The Shorts29.11.1992417
Live - The Way We Walk Volume Two: The Longs24.01.1993312
... Calling All Stations ...14.09.1997313
Turn It On Again - The Hits07.11.19991011
Platinum Collection12.12.2004725
Turn It On Again - The Hits: The Tour Edition17.06.20071911
Live Over Europe 200709.12.2007622
R-Kive05.10.2014822
 
Musik DVDs - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
When In Rome 2007 [DVD]08.06.2008117
1973 - 2007 Live04.10.200961
Three Sides Live [DVD]16.11.2014101
Sum Of The Parts / Three Sides Live [DVD]07.10.201851
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.24 (Reviews: 21)
18.05.2007 11:33
Deinonychus
Member
******
Weltklasse. Hier dauert es zwar etwas, bis der Song in Fahrt kommt, dann aber richtig. Besonders das Orgelsolo ist vom Feinsten. Klare 6*!
21.08.2007 13:44
mikebordt
Member
*****
ja, sehr schoen.
13.05.2008 11:49
Wildwind
Member
******
Toll!
13.05.2008 17:25
longlou
Member
******
enorm gut

Ronnie82
Member
******
echt wahnsinnig toll

elp_gallagher
Member
*****
super geil
fast schon hymnisch

remember
Member
****
Auf der Platte der beste Song..ist aber keiner meiner speziellen Lieblingstitel von Genesis..
Zuletzt editiert: 07.07.2012 17:38

Sven84
Member
*****
Durchaus OK. Hier spielte Peter Gabriel noch Flöte.

la_chica_loca
Member
******
Sensationell!!! Lange nichts mehr so vielfältiges gehört

fleet61
Member
***
... gar nicht mein Ding ...

Dino-Canarias
Member
*****
Die Instrumentalparts heben den am Ende dann auch noch
klar über den Durchschnitt....

Knappe 5.

musikmannen
Member
******
Great

Kamala
Member
******
....brillante Musik (8:50min.) die verzaubert, betört und selige Gefühle auslöst - wunderbare instrumentale Parts, sanfte, liebevoll gesungene Lyrics - genial...

James Egon
Member
******
Weltklasse und genial und... und... und...

Widmann1
Member
****
Fällt mir schwer die "Trespass"-Titel auseinanderzuhalten.
Man könnte auch sagen: Wie aus einem Guss.

ulver657
Member
*****
sehr schön!

Kanndasdennsein
Member
*****
Des Schlusses wegen noch eine 5. Hier haben sie sich offenbar selbst viele Jahre später zum Song "Fading Lights" inspirieren lassen.

pwill
Member
*****
Wunderschöne Gitarrenarbeit von Anthony Phillips. Hier lassen sich die Mannen um Peter Gabriel Zeit, um dramatische Wirkung zu erzielen. Stillstand herrscht sicher keiner.
Wunderbares Finale mit einem überragenden Peter Gabriel.

rhayader
Member
******
Wohl mein absoluter Genesis-Lieblingssong, obwohl ich mich da nur schwer entscheiden kann. Die Band hatte in den 70er Jahren soviele grandiose Songs wie z.B. 'Firth Of Fifth', 'The Cinema Show' oder auch 'One For The Vine', dass die Wahl wirklich schwer fällt.
Was mich an diesem Stück so beeindruckt, ist der dramaturgische Wechsel, die höllisch-guten Instrumentalpassagen, die melancholisch-romantische Aura, die u.a. auch durch das melodiöse Flötenspiel Peter Gabriels erzeugt wird, und überhaupt die vielen kreativen Ideen, die in diesen fast 9 Minuten stecken, mit denen andere Bands nicht mal ein ganzes Album füllen könnten.
Und wie bereits pwill erwähnt hat, sollte man das ausgezeichnete Gitarrenspiel von Anthony Phillips hervorheben, der ja danach bei Genesis das Feld für den ebenfalls großartigen Gitarristen Steve Hackett räumte, und hinterher zahlreiche Soloalben einspielte. 6++++++

Trekker
Member
******
Ein monströses Genesis-Werk übertrifft das Andere 6+

Obwohl wunderbar proggig, hat er zumindest in den Gesangsabschnitten auch noch gut was von Revelation ... nur um dann zum überschwenglichen Bandsound von Genesis zu kommen, den wir alle so lieben.

Zuletzt editiert: 22.09.2017 10:12

katzewitti
Member
****
nicht so ganz mein Geschmack.....knappe 4 Stars
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.