Home | Impressum | Kontakt
Login

Glasperlenspiel
Geiles Leben

Song
Jahr
2015
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Die Schlümpfe (Witz erzählen)
Kidz Bop Kids
Anupam Sharma (Zauberohren)
3.5
100 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
01.11.2015 (Rang 49)
Zuletzt
17.07.2016 (Rang 72)
Peak
1 (2 Wochen)
Anzahl Wochen
37
391 (2642 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 37
DE
Peak: 2 / Wochen: 56
AT
Peak: 2 / Wochen: 38
Tracks
Remix EP – Digital
28.08.2015
Polydor - (UMG)
1
Geiles Leben (Madizin Club Mix)
5:08
2
Geiles Leben (Calyre Club Edit)
5:14
3
Geiles Leben (Madizin Dub Mix)
5:00
4
Geiles Leben (Calyre Alternative Radio Edit)
3:15
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:33Tag XPolydor
0602547333452
Album
CD
29.05.2015
3:33Tag XPolydor
0602547330369
Album
CD
29.05.2015
Madizin Single Mix3:30Bundesvision Songcontest 2015Polystar
60075363062
Compilation
CD
21.08.2015
Madizin Club Mix5:08Geiles Leben [Remix EP]Polydor
-
Single
Digital
28.08.2015
Calyre Club Edit5:14Geiles Leben [Remix EP]Polydor
-
Single
Digital
28.08.2015
Glasperlenspiel
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Freundschaft
Eintritt: 09.09.2012 | Peak: 66 | Wochen: 1
09.09.2012
66
1
Geiles Leben
Eintritt: 01.11.2015 | Peak: 1 | Wochen: 37
01.11.2015
1
37
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Grenzenlos
Eintritt: 26.05.2013 | Peak: 61 | Wochen: 1
26.05.2013
61
1
Tag X
Eintritt: 24.01.2016 | Peak: 49 | Wochen: 13
24.01.2016
49
13
Licht & Schatten
Eintritt: 29.04.2018 | Peak: 40 | Wochen: 1
29.04.2018
40
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.5

100 BewertungenGlasperlenspiel - Geiles Leben
mein fave aus dem neuen album
Sehr ordentliche Nummer *4+
Meinem Eindruck nach hatte sich Glasperlenspiel zuletzt ziemlich in der Beliebigkeit verloren, sodass sie nun dringend ein wenig ins Risiko gehen mussten, um ihre erfolgreiche Karriere weiterzuführen. Und das ist mit diesem Song meines Erachtens auch überraschend gut gelungen. Musikalisch wie textlich nicht mehr so seicht wie viele ihrer Songs zuletzt, zudem passt der Sound ganz gut zu den aktuellen Trends im elektronischen Bereich. Ich glaube, das könnte auch kommerziell mal wieder ein Erfolg werden.

Knappe 5.
In der Tat viel besser und aufregender als der ganze langweilige Rotz des letzten Albums. Diese etwas dreckige Electropop-Nummer hätte ich diesem bisher blass erschienenen Duo nicht zugetraut. Gute 4.
...ich wünsche euch ein schönes Leben...musikalisch daherhüpfende ***
...ich kanns nicht mehr hören!...
...na ja... message angekommen, macht den track aber insgesamt auch nicht besser
hat sich mittlerweile auch bei mir entwickelt. rauf auf 4*
Naja, ich mochte das alte Glasperlenspiel-Duo. Der Track ist okay und von der Produktion her auch gut aber irgendwie will mir dieses "Geiles Leben" nicht gefallen. Passt nicht in den Track, sonst textlich aber cool. Gute 4* vorerst.
Gut gemacht
Ganz okay; könnte beim "BuViSoCo" durchaus einen achtbaren Rang belegen - da tritt man für Baden-Württemberg an. Besser als Tim Bendzko und Konsorten ist dieser Song, aber im Grunde mehr fader Deutsch-Pop. Wenigstens kommt das Ganze nicht aus Berlin, wo gefühlt jeder Student sich den Geldbeutel mit mittelmäßigem Betroffenheits-Singsang aufzubessern scheint.
Bis jetzt der Titel, der am besten produziert wurde - ein wenig Robin-Schulz-Lounge-Pop und voilà: Der Song ist fertig! Geht in Ordnung.
klar werden solche künstler weit vorne landen.
gutes marketing zahlt sich eben aus.
sind auch im alter der zielgruppe - benehmen sich auch so.

2011 wurden sie in meiner rangliste 9ter.

ich mag die band nicht.
geeltungssüchtig und wirken unsymphatisch.

sie haben ihren stil...ist okay.
aber ich fühle mich unwohl beim zuhören und zusehen.

edit:
sieg-kandidat.
Bisher mochte ich sie nicht so.
Hier gibt's wenigstens einen guten Refrain.
Vivien würde sogar eine 5 geben.
"56 Wochen, alle Gläser sind zerbrochen"

da war mir Geile Zeit von Juli doch lieber, abgerundete 3* für vorliegendes Electro Pop-Stück des Duos…
Das mit den "56 Wochen - alle Gläser sind verbrochen" hab ich auch nicht verstanden.

Ich bewundere Glasperlenspiel dafür, dass sie mit ihren beiden bisher besten Titeln zum BuViSoCo gegangen sind, nach "Echt" ist das nämlich der zweite richtig gute Track, besonders im "Madizin Remix", macht richtig Bock, geiler Sommersong. Klang live sogar noch besser auf Platte!
Wenigstens wünscht sie ihren neuen Ex eine zukünftig schöne Zeit.
Vor genau 3 Jahren (Freundschaft) waren sie bei mir erstmals Top-10, vor genau 2 (Nie vergessen) zuletzt. Und das ist ein Anwärter für die Dritte.

Bis jetzt ihr bester Track, war meine #16 der letzten Jahreshitparade.
Deep House Nummer auf deutsch gesungen. Für mich Durchschnitt.
Für mich eine absolutes Langweiler-Duo, eine Single langweilt mich mehr als die andere! Gerade noch so eine 3!
...knappe vier...
Wer hört so etwas?
Das ist wirklich gar nichts, langweilig und völlig belanglos.
Nicht ungeil, wenn auch eher ein guilty pleasure.
schwach
Trifft genau meine aktuelle Stimmung.
Wirklich eine Perle wenn man in die deutschen Charts schaut!
Freut mich sehr, dass die Beiden mal wieder einen größeren Erfolg haben
Äusserst unspektakulär.
Das Leben ist geil, aber nur wenn ich das nicht mehr hören muss. Knapp 2*.
gut
Topschijf
▒ Aangenaam vier sterren plaatje uit eind mei 2015 van het Duitse duo uit Stockach: "Carolin Niemczyk & Daniel Grunenberg", alias: "Glasperlenspiel" ☺!!!
Empfinde den Track als gelungen, selbst wenn er sich zzgl. Lyrics scheinbar auf Biegen u. Brechen reimen musste.

Dazu wirkt das Ganze schon simple u. massentauglich. Dennoch zündet der Song, reißt im Club sämtliche mit. 4*
Ist jetzt schon seit 5 Wochen auf Platz 2 in Deutschland
Gefällt mir nicht gerade
Irgendwie langweilig.... und alles wie immer bei den beiden....
...gut...
ein sehr guter Song
Alphabeat sagt's!
Mir gefällt's.
Ein überraschender Erfolg. Vor einer Woche das erste Mal gehört und war enttäuscht, dass es nicht besser ist, da ich doch annahm, es sei zurecht so erfolgreich. Zudem mag ich die Stimmen der beiden nicht so... 3*
Gut!
Sehr gut.
ne du, weniger.
mässig berauschend...
Nö, nicht so wirklich...
Außerdem mag ich das Wort "geil" überhaupt nicht.
Trostlos .. man stelle sich vor, es gäbe nur so eine Musik .. wäre ziemlich ungeiles Leben ..
Wow geiler Song und geiles Leben :)
Geil zwar nicht, aber ein knapp annehmbarer Song. Kann wohl aber schnell verleiden. Grosszügig aufgerundet.
Eigendlich ist das weniger die Musik die ich mag, aber diese Nummer kann mich überzeugen!
Bei mehreren Hörgängen gefällt es mir immer mehr!
Den Erfolg kann man gut nachvollziehen, so etwas kommt halt meistens gut an! 4*+
Passt doch tip top zum Jahreswechsel. Na dann, prosit Neujahr!
Ziemlich bescheiden in Gesang und Performance. Kann mich an bessere Songs der beiden erinnern.
Öööööde - ich seh es so wie "Trekker" weiter oben! ;-)
Was soll dieser Text Bitte sagen? Bin ähnlicher Meinung wie junilo
Gestern zufällig im Dynamo-Stadion live gesehen, naja, kann man hören.
Klingt meiner Meinung nach wie ein leichter Abklatsch von "Are You With Me" (Lost Frequencies). Die hohen Chartplatzierungen sind auch nicht nachvollziehbar. Schlechte 3*
Geiler Song vom Geilen Leben. Mir gefällts, bleibt echt gut im Ohr
Geiler Track, der mir bei im Ohr hängenbleibt.
gefällt mir nicht besonders gut...
Hat wenigstens eine schöne Melodie.
Keine Ahnung, wieso das so ein grosser Hit ist. Ein durchschnittlicher Song mit einer angenehmen Melodie, aber auch nicht mehr. Ist chartstechnisch deutlich überbewertet. Gute 4.
Ich finde den Song würde noch besser zum Sommer passen. Gesang find ich gut, der Beat ist nicht zu viel.
Texte anecdotique, mélodie qui reste en tête, un rayon de soleil dans les charts germanophones !
wie kommt denn so etwas auf#1?
textlich natürlich richtig aber stumpf.. und musikalisch ist dass halt auch alles typisch die heutige kommerz zeit. und die hat es ganz allgemein! oft einfach nicht so drauf. da ist der ganze buisness klim bim halt daran schuld. , flach , fad . unnötig. eine knappe 3 ist noch gnädig, nach dieser knallharten analyse.
eine 5 wegen des geilen remixes. sonst nur eine 4
Sehr guter Song - vor allem im Madizin Club Mix!
Volle Punktzahl...
ein schlimmes "Gesangsduo" - oder was das auch immer sein soll...
Belanglos und unmotiviert.
Bij de oosterburen al een grote hit. Wellicht kan het ook onze lente opfleuren. Prima single.
Ganz Geil.
Nicht so toll!
Netter Abschiedssong aus einer zerbrochenen Beziehung heraus mit amtlichem Groove.
Mittlerweile finde ich den Song richtig klasse!
Unterirdisch, wie die gesamte "Musik" dieses unsäglichen Duos.
Gefällt mir gut, zurecht lange top in den Charts
Die Qualität des Gesang ist bestenfalls mittelmäßig, Text und Instrumentalisierung überzeugen allerdings.
Knallharter Abschiedssong, der tief reingeht...hehe, Spaß.
aufgrund des netten Refrains gibts 4 Punkte
Nice german-pop but nothing more.
Für Neu-Deutschpop des Jahres 2015 überraschend gut.
Schöner Deutschpop
Super😃😃
Textlich schwacher Song, z. B. "knallharte Champagnerfeten".
Mir ist der Erfolg nicht nachvollziehbar. Weder eine gute Melodie noch gute Stimmen oder guter Groove. Für mich belangloser Mainstream-Pop im Pseudo-Clubsound-Gewand.
Okay..
ein weiterer, sinnloser, totgedudelter Nervenfoltertitel, muss man auf Arbeit zwangsweise erdulden
Zu Recht ein großer Erfolg für das Duo. Der Song ging sofort in's Ohr und nervte mich trotz Dauerbeschallung durchs Radio nicht.

Moderner Beat, guter Text und gutes Zusammenspiel der Stimmen.
Lief viel zu oft und war schon damals nur mittelmäßig.
Unterirdisch, wie alles von diesem "Duo"!
Sehr gute Produktion und ein verdienter Erfolg für das Duo.

Ich bin dann mal großzügig und gebe 4 ⭐.
Einfach nur langweilig und harmlos!
Mehr gibt es hierzu nicht zu sagen...
Belangloses Pop-Nümmerchen. Ich bin gnädig, knappe drei Sterne.
Ich runde hier gerne auf die 5 auf. Gefällt mir immer noch gut der Song!
ich musste hier erstmal nachgoogeln, um verstehen zu können, was die da überhaupt singt
sehr gut
ok
für zwischendurch mal, so alle 6 Monate...
Kotz würg furz...
ein wirklich schlechtes lied mit einem noch viel schlechteren text. gehört für mich zu den miesesten songs aller zeiten.
Ich wünsche mir gute Musik... wobei: Musik an sich wäre schon ein Anfang. Wir sind hier in jeglicher Hinsicht nah am musikalischen Marianengraben...
Toller Song der mir sehr gut gefällt - Läuft sicher auch bei jeder Champagnerfete
Durchschnittlich
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.