Grace Moore & John Steel - What'll I Do

„What'll I do“ stammt in der Originalversion aus der Broadway Show „Music Box Revue“ und wurde von Grace Moore & John Steel gesungen.
Die Show hatte ihre Premiere am 22. September 1923 und lief mit 273 Aufführungen vom September 1923 bis zum Mai 1924 im „Music Box Theatre“ in New York.
Text und Musik stammen von Irving Berlin.
Zuvor gab es 1921 und 1922 jeweils eine von Berlin geschriebene „Music Box Revue“. Sowie eine Nachfolgende im Jahre 1924.
„What'll I do“ wurde mit, in etwa, 35 bis 40 Coverversionen über die Jahre interpretiert.
Den Anfang machte 1924 das Paul Whiteman Orchestra. Es folgten unter anderem The King Cole Trio 1947, Perry Como 1948, Julie London 1956, Frank Sinatra 1947, Harry Nilsson 1973, Cher 1974 und relativ frisch, Art Garfunkel im Jahr 2007.

Die US-amerikanische Schauspielerin & Opernsängerin Grace Moore (5. Dezember 1898-26. Januar 1947) spielte nicht nur in zahlreichen Broadway Shows, sondern sang ebenfalls an der Metropolitan Opera in New York und spielte in mehreren Filmen.
Über John Steel ist wenig bekannt. Er spielte in den Broadway Shows „Music Box Revue“ & „Ziegfeld Follies“ von 1919 bis 1924.

by Alea (Sitting on a cornflake with John) Stand: Juli 2013


John Steel   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 

Grace Moore   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.