Home | Impressum | Kontakt
Login

Harpo
Television

Song
Jahr
1977
Musik/Text
Produzent
4
28 Bewertungen
Tracks
7" Single
10.1977
EMI 006-35 497 [de]
2
3:38
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:29D.J.EMI
006-35 515
Single
7" Single
10.1977
3:29TelevisionEMI
006-35 497
Single
7" Single
10.1977
3:29The Hollywood TapesEMI
062-35499
Album
LP
1977
3:2920 Monster-HitsEMI
060-32 777
Compilation
LP
1978
3:2920 Star HitsEMI
062-38296
Compilation
LP
1978
Harpo
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Moviestar
Eintritt: 30.01.1976 | Peak: 1 | Wochen: 15
30.01.1976
1
15
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

28 BewertungenHarpo - Television
25.04.2005 15:35
Nach den eher mäßigen "Rock'n'roll clown" und "In the zum-zum-zummernight" ein starker Titel des Schweden, dem aber kein Hitglück vergönnt war.
09.06.2005 23:06
Ein letzter Versuch Harpos, mit seinem markenzeichigen Flocken-Sound das Publikum zu überzeugen. Dieses zeigte - da die Qualität seiner Tophits nicht mehr erreicht wurde - deutliche Ermüdungserscheinungen.
19.01.2007 23:50
3+
29.05.2007 00:34
...*kopfschüttel*...
19.06.2007 19:31
gut (1977)
14.01.2008 15:27
Einfach super, einfach Harpo, wie man ihn kennt. Eine tolle Scheibe, die neben Moviestar eine der besten von Harpo ist.
15.02.2008 11:36
Gut-aber nicht Spitze!
Reichte noch für einen kleinen Radiohit. Wenn er gewusst hätte, wie sich dieses Medium noch entwickeln sollte.
locker flockig nett
good news, bad news..wie man's bei diesen netten Popschlager so nimmt..
Aus schönen Harpo-Zeiten....
nein, eher schon fast eine 2
Noch annehmbar. Knapp 4*.
Der Refrain ist ganz nett, den Rest kann man getrost
vergessen....
kenn ich noch aus meiner Jugendzeit, mit Nostalgiebonus 5 Punkte
...gut...
... da hat er noch mal ein starkes Popstück gemacht ...
mittelmässiges Popstück aus den 70er…aber immer noch besser als Vieles, das man heute im TV zu sehen bekommt – abgerundete 3.5…
Ist doch noch ganz okay.
Bis auf den Refrain eine wirklich ordentliche Nummer. Erreichte keine Platzierung in den deutschen Charts.
So interessant wie terrestrisches Fernsehen mit verwackeltem Bild. Also nicht wirklich von Bedeutung für die Musikszene. Reiht sich insofern im Gesamtwerk des 1950 geborenen Musikers ein.
Wieder so ein witziger Refrain.
Segelt etwas im Windschatten der tollen Hits
eigentlich eine 4,5 - war doch noch immer flott und versucht ambitioniert anzukommen.... und als Gag haben wir immer gesungen "Teller wischen"...
Ja so war das.
gut
Klingt doch echt noch ok, also ich finde schon das er damit einen Platz in den Charts verdient gehabt hätte!
geht so
4-
Ganz nett.