Home | Impressum | Kontakt
Login

Henry Valentino + Uschi
Im Wagen vor mir

Song
Jahr
1977
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Soundtracks
4.6
123 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 8 / Wochen: 33
Tracks
7" Single
08.1977
Crystal 006 CRY 32 243
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:28Im Wagen vor mirCrystal
006 CRY 32 243
Single
7" Single
08.1977
3:2816 Top Hits 10/'77Club Top 13
65 933 4
Compilation
LP
1977
3:28Das Freizeit-Magazin präsentiert: Die Super Disco-PartyBlack Prince
058 CRY 32 621
Compilation
LP
1977
3:28Die große Hitparade 9 [EMI]EMI Electrola
134-32 725/26
Compilation
LP
1977
3:28Hit-PrismaCrystal
058 CRY 32 685
Compilation
LP
1977
Hans Blum
Künstlerportal
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.6

123 BewertungenHenry Valentino + Uschi - Im Wagen vor mir
14.12.2003 17:25
so ein richtiger Song zum Mitgrölen
14.12.2003 18:02
...gut...
kuuules Lied ... auch die Blödelversion ist kuul...
Hört man ständig auf Radio 32 Goldies ...
12.02.2004 23:37
kann ich beinahe auswendig...
13.02.2004 12:21
Damals fand ich ihn ganz nett. Heute als Erinnerung auch ganz nett, mehr nicht.
Korrigiere nun auf 5: einfach KULT, dieser Song!
18.02.2004 21:45
Mal ganz witzig, dann denke ich wieder, wann fährt er endlich gegen den Baum.
11.04.2004 18:06
Nun ja, Schlager ist schon nicht mein Ding, aber den Song mochte ich schon damals gut leiden, wobei ich erst jetzt weiss, wer denn den überhaupt gesungen hat. Könnte man heute wohl kaum mehr so aufnehmen...
21.05.2004 01:32
Ists ein Vergewaltigersong? Ein heiserer Lüstling geifert der Frau im vor ihm fahrenden Wagen nach? Polarisierend wie eh und je. "Rättäh rättäh rätätädädääh".
23.08.2004 22:14
Die beiden vorherigen Schreiber sagen alles, was es zu sagen gibt. Hans Blum (für Insider kein Unbekannter) versucht sich als Sänger mit einem Text, der heute wahrscheinlich die Sittenpolizei (Anstiftung zu einem untauglichen Versuch eines Sexualdelikts) auf den Plan rufen würde. Trotzdem irgendwie Kult !
14.11.2004 15:09
ein ganz tolles stück schlagergeschichte!
14.11.2004 21:24
18.11.2004 19:54
lustig
18.12.2004 23:08
SSSSSS UUUUUU PPPPPP EEEEEE RRRRRR !!!!!!!!!!!
03.03.2005 17:10
Ganz gemeiner Ohrwurm mit echten Evergreenpotential, wie es ihn in deutscher Sprache aus jener Zeit nur selten gibt.
01.04.2005 22:19
gut
02.04.2005 11:25
Enten jagen mochte ich auch schon immer :D
14.05.2005 15:51
die version von den a.g.g.f. ist besser ;)
30.07.2005 15:27
Ein sabbernder Rentner begegnet automobilerweise einer attraktiven jungen Dame. Die lustvollen Gedanken des heiseren Hans Blum im Duett mit der an Juliane Werdings rotzige Stimmlichkeit erinnernden Uschi sorgen auch heute noch für nette Schlager-Unterhaltung. Mit Nostalgie-Bonus wird eine 5 draus, wenngleich es die strafrechtlich bedenkliche Anlage in keinerlei Art und Weise zu vergessen gilt. Gut!
31.07.2005 01:59
Fand den Song früher gut. Heute kenne ich noch Text-Passagen und muss schmunzeln. Ich glaube, die weibliche Stimme wurde mal ausgetauscht.
Heute hören wir den Song in einer Werbung wieder.
11.08.2005 17:16
für einmal ein ziemlich hörbarer schlager...
11.08.2005 19:16
...nett...
11.08.2005 19:39
Totgehört.... rataa-rataa...
31.08.2005 15:58
ein Kracher
13.11.2005 12:26
Hab ich zwar schon zu oft gehört, aber wenn das kein Kult ist, dann weiss ich auch nicht
17.01.2006 15:50
Absolut kultig.
16.03.2006 12:26
wird langsam aber sicher eis vo miine lieblings-lieder! isch eifach voll en geile Schlager!!!
03.05.2006 20:49
Super duper - ganz starker Song!
10.05.2006 13:36
Ach Gottchen, was manche Leute da alles reininterpretieren...
10.05.2006 14:06
tut das nicht weh in dieser stimmlage zu singen? *g*
01.06.2006 23:39
supertoller schlager...zum schmunzeln
13.06.2006 08:06
Absoluter Kultschlager!
Vor allem finde ich diese Geschichte aus dem Alltag auf der Autobahn so authentisch, gerade wenn man's mal nicht so eilig hat *g*
Einfach herrlich!
01.02.2007 00:17
Kultiger Schlagerklassiker. Netter Text über einen älteren Herrn, der mit seinem dicken Auto hinter einer jüngeren Dame mit Ente hinterhergurkt. Die findet das nun gar nicht schön und flüchtet. Darauf kann ich kaum schlechteres als 6* geben
25.02.2007 01:48
Kultig der Song. Obwohl schon tot gehört ist es ein echter Klassiker. Sollte man in seiner Platten-Sammlung haben.
03.03.2007 05:29
Wenn es solche Klassiker nie gegeben hätte?
Die Musikwelt wäre um einiges ärmer...
18.04.2007 17:09
ich bin mal gnädig und gebe eine 4
25.04.2007 23:44
sehr nerviger Song
27.04.2007 02:28
uiuiuiui
ganz unterste Schublade.

Hier verhalten sich die PS des Brummis umgekehrt proportional zum IQ des Fahrers.

Diese Trucker-Teddybär-ichbindocheinliebersiech-Stimmung finde ich zum k...

sehr schön aufgespiesst von den Ärzten ;-)
19.06.2007 16:35
Schmunzelschlager ohne allzu große interpretatorische Ambitionen
30.07.2007 12:57
Der ist gut!Amüsier mich heute immer noch ab dem Song!
04.08.2007 22:04
Partygrölllied
13.08.2007 15:09
Ein absoluter Schlager-Klassiker, der nur knapp die Höchstnote verfehlt. Henry Valentino klingt hier ein wenig wie Randy Bachman.
14.08.2007 17:06
...ein wunderbarer Song...
26.08.2007 13:52
find ich auch gut
11.09.2007 19:03
gehört zu jeder Schlager-Party einfach dazu
18.09.2007 15:34
weniger
18.09.2007 16:24
orginell
24.09.2007 22:26
gut
28.11.2007 16:10
Grenzdebiler Spass-Schlager des ehem. "Charlie Brown"-Sängers Hans Blum aus dem Jahre 1977; oft gecovert (auch eine eigene Neuaufnahme) - aber so nicht wieder erreicht. Besang erfolgreich einige Jahre vorher schellackplattenmäßig "Ich hab' dein Knie gesehen". War aber als Komponist,Texter und Orchesterchef erfolgreicher.
21.01.2008 16:16
G.s.D. geht's in der Musik nicht nach dem nicht vorhandenen IQ von Untereschubladenspinnern, die in @ sixpacks durch Deutschland gondeln. Platz 71 in den Jahrescharts 1978 kann sich sehen lassen
07.02.2008 22:38
das ist doch musik
29.02.2008 15:25
toll & goldig :))) die musik ist gut, ich kenn den text auch ganz gut ;-)
14.03.2008 12:03
"Ra-dam, radam, radadadada..." -> da kann ich gar nicht genug davon kriegen! Zumal ich die Geschichte allein schon stark finde: Älterer Mann (im Video fuhr er ein rotes Ami-Cabriolet) im großen Auto fährt hinter hübscher junger Frau in der Ente hinterher. Und überhaupt: Das hier ist Kult. Vor allem Hans Blum's warme, rauhherzige Stimme mag ich!
05.04.2008 12:21
Kultiger Schlagerklassiker.
07.04.2008 03:46
finde ich auch - 5+
15.04.2008 20:00
Absoluter Dauerbrenner, eingängig und von bester Qualität.
15.04.2008 20:04
Ich wußte zwar nie so ganz, mit welchem der beiden Akteure ich sympathisieren soll, aber das Lied ist ganz ohne Zweifel ein sehr unterhaltsamer Schlager-Evergreen. :-)
27.05.2008 14:12
Übel, übel :-(
16.06.2008 13:17
Für einen Schlager nicht schlecht.
20.06.2008 23:56
Den fand ich auch nicht übel.
...im Geräteschuppen über mir, hängt ein schööönes Maeejdsch'n ...
...Kult...
muss ich nicht haben
Es gibt heutzutage keine Uschi's mehr in der Musik-Welt - schade - das Lied erinnert an bessere Zeiten ... für Uschi's.
Als Schlager ein absoluter Kult-Song. Witziger Text - jeder kann mitsingen - und die Stimme Valentinos ... das macht heute noch auf jeder Schlager-Fete gute Laune. Warum dann nicht volle Punktzahl geben? Der Song hats verdient!
nervt schon total
Muss nicht sein, hat aber irgendwo durchaus Witz. Gute 3.

Und rauf auf ne 4.
heiter bis amüsant -> 4*
sehr gut
darf man nicht zu oft hören
Ist mir etwas zu beknackt.
sympathisch
Obwohl ich gar kein Rumtata-Fan bin, ist das wirklich ein ganz gemeiner Ohrwurm, den ich bis heute noch nicht satt habe.
sehr gut
Nicht wirklich gut, einfach zu nervig
Seine Stimme klingt, als hätte er schon die eine oder andere Zigarette zu viel in seinem Leben geraucht und besoffen klingt er auch.

Elmar da müssen wir nachhelfen ;)
gaaanz übel... mit so ner Scheiße wurde ich schon von meinem Cousin gequält, das ist der Dank dafür, dass man sich erbarmt und ihn mal besucht...
Dieses Liedchen ist Kult! Prima Idee, wunderbar fürs Auto (natürlich auf der Autobahn) geeignet. Bleibt mittlerweile über 30 Jahre im Ohr und hebt sich wohlwollend vom Großteil dessen ab, was uns seinerzeit als "Schlager" aufgetischt wurde. Man könnte es auch als Kitsch hoch fünfundzwanzig bezeichnen, und ich würde bestimmten Leuten gegenüber nie zugeben, dass es mir gefällt. Aber das tut es und damit 5 Sterne.
Süss, aber doch eher nervig! Knappe 4.
Eigentlich weniger, aber die Melodie ist einfach ein absoluter Ohrwurm..rammtammdada..
ganz nett
Ausgezeichnet
sehr guter Kult-Schlager aus 1977 - auf den Strassen Deutschlands ging es damals aber munter zu und her! - 5*...
ganz nett
Nett!
...haha geil... xD
War doch ganz OK.
Einfach Kult - immer wieder ein echter Partyreisser.
das ist natürlich Kult! da könnte man eigentlich auch 6 Sterne geben, ich geb' mal nur 5 Sterne, aber anhören tu ich mir's immer wieder gern, vor allem das Pfeifen in der Mitte gefällt mir sehr gut

mit bürgerlichem Namen heißt er Hans Blum und agierte als erfolgreicher Komponist und Texter, u.a. der Song 'Zigeunerjunge' von Alexandra stammt aus seiner Feder
geht so
Cooler Song, von einer Reibeisen-Stimme toll vorgetragen, und von einer lieblichen Frauenstimme unterstützt. Toll!
für dieses duett gibts knapp die höchstnote.
ganz lustig
Charmanter Trash-Schlager, klare 4*.
Jau, der Nervfaktor ist mittlerweile superhoch, auch wenn es ein absoluter Schlager-Klassiker ist! Aber das Promo-Video dazu ist auch sehr schräg ... die Stimme von Hans Blum (Henry Valentino) ist auch sehr dürftig. Dann lieber seine vielen gut geschriebenen Hits für andere.
Absoluter Kult-Song, der damals so gut wie nie im Schweizer Radio lief. Dafür hörte ich ihn öfters auf SWF 3.
6 Sterne vor allem wegen der süssen Uschi.
...dieser Song ist einfach Kult...
Bekannter Schlager! Textlich ganz kurzweilig, aber insgesamt doch eher naja.
Andererseits hat dieser Mann Songs geschaffen wie "Zigeunerjunge" von Alexandra oder den Grand-Prix-Song "Anouschka" oder auch "Der alte Wolf" (Knef) oder "Auf dem Wege nach Odessa" (schöne Version von Georgette Dee)
Ich kam damals grad ins Tenny-Alter und fand die hübsche Uschi einfach supersüss. Aber was hatte dieser Henry Valentino für eine Wahnsinnsstimme! GREAT!
hat mir schon immer gefallen
Ein echter Evergreen, tausendfach gecovert und verhohnepiepelt.
... wer hier keine 6 zückt, hasst Schlager, hat keinen Sinn für Humor oder will sich nicht eingestehen dass es eine super Nummer ist, nur aus dem Grunde weil Schlager ansonsten unter seiner Würde sind ... Auf so eine Ohrwurmmelodie und so einem lustigen Text muss man erstmal kommen, ... Hut ab vor Hans Blum! ...
witziger schlager, mir gefällt, dass er noch leicht country angehaucht ist.
Aus der Schunkelecke etwas unerhört Gutes :)

EDIT: Bekommt noch einen Nostalgienstern druff.
...haha - witziger Titel - Franzl und seinen Autoreviews zuliebe 1*+...
Assez plaisant.
Ein Freund von mir mag den Song total, ich finde ihn ganz ok, aber richtig geil ist was anderes!
Sehr gutes Lied aus der 1. LP der 3 LP-Compilation: "Das Fröhliche Wunschkonzert", welche sich "Der Fröhliche Wecker" nennt.
Immer wieder gerne!

Der Song würde gut in eine Comedy passen.
Kultschlager der etwas anderen Art, den ich mit seiner leichten Melancholie immer wieder gerne höre. Traurig die Zeile "doch dich mein Mädchen werd ich nie mehr seh'n". Bei solchen Endgültigkeitszeilen bricht es immer das Herz.
Sehr gut ! Ein Kultschlager, der seit 1977 in meinem Ohr wohnt !
Ja, Kultschlager! Uschi hat eine Superstimme 4+
dafür zücke ich ohne zögern die 6*
Kultschlager richtig
Ein Schlager-Klassiker vom feinsten
Was soll ich noch zu diesem Deutschen Party-Kult-Schlager-Klassiker sagen...
Es war der Höhepunkt von Valentinos Karriere, und sicher auch die des H.Blums.Ohne Uschi wäre ein solcher Mega-Erfolg nie eingetreten. Sie ist die Seele dieses Hits. Plötzlich hörte man gar nichts mehr von ihr. Was war da eigentlich los?
Beharrendes Schweigen in den Medien.
Außer einem Eintrag über ihre Lebensdaten (geb. 1952 +++gest.1991) auf Wikipedia erfährt man nichts über die einst so begabte Sängerin, in die man sich schon vor dem Bildschirm fast hoffnungslos verknallt hätte (Himbeereis zum Frühstück _ lässt grüßen). Warum endete die Zusammenarbeit 1978 so abrupt?!
Gott sei Dank habe ich diesen Schlager noch nicht überhört. Gefällt mir immer wieder gut!
Auch nach all den Jahren noch ein Stimmungskracher.
Na ja, muss das wirklich sein?
gut
Kultsong! Die Idee ist cool und beide spielen ihre "Rolle" ganz wunderbar. Vor allem Henry Valentino überzeugt als öliger, notgeiler, letztlich aber völlig harmloser "Verfolger".
Wie ich richtig heraushöre, stalkt hier ein notgeiler Psychopath eine wesentlich jüngere Zicke ohne auch ein einziges Mal abzubiegen. Eigentlich muss sowas sofort gemeldet werden.
Kommen wir erstmal zur Handlung des Liedes: sabbernder Lustgreis achtet nicht auf den Straßen-, sondern eher auf möglichen Geschlechtsverkehr und erkennt im Döschewo vor ihm ein potentielles weibliches Kopulationsobjekt (wie er das beim Hinterherfahren durch das kleine Heckfenster hinbekommen will, entzieht sich meiner Vorstellungskraft - vielleicht geben ihm die Kavalierschmerzen ja bessere Sehkraft, oder sie hatte trotz Autobahnfahrt das Verdeck unten, wer weiß das schon?). Er verfolgt es mit seinem Ford Taunus GLX (Mondeo gabs damals ja noch nicht), was die Fahrerin vor ihm natürlich bemerkt, a.) ist sie ja nicht doof und b.) ist er schon auf 1,5 Meter aufgefahren, und der Sabber in des Hagestolzens Mundwinkeln veranlassen sie, ganz schnell an der nächsten Ausfahrt - heischwuppdiwauz - das Weite zu suchen. Die angstauten Hormone verhindern beim Taunus-Schürzenjäger eine schnelle Reaktion, weswegen er es nicht von der Autobahn herunter schafft und sich anders verlustieren muß. Wie, wird zum Glück im vorliegenden Lied nicht näher ausgeführt.

Mal kann man das hören, aber zuviel und zu oft ist ungesund. Und es hinterläßt die nagende Frage, ob er es im vollklimatisierten Mondeo geschafft hätte, Uschi zu folgen und sie möglicherweise doch noch näher kennenzulernen. Wer weiß, wer weiß...?