Home | Impressum | Kontakt
Login

Hozier
Take Me To Church

Song
Jahr
2013
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Fabio Curto
Lina Arndt
I See Stars (Take Me 2 Church)
Gun (Take Me To The Church)
Sergio Sylvestre
4.21
166 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
28.09.2014 (Rang 42)
Zuletzt
13.11.2016 (Rang 100)
Peak
1 (6 Wochen)
Anzahl Wochen
68
42 (4858 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 1 / Wochen: 68
DE
Peak: 2 / Wochen: 62
AT
Peak: 1 / Wochen: 42
FR
Peak: 2 / Wochen: 104
NL
Peak: 2 / Wochen: 73
BE
Peak: 1 / Wochen: 36 (V)
Peak: 2 / Wochen: 45 (W)
SE
Peak: 1 / Wochen: 67
FI
Peak: 4 / Wochen: 17
NO
Peak: 2 / Wochen: 35
DK
Peak: 4 / Wochen: 40
IT
Peak: 1 / Wochen: 42
ES
Peak: 8 / Wochen: 38
PT
Peak: 69 / Wochen: 6
AU
Peak: 2 / Wochen: 35
NZ
Peak: 2 / Wochen: 38
Tracks
Digital
21.03.2014
Rubyworks / Island 00602537797943 (UMG) / EAN 0602537797943
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:02Take Me To ChurchRubyworks / Island
00602537797943
Single
Digital
21.03.2014
4:01Bravo Hits 86Polystar
060075353053 (5)
Compilation
CD
25.07.2014
4:02Megahits 2014 - Die DrittePolystar
06007 5354350 4
Compilation
CD
05.09.2014
4:01Hit Connection 2014.3Universal
535.506-8
Compilation
CD
29.09.2014
4:01MNM Big Hits 2014 Vol. 3Universal
5355070
Compilation
CD
29.09.2014
Hozier
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Take Me To Church
Eintritt: 28.09.2014 | Peak: 1 | Wochen: 68
28.09.2014
1
68
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hozier
Eintritt: 12.10.2014 | Peak: 14 | Wochen: 40
12.10.2014
14
40
Wasteland, Baby!
Eintritt: 10.03.2019 | Peak: 16 | Wochen: 3
10.03.2019
16
3
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.21

166 BewertungenHozier - Take Me To Church
Gut dargebotener Blues/Soul aus Irland – 4+-4.5…

steht mittlerweile auf #2 in den irischen Charts (20-4-3-2)…


edit: 5+, oftmals und gerne gehört...
Schön, dass es solche Musik noch gibt. Danke für den Tipp.
Affenstark! Am Anfang wollte nicht alles zusammenpassen und das ganze Teil wirkte ein wenig sperrig, aber nach ein, zwei Hörgängen wird man der ganzen Schönheit dieses Tracks bewusst.
This was a slow burner for me after seeing it in the top ten on the Irish Singles Chart, but I absolutely love this now. The singer is great and the song itself is a fantastic mixture of blues and rock. Not something I would expect to do particularly well in today's industry. I hope this breaks big outside of Ireland.
great song by this irish musician. took a few listenings to get going.
epic
Recht gute Nummer, schöner Refrain.
Terwijl 538 Salsa Tequila tot Alarmschijf bombardeert, kiest 3FM voor deze Hozier. Treffender is het verschil tussen beide zenders zelden in beeld gebracht. Dit is werkelijk een formidabel nummer dat ook nog eens geweldig gezongen is.
▒ Een net nummerke van de 24 jarige Ierse zanger en muzikant uit Bray: "Andrew Hozier-Byrne", september 2013 !!! Ik denk alléén geen hoogvlieger voor de hitlijsten ☺!!!
Onder de indruk. Geweldig nummertje hier.
Van deze Hozier gaan we nog heel veel horen. Veelbelovend debuut.
Eigentlich eine 5, aber es ist ein einzigartiger Song, fantastisch gemacht.
Ik zie hier het speciale niet van in. Ik hou redelijk van ballads, maar deze is echt te simpel voor woorden. Bovendien mis ik een climax; het krabbelt maar wat voort en is zelfs in het refrein slaapverwekkend. Die stem doet me overigens denken aan Dotan, die nu erg hoog staat in de hitlijsten. Ik hoop dat dit niet zo'n grote hit gaat worden.. Een voldoende is me echt te veel voor dit saaie plaatje.

Edit 10/07/2014:
Oké, ik vind het helemaal niet saai of simpel; het is zelfs creatief! Alleen hou ik niet van voortkrabbelende muziek die nergens spannend wordt, zelfs niet in het refrein.

Edit 22/07/2014:
Laat ik zeggen dat ik toch nog uitkom op 4 sterren. Kwaliteitsmuziek, maar toch ook weer dat ene wat minder speciaal is.
Ik ben het volledig met Sebastiaanmember eens. Ik probeer dit nummer leuk te vinden, maar het lukt gewoon niet. Eerst klinkt het veelbelovend, maar het blijft hetzelfde. Het wordt niet spannend. Ik vind het maar een matig nummer.

Edit 02/08/2014:
Matig? Nee! Kwaliteitsmuziek! Op 6 sterren kom ik niet uit, omdat de coupletten een beetje voortkrabbelen en teveel herhalen.
Ik ben geneigd om dit 5* te geven omdat ik dit eigenlijk wel een goed nummer vind, maar dat doe ik niet. En de reden daarvoor is omdat ik het wel degelijk eens ben met Sebastiaanmember en Leltsjebeltsje: dit nummer kabbelt te veel voort. Na een minuut of drie heb ik het wel weer gehoord. Ik snap dat mensen het een goed nummer kunnen vinden, maar ik hou het bij een nipte voldoende.
Wel een goede plaat, maar ik ben niet heel erg onder de indruk. Neemt niet weg dat dit wel kwaliteitsmuziek is.
Also das ist nun wirklich ein wunderbarer Song, der total aus dem Muster der üblichen 0815-Radio-Standardware herausfällt. Düster, atmosphärisch, aber zumindest nach einem zweiten oder dritten Durchgang keinesfalls sperrig kommt diese Nummer daher, bei der ich doch sehr gespannt wird, ob sie für einen Charterfolg zu haben sein wird. Mich hat dieser Song schon einmal erlöst: ENDLICH kann ich erstmals in diesem Jahr meine Höchstwertung für einen neu entdeckten Song vergeben. Bin sehr gespannt, ob "Take Me To Church" seine emotionale Wucht auch längerfristig behält oder auf Dauer an Reiz verliert, zunächst bin ich aber erst einmal schwer begeistert.

Knappe Höchstwertung.

Edit: An meiner Punktzahl muss ich nichts ändern, aber diese ist inzwischen längt nicht mehr als "knapp" zu bezeichnen. Felsenfeste Höchstwertung, für mich die mit weitem Abstand schönste Neuentdeckung im Jahr 2014.

Edit 2: Für mich einer der besten, zeitlosesten und berührendsten Titel der 2010er-Jahre. Ist in meinem Jahrzehnt-Ranking auf #2 gelandet.
Mal ein Dank an meine Lieblingsradiostation, wo solchen Perlen dann ab und an auch mal gespielt werden. Für die Charts ist der Song wahrscheinlich ein bisschen zu gut ;-)
Ein sehr solide Song den man eigentlich kaum schlecht finden kann, er braucht nur seine Zeit um wirklich anzukommen. Im Moment ist er das noch lange nicht, aber er ist etwas sehr spezielles. gute 4* im Moment.

Edit: Ich muss mich schämen, hier wären schon laaaaaange die 6* fällig gewesen!
...wunderschöner Song mit feiner Melodie - oh, mit den 'eigenartigen' Lyrics, von angenehmer Stimme gesungen, habe ich meine Mühe -... trotzdem aufgerundete 4.5
Gefällt mir gar nicht *3-
Ik ben ook érg onder de indruk, binnenkort één van mijn herfstfavorietjes, van deze nieuwkomer: "Hozier", uit Ierland!!! Absoluut HOOGSTAAND!!! ☺
Un succès mérité. Et ce clip...
2+
Okay. Aber nicht überragend.
Knappe muziek uit 2013 van deze Ierse zanger, waarmee hij nu in de Vlaamse Ultratop 50 zelfs de eerste plaats heeft bereikt.
Heel goed liedje zou ik zo denken, heel mooi gedaan
Afgrijselijk nummer.
I really like this. Very moody and the singer has a fantastic voice.
Sehr schöne Nummer von dem Iren!
Endlich auch in Österreich in den Charts!
Finde ich gut.
sehr, sehr gut! richtig schöne nummer! kannte ich gar nicht bis dato?!
Leider kann ich die grosse Begeisterung für diesen Track noch nicht ganz teilen. Die Melodie hat zwar definitiv was, auch der Gesang und die Instrumentierung ist interessant - aber das Gesamtbild verschliesst sich mir nach wie vor - deshalb "nur" eine gute 4 dafür.
Naja, nervige Stimme, nichts interessantes eigentlich.

edit; One-Hit-Wonder.
Da geselle ich mich ganz klar zur sehr positiven Review-Fraktion - ein wunderbarer Song, der die Charts ruhig noch ein wenig höher klettern darf. Vielleicht kehrt ja endlich das Niveau in die Hitparaden zurück?
Dazu habe ich noch kein Zugang bekommen!
Fällt mir schwer, diesen Song mehrmals am Tag zu hören!
Schlecht ist das sicherlich nicht! Aber fîch finds auch nicht toll!

edit: 4 Monate lang hat sich dieser Track unauffällig in meinem Handy aufgehalten. Plötzlich, aus dem nichts, mag ich den Track sehr!
Bin auch froh über den Erfolg. 5*
kann ich schon problemlos als song des jahres abstempeln...
eine tolle nummer...
Stilistisch ist dieser Titel natürlich etwas für mich, auch die Intonation weiss zu überzeugen. Ausserdem freut es mich, dass im aktuellen, doch eher als seicht zu bezeichnenden Hitparadenumfeld ein Stück vorzufinden ist, das mehr als nur einen Alibitext hat, dessen metaphernreiche Lyrik darüber hinaus auch noch eigenständige Überlegungen zulässt. Fazit: Für mich schon nach wenigen Hörgängen eine klare Höchstwertung, auf genau so ein Lied habe ich das ganze Jahr gewartet.
eindrucksvoll, wow!
überraschender Sound, der aber überzeugt
...solide vier...
guter song.
Wirklich schön.

Die Stärke des Songs ist die Atmosphäre die er ausstrahlt. Hat was. Gute 4*.
Kenne ich erst seit einigen Tagen, dabei ist der Song ja schon länger in einigen Charts. Gefällt mir! 6*
gefällt mir nicht so
Auch nichts Anderes als der übliche Klüngel, den wir tagtäglich im Formatradio zu hören bekommen. Insofern gibt's von mir zwei Sterne. Eine Bekannte hat's eben bei Facebook gepostet; sonst wäre der alte Franzel mit hoher Wahrscheinlichkeit niemals auf dieses Lied aufmerksam geworden.
:)
Viele Punkte im Börsenspiel. Aber nur da. Sonst Mist.
eine 4 kann ich vergeben
Good track.
Fantastische Single.
saulangweilig

stellenweise erinnert der song an RIHANNA stay aber auch an LANA DEL REY

klingt nicht nach einem song von 2014
er kann ohne mich weiter jammern
After first hearing this in April and not really liking it, and then again in July and still not thinking much of it, I'm glad I gave this a third chance. Excellent track that has a sinister mood behind it. I think the lyrics are quite well-written and clever (my favourite being "something meaty for the main course / that's a fine looking high horse"), and the accompanying music video is quite powerful with the similar sinister mood the song has. It's the second verse that makes this song, is flows perfectly and the transition into the chorus is fantastic. A real winner and I hope it gets as big here as it has in the US.

Edit: still not growing tired of this at all, amazing. One of the best songs of the decade so far.
Saai nummer!!
Nicht übel, aber nicht der grosse Burner...aufgerundete 4*.
a schaas
Sehr schön
An unlikely pop hit in 2014 but I'm absolutely all for it! His vocals are stunning and the chorus is a winner. 4.25
Vom faden Langweiler entwickelt sich dieser Song zum musikalisch doch sehr ansprechenden Burner, sodass man mit der Besteigung der Chartsspitze nicht mehr um die Höchstnote herumkommt.
Un refrain très percutant, oui.
Was soll denn da pädagogisch sein? Musikalisch jetzt auch nichts Neues, gleiche Atmosphäre wie bei Songs von Lana del Reye, nur dass ein Kerl singt.
#1 in Belgien, Top-5 auch in der Schweiz und Dänemark.
Amen.

Wurde nun auch in die Ö3 Top-1000 der letzten 50 Jahre gewählt; Platz 751.
Zuletzt editiert: 08.06.2017 18:07

Verbesserte sich im Ö3 Silvester Countdown auf Platz 400.
sehr gut
grausam!
Gut, die Stimme ist ein wenig Gewöhnungssache, aber den Song selbst finde ich gut. Immerhin richtige Musik. Aufgerundete 5*.
Was für ein toller Song. Schön, dass so was so erfolgreich sein kann in dieser Zeit von Plastik Trash.
Musste den Song erst ein paar mal hören, gefällt mir immer besser!
Een stuk muziek dat kan groeien.
Voor mij nu een 4,5 *, maar met de aangrijpende clip erbij zeker naar boven afgerond de 5*.
This is growing on me. Great chorus.
Good stuff.

4.25*.

EDIT: This grew on me too. Such an excellent and deep track.

One of the best songs of 2014.

4.25* -> 5*.
Solid track!
Interessant, dass der Song so erfolgreich ist. In Irland bereits seit über 60 Wochen notiert... 4*

edit: Berührt mich nun doch auch schon einige Zeit und ich kann den Erfolg nachvollziehen. Erst mochte ich vor allem das Video, der Song war aber auch ein 'Grower'... 6*
nervt mich echt, sorry.
Bra låt.

Efter att ha sett videon och förstått dens innebörd så tål jag inte denna skitlåt längre och sänker betyget från 3 till 1.
Leidenschaftlich
Wonderful!
Definitiv eines der Highlights des Musikjahres 2014.
Ja, je öfter man es hört... Inzwischen sind es bei mir sogar schon 5 Sterne. Ein echter Grower.

Peakte auf #20 der deutschen Charts am 25. Oktober 2014.
Packender Song
I guess I'm playing the bad guy here, found this average honestly.
Have loved this for a while now.

Great song and good clip too.
Guter Refrain
Prachtig nummer, mooi gecomponeerd en gezongen.
Awesome track and stoked it went top 5!
Ok
schön
wenn man nicht so genau hinhört könnte es auch von den Doors oder
Eric Burdon sein...
Does nothing for me. Its success is as mystifying as The Hanging Tree.
I like this song, Hozier is a great singer.
Clearly an home run for this artist !
gähn, irrsinnig fade
Endlich mal was Anspruchsvolles in den Charts. Danke. 5*

Edit: Inzwischen die Höchstnote. Großartiger Song.
4+
Mag ich nicht; nervig!
musikalisch und tiefgründig
Gut!
Ganz gross.
An sich eigentlich kein schlechter Song, auch wahrlich nicht schlecht gesungen, jedoch geht mir das gejaulte und lang gezogene "Amen" auf die Nerven. Daher knapp keine 5.
This is a big radio hit atm and a very soulful song. The chorus is very memorable and great. I wonder what was in that box though.
Geht gar nicht.
Ok
Unbegreiflich dass so was langweiliges Platz 1 schafft....!?!
Gut.
Ok song.
Am Anfang fand ich den Song echt schlimm!!!!! Aber mittlerweile voll gut, seine Stimme gefällt mir an dem Song.
Endlich wieder mal ein Nr.1-Song, den auch ich hörbar finde. Den Liedtitel finde ich zwar nicht so toll, aber der Song ist eingängig und mag auch nach mehrmaligem Hören noch zu gefallen. Aufgerundete 5.
Gut Nummer, aber mit der Zeit wirds doch a bissal fad
Ja für den Moment und das Radio ein netter Song - verhebt sich allerdings nicht weiter.
noch okay
Nach einem gefühlten Jahr Dauerairplay hat es der Song nun auch in CH auf #1 geschafft. Am Anfang wären es 4* gewesen, zwischendurch war ich hoch auf ne 5. Mich nervt er mittlerweile eher, als dass er mir gefällt. Da ich aber sowas generell icht mit einbeziehe, gibt es nur nen halben Stern Abzug, aufgerundete 4,5*.
Keinesfalls überwältigend - warum auf Platz 1?
...sehr gut...
Not bad I suppose. It feels like a bit of a downer with nearly each listen so I can't rate this all that high.

EDIT: Too many religious puns for me. A reasonable melody saves this from a worse score.
Mal wieder eine aktuelle Nr. 1 unvoreingenommen beurteilt, an der ich mich als Nicht-Radiohörer noch nicht "satt gehört" habe:
Und auch das ist, wie vieles was in den Charts gross abgeht, für mich klassischer "4*-Sound": reisst nicht mit, stört nicht weiter ...
Immerhin mal was Langsames und nicht immer diese Dance-Mucke ...
Da ich auch fast nie Radio höre, ging der bisher an mir vorbei. Aber wirklich ein guter Song, der das gewisse Etwas hat.
Völlig überbewertet und nervt gewaltig, braucht die Welt nicht!
6te Woche in Folge auf Platz 1. Und womit? Mit Recht! Was will man noch dazu sagen? Super Song von Hozier, der hoffentlich nicht als One-Hit-Wonder endet, denn ich finde seine Stimme echt wunderschön. Live nicht ganz so gut, aber hier in Kombination mit einem Video, das einem zu denken gibt, absolut stark. Verdiente 5 Sterne!
Ich ziehe meinen Hut vor diesem Lied und Video. Großartig und aufrüttelnd.
Powerful and huge in all aspects, from Hozier's vocals to the production. Very interesting metaphorical lyrics adds an extra twist to the final product as well. Unfortunately this got a little worn on me but thankfully the rest of his album showcased his great versatility and I'm looking forward to plenty of other stuff to come!
Goed nummer. Mooie stem.
Den Song gibt's ja nun schon relativ lange, aber bisher gibt der Song mir nicht viel...irgendwie nicht so meins

Edit: Ich glaube da geht's vielen so, dass der Song ein Grower war, so bei mir jetzt auch
Take me to hell!
Guter Song, ekelhaftes Video
Blijft een schitterend nummer
Stämningsfull, text med mening
Gibt es noch starke Songs in den heutigen Charts? Ja sie gibt es, aber sie werden immer seltener! Klasse Song und ein sehr starkes Video! Für mich eigentlich mit der beste Song von 2014!
Dull song and horrifying video. Altogether does not make me feel like watching or listening it again.
It's interesting that this is such a hit. I totally can hear that in it, but at the same time it's such an anomaly on pop radio. Well it would be if not for the fact that most of the stations around my area seem to play a hilariously condescending house remix. Can't find it online but I mainly remember that when the chorus hits you get a super cliche FTTF beat. This is 2015.

It's also interesting for how heavy handed it is for a love song. The high horse pun is a bit cheesy but otherwise it's rather powerful. I'm beyond sick of hearing it but definitely a hit song I'll look back on with fondness. 4.6
Zuerst habe ich den Song gehasst, jetzt lieb ich den Song
Die hohen Chart-Positionen sind gerechtfertigt.
Ausgesprochen guter Song, verdienter Erfolg!
ekelhaft. danach muss man duschen und richtige musik anhören, wie etwas schönes von cc catch oder den harrow
ganz ok...
Ist nicht mein Fall, aber trotzdem 4 Sterne, weils mal ohne viele künstliche Effekte auskommt.
.....
geht so
Eines der wenigen guten Lieder, die in letzter Zeit erfolgreich waren.
Riktigt bra låt.
Starker Song... völlig vergessen zu bewerten^^
stark
gute 5

CDN: #2, 2014
USA: #2, 2014
topper
Einer der stärksten Charthits der letzten Jahre...
der song nervt mich besonders der Clip dazu schwulenfeindlichersong

Na ja...nicht so mein Fall.
Mittelmaß.
Dieser Song nervt extrem. Die Stimme ist grauenhaft, das Arrangement langweilig und die Melodie (gibts überhaupt eine?) ohne Wiedererkennungswert. Wird hoffentlich schnell in Vergessenheit geraten.
Wonderful. A future classic.




******
Eigentlich eine 5, aber es ist ein einzigartiger Song, fantastisch gemacht.
Goed nummer. In tegenstelling dat wat de titel je doet geloeven is het een aanklacht tegen de kerk. Goed zo, er kan niet genoeg kritiek op dat achterhaalde instituut komen wat mij betreft. Het mag gezegd/gezongen worden.
Na ok, Atheist Lied. Brauche ich nicht wirklich... und wie sich 2 Männer küssen.
WARUM TUT DAS RADIO MIR DIESEN SONG AN?!
Schwierig ..das Lied hatte mal irgendwas aber auf der anderen Seite nervt es auch extrem.
Ganz ok
Dauerberieselt durch das Radio bescheinige ich diesem Sleeper aus Irland eine gute Bewertung.
4-5
Vijf sterren voor dit aparte plaatje dat in Nederland zeer moeizaam op gang kwam in de hitparade. Nadat het grote publiek de plaat omarmde kwam Hozier zelfs langdurig in de top 10 terecht.
Ganz in Ordnung soweit.
Nicht mehr und nicht weniger!
Beim ersten Mal hören war ich noch postiv überrascht. Aber permanentes Dudeln im Radio hat den Song als Eintagsfliege entlarvt.
Muss ich nicht haben...
Das der in CH auf Platz 1. kam,verstehe ich nicht!
Way too boring for me.
Eingängiger Song mit tollen Lyrics - mehr als eine 4 liegt aber nicht drin
langweilige Depri-Musik.
Bin von dem Lied nicht so komplett überzeugt, obwohl es sich wohl um klassisches Songwriting handelt und sogar der Gospel durchschimmert.

Gut ist der Track allemal.
Plaatje wat me niet veel deed