Home | Impressum | Kontakt
Login

Hubert von Goisern und die Alpinkatzen
Kurt gib nicht auf

Song
Jahr
1992
Musik/Text
Produzent
3.56
9 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:37Aufgeigen statt niederschiassenAriola
262 752
Album
CD
18.05.1992
CD Version3:37Koa HiatamadlAriola
74321 11810 2
Single
CD-Maxi
1992
3:37Koa HiatamadlAriola
74321 11810 7
Single
7" Single
1992
Hubert von Goisern
Künstlerportal
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Aufgeigen statt niederschiassen (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 29.08.1993 | Peak: 25 | Wochen: 3
29.08.1993
25
3
Omunduntn (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 03.04.1994 | Peak: 18 | Wochen: 11
03.04.1994
18
11
Wia die Zeit vergeht... (Live) (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 30.04.1995 | Peak: 27 | Wochen: 6
30.04.1995
27
6
Federn
Eintritt: 17.05.2015 | Peak: 40 | Wochen: 1
17.05.2015
40
1
Zeiten & Zeichen
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 60 | Wochen: 1
06.09.2020
60
1
Alpinkatzen
Discographie / Fan werden
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Aufgeigen statt niederschiassen (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 29.08.1993 | Peak: 25 | Wochen: 3
29.08.1993
25
3
Omunduntn (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 03.04.1994 | Peak: 18 | Wochen: 11
03.04.1994
18
11
Wia die Zeit vergeht... (Live) (Hubert von Goisern und die Alpinkatzen)
Eintritt: 30.04.1995 | Peak: 27 | Wochen: 6
30.04.1995
27
6
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.56

9 BewertungenHubert von Goisern und die Alpinkatzen - Kurt gib nicht auf
30.10.2004 15:38
Das Ding erinnert mich immer an meinen Cousin gleichen Namens oder an das alte Ding von Frank Zander. Der Song ist wieder mehr im Stil von "Koa Hiatamadl", kommt aber an jenes nicht ran. Interessant.
25.01.2007 20:38
das hat weder witz, noch soundqualität - das ist einfach nur schlecht!
04.07.2007 14:28
Witziger Titel, der mir als kleiner Bub schon immer gefallen hat...
14.10.2007 22:34
4+
:-)
14.12.2007 22:26
lustiger song, hab ihn mir grad nochmal angehört…
geht so
... ausnahmsweise mal weniger ...
Der Refrain ist stark.
Musikalisch unterirdisch.