Home | Impressum | Kontakt
Login

Imagine Dragons
Believer

Song
Jahr
2017
Musik/Text
Produzent
3.81
83 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
12.02.2017 (Rang 89)
Zuletzt
17.02.2019 (Rang 93)
Peak
6 (1 Woche)
Anzahl Wochen
71
84 (4221 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 6 / Wochen: 71
DE
Peak: 23 / Wochen: 51
AT
Peak: 3 / Wochen: 44
FR
Peak: 13 / Wochen: 102
NL
Peak: 40 / Wochen: 33
BE
Peak: 38 / Wochen: 17 (V)
Peak: 20 / Wochen: 15 (W)
SE
Peak: 22 / Wochen: 48
NO
Peak: 13 / Wochen: 15
IT
Peak: 5 / Wochen: 33
ES
Peak: 55 / Wochen: 33
PT
Peak: 10 / Wochen: 135
AU
Peak: 33 / Wochen: 10
NZ
Peak: 21 / Wochen: 25
Tracks
Digital
03.02.2017
KIDinaKORNER / Interscope 100626096 (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:23BelieverKIDinaKORNER / Interscope
100626096
Single
Digital
03.02.2017
3:24Best Of 2017 - FrühlingshitsPolystar
060075376069 (7)
Compilation
CD
03.03.2017
3:23The Dome Vol. 81Polystar
0600753762257
Compilation
CD
17.03.2017
3:23Germany's Next Topmodel - The Best Catwalk Hits 2017Polystar
0600753766385
Compilation
CD
07.04.2017
3:24Megahits 2017 - Die ZweitePolystar
0600753766347
Compilation
CD
07.04.2017
Imagine Dragons
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Radioactive
Eintritt: 11.11.2012 | Peak: 5 | Wochen: 63
11.11.2012
5
63
It's Time
Eintritt: 10.02.2013 | Peak: 38 | Wochen: 17
10.02.2013
38
17
On Top Of The World
Eintritt: 15.09.2013 | Peak: 14 | Wochen: 26
15.09.2013
14
26
Demons
Eintritt: 15.12.2013 | Peak: 8 | Wochen: 45
15.12.2013
8
45
I Bet My Life
Eintritt: 29.03.2015 | Peak: 71 | Wochen: 1
29.03.2015
71
1
Sucker For Pain (Lil Wayne, Wiz Khalifa & Imagine Dragons feat. Logic, Ty Dolla $ign & X Ambassadors)
Eintritt: 31.07.2016 | Peak: 16 | Wochen: 22
31.07.2016
16
22
Believer
Eintritt: 12.02.2017 | Peak: 6 | Wochen: 71
12.02.2017
6
71
Thunder
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 2 | Wochen: 54
07.05.2017
2
54
Whatever It Takes
Eintritt: 21.05.2017 | Peak: 6 | Wochen: 46
21.05.2017
6
46
Walking The Wire
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 80 | Wochen: 1
25.06.2017
80
1
Next To Me
Eintritt: 04.03.2018 | Peak: 51 | Wochen: 13
04.03.2018
51
13
Born To Be Yours (Kygo & Imagine Dragons)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 5 | Wochen: 23
24.06.2018
5
23
Natural
Eintritt: 22.07.2018 | Peak: 3 | Wochen: 44
22.07.2018
3
44
Zero
Eintritt: 30.09.2018 | Peak: 76 | Wochen: 1
30.09.2018
76
1
Bad Liar
Eintritt: 18.11.2018 | Peak: 4 | Wochen: 45
18.11.2018
4
45
Boomerang
Eintritt: 18.11.2018 | Peak: 70 | Wochen: 1
18.11.2018
70
1
Heart Upon My Sleeve (Avicii feat. Imagine Dragons)
Eintritt: 16.06.2019 | Peak: 44 | Wochen: 1
16.06.2019
44
1
Birds
Eintritt: 30.06.2019 | Peak: 30 | Wochen: 18
30.06.2019
30
18
Follow You
Eintritt: 21.03.2021 | Peak: 23 | Wochen: 35
21.03.2021
23
35
Wrecked
Eintritt: 11.07.2021 | Peak: 10 | Wochen: 22
11.07.2021
10
22
Enemy (Imagine Dragons x JID)
Eintritt: 07.11.2021 | Peak: 21 | Wochen: 4
07.11.2021
21
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Night Visions
Eintritt: 17.02.2013 | Peak: 9 | Wochen: 107
17.02.2013
9
107
Smoke + Mirrors
Eintritt: 22.02.2015 | Peak: 3 | Wochen: 18
22.02.2015
3
18
Evolve
Eintritt: 02.07.2017 | Peak: 1 | Wochen: 122
02.07.2017
1
122
Origins
Eintritt: 18.11.2018 | Peak: 2 | Wochen: 61
18.11.2018
2
61
Mercury - Act 1
Eintritt: 12.09.2021 | Peak: 4 | Wochen: 13
12.09.2021
4
13
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.81

83 BewertungenImagine Dragons - Believer
Neue Single der Band, welche mit "Smoke + Mirrors" leider nicht so erfolgreich war wie erwartet. Hoffe, das wird sich mit dem kommenden dritten Album etwas ändern, "Believer" klingt auf alle Fälle schon sehr vielversprechend. 5*
Ein wenig weak, weil der Refrain ziemlich hässlich tönt.

Schwerfällig und Ideenlos....ist mir einfach auch zu abgehackt und nervig!
Na, ich mag ja die abgehackteren, weniger glatten und experimentelleren Titel von ihnen lieber als die offensichtlichen Radio-Dudeltitel. Finde den Refrain hier schon reichlich ohrwurmig und störe mich eigentlich eher etwas daran, dass nach dem rockigen Intro kaum mehr eine Steigerung erfolgt. Trotzdem glaube ich, dass sich das ziemlich schnell festsetzen und richtig Spaß machen kann.

Deshalb mal ein Vertrauensvorschuss: Knappe 5.
Seinen Gesang finde ich nur noch nervig.
ID was never my favourite band and except for "Radioactive" and "Demons" they never really had an above average song, but i still expected a better comeback.
Das finde ich recht scheiße.
Een lekker in het gehoor liggende plaat.
Alweer een aangenaam en vlot plaatje van Imagine Dragons.
Decent.
▒ Apart, maar leuk plaatje uit januari 2017 van: "Imagine Dragons", een Amerikaanse indierock formatie uit Las Vegas, opgericht in 2008 !!! Met als leden nu: "Dan Reynolds, Ben McKee, Wayne Sermon & Dan Platzman" !!! Scoren ook bij mij een dikke voldoende ☺!!!
Ausgezeichnet.
gut
So it's similar to "Radioactive" which I admire. It strikes a decent balance between quirky and hook-filled, something they can commonly get wrong. 3.5
It's like Radioactive 2.0 but totally brand new. I got sick of hearing Radioactive and hearing something similar to it with a hint of a typical track from the "Suicide Squad Album" thrown into the mix. Truly amazing!
Ik snap de vergelijking met Radioactive zo bij het aanhoren van het refrein. Aardig plaatje toch wel.
...doch, doch auch ich mag den abgehackten Gesang, gerade weil er ungwohnt klingt - dazu dann noch das markante Gestampfe im Song - was mir weniger gefällt ist das bohrende Gesurre...+4.5
überzeugt mich nun bedingt.. ich mag die langtönigeren Songs mit einem leicht atmospährischen Arrangement den ID lieber als diese zackigen Töne
Sterke plaat van Imagine Dragons inderdaad goed in het gehoor
Dit nou leuk om in de top 100 te hebben
schwach
Geht okay.
Den Refrain finde ich auch noch speziell, aber positiv, so im Sinn von interessant. Insgesamt sicher einer der besseren Songs in der aktuellen Top30, auch wenn das so schwer nicht ist. Abgerundete 4.
Beim Refrain wackelt die Bude und der gelangweilte Hörer merkt kurz mal auf.
SEHR GUT ein echter grower

wieder mal ein alternder ex moviestar im video

nach RADIOACTIVE diesmal DOLPH LUNDGREN
Gefällt mir richtig gut.
Nulla di che
Actually quite like this. Probly more in the vein to their Night Visions sound rather than the sound of their last album.
Cooler Song, der Stakkatoartige Beat mit der Stimme von Dan hat etwas experimentelles
und ist das nicht Dolph Lundgren im Video
Ich bin überrascht über die eher mittelmäßigen Bewertungen. Aber das liegt wohl daran dass ich mich gleich nach den ersten drei Sekunden in das Lied verliebt habe ^^

Ich mag die eingängige und direkte Musik. Der Refrain bleibt im Ohr, die Bridge ist Indie. Und der Rest ist auch genial. Ich kann einfach nur alle Sterne geben. Toller Song!
I see a lot of vitriol towards this track even in places where Imagine Dragons are usually appreciated. Perhaps the word should not be 'are' but 'were'. If nothing else, it seems to show Imagine Dragons aiming for a low bar, which in these terms shows them as an entry level band without the personality to really hang onto those fans. Even if you don't like them, look at twenty one pilots, that's a band that are gonna keep a diehard fanbase for a long time; Imagine Dragons are pretty much no one's favourite band.

The song is passable I think. I'm sure starting every verse with 'xth thing's xth' sounded a lot better on paper. I actually like the way he sings 'PAIN!' though.
Not for me at all. Trudges along a path that they've done several times before and really offers nothing new.
auch die alternative-poper imagine dragons lassen ihre songs von schwedischen hitproduzenten zusammenbasteln. macht das ganze popiger, jedoch nicht unbedingt schlechter.
dieser neue track der jungs hat erneut was!
Durchschnittliche Nummer.
knapp passabel...
mag ich nicht!
Gefällt mir besser als anfangs, aber besser werden sie nun wirklich nicht, was ich schade finde!
Musik, die an mir vorbeigeht und sicher bald vergessen ist. Zumindest nicht ganz so schlimm wie vieles andere heute. 2+
Ok.
Nichts überragendes und was man unbedingt gehört haben muss, aber das ist eine solide Sache!
...solide vier...
Mit der Zeit wird es langweiliger.
Épique.
Keine 08/15-Nummer, sehr eingängig, sehr stark.

17.08.17: Auch bei dem Song muss ich nach dem Albumhören erhöhen. 5 => 6.
Best wel sterk nummer, maar ik heb al beter gehoord van deze band. Ik denk niet dat het nog veel zal doen in de hitlijsten. Het nummer doet me ook denken aan 'Radioactive'.
Puissant
Starker Song!
Ist okey
Nervt extrem!
...weniger...
Zu viel Geschreie, zu wenig brauchbares Songmaterial.
One of my least favorite songs of the year so far. It doesn't even deserve to be in the same sentence with Radioactive. That song had a very distinct heavy sound whereas this is paper thin. I think Mattman & Robin produced most of Selena's Revival as well as Britney's last record so who on earth thought this would work out? The main problem for me is the singer's delivery on the chorus; it sounds so painful on the ears and I can't imagine it sounds good live at all. Not that I want to find out anyway.
Diese Band ist nicht mein Fall,grosszügige 2
Geschrei... Da gefallen mir 'Thunder' und 'Whatever It Takes' viel besser.
recht nerviges geschrei
Besser wie "Thunder".
Tut mir Leid, die Imagine Dragons nerven mich...
knal hitje
Gut!
schöner sound
Scheint nicht nur mich zu nerven.
geilomeilo
Mag ich gar nicht. Finde das Gesingsang hier extrem nervig.
Weiß auch nicht was da mit den Imagine Dragons passiert ist. Sonst klingen die doch besser.
Wenn man eben "Aktuell" für die Charts klingen will.
Ziemlich nervig. Weder die halb gerappten Verse noch der Refrain mit dem "Eunuchenchor" gefallen mir. Mit dieser Truppe werde ich wohl nicht mehr warm.
Ach, so gelangweilt oder genervt ist der Hörer (in mir) nun auch wieder nicht. Eingängige Strophen und noch eingängigerer Refrain.
Wenn da bloß nicht dieses bescheuerte Video wäre (ging nicht in die Wertung ein!).
Kräftige 4 Sterne.
super!
Die Dragons haben schon viele tolle Werke produziert. Dieses hier gehört trotz langanhaltsendem Erfolg nicht dazu.
I never like this. It feels and sounds like a One Republic song.

Well since I got Evolve the album I am getting used to slowly.
Die heutige Hitformel:Man schnappe sich entweder ein raues Stimmchen,oder eine Eunuchenstimme.Produziert die Nummer anschließend so möglichst nervig bis zum geht nicht mehr,oder man produziert so öde,dass man es gefälligst auch in jedem Radio und auf jeder ZDF Gala spielen lassen kann.Dabei stehts mit einem ,,Ich steh wieder auf,, oder ,,Ich geb nen Shit auf alles und jeden,, Songtext und tatata:Der heutige Hit!
This is pretty bad. It's like all of my least favourite things about Imagine Dragons all rolled into the one song. The chorus is one of the worst sections of any 2017 song and truly difficult to stomach. Perhaps appropriate that he shouts PAIN! :P
Für meinen Geschmack eindeutig zu nervig!
Die älteren Stücke von Imgagine Dragons waren ja noch ganz okay ("Demons" oder "Radioactive"), aber das hier...nein danke!
Immerhin ist es nicht ganz so schlimm wie das wirklich ätzende "Thunder"!
Sure when successful stick to the formula that works and the zombies will swallow the feast like valium. Another big miss for me for this overrated pop act.

P = 89
nichts besonderes
Sehr durchschnittlicher Song der beliebig austauschbar ist unter den vielen durchschnittlichen Songs im Radio.
Man brauch nicht viel sagen
Imagines dragons weiss wie es geht
Ein Grower-Song mit später zündenden Ohrwurmeffekt. Gefällt mir ziemlich gut, denn es steckt richtig Energie in der Nummer, die aber kein enormes Tempo inne hat.
Believer ist ein richtig knackiger Titel von den Imagine Dragons. Der Beat ist Top, sowie der Text. Gesang ist ok.

Bewertung: 4+ ---> abgerundet auf 4*
.
ok
Diese Single war sicher keines ihrer Glanzlichter aber ich finde es noch ganz okay - das Musikvideo mit Dolph Lundgren ist ein Hammer (fließt aber nicht in die Bewertung ein)
Guter Durchschnitt.
stark