Home | Impressum | Kontakt
Login

Ixi
Der Knutschfleck

Song
Jahr
1982
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
3.66
125 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 8 / Wochen: 16
AT
Peak: 12 / Wochen: 4
Tracks
7" Single
31.03.1983
Metronome 0030.613 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:08Made In GermanyPolystar
813 463-1
Compilation
LP
1983
4:08Der KnutschfleckMetronome
0030.613
Single
7" Single
31.03.1983
5:27Der KnutschfleckMetronome
0930.106
Single
12" Maxi
31.03.1983
4:08Club Top 13 präsentiert 16 Top HitsClub Top 13
46 023 8
Compilation
LP
08.1983
4:08Das neue deutsche Tanzcafé II – Wir tanzen weiterReflektor Z
0704.801
Compilation
LP
1983
Ixi
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.66

125 BewertungenIxi - Der Knutschfleck
11.12.2003 19:24
naja... so unschuldig wie das Liedchen daher kommt ist es wohl kaum für FSK6 geeignet...

Text=naja, Melodie=Ohrwurm, Beat/Rhythmus=gut
17.12.2003 11:41
Härziger Song, der mächtig Stimmung bringt.
17.12.2003 12:40
...herzig aber schon ein bisschen billig...
17.12.2003 12:46
Der Song kommt so herzig, niedlich daher, mit einer netten Melodie, ganz Neue Deutsche Welle irgendwie. Aber trotzdem fehlt mir da etwas, um den Song richtig zu lieben. Als der Song rauskam, hatte ich ja noch nicht mal Ahnung, was ein Knutschfleck überhaupt war. Gut.
22.12.2003 16:09
na ja,einfach NDW
23.02.2004 15:20
NDW halt, aber ganz witzig.
13.03.2004 19:45
witziger NDW-Hit
..."du darfst alles was du willst"...
09.04.2004 13:47
einer der besseren ndw-songs, witziger text
nr. 23 des jahres
19.07.2004 23:45
naja
20.07.2004 08:13
Es gab besseres aus der NDW aber er war wirklich niedlich dieser Song
19.08.2004 18:59
das find ich noch witzig
16.01.2005 11:22
Flotter Beat, lustiger Text - typisch NDW! Gefällt mir mit der Zeit immer besser. Ein richtiges One Hit Wonder ohne Langzeitwirkung - was bleibt ist das lustige Liedchen.
16.01.2005 11:54
ganz witzig typisch NDW halt
16.01.2005 20:13
naja... alles nur kein knutschfleck? wusste gar nicht, dass das für manche leute so schlimm ist.
02.02.2005 22:51
...meine Fresse!!!

Ganz schlimm.....
daran kann auch der lustige Refrain nichts ändern.
03.02.2005 18:24
...okay...
23.02.2005 17:38
...Otto's Verarschungs-Version im Ohr rettet die vier...
29.06.2005 00:45
NDW war meine Zeit - dieser Titel war aber einfach nur hohl wie ein Pingpongball.
29.06.2005 00:52
Das Thema war lustig für ein Lied. Wer singt schon über so was? Aber eigentlich gefiel mir das Lied nicht besonders. Für das Thema gibt's einen Extra-Punkt
10.10.2005 19:34
...ich find die gut. die hat doch mit anderen ranzigen 80s "stars" wie manni der libero-ohrner oder möpsi rauch in dem film "plem, plem die schule brennt" mitgespielt. würdsch gern mal sehn. mal schaun bei www.vhs-grabbelkiste.de....
04.12.2005 00:26
Nee, tut mir leid. Ixi, das Dummchen der Neuen Deutschen Welle. Was man nicht alles tut (oder "singt"), um ein Stück vom Erfolgskuchen abzubekommen... Nur betrunken auf der Piste zu ertragen.
05.01.2006 15:23
Es geht eigentlich!
10.02.2006 16:14
netter song
07.03.2006 05:38
Der Song lebt mehr von der sexy Ixi als von Substanz, aber was soll`s ...
19.03.2006 15:16
lustig das lied
12.04.2006 21:38
... zum schießen niedlich ... ;-)
25.06.2006 00:50
Bis vor kurzen kannte ich nur die Version von Otto und war mir auch nicht bewusst, dass es diesen "Knutschfleck" sonst noch in musikalischer Form gibt... Viel verpasst hab ich ja eh nicht ;)
25.06.2006 08:04
Akzeptabler Song
25.06.2006 10:21
süüüüüüüüüüüss! : )
30.06.2006 03:45
Witzig - doch es ist mehr Spam
11.07.2006 21:37
Putzig
11.07.2006 22:57
Grausam. Hit hin oder her, klingt für mich völlig unharmonisch und schief. Die Alte sah auch grausam aus (siehe Cover). Haha Knutschfleck...von wem denn bitte??
04.09.2006 21:24
Teenie-Klischeè hafter NDW Hit...
Im April '83 sogar #9 in meiner persönlichen Hitparade damals... naja!
Aber für die Maxi nun aufgerundet.
04.09.2006 21:27
...bei jedem Knutschfleck kommt immer die Zeile aus diesem Lied in den Sinn...der Knutschfleck hat nur den einen Zweck, der Knutschfleck bleibt und du bist weg....es geht mir momentan gerade wieder so
22.11.2006 23:30
Ganz netter NDW-Song, insbesondere die Melodie der einzelnen Strophfen gefällt mir; Minuspunkt gibt es für den Refrain, der mir nicht wirklich zusagt
23.11.2006 16:10
geht so
03.12.2006 03:43
Typischer NDW-Song, ganz nett.
03.12.2006 11:29
Niedlich :-)
18.01.2007 11:29
und morgen ist IXI damit live in der Chart-Show.

Ich freu mich drauf.
Klasse Titel.
22.02.2007 13:54
Ja, ganz herzig. Aber wer will wirklich mit der Dame auf dem Plattencover rumknutschen?
12.04.2007 00:55
geht doch, da gab es deutlich schlechtere ndw-songs
18.04.2007 22:53
4+
02.05.2007 16:16
Wie die meisten NDW-Hits: Nix Besonderes, nett anzuhören, mehr nicht.
10.06.2007 11:46
da ist nichts zu retten
03.07.2007 23:09
ZustimmungPUNKT
27.07.2007 13:27
süss. Ganz genial (?) finde ich das Örgeli-Solo.
27.07.2007 13:29
Itsy-Bitsy-Knutschfleck-Grütze...
20.08.2007 01:20
Der Text ist doch witzig, in echt sieht die Madame auch viel besser aus - und kommt aus Schleswig-Holstein. 5 Punkte fürs Lied, ein Punkt Landsmannbonus.
23.09.2007 22:29
^^^^flughafen :-/
23.09.2007 23:29
nix besonderes
27.09.2007 20:11
... War damals ein Aufreger ... Mit Erinnerungsbonus!
27.09.2007 20:14
konnte ich drauf verzichten
27.09.2007 20:20
Ick werd' mich hüten!
02.10.2007 22:46
AHAHAHAHA... so peinlich, dass es sogar eine 4 wert ist!
03.10.2007 21:22
super Song. wuenschte ich könnte das auch singen. Aber leider habe ich kein Freund . Super NDW Hit
17.10.2007 10:38
NDW.... als Kind hab ich den Song geliebt....
13.11.2007 21:39
"Geschmacksverbrechen"
10.12.2007 04:44
NDW halt...
10.12.2007 09:06
das war damals eben so - keine frage, etwas peinlich, aber lustig
07.02.2008 20:52
Knutschleck nein danke.
Heute immernoch
15.02.2008 16:33
Zu NDW-Zeiten ein Hit
08.04.2008 18:37
schlechter geht's nicht mehr
23.04.2008 22:36
Das waren Zeiten :-)) (mit den Knutschflecken)
27.05.2008 14:03
Hahahaha ...
Die zweite Single war auch noch gut hörbar, kann ich mir heute noch ab und zu anhören.
Schlimme Stimme. Hirnrissiger Text. Schlagersound. Zuviele Minuspunkte. 2.5
Der Song kam zu Zeiten auf den Markt als die NDW ihren Höhepunkt schon überschritten hatte. Insgesamt ganz witziger etwas anzüglicher Text der von Ixi sehr unschuldig und brav vorgetragen. Der Song wurde schon damals relativ schnell nervig und die Scheibe ist dann im Plattenschrank verschwunden.
schrott
Das war dann die NDW, wie ich sie nicht mehr so mochte. Schlageresk, mit Ü-40-Party -und Bierzelt-Dunst, die NDW, die bunte Luftballons platzen ließ und noch heute auf den Fetenhits-CDs unserer Eltern vor sich hin modert, die "Ich geb' Gas, ich will Spaß" proklamierte, ohne jedweden nonkonfirmistischen Beisatz oder Mut zur Andersheit. Es waren einfach Schlager. Und zwar echt bescheidene.
nicht wirklich gut, aber heute gibt es deutlich schlechteres...
"Fleck" auf der NDW-Weste: Kein Aufreger, nur doof.
Schmatz ...
Lustiger Song,schmatz!
Neulich in einer Wiederholung der Uralt-TV-Klamotte "Bananas - Musik und Nonsens" aus den frühen 1980ern, so 'ner Art Mischung aus "Formel Eins" und "Sketchup", gehört, woraufhin eine längst verschüttete (verdrängte?!) Erinnerung an diesen leidlich erbaulichen Song zutage trat, bei dem offensichtlich der Abzähl-Reim der "Rappelkiste" ("... und DU bist WEG ..!") als Inspiration diente ...
diese ehemalige deutsche Sängerin hatte mit diesem NDW-Lied immerhin 1983 einen Top Ten-Hit in D...ja, bringt das Ganze wie Süssholzraspeln herüber...und die Dame scheint alles andere als unschuldig gewesen zu sein - aufgerundete 4*...
lustiger Titel
Ha, ha, so blöd dass es fast schon wieder gut ist......

Knappste 4 aller Zeiten.....
Unglaublich blöde Nummer. Und dämlicher Text noch dazu. "Der Knutschfleck bleibt und du bist weg." Was soll das?
Kult ... nur im NDW-Kontext ertragbar, dann aber richtig.

30.07.22: Sehe ich gerade nochmal in einer Bananas-Folge vom 29. März 1983. Die war schon süß.
28.08.22: Sehe ich gerade in der Neuauflage der wichtigsten Musiksendung meiner Jugend, Formel Eins vom 29. November 2014.
Putzig!
sympathische Interpretation eines sympathischen Songs, gut
... gerade noch gut ... mit viel Goodwill ...
lol naja...
Eher belangloses Mittelmass
"Detlev" fand ich witziger, aber auch nur, weil mein Bruder so heisst.
Durchschnittlicher NDW Song.
Da gab es Besseres aus der Zeit
Die Stimme ist wirklich nicht meine Wellenlänge. Und der Text ist mäßig originell. Nicht wirklich schlecht, aber auch nicht gerade der Brüller.
"Mach mir doch kein' Knutschfleck, alles nur kein' Knutschfleck, so'n Fleck hat nur den einen Zweck: Der Knutschfleck bleibt - und du bist weg."
Naja, knappe 4 Sterne.

#8 der deutschen Single-Charts vom 2. Mai 1983.

Wenn ich das Lied zum X-ten Mal leise vor mich hin pfeife,
merke ich, daß die Melodie ein Ohrwurm ist.
Je öfter ich das Lied höre, desto besser gefällt es mir.
Es hat eine junge weibliche Stimme,
einen teilweise kindlichen, teilweise erotischen Text,
und einen ziemlich doofen Text im Refrain:


"Eeene meene muh, heraus bist du.
Heraus bist du noch lange nicht,
mußt erst sag´n, wie alt du bist.
1,2,3,4, 1,2,3,4,
Du darfst alles, was du willst,
nur eins das nicht!

Du darfst mich entführ´n in der Nacht,
du, dann machen wir ´ne Kissenschlacht.
Du darfst mich auf die Backe schmatzen,
du, mich jucken und mich kratzen.
Du darfst alles, was du willst,
nur eins das nicht!

Du darfst mit mir die Brause blubbern,
du, manchmal meine Nase stubbern.
Du darfst mit mir im Matsch rumwühlen,
du, heimlich Doktor mit mir spielen.
Du darfst alles, was du willst,
nur eins das nicht!

Mach mir doch kein´ Knutschfleck,
alles nur kein Knutschfleck,
so´n Fleck hat nur den einen Zweck,
der Knutschfleck bleibt, und du bist weg!
...

Du darfst mit meinen Plüschis knuddeln,
du, Spaghettos mit mir nuddeln.
Du darfst mit mir in den Playboy schauen,
du, uns ´ne Liebeshöhle bauen.
Du darfst alles, was du willst,
nur eins das nicht!

Mach mir doch kein´ Knutschfleck,
alles nur kein Knutschfleck,
so´n Fleck hat nur den einen Zweck,
der Knutschfleck bleibt, und du bist weg!
...

Du darfst bei ´ner Arbeit rüberschielen,
du, mit Krampen auf mein´ Lehrer zielen.
Du darfst mit mir Sackhüpfen,
du, ab und zu mein Röckchen lüften.
Du darfst alles, was du willst,
nur eins das nicht!

Mach mir doch kein´ Knutschfleck, ..."

▒ Moet eerlijk bekennen dat de nu inmiddels 49 jarige voormalige Duitse zangeres "Gaby Tiedemann", alias "Ixi" er in 1983 best leuk uit zag !!! Maar dat ze op het hoogtepunt van de "Neuen Deutschen Welle" een grote hit zou scoren met deze flutplaat heb ik nooit kunnen begrijpen !!! Krap 2 sterren ☺!!!
Ich fand die Melodie damals ganz fröhlich und den Text - naja - pubertär lustig. Gaby Tiedemann alias "IXI" war bei uns im Norden ja noch einige Jahre lang als Radiomoderatorin tätig, daher konnte ich empirisch feststellen, dass auch ihr Stimmchen mit der Zeit erwachsener und reifer geworden ist. Ein nettes NDW-Lied, für damalige Verhältnisse recht frech und offenherzig. Hatte mir damals besser gefallen, als "Frl. Menke" oder "Markus"!
4++
Eigentlich ist der Song ja mal echt hohl.

Aber die fröhliche Melodie und der doch ziemlich witzige Text sind gut gelungen. Unterm Strich also ein hörenswerter Song ;)
ich hasse es! aber fairer weise eine 2..
Großartig
Farin Urlaub meinte mal: "Das, was dann später unter dem Namen "Neue Deutsche Welle" lief, das war dann nur noch Schlager. Das mochte ich nicht mehr, das hatte nichts mehr damit zu tun. Trotzdem hatte es noch den Namen "Neue Deutsche Welle".

Tja, was soll ich sagen... Der gut Mann trifft den Nagel auf den Kopf.
Die Neue Deutsche Welle war zumindest so breit aufgestellt, daß sie auch mit Knutschflecken zurecht kam ... niedlich ...
Einfach nur "herzig"...
War schon so ein kleines Luder - erst spielte sie Detlev´s Zuhälterin und dann kam dieser freche Song! Ich fande beide Songs cool, danach hab ich leider nichts mehr von ihr gehört!
NDW Fließbandware, wie sie damals von den Plattenfirmen in rauhen Mengen auf den Markt geworfen wurde, in der Hoffnung, möglichst viel Geld damit zu machen. In diesem Fall konnte die Firma Metronome einen ordentlichen Hit mit einem ordentlichen finanziellen Ertrag verbuchen. Das Lied selber ist jenseits von Gut und Böse und dürfte eigentlich niemanden ernsthaft stören aber im Gegenzug auch nicht gerade in Verzückung versetzen.
Immer wieder nett anzuhören was Ixis Angebeteter alles darf und was nicht.
Die Nummer begeistert mich auch 32 Jahre später noch nicht.
Gut!
hier gefällt mir die gesangsmelodie.
ansonsten genauso debil wie andere ndw songs.

Schrecklich Hässlich.
fand ich damals klasse...heute weniger
Ein typischer, schrulliger NDW-Titel aus den 80er-Jahren, bei dem es für eine objektive Bewertung doch stark von Vorteil ist, die Zeit live mit erlebt zu haben.
Schönes, fröhliches Liedchen aus der NDW.
Gab und gibt auf jeden Fall viel Schlimmeres.
Habe ich auf meinem MP3 Player, aber mag ich mir kaum anhören. Zu bewusst debiles Liedgut und einfach zu albern es dauernd zu hören. Auf irgendeiner Party für einen Lacher gut. Besser der Detlev.
Furchtbar. Haarscharf an der Eins vorbei
War damals Kult, aber auch symptomatisch für die NDW, wo alles auf Platte gepresst wurde, was nicht bei drei auf den Bäumen war.

Musik und Arrangement sind für einen NDW-Titel überraschend gut, aber der "Gesang" ist unterirdisch.
Befriedigendes Lied aus dem MC-Sampler: "Die Super-Hitparade Im ZDF - Hits Des Jahres ´83". Desweiteren ist dieser Titel auf dem CD-Sampler: "Fetenhits - Neue Deutsche Welle" und dem 2-CD-Sampler: "Chartboxx - Ich Will Spaß" und dem 2-CD-Sampler: "Formel Eins - Die Deutschen Hits" und dem 2-CD-Sampler: "Chartboxx - Die Längste Nacht der Welt" vorhanden.
Als Kind der NDW-Zeit zwei Gnadenpunkte von mir.
Ich weiß nicht recht - Ich bleib Bewertungstechnisch in der Mitte da ich es nicht ganz schlecht finde aber auch ganz weit weg von gut empfinde.
Irgendwie total süß. Von den NDW-Hits war das einer der besten aus der Zeit.
Finde ich nur schrecklich.
Die mochte ich damals nicht , war mir zu flippig . Ich möchte bald sagen , es war ihr einziger Song , der überhaupt bekannt wurde .
Saugeil, hier stimmt alles.
Kein Highlight der NDW. Fand ich immer ziemlich nervig.
Ein guter NDW-Klassiker.
Weniger mein fall.
solide 4*
Von mir gibt es ebenfalls eine solide 4.
einfach, aber gut. der refrain sitzt direkt im ohr.