Home | Impressum | Kontakt
Login

James Blunt
Monsters

Song
Jahr
2019
Musik/Text
Produzent
4
10 Bewertungen
Tracks
Digital
18.10.2019
Atlantic - (Warner)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:20MonstersAtlantic
-
Single
Digital
18.10.2019
4:20Once Upon A MindAtlantic
9029536678
Album
CD
25.10.2019
Acoustic4:22Monsters [Acoustic]Atlantic
-
Single
Digital
15.11.2019
4:20The Stars Beneath My Feet (2004-2021)Atlantic
0190296614989
Album
CD
19.11.2021
James Blunt
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
You're Beautiful
Eintritt: 21.08.2005 | Peak: 2 | Wochen: 97
21.08.2005
2
97
Goodbye My Lover
Eintritt: 12.02.2006 | Peak: 19 | Wochen: 34
12.02.2006
19
34
High
Eintritt: 19.02.2006 | Peak: 15 | Wochen: 16
19.02.2006
15
16
Wisemen
Eintritt: 30.07.2006 | Peak: 23 | Wochen: 25
30.07.2006
23
25
1973
Eintritt: 02.09.2007 | Peak: 1 | Wochen: 54
02.09.2007
1
54
Carry You Home
Eintritt: 07.10.2007 | Peak: 16 | Wochen: 37
07.10.2007
16
37
Same Mistake
Eintritt: 23.12.2007 | Peak: 21 | Wochen: 23
23.12.2007
21
23
Je réalise (Sinik feat. James Blunt)
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 38 | Wochen: 11
16.03.2008
38
11
Love, Love, Love
Eintritt: 23.11.2008 | Peak: 59 | Wochen: 3
23.11.2008
59
3
Primavera in anticipo (It Is My Song) (Laura Pausini & James Blunt)
Eintritt: 15.02.2009 | Peak: 5 | Wochen: 31
15.02.2009
5
31
Stay The Night
Eintritt: 07.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 22
07.11.2010
1
22
I'll Be Your Man
Eintritt: 18.09.2011 | Peak: 64 | Wochen: 2
18.09.2011
64
2
Bonfire Heart
Eintritt: 20.10.2013 | Peak: 1 | Wochen: 26
20.10.2013
1
26
The Only One
Eintritt: 03.11.2013 | Peak: 49 | Wochen: 1
03.11.2013
49
1
Heart To Heart
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 23 | Wochen: 7
30.03.2014
23
7
Postcards
Eintritt: 20.07.2014 | Peak: 31 | Wochen: 19
20.07.2014
31
19
When I Find Love Again
Eintritt: 07.12.2014 | Peak: 59 | Wochen: 2
07.12.2014
59
2
Love Me Better
Eintritt: 05.02.2017 | Peak: 87 | Wochen: 1
05.02.2017
87
1
OK (Robin Schulz feat. James Blunt)
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 2 | Wochen: 47
28.05.2017
2
47
Bridge Over Troubled Water (Artists For Grenfell)
Eintritt: 25.06.2017 | Peak: 28 | Wochen: 2
25.06.2017
28
2
Don't Give Me Those Eyes
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 27 | Wochen: 3
24.12.2017
27
3
Melody (Lost Frequencies feat. James Blunt)
Eintritt: 06.05.2018 | Peak: 8 | Wochen: 20
06.05.2018
8
20
Cold
Eintritt: 08.09.2019 | Peak: 59 | Wochen: 4
08.09.2019
59
4
Champions
Eintritt: 13.10.2019 | Peak: 65 | Wochen: 1
13.10.2019
65
1
The Truth
Eintritt: 03.11.2019 | Peak: 55 | Wochen: 1
03.11.2019
55
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Back To Bedlam
Eintritt: 19.06.2005 | Peak: 1 | Wochen: 100
19.06.2005
1
100
Chasing Time: The Bedlam Sessions
Eintritt: 26.02.2006 | Peak: 2 | Wochen: 28
26.02.2006
2
28
All The Lost Souls
Eintritt: 30.09.2007 | Peak: 1 | Wochen: 56
30.09.2007
1
56
Some Kind Of Trouble
Eintritt: 21.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 44
21.11.2010
1
44
Trouble Revisited
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 47 | Wochen: 5
18.12.2011
47
5
Moon Landing
Eintritt: 03.11.2013 | Peak: 1 | Wochen: 71
03.11.2013
1
71
The Afterlove
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 4 | Wochen: 33
02.04.2017
4
33
Once Upon A Mind
Eintritt: 03.11.2019 | Peak: 4 | Wochen: 30
03.11.2019
4
30
The Stars Beneath My Feet (2004-2021)
Eintritt: 28.11.2021 | Peak: 12 | Wochen: 8
28.11.2021
12
8
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4

10 BewertungenJames Blunt - Monsters

Ist bei weitem kein Monster Hit.... Bei dieser Ballade kommt James schon bisschen weinerlich rüber... 3,6⭐
Ik zou ook dit geen verkeerd nummer noemen.
.
Seine Balladen begeistern mich meist nicht so sehr.
Ich finde ihn gerade mehr bei den Balladen stärker und das ist bestimmt besser als die Singles zuvor, aber er klingt hier manchmal schon bisschen jammernd/weinerlich, sonst hätte ich eine knappe 5 gegeben, denn von der Melodie her ist es recht schön!
Er hat eine spezielle Stimme, welche mir hier bei "Monsters" leider doch eher weniger gefällt. Der Song ist aber trotzdem eine solide Ballade und bekommt daher auch eine solide 4*
Nach "Champions" finde ich hier Blunts Gesang wieder sehr unangenehm anzuhören - schade um die schöne, besinnliche Ballade die mit feiner instrumetaler Untermalung daherkommt. +3.5
Dann bin ich jetzt eben mal der gefühlige Reviewer. Als James Blunt das Video zu diesem Song gedreht hatte, dachte er noch, dass er seinen schwer erkrankten Vater sehr bald verlieren würde (inzwischen hat sich dessen Situation wohl aufgrund einer überraschenden Nierenspende verbessert). Ob die tonale Weinerlichkeit und seine Tränen im Video wirklich zu 100% real sind, kann ich natürlich auch nicht einschätzen, aber ich kaufe sie ihm ab und bin während des Hörens auch deutlich eher ergriffen als genervt davon. Für mich eine starke Ballade.
gut
Ist mir definitiv zu gefühlsduselig.