Home | Impressum | Kontakt
Login

James Blunt
The Truth

Song
Jahr
2019
Musik/Text
Produzent
4.05
21 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
03.11.2019 (Rang 55)
Zuletzt
03.11.2019 (Rang 55)
Peak
55 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
11114 (46 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 55 / Wochen: 1
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:42Once Upon A MindAtlantic
9029536678
Album
CD
25.10.2019
3:42Bravo Hits 109Polystar
060075390994
Compilation
CD
08.05.2020
3:39MegaHits - Sommer 2020Warner
5054197-0764-2-8
Compilation
CD
26.06.2020
James Blunt
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
You're Beautiful
Eintritt: 21.08.2005 | Peak: 2 | Wochen: 97
21.08.2005
2
97
Goodbye My Lover
Eintritt: 12.02.2006 | Peak: 19 | Wochen: 34
12.02.2006
19
34
High
Eintritt: 19.02.2006 | Peak: 15 | Wochen: 16
19.02.2006
15
16
Wisemen
Eintritt: 30.07.2006 | Peak: 23 | Wochen: 25
30.07.2006
23
25
1973
Eintritt: 02.09.2007 | Peak: 1 | Wochen: 54
02.09.2007
1
54
Carry You Home
Eintritt: 07.10.2007 | Peak: 16 | Wochen: 37
07.10.2007
16
37
Same Mistake
Eintritt: 23.12.2007 | Peak: 21 | Wochen: 23
23.12.2007
21
23
Je réalise (Sinik feat. James Blunt)
Eintritt: 16.03.2008 | Peak: 38 | Wochen: 11
16.03.2008
38
11
Love, Love, Love
Eintritt: 23.11.2008 | Peak: 59 | Wochen: 3
23.11.2008
59
3
Primavera in anticipo (It Is My Song) (Laura Pausini & James Blunt)
Eintritt: 15.02.2009 | Peak: 5 | Wochen: 31
15.02.2009
5
31
Stay The Night
Eintritt: 07.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 22
07.11.2010
1
22
I'll Be Your Man
Eintritt: 18.09.2011 | Peak: 64 | Wochen: 2
18.09.2011
64
2
Bonfire Heart
Eintritt: 20.10.2013 | Peak: 1 | Wochen: 26
20.10.2013
1
26
The Only One
Eintritt: 03.11.2013 | Peak: 49 | Wochen: 1
03.11.2013
49
1
Heart To Heart
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 23 | Wochen: 7
30.03.2014
23
7
Postcards
Eintritt: 20.07.2014 | Peak: 31 | Wochen: 19
20.07.2014
31
19
When I Find Love Again
Eintritt: 07.12.2014 | Peak: 59 | Wochen: 2
07.12.2014
59
2
Love Me Better
Eintritt: 05.02.2017 | Peak: 87 | Wochen: 1
05.02.2017
87
1
OK (Robin Schulz feat. James Blunt)
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 2 | Wochen: 47
28.05.2017
2
47
Don't Give Me Those Eyes
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 27 | Wochen: 3
24.12.2017
27
3
Melody (Lost Frequencies feat. James Blunt)
Eintritt: 06.05.2018 | Peak: 8 | Wochen: 20
06.05.2018
8
20
Cold
Eintritt: 08.09.2019 | Peak: 59 | Wochen: 4
08.09.2019
59
4
Champions
Eintritt: 13.10.2019 | Peak: 65 | Wochen: 1
13.10.2019
65
1
The Truth
Eintritt: 03.11.2019 | Peak: 55 | Wochen: 1
03.11.2019
55
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Back To Bedlam
Eintritt: 19.06.2005 | Peak: 1 | Wochen: 100
19.06.2005
1
100
Chasing Time: The Bedlam Sessions
Eintritt: 26.02.2006 | Peak: 2 | Wochen: 28
26.02.2006
2
28
All The Lost Souls
Eintritt: 30.09.2007 | Peak: 1 | Wochen: 56
30.09.2007
1
56
Some Kind Of Trouble
Eintritt: 21.11.2010 | Peak: 1 | Wochen: 44
21.11.2010
1
44
Trouble Revisited
Eintritt: 18.12.2011 | Peak: 47 | Wochen: 5
18.12.2011
47
5
Moon Landing
Eintritt: 03.11.2013 | Peak: 1 | Wochen: 71
03.11.2013
1
71
The Afterlove
Eintritt: 02.04.2017 | Peak: 4 | Wochen: 33
02.04.2017
4
33
Once Upon A Mind
Eintritt: 03.11.2019 | Peak: 4 | Wochen: 30
03.11.2019
4
30
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.05

21 BewertungenJames Blunt - The Truth

Dieser Opener vom brand-neuen Album "Once Upon A Mind" kann sich hören lassen, da gibt es schwächere Songs auf der LP.
gut
.
Der Opener seines neuen Albums "Once upon a mind" ist mal wieder einer der unwiderstehlichen Ohrwürmer.
...gut...
stück weit zu 'elektronisch'
Wow! Ein James Blunt Song, der mir richtig gut gefällt!
Ja, hat einen belebenden, coolen Rhythmus und gesanglich ist The Truth auch erträglich.
Gefälliger Radiopop. Wenn man hier 6 Sterne verteilt, wundert sich mancher nicht mehr über das Koordinatensystem eines Mitstreiters :-)
4 plus, einer der Hits für Anfang 20.
Finde ich nicht "zu elektronisch", sondern ist aus meiner Sicht eher das genau richtige Maß, um mit Blunt-Pop aktuell Musik zu machen, die weder der DNA des Künstlers zuwiderläuft noch angestaubt tönt. Hübscher, flotter Radio-Poptitel, geht klar.
Kann man zwar hören, aber das ist nicht mehr der James Blunt von früher, schon lange nicht mehr, schade! Jetzt klingt er halt wie fast alles aus den Charts!
0815-Popsong.
Ein überraschend gelungener und modern klingender Pop-Track mit Dance- aber auch leichten Folk-Elementen. Darf ruhig noch zum Hit werden. -5*
halt ohne Ecken und Kanten
Reicht noch für drei Sterne, aber er kann es besser.
Er hat deutlich stärkere Songs, bei seinen Balladen kommt meiner Meinung nach einfach deutlich mehr rüber. Aber zwischendurch ein Uptempo-Song ist ganz sicher nicht verkehrt
Bin wirklich kein Fan von ihm, aber diese 2019 aufgenommene Nummer kann man durchaus gelten lassen. Ist übrigens angenehme Musik zum Autofahren, weil's nicht belastet, nicht wild und nicht laut ist. So etwas kann ich mir gut anhören.
Eingängig, gefällig, gut groovend. Das ist der Pop-James-Blunt, der noch immer seine sehr eigenen Melodien hat, die aber heutzutage im sehr soften techno-angedeuteten Allerweltssound verplätschern.
Eingängig im eher negativen Sinn. Kein Song, welchen ich jemals freiwillig auf Play stellen würde. Mag mich nicht zu begeistern.
3+
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.