James Horner - Southampton

Song

Jahr:1997
Musik/Text:James Horner
Produzent:James Horner
Hörprobe:
Soundtracks:Titanic
Durchschnittliche Bewertung:4.92

13 Bewertungen
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Platzierungen in der offiziellen Schweizer Hitparade.


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:02TitanicSony Classical
SK 63213
Album
CD
24.11.1997
4:02Titanic [Anniversary Edition]Sony Classical
88691964242
Album
CD
23.03.2012
4:02Titanic [Anniversary Edition - Collector's Edition]Sony Classical
88691964252
Album
CD
23.03.2012

James Horner   Künstlerportal

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Titanic (Soundtrack / James Horner)25.01.1998135
Back To Titanic (Soundtrack / James Horner)13.09.1998211
Troy (Soundtrack / James Horner)30.05.2004394
Avatar (Soundtrack / James Horner)10.01.2010919
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.92 (Reviews: 13)
08.02.2006 14:34
Werner
Member
****
...schönes Instrumental aus dem Soundtrack zum Film 'Titanic'...
30.11.2007 20:18
Big Smoke
Games
******
...traumhaft...
15.12.2007 15:27
begue
Member
****
Sehr schönes Instrumental. Die zweite Hälfte von dem Stück gefällt mir besser.

Phil
Staff
****
gut

Rewer
hitparade.ch
****
...gut...
Zuletzt editiert: 10.08.2008 23:54

Stallone
Member
******
Ist einfach traumhaft euphorisch!

Galaxy
Member
******
unglaublich schön

remember
Member
****
als CD-Music nicht so toll wie im film..

Reto
Member
******
Hier wird das Thema eingeführt, das später immer wieder auftaucht. Eindrücklich und einprägsam.

Southernman
Member
*****
Muy buena.

bandito
Member
*****
Phasenweise massiver Synth-Einsatz (tippe auf Korg M1); angenehme Musik.

BillyBrett
Member
*****
Sums up the music of Titanic perfectly. Sets the mood for the movie and introduces us to the themes that we will be hearing over the next 3 hours. The orchestrations are great. The only criticisms are that I wish Horner had used a real choir instead of a sythesized choir and it's dangerously close to the sound of Enya (especially Book Of Days) - which makes sense when you consider James Cameron initally asked her to do the score.

Kanndasdennsein
Member
*****
Verbreitet eine sehr schöne Stimmung und zeigt bereits einen Ansatz an Spannung, wenn auch nur relativ zurückhaltend.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.