Home | Impressum | Kontakt
Login

Joel Corry / Tom Grennan
Lionheart (Fearless)

Song
Jahr
2022
Musik/Text
Produzent
4.43
23 Bewertungen
Weltweit
NL
Peak: 34 / Wochen: 18
BE
Peak: 20 / Wochen: 25 (V)
Tracks
Digital
21.10.2022
Asylum 5054197395413 (Warner) / EAN 5054197395413
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:06Lionheart (Fearless)Asylum
5054197395413
Single
Digital
21.10.2022
3:06Clubfete 2023 - 46 Club Dance & Party HitsWarner
5054197-3556-5-3
Compilation
CD
16.12.2022
3:06Megahits 2023 - Die ErstePolystar
060075397647
Compilation
CD
16.12.2022
3:07Bravo Hits 120Nitron
19658791602
Compilation
CD
10.02.2023
3:07Club Sounds Vol. 101Nitron
19658791592
Compilation
CD
24.02.2023
Tom Grennan
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Little Bit Of Love
Eintritt: 25.04.2021 | Peak: 24 | Wochen: 36
25.04.2021
24
36
By Your Side (Calvin Harris / Tom Grennan)
Eintritt: 13.06.2021 | Peak: 73 | Wochen: 5
13.06.2021
73
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Lighting Matches
Eintritt: 15.07.2018 | Peak: 36 | Wochen: 1
15.07.2018
36
1
Joel Corry
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Head & Heart (Joel Corry feat. MNEK)
Eintritt: 26.07.2020 | Peak: 4 | Wochen: 76
26.07.2020
4
76
Bed (Joel Corry / Raye / David Guetta)
Eintritt: 07.03.2021 | Peak: 43 | Wochen: 23
07.03.2021
43
23
Out Out (Joel Corry & Jax Jones feat. Charli XCX & Saweetie)
Eintritt: 12.09.2021 | Peak: 32 | Wochen: 22
12.09.2021
32
22
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.43

23 BewertungenJoel Corry / Tom Grennan - Lionheart (Fearless)
een heel ander geluid wat Joel Corry laat horen! het doet me denken aan Sash! en Future Breeze uit de jaren 90.
Deze dance track is één van de beste van 2022 wat mij betreft in deze genre maar echt vernieuwend vind ik dit ook weer niet.
Heerlijke plaat.
Volle Ladung 90er Vibes à la "Insomnia" (von Faithless) + die musikalische Hook von "We like to Party" (Vengaboys). Kann sich definitiv hören lassen und bietet Abwechslung in der aktuellen Chart-Landschaft. 5*
Erfrischender, belebender Sound bei dem mir Tom Grennans Gesang, der oft ein wenig weinerlich klingt, besonders gut gefällt.
Gute Abwechslung und interessante -Trance-Vibes. Aber überzeugt mich nicht zu 100%
Ziemlich gut.
Meine erste Review im neuen Jahr gilt einem Song, den ich in den letzten Wochen definitiv schon das eine oder andere Mal gehört habe. Dancepop, der mir aus den 2000ern sehr vertraut vorkommt und bei dem ich es mir so scheint, als hätte ich ihn schon einmal gehört (ohne es konkretisieren zu können). In jedem Fall sehr energetisch und dynamisch produziert, macht Spaß. Tom Grennans Stimme habe ich aber schon einmal wirkungsvoller eingesetzt gehört.

Gute 4.

Edit (28.12.23): Das ist mir dann doch relativ schnell auf den Senkel gegangen und soeben aus meiner Sammlung geflogen. Da muss ich nachträglich deutlich auf eine gute 3 runtergehen.
Dieser Song verbreitet gute Laune und Stimmung. Den Song finde ich gut.
Knappe 4* für diese Radio-Dance-Pop-Nummer, die es immerhin in die britischen u. die Benelux-Charts geschafft hat.
Hab den Song jetzt schon ein paar Mal gehört und finde ihn ziemlich gut. Der Refrain kommt mir sehr bekannt vor. Kann aber irgendwie nicht so recht einordnen, woher ich den kenne bzw, ob und was da gesampelt wurde.
gefällt mir doch einigermassen gut.
Riecht nach Nummer1 Hit 😎🤙
Gaans geil!
guter Drive
Prima dancetrack door deze Britse samenwerking.
Tönt aktuell, aber doch retro. Geht gut ab und, ich lieb sowas.
Gefällt mir ganz gut. Sehr aufstellende Nummer, vor allem jetzt auf den Frühling hin. Veröffentlicht wurde dieser Song ja schon im 2022, aber ich glaube viele - inklusive mir - haben diesen Song erst kürzlich entdeckt. Darum bin ich mir auch sicher, dass "Lionheart" in den kommenden Wochen in die Single Charts einsteigen wird und wahrscheinlich auch eine gute Figur abgeben wird. Dürfte sich dann wohl auch mehrere Wochen in den Top 100 halten. Wir werden sehen.
Recht ordentliche Nummer, da kann man schon mal 4 Sterne geben.
Dann bin ich wohl der Erste hier, dem dieser Song nicht gefällt.
Endlich mal wieder etwas mehr Power in der eintönigen Popwelt.
Das wäre ein potenzieller ESC-Kandidat geworden. Würde sich dort nahtlos hinter den meisten Popsongs einreihen ohne dabei aufzufallen.
Das ist für mich dann doch irgendwie zu aufdringlich, wenn sicherlich auch nicht schlecht. Aber ich bevorzuge da schon andere elektronische Musik.
Höre ich gerade zum ersten mal. Guter Dancepop.