Home | Impressum | Kontakt
Login

Johnny Cash
Hurt / Personal Jesus

Song
Verfügbar auf
Johnny Cash
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ring Of Fire
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 77 | Wochen: 1
07.09.2008
77
1
She Used To Love Me A Lot
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 63 | Wochen: 1
30.03.2014
63
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Man In Black - The Very Best Of
Eintritt: 10.03.2002 | Peak: 72 | Wochen: 1
10.03.2002
72
1
American IV: The Man Comes Around
Eintritt: 24.11.2002 | Peak: 40 | Wochen: 3
24.11.2002
40
3
Ring Of Fire - The Legend Of Johnny Cash
Eintritt: 12.02.2006 | Peak: 21 | Wochen: 13
12.02.2006
21
13
05.03.2006
50
8
The Essential
Eintritt: 19.03.2006 | Peak: 89 | Wochen: 2
19.03.2006
89
2
Personal File
Eintritt: 11.06.2006 | Peak: 65 | Wochen: 1
11.06.2006
65
1
American V: A Hundred Highways
Eintritt: 16.07.2006 | Peak: 16 | Wochen: 8
16.07.2006
16
8
American VI: Ain't No Grave
Eintritt: 07.03.2010 | Peak: 10 | Wochen: 9
07.03.2010
10
9
Walk The Line - The Very Best Of Johnny Cash
Eintritt: 27.06.2010 | Peak: 45 | Wochen: 12
27.06.2010
45
12
Out Among The Stars
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 1 | Wochen: 18
30.03.2014
1
18
The Complete Mercury Albums 1986-1991
Eintritt: 05.07.2020 | Peak: 56 | Wochen: 1
05.07.2020
56
1
Johnny Cash and The Royal Philharmonic Orchestra (Johnny Cash and The Royal Philharmonic Orchestra)
Eintritt: 22.11.2020 | Peak: 90 | Wochen: 1
22.11.2020
90
1
Reviews
Reviews für Johnny Cash - Hurt
Durchschnittliche
Bewertung
5.16

127 BewertungenJohnny Cash - Hurt
17.12.2003 18:29
Johnny Cash war mir ja bis anhin nicht so geläufig, aber dieser eine Song macht definitiv Lust auf viel mehr. Ein schlicht und einfach grossartiges Cover mit einem genialen Video. Erhielt bei den letzten CMA-Awards zu Recht einige Preise. So sollte man den "Man in Black" in Erinnerung behalten.
09.01.2004 13:17
sehr gut
08.02.2004 10:11
Schlicht sensationell!!!
08.05.2005 00:01
gefällt mir!
....und ich geb doch ne 6
06.06.2005 20:59
Beeindruckendes autobiographisches Lied, wirklich sein Vermächtnis.
14.06.2005 20:44
..sehr gut..
21.07.2005 13:00
bewegender Song
25.07.2005 21:20
starke interpretation
22.08.2005 14:06
Ein richtig geiles Lied....geht unter die Haut :-)

... und ist eine 6* wert. Hui.
10.10.2005 23:32
wunderschön... but it doesn't hurt...
11.10.2005 08:09
Sehr schöner Platte von Mr. Country Johnny Cash !!!
04.01.2006 17:09
der hammer
05.01.2006 14:33
sehr rührend
12.01.2006 20:36
Auf einem sensationellen Album einer der einzigen schwächeren Songs. Etwas eintönig und kühl.
19.01.2006 11:32
Geniale Cover-Version des Originals, geniales Video. Ein würdiger Abgang für eine der größten Legenden der Musikgeschichte.

Viel besser als das Original von Nine Inch Nails. Cashs Cover zeigt erst, was man aus diesem Lied herausholen kann.
04.02.2006 02:56
Höchst eindringlicher Song.
"The Pain - the only thing that's real."
Puuhh.
"What have I become, my sweetest friend?
Everyone I know goes away in the end
And you could have it all, my empire of dirt.
I will let you down, I will make you hurt..."

Heftige Kost. Das muss man einmal verkraften...
29.11.2006 22:05
Was für ein Vermächtnis. Diese Nine Inch Nails Coverversion ist der mit Abstand intensivste und beste Song der letzten Jahre. Das Video unterstützt diesen Eindruck noch dazu. Verneigung und Danke für die Musik Mr. Cash!
02.12.2006 22:58
Sehr rührende Coverversion von den Nine Inch Nales
6*
03.12.2006 17:09
wie jedes lieder der american recordings reihe ist das eine 6. höher gehts in dem fall nicht mehr.
13.01.2007 18:53
Ein Gänsehaut-Song.
10.04.2007 16:11
kühl empfinde ich es nicht, eintönig auf jeden fall. der gesang dazu stimmt traurig, weil es sehr gequält klingt..
19.04.2007 21:58
Kommt nicht an die NIN-Version ran...langweilig.
19.04.2007 23:15
Noch nicht bewertet? Oh Mann...

Großartige NIN Coverversion! Wen dieser Song nicht bewegt, kann nur tot sein... Sensationell!
12.05.2007 11:04
02.06.2007 21:39
Finds nach wie vor deprimierend...
29.07.2007 23:28
In Verbindung mit dem exzellenten Video (Link: Danke, Homer) wirkt das äußerst intensiv...

Ich wusste gar nicht, dass Cash 2002 beinahe doppelt so alt aussah wie er letztlich wurde (71). Das meine ich jetzt keineswegs albern oder despektierlich, ich fands nur sehr erschreckend, wie ihm u.a. Drogen, Alkohol, Seelenschmerz so zugesetzt haben.
12.08.2007 19:59
kommentarlos
06.09.2007 13:24
gut
06.09.2007 16:17
Wer diesem Song weniger als 4 Sterne gibt sollte in die Ecke gehen und sich schämen. Eine Cover-Version der NIN mit Gänsehaut-Garantie. So makaber wie es ist: Aber beim Hören dieses Songs stelle ich mir immer Johnny Cash kurz vor seinem Tos vor. Sozusagen sind die Lyrics (wenn auch nicht von ihm) das Letzte was er noch zu sagen hatte...
25.09.2007 11:04
Der Song passt f+r Johnny Cash wie die Faust aufs Aug - und das bei einer Coverversion der Nine Inch Nails
26.10.2007 20:59
Besser als das Original von Nine Inch Nails und das Musikvideo zeigt Johnny Cash kurz vor seinem Tod in Höchstform für mich bisher das bewegendste Video!
28.11.2007 18:06
Wer nicht schon von dem Song alleine ergriffen wird, der wird es spätestens beim Betrachten des Videos.

Absoluter Gänsehaut-Song, noch besser als das Original. So als hätte Trent Reznor den Titel von Anfang an für Johnny geschrieben.
28.11.2007 18:09
I love the tempo in this version !
30.11.2007 23:10
ich finde noch video dazu total süss, sehr sympatischer alter mann, möchte nicht jetzt kleinlich sein und gebe auch höchstnote.
16.12.2007 19:59
Wunderschön, allererste Güte.
20.12.2007 15:15
Wohl eine der besten Coverversionen eines Songs überhaupt! Man hört hier förmlich "Cashs"-Schmerz heraus und kauft ihm 100%ig ab über was er hier singt. Gänsehautnummer!
01.02.2008 19:28
Dito an alle, die mindestens 5* gegeben haben. Hatte voll Gänsehaut beim Hören! Danke Homer Simpson für den tollen Musiktipp. ;)
08.02.2008 13:00
Grossartig - eines der besten Covers ever.
04.03.2008 16:36
Die Stimme und die ganze Atmosphäre geht durch und durch. Ein bewegendes Stück, da fehlt nicht mehr viel zur 6. RIP Johnny, was für ein wunderbarer Künstler!
18.03.2008 08:18
Knappe 5. Recht eindrücklich, aber berührt mich nicht annährend so wie das Original. Die NIN-Version hat bei mir klar Vorrang! Und es ist nun mal eine "crown of shit" und keine "crown of thorns"...

EDIT: einen * runter...
19.03.2008 12:31
es wurde bereits alles zu diesem Meisterwerk geschrieben und gesagt...Danke Johnny
24.03.2008 00:40

Lied, Video und Stimme haben mich sehr berührt.
31.05.2008 20:04
Berührendes Video. Rest In Peace Johnny Cash
...ich war nie ein Fan von JC....guter Song, muss ich zugeben...vor allem der Text.....aber ich kann mit der Stimme von JC (RIP) einfach nichts anfangen....
trent reznor sagte es selbst am besten: this song isn't mine anymore...
nothing more to say!
Noch schnell das passende Lied zum eigenen Abgang geliefert...
Gut!
Kann kaum genug gewürdigt werden: diese wahnsinnig berührende, tieftraurige, emotionale Neuinterpretation des NIN-Songs, der sein Original um Längen übertrifft. Vor allem in Verbindung mit dem Video: dem kann und will ich mich nicht entziehen. Bestätigt die These, dass Cash mit den Jahren immer besser geworden ist.
recht ordentlich 4+
Also das Lied ist irgendwie nicht gut... Aber seine Stimme mach es einfach schön und normalerweiser verabscheue ich Coverversionen, aber das kann man wirklich nicht als Cover bezeichnen... Denn er macht daraus ein wirklich anderes Lied: 6
Bedrückend und großartig
genau so toll wie das Original
Der beste Johnny Cash Titel und das dazu gehörige Video zeigt seine letzten Tage!!!
gehört nicht zu meinen fav's von ihm...vermag mich nicht wirklich zu fesseln
...Gänsehaut pur...
...sehr gut...
Wahrscheinlich begehe ich ein Foul, wenn ich sage, mir gefällt seine frühere Stimmfarbe besser.
Wundervoller Text - kenne nur diese Version
Berührt mich wie auch die anderen großväterlich-zittrigen Coverversionen null.
ausgezeichnet
Coverversion einer Nine-Inch-Nails-Nummer.
Klarer Verweis an alle Song-Coverer: SOOO muss das klingen!
Wunderschönes Cover, sanft und doch sehr intensiv. Gefällt mir noch leicht besser als die schon tolle Vorlage. Fast 6*.
Besser kann man dieses Lied nicht interpretieren. Wahnsinn. Geht tief, tief unter die Haut.
Gefühlvoll.
Sensationell und großartig!
Different version to original but am afraid i just don't see it....UK#82 and Ireland#25.
brillante, berührende, unverwechselbare Interpretation vom einzigartigen Johnny Cash. 6*
Hat mich zusammen mit dem Video sehr berührt...was von dir übrig bleibt sind Erinnerungen von Menschen, die dich geliebt haben.
Der alte, alte Mann mit seiner zerbrechlichen, zitternden
Stimme, das ist schon sehr berührend....

(Mal abgesehen davon, finde ich's ziemlich cool, dass eine
Country Legende wie Johnny Cash einen Song von Trent
Reznor covert!)

5 +
grandios
In dieser Woche steigt dieses Spätwerk von Johnny Cash erneut in die deutschen Charts ein. Sehr gefühlvolles Cover der Nine Inch Nails, braucht aber ein wenig, um zu ziehen.
kann die guten Wertungen nicht nachvollziehen - für mich schlichtweg langweilig dahinplätschernd, keine Überraschungsmomente (z. B. Mundharmonika-Einsatz) - 3*...
Traurig schön.
Für die Tonne
Really good but shouldn't distract from the original
Brilliant track!
Awesome track.

5 -------> 6

Definite masterpiece and up there as one of the most emotionally powferful covers of all time.

P-70
Eerily raw. Nice cover.
Great track.
Johnny Cash ist einer der ganz grossen.
... wenn man sich nicht vom Video beeinflussen lässt, ist es eigentlich keine 6 ...
ich finde die original nine inch nails version besser

aber dieser song ist auch nicht schlecht

es ist schon erstaunlich dass ein alter mann songs von jungen bands covert
Wauw! Klasse druipt bijna van elke noot af.
Meisterwerk.
Magical
DAS Cover, das mich durch die Stimme von JC sehr berührt.
Diese Melodie, sehr schön....!
etwas lahm,ganz knappe 4
Excellent song, so full of emotion.
sehr gut
na ja
grandios!
Hätte nicht gedacht, dass man die Nine Inch Nails SO interpretieren kann. Das erfordert ja eine komplette Rekonstruktion des Werks. Aber Johnny Cash hat es prima hingekriegt. Aus der "crown of shit" wurde eine anständige "crown of thorns" und schon war die Sache erledigt. Meiner Meinung nach ist das so ziemlich das Highlight seines Schaffens.
zusammen mit dem video ein starker song. vorallem das finish. darum eine 5.
Die Strophen sind mau, der Refrain ist grandios = 4*
Der Text passt vielleicht nicht so ganz auf JC, aber egal.

Das ist schon eine coole Nummer.
grossartiges lied, besser noch als das original von NIN
Beautiful, easily the best cover version of all time
Bagger.
Wondermooi nummer van "Johnny Cash" !! Ook ik ga voor de volle bak !!! ☺
Une chanson nulle.
Glasklare 6! Dieser eine immer wiederkehrende Ton am Klavier macht den Song einzigartig. Und beweist, dass auch einfach nachzuspielendes einfach nur schön sein kann.
sehr schön geraten...
Gute Nummer.
Äußerst deprimierend - schon fast zu viel für mich. 4-
Excellent track. Video makes it more powerful.
Superlatives don't do this song justice. And it is a cover.
Very rarely do covers beat the original... this is exhibit A in the rare case it actually does. Keep in mind the Man in Black's health was deterorating at the time and 7 months after its release, he passed away.
Absolutely beautiful and even though I did not cry, I get emotional listening to this and watching the video.
Irgendwie geht der an mir vorbei, ich höre halt nicht auf den Text, ich meine nur musikalisch.

08.05.20:
Den Song habe ich gestern in einer Folge des Zürich-Krimis gehört und shazamt. Und ich erkenne, auch ohne die Bilder ein toller Song. 3 => 5.

04.11.20: Im Podcast "#100MALMUSIKLEGENDEN" wurde dieser Song auch vorgestellt.
Und wie so oft erfährt man viel darüber und über den Künstler, der dann oft auch selbst zu Wort kommt.

Ein Song, der eine vielschichtige Story hat: Ein bisschen Manson Murders, ein bisschen Selbstmord, einen HipHop Producer und am Schluss einen abgehalfterten Country Star, der nur noch in zweitklassigen Spielhallen auftritt - und daraus wird ein intensiver Song mit einem Video, das seines gleichen sucht.

https://open.spotify.com/episode/7bouOENWKNb0wuodajNLAH?si=4wN8HR-5TemvDnxeH3USMg
eindringlich
Großartige Interpretation des drögen Nine Inch Nails Songs. Aus jeder Note glaubt man hier die Last eines ganzen Menschenlebens herauszuhören.
Überragend!
sehr gut
Masterpiece
De tranen stonden mij in de ogen. Wat is dit een mooi en gevoelig nummer. Misschien wel zijn allerbeste song.
Höre ich lieber von NIN, weil mir die Stimme mehr behagt. Schlecht ist auch diese Fassung nicht, sogar ziemlich niederschmetternd wegen dem Ableben Johnny Cashs.
Bewegendes Werk, dennoch nicht ganz meine Sache.

...so traurig schön...
Diese sicher bekannteste Aufnahme aus Johnnys "American-Recordings"-Werkphase gewinnt in Kombination mit dem Video-Clip - mitunter dem stärksten seiner Zunft - enorm. Rein musikalisch ist's meines Erachtens kein Highlight im Cash-Schaffen. Gepaart mit den angesprochenen audiovisuellen Eindrücken und aufgrund der dichten Instrumentierung reicht's meinerseits zur aufgerundeten 5. Gut!
Uneingeschränkt legendär.
Erstmals ist mir der aufgefallen im Trailer zu "Logan", der Geschichte über den alternden, abgekämpften Wolverine, wo er natürlich wie die Faust aufs Auge reinpasst.
Mit Cash hatte ich bis dahin nix am Hut ("Ring Of Fire" war mir geläufig, ohne zu wissen, von wem das ist), ich wusste auch nicht, dass das nicht sein eigener Song war, er sich diesen aber gemäss verbreiteter Meinung zu eigen gemacht hatte.
Jedenfalls: Wahnsinnsstimme und -atmosphäre!
Die NIN-Version hab ich mir dann auch noch angehört, die kann da nicht mithalten.
befriedigend
Düster, traurig, eindringlich - ein ziemlich emotionaler Song von Mr. Cash, kurz bevor er von uns gehen sollte.
Schwere Kost, aber ein starkes Lied. Ich wusste gar nicht, dass es von Trent Reznor geschrieben wurde - ich bin überrascht.
Niet veel soeps
Gutes Spätwerk von ihm.
Bin wirklich kein Fan von Cash. Halt ihn allgemein für etwas überschätzt.

Aber was er hier aus dem NIN-Original machte, ist genauso genial wie die Vorlage.

Bewertung: 6+
Grandios!
WAS EIN SONG!
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.