Home | Impressum | Kontakt
Login

Johnny Cash
The Mercy Seat

Song
Jahr
2000
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
4.81
16 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:35American III: Solitary Man [Reissue]American
51011 2794-2
Album
CD
17.02.2006
4:36Unearthed [Limited Edition 5CD]Nashville
06024 9861335
Album
CD
17.03.2014
4:35American Recordings I - VI [Back To Black]American
00602547217028
Album
LP
11.05.2015
Johnny Cash
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Ring Of Fire
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 77 | Wochen: 1
07.09.2008
77
1
She Used To Love Me A Lot
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 63 | Wochen: 1
30.03.2014
63
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Man In Black - The Very Best Of
Eintritt: 10.03.2002 | Peak: 72 | Wochen: 1
10.03.2002
72
1
American IV: The Man Comes Around
Eintritt: 24.11.2002 | Peak: 40 | Wochen: 3
24.11.2002
40
3
Ring Of Fire - The Legend Of Johnny Cash
Eintritt: 12.02.2006 | Peak: 21 | Wochen: 13
12.02.2006
21
13
05.03.2006
50
8
The Essential
Eintritt: 19.03.2006 | Peak: 89 | Wochen: 2
19.03.2006
89
2
Personal File
Eintritt: 11.06.2006 | Peak: 65 | Wochen: 1
11.06.2006
65
1
American V: A Hundred Highways
Eintritt: 16.07.2006 | Peak: 16 | Wochen: 8
16.07.2006
16
8
American VI: Ain't No Grave
Eintritt: 07.03.2010 | Peak: 10 | Wochen: 9
07.03.2010
10
9
Walk The Line - The Very Best Of Johnny Cash
Eintritt: 27.06.2010 | Peak: 45 | Wochen: 12
27.06.2010
45
12
Out Among The Stars
Eintritt: 30.03.2014 | Peak: 1 | Wochen: 18
30.03.2014
1
18
The Complete Mercury Albums 1986-1991
Eintritt: 05.07.2020 | Peak: 56 | Wochen: 1
05.07.2020
56
1
Johnny Cash and The Royal Philharmonic Orchestra (Johnny Cash and The Royal Philharmonic Orchestra)
Eintritt: 22.11.2020 | Peak: 90 | Wochen: 1
22.11.2020
90
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.81

16 BewertungenJohnny Cash - The Mercy Seat
22.12.2005 21:09
Aus American III. Es gibt ja keine schwache Nummer auf der CD... deshalb eine klare 4.
19.12.2006 15:05
eine klare 6
09.03.2007 13:57
Tja, abgesehen davon, dass ich definitiv kein Cash-Fan bin (und somit auch nicht JEDEN seiner Songs eine "klare 6" gebe), muß ich dieses Nick Cave Cover doch gut beurteilen. Diese "Exekutionsballade" klingt, als wär sie fast für ihm geschrieben worden..
07.01.2008 22:41
Mässige Komposition, sehr gute Interpretation. Gegen Ende dreht der Song auf und wird richtig dramatisch.
durch seine Stimme wirkt der Song hier relaxter als bei Mr. Cave
Hervorragendes Cover, aber da ich die Nick Cave Version
halt doch noch einen Tick vorne sehe, kann ich leider
doch nicht ganz die Maximalnote zücken. Fast schon
harmlose Interpretation des Themas, bei Nick Cave kam
der ganze Wahnsinn dann schon wesentlich drastischer
zum Vorschein.

Aber Nick Cave war schliesslich auch kein älterer Mann,
als er's gesungen hat....

5 - 6
ganz starke Nummer, ergreifend interpretiert von J. Cash auf seine unverwechselbare Art und Weise. Gute 5*
Dramatik pur. Gänsehaut und Grausen!
... die 5 reicht eigentlich völlig ...
Ein vorzüglicher, dramatischer Cash-Song aus der immer wieder erstaunlichen Fundgrube der "American Recordings" ist die vorliegende Nick-Cave-Nummer. Mit einer geballten Ladung Rastlosigkeit und Verzweiflung ausgestattet zählt die Nummer zu den stärksten Songs des Drittlings "Solitary Man". Für mich ist's nur sehr knapp keine 6. Stark!
Großartige Nummer, gute 6*.
wunderschön
krasses Lied!
Ich kann die Begeisterung nicht teilen. Mir gefällt die Cave-Version etwas besser.
Bagger.
Caves Original hab ich noch nicht gehört und bewertet, das hole ich demnächst nach. Cashs Cover klingt bedrohlich.