Home | Impressum | Kontakt
Login

Katja Krasavice x Marwin Balsters
Narben

Song
3.12
8 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 12 / Wochen: 1
Verfügbar auf
Katja Krasavice
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Doggy
Eintritt: 03.12.2017 | Peak: 26 | Wochen: 1
03.12.2017
26
1
Dicke Lippen
Eintritt: 15.04.2018 | Peak: 12 | Wochen: 1
15.04.2018
12
1
Sex Tape
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 41 | Wochen: 1
19.08.2018
41
1
Gucci Girl
Eintritt: 04.08.2019 | Peak: 80 | Wochen: 1
04.08.2019
80
1
Million Dollar A$$ (Katja Krasavice x Fler)
Eintritt: 01.11.2020 | Peak: 73 | Wochen: 1
01.11.2020
73
1
Highway (Katja Krasavice x Elif)
Eintritt: 17.01.2021 | Peak: 77 | Wochen: 1
17.01.2021
77
1
Best Friend [Remix] (Saweetie feat. Doja Cat & Katja Krasavice)
Eintritt: 02.05.2021 | Peak: 96 | Wochen: 1
02.05.2021
96
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Bo$$ Bitch
Eintritt: 26.01.2020 | Peak: 5 | Wochen: 1
26.01.2020
5
1
Marwin Balsters
Discographie / Fan werden
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.12

8 BewertungenKatja Krasavice x Marwin Balsters - Narben
Gemeinsam mit ihrem langjährigen Freund Marwin Balsters, der hiermit seine Musikkarriere startet,
hat Katja Krasavice dieses melodisch schöne Duett aufgenommen, das mal wieder ein wenig mehr Tiefe
vermitteln möchte als viele ihrer anderen Spaßnummern. Sympathischer und berührender würde "Narben"
rüberkommen, wenn man auf die immergleichen Floskeln wie "Mama, ich bin so reich", "sie haben nicht an
mich geglaubt und ich hab's trotzdem geschafft - ätsch", "Maybach bla bla" verzichtet hätte. Ansonsten super solide
und absolut unpeinlich; Marwin hat eine schöne Stimme, auch wenn er sich in der zweiten Strophe etwas übernimmt.
"Raindrops" bleibt aber alles in allem die bessere Single.
Katja Krasavice ist eine der deutschen "Künstlerinnen", um die ich normalerweise einen großen Bogen mache. Sprachlich und auch vom Video her war das immer unterste Schublade. Das hört sich bei diesem Song schon deutlich ernst zu nehmender an. Auch wenn noch das Selbstbewusstsein mit einer "Visa" (!), poshen Outfits und einer teuren Karre, in der sich herumgeräkelt wird, gezeigt werden muss, was für meine Begriffe immer noch ein No-Go ist. Wie auch das Verherrlichen eines unhinterfragten Geissens-Reichtums. Aber das Bemühen um Stil ist immerhin da und das ist ja auch schon ein deutlicher Fortschritt.
Die Narben, die sie und ihr interessanterer Duett-Partner beschreiben, befinden sich m.E. doch noch an einer anderen Stelle, aber vielleicht muss man noch ein wenig zuwarten, dann wird auch das mal Thema sein und ihre musikalischen Ambitionen können sich dann ja nur noch verbessern...
Na ja - so richtig gefallen tut mir das jetzt nicht wirklich. Sicherlich einer ihrer besseren Songs bisher. Erinnert aber auch ein wenig an diesen "weinerlichen" Pop, den man z.B. von Lune her kennt. De der Refrain einigermaßen melodisch ist, bin ich mit drei Sternchen dabei. Höchster Neueinsteiger diese Woche in D auf #12.
Tatsächlich nicht so extrem schlimm aber auch nicht gut.
2-3
Brauche ich nicht wirklich. Wenigstens läuft Krasavice in dem Video nicht nackt herum.
Das erste Review widerspiegelt meine Gedankengänge.
Wie erwartet schlecht. Und die stimme von diesem martin geht ja auch überhaupt nicht.