Home | Impressum | Kontakt
Login

Kavinsky feat. The Weeknd
Odd Look

Song
Jahr
2013
Musik/Text
Produzent
Coverversion von
4.31
13 Bewertungen
Weltweit
BE
Peak: 18 / Wochen: 15 (V)
Peak: 10 / Wochen: 20 (W)
Tracks
Promo – Digital
05.08.2013
Record Makers / Vertigo / Mercury - (UMG)
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:15Odd Look [Promo]Record Makers / Vertigo / Mercury
-
Single
Digital
05.08.2013
4:13Kiss Land [Deluxe Edition]XO&co / Republic
06025 3752626
Album
CD
09.09.2013
4:05Switch 22La Musique Fait La Force / N.E.W.S.
LMFLF185CD / NE9.A185.023
Compilation
CD
23.09.2013
4:10Dance Hitlist 2013.02Universal
5346203
Compilation
CD
04.11.2013
Kavinsky
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Roadgame
Eintritt: 23.06.2013 | Peak: 74 | Wochen: 1
23.06.2013
74
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Outrun
Eintritt: 10.03.2013 | Peak: 38 | Wochen: 4
10.03.2013
38
4
The Weeknd
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Love Me Harder (Ariana Grande & The Weeknd)
Eintritt: 23.11.2014 | Peak: 40 | Wochen: 21
23.11.2014
40
21
Elastic Heart (Sia feat. The Weeknd & Diplo)
Eintritt: 18.01.2015 | Peak: 12 | Wochen: 31
18.01.2015
12
31
Earned It
Eintritt: 25.01.2015 | Peak: 7 | Wochen: 38
25.01.2015
7
38
Can't Feel My Face
Eintritt: 26.07.2015 | Peak: 8 | Wochen: 39
26.07.2015
8
39
The Hills
Eintritt: 23.08.2015 | Peak: 23 | Wochen: 34
23.08.2015
23
34
In The Night
Eintritt: 31.01.2016 | Peak: 67 | Wochen: 5
31.01.2016
67
5
Low Life (Future feat. The Weeknd)
Eintritt: 24.04.2016 | Peak: 72 | Wochen: 1
24.04.2016
72
1
Starboy (The Weeknd feat. Daft Punk)
Eintritt: 02.10.2016 | Peak: 2 | Wochen: 35
02.10.2016
2
35
False Alarm
Eintritt: 09.10.2016 | Peak: 85 | Wochen: 1
09.10.2016
85
1
I Feel It Coming (The Weeknd feat. Daft Punk)
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 7 | Wochen: 37
27.11.2016
7
37
Party Monster
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 21 | Wochen: 5
27.11.2016
21
5
Reminder
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 86 | Wochen: 2
26.02.2017
86
2
Comin Out Strong (Future feat. The Weeknd)
Eintritt: 05.03.2017 | Peak: 76 | Wochen: 1
05.03.2017
76
1
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)
Eintritt: 30.04.2017 | Peak: 48 | Wochen: 3
30.04.2017
48
3
A Lie (French Montana feat. The Weeknd & Max B)
Eintritt: 23.07.2017 | Peak: 80 | Wochen: 1
23.07.2017
80
1
Pray For Me (The Weeknd & Kendrick Lamar)
Eintritt: 11.02.2018 | Peak: 21 | Wochen: 8
11.02.2018
21
8
Call Out My Name
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 8 | Wochen: 11
08.04.2018
8
11
Try Me
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 27 | Wochen: 2
08.04.2018
27
2
Wasted Times
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 42 | Wochen: 2
08.04.2018
42
2
Lost In The Fire (Gesaffelstein & The Weeknd)
Eintritt: 20.01.2019 | Peak: 29 | Wochen: 6
20.01.2019
29
6
Power Is Power (SZA, The Weeknd & Travis Scott)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 67 | Wochen: 2
28.04.2019
67
2
Heartless
Eintritt: 01.12.2019 | Peak: 16 | Wochen: 6
01.12.2019
16
6
Blinding Lights
Eintritt: 08.12.2019 | Peak: 1 | Wochen: 59
08.12.2019
1
59
After Hours
Eintritt: 01.03.2020 | Peak: 16 | Wochen: 7
01.03.2020
16
7
In Your Eyes
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 12 | Wochen: 34
29.03.2020
12
34
Smile (Juice WRLD & The Weeknd)
Eintritt: 16.08.2020 | Peak: 42 | Wochen: 4
16.08.2020
42
4
Over Now (Calvin Harris / The Weeknd)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 41 | Wochen: 2
06.09.2020
41
2
Save Your Tears
Eintritt: 17.01.2021 | Peak: 43 | Wochen: 1
17.01.2021
43
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Trilogy
Eintritt: 25.11.2012 | Peak: 58 | Wochen: 1
25.11.2012
58
1
Kiss Land
Eintritt: 22.09.2013 | Peak: 62 | Wochen: 1
22.09.2013
62
1
Beauty Behind The Madness
Eintritt: 06.09.2015 | Peak: 4 | Wochen: 22
06.09.2015
4
22
Starboy
Eintritt: 04.12.2016 | Peak: 5 | Wochen: 23
04.12.2016
5
23
My Dear Melancholy,
Eintritt: 08.04.2018 | Peak: 4 | Wochen: 7
08.04.2018
4
7
After Hours
Eintritt: 29.03.2020 | Peak: 1 | Wochen: 43
29.03.2020
1
43
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.31

13 BewertungenKavinsky feat. The Weeknd - Odd Look
Odd ist höchstens diese Kombination - doch es funktioniert irgendwie - der elektronische Dance-Unterbau - dazu wimmert THE ARTIST KNOWN AS THE WEEKND ... hübsch mehr nicht.
Interessant: Für den Single-Release wurden neue Vocals aufgenommen, und im Vergleich zu dem Gekrächze auf der Albumversion von SebastiAn (der eigentlich Produzent und DJ ist) hat der Song mit dem neuen Sänger Weeknd, der sich anhört wie eine Mischung aus Prince und MJ, sicher dazu gewonnen - trotzdem (noch) der schwächste der Vocal-Tracks vom Album, aber der könnte nach Öfters-Hören noch steigen in meiner Gunst ...
Een vrij vlotte zaterdagavondplaat van de 38 jarige Franse electro-DJ "Vincent Belorgey", ofwel: "Kavinsky"!! Zal wellicht géén hoogvlieger worden, maar da's zeker niet verplicht!! Mijn teller staat op 4 dikke sterren!! ☺
▒ Wellicht een overbodige coverversie van "Kavinsky & SebastiAn", maar zekers niet verkeerd door "Kavinsky & The Weeknd", zomer 2013 ☺!!!
der R&B-artige Gesang gefällt mir mässig, finde das Stück in der Fassung mit SebastiAn noch schlimmer, 3*…
Deux fascinants univers qui se devaient de se rencontrer. Le résultat en vaut la peine.
J'aime bien, 4,5
Toch wel een heel goed nummer van Kavinsky feat. The Weeknd!
Fantastische nieuwe single van Kavinsky.
Une rencontre fructueuse !
Kaum der Rede wert.
Nett.
cool