Home | Impressum | Kontakt
Login

Kygo & Labrinth
Fragile

Song
Jahr
2016
Musik/Text
Produzent
3.58
31 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
27.03.2016 (Rang 50)
Zuletzt
03.04.2016 (Rang 67)
Peak
50 (1 Woche)
Anzahl Wochen
2
9808 (85 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 50 / Wochen: 2
DE
Peak: 87 / Wochen: 1
AT
Peak: 69 / Wochen: 1
NL
Peak: 78 / Wochen: 4
SE
Peak: 55 / Wochen: 6
NO
Peak: 1 / Wochen: 12
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:50Cloud NineB1
88985319302
Album
CD
13.05.2016
Labrinth
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Beneath Your Beautiful (Labrinth feat. Emeli Sandé)
Eintritt: 16.12.2012 | Peak: 17 | Wochen: 28
16.12.2012
17
28
Fragile (Kygo & Labrinth)
Eintritt: 27.03.2016 | Peak: 50 | Wochen: 2
27.03.2016
50
2
Genius (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 13.05.2018 | Peak: 84 | Wochen: 1
13.05.2018
84
1
Audio (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 20.05.2018 | Peak: 75 | Wochen: 10
20.05.2018
75
10
Majesty (Nicki Minaj feat. Eminem & Labrinth)
Eintritt: 19.08.2018 | Peak: 56 | Wochen: 1
19.08.2018
56
1
Thunderclouds (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 09.09.2018 | Peak: 38 | Wochen: 21
09.09.2018
38
21
Still Don't Know My Name
Eintritt: 30.08.2020 | Peak: 83 | Wochen: 5
30.08.2020
83
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Labrinth - Sia - Diplo Present... LSD (LSD (Labrinth / Sia / Diplo))
Eintritt: 21.04.2019 | Peak: 24 | Wochen: 4
21.04.2019
24
4
Kygo
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Firestone (Kygo feat. Conrad)
Eintritt: 08.02.2015 | Peak: 4 | Wochen: 49
08.02.2015
4
49
Stole The Show (Kygo feat. Parson James)
Eintritt: 05.04.2015 | Peak: 3 | Wochen: 56
05.04.2015
3
56
Nothing Left (Kygo feat. Will Heard)
Eintritt: 09.08.2015 | Peak: 26 | Wochen: 3
09.08.2015
26
3
Here For You (Kygo feat. Ella Henderson)
Eintritt: 13.09.2015 | Peak: 17 | Wochen: 16
13.09.2015
17
16
Stay (Kygo feat. Maty Noyes)
Eintritt: 13.12.2015 | Peak: 11 | Wochen: 33
13.12.2015
11
33
Fragile (Kygo & Labrinth)
Eintritt: 27.03.2016 | Peak: 50 | Wochen: 2
27.03.2016
50
2
Raging (Kygo feat. Kodaline)
Eintritt: 10.04.2016 | Peak: 24 | Wochen: 17
10.04.2016
24
17
I'm In Love (Kygo feat. James Vincent McMorrow)
Eintritt: 01.05.2016 | Peak: 39 | Wochen: 1
01.05.2016
39
1
It Ain't Me (Kygo & Selena Gomez)
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 3 | Wochen: 47
26.02.2017
3
47
First Time (Kygo & Ellie Goulding)
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 14 | Wochen: 17
07.05.2017
14
17
Stargazing (Kygo feat. Justin Jesso)
Eintritt: 01.10.2017 | Peak: 9 | Wochen: 34
01.10.2017
9
34
This Town (Kygo feat. Sasha Sloan)
Eintritt: 01.10.2017 | Peak: 99 | Wochen: 1
01.10.2017
99
1
Kids In Love (Kygo feat. The Night Game & Maja Francis)
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 33 | Wochen: 1
29.10.2017
33
1
Never Let You Go (Kygo feat. John Newman)
Eintritt: 05.11.2017 | Peak: 64 | Wochen: 1
05.11.2017
64
1
Stranger Things (Kygo feat. OneRepublic)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 48 | Wochen: 1
12.11.2017
48
1
Remind Me To Forget (Kygo feat. Miguel)
Eintritt: 25.03.2018 | Peak: 2 | Wochen: 24
25.03.2018
2
24
Born To Be Yours (Kygo & Imagine Dragons)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 5 | Wochen: 23
24.06.2018
5
23
Happy Now (Kygo feat. Sandro Cavazza)
Eintritt: 04.11.2018 | Peak: 20 | Wochen: 22
04.11.2018
20
22
Think About You (Kygo feat. Valerie Broussard)
Eintritt: 24.02.2019 | Peak: 32 | Wochen: 3
24.02.2019
32
3
Carry On (Kygo and Rita Ora)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 28 | Wochen: 15
28.04.2019
28
15
Not Ok (Kygo & Chelsea Cutler)
Eintritt: 02.06.2019 | Peak: 47 | Wochen: 1
02.06.2019
47
1
Higher Love (Kygo x Whitney Houston)
Eintritt: 07.07.2019 | Peak: 10 | Wochen: 44
07.07.2019
10
44
Family (The Chainsmokers + Kygo)
Eintritt: 15.12.2019 | Peak: 51 | Wochen: 1
15.12.2019
51
1
Forever Yours (Avicii Tribute) (Kygo, Avicii & Sandro Cavazza)
Eintritt: 02.02.2020 | Peak: 25 | Wochen: 5
02.02.2020
25
5
Like It Is (Kygo, Zara Larsson & Tyga)
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 9 | Wochen: 7
05.04.2020
9
7
I'll Wait (Kygo & Sasha Sloan)
Eintritt: 12.04.2020 | Peak: 21 | Wochen: 3
12.04.2020
21
3
Freedom (Kygo feat. Zak Abel)
Eintritt: 26.04.2020 | Peak: 25 | Wochen: 9
26.04.2020
25
9
Lose Somebody (Kygo & OneRepublic)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 20 | Wochen: 18
24.05.2020
20
18
The Truth (Kygo & Valerie Broussard)
Eintritt: 31.05.2020 | Peak: 63 | Wochen: 1
31.05.2020
63
1
Broken Glass (Kygo & Kim Petras)
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 78 | Wochen: 1
07.06.2020
78
1
What's Love Got To Do With It (Kygo x Tina Turner)
Eintritt: 26.07.2020 | Peak: 6 | Wochen: 18
26.07.2020
6
18
Hot Stuff (Kygo x Donna Summer)
Eintritt: 27.09.2020 | Peak: 27 | Wochen: 4
27.09.2020
27
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Cloud Nine
Eintritt: 22.05.2016 | Peak: 1 | Wochen: 17
22.05.2016
1
17
Kids In Love
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 34 | Wochen: 1
12.11.2017
34
1
Golden Hour
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 4 | Wochen: 13
07.06.2020
4
13
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.58

31 BewertungenKygo & Labrinth - Fragile
Die Liste von Kygo's Features wird länger und länger - und dieser Song klingt mal nicht nach DJ-Pop - eine Power-Ballade mit Klavier und Labrinth's Gospel-Mood.
Eerste matige track van Kygo niet slecht maar ook niet goed
...finde ich nicht so speziell - Labrinth mit Emeli Sandé gefällt mir besser, hier schreit er mir zu stark - auch fehlt mir eine Melodie...+3.5
Kygo en Labrinth maken over het algemeen wel fijne nummers en ook samen slagen ze er in iets moois af te leveren.
Begeistert mich nicht.
Also mir gefällt auch hier wieder ziemlich gut, dass sich Kygo offenkundig in seinem Arrangement zurückhalten und seinen Gesangsacts die Hauptbühne überlassen kann. Ein ziemlich ungewöhnlicher "DJ-Song", der nicht so ganz in Fahrt kommen mag, mich aber durch seine Unverbrauchtheit und einen ausdrucksstarken Labrinth überzeugt. Habe so das Gefühl, das könnte ein Grower für mich werden.

Gute 4.
eine recht überraschende balladen-kombo, welche vielversprechend beginnt, dann jedoch nur so knapp und kurz dahinplätschert. piano, gospel und herzschmerz. annehmbar, aber wenig begeisternd. ich denke auch, dass die beiden das besser hinbekommen hätten können. knappe 4*
▒ Moet ook eerlijk bekennen dat ik niet zo 'hotel de botel' ben van deze plaat uit maart 2016 van het gelegenheidsduo: "Kygo & Labrinth" !!! Nipt 3 sterren ☺!!!
De stempel die Kygo normaal gesproken zo duidelijk op een nummer drukt is dit keer nauwelijks te horen. Het duurt dan ook even voordat het kwartje valt. Het slot is zeer mooi.
buono
Das ist zwar gut gemeint, tönt jedoch leider irgendwie zusammengeschustert und unfertig.
Geht in Ordnung.
...aufgerundete vier...
Dit is inderdaad iets heel anders dan wat we van Kygo zijn gewend, maar een artiest moet zich vernieuwen, nietwaar? Die nummers van Kygo werden op een gegeven moment wel een klein beetje eentonig, dus iets nieuws was welkom. Helaas ben ik niet weggeblazen door dit stukje muziek. Het is namelijk een beetje saai af en toe, en de gillende climax wordt al snel irritant, maar het is verder een prima plaatje.
...weniger...
Wäre das mit der hohen Stimmlage nicht, würde ich diesem Stück 4* geben…

bereits die etwa fünfte Single ab dem folgenden 2016er Debütalbum Cloud Nine des Norwegers Kyrre Gørvell-Dahll aka Kygo…
...
Recht gute Zusammenarbeit - mich wundert, dass das in den UK-Charts noch kein Einstieg gemacht hat, da Labrinth dort sonst als Hitgarant zählt. 4*
Ein Mann bekennt sich zu seiner Fragilität. Gut so.
Bin ja schon älteren Kalibers, aber solche neue Musik spricht mich an.
Langweilig!
knappe 4....mit der Dauer bekommt doch mit dem Interpreten leicht Mitleid
Gut.
...I'd forgotten this charted until tonight. Surprisingly this is a commendable effort. Labrinth's vocals are over the top, but it's not too much of a bother. Kygo isn't at his most interesting either, but the overall product works.
Ik vind dit helemaal niks.
Love this
Sounds like the death of a cat.
Unfortunately, this song does not like me, mainly because of the rather annoying vocals.
naja
Auch für meinen Geschmack ein eher schwächerer Song des Albums "Cloud Nine".
Eine weitere gute Zusammenarbeit von Kygo! Starker Song.