Home | Impressum | Kontakt
Login

Kygo feat. James Vincent McMorrow
I'm In Love

Song
Jahr
2016
Musik/Text
Produzent
3.2
25 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
01.05.2016 (Rang 39)
Zuletzt
01.05.2016 (Rang 39)
Peak
39 (1 Woche)
Anzahl Wochen
1
10441 (62 Punkte)
Weltweit
CH
Peak: 39 / Wochen: 1
AT
Peak: 38 / Wochen: 1
SE
Peak: 65 / Wochen: 1
NO
Peak: 9 / Wochen: 5
Tracks
Digital
22.04.2016
Ultra -
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:32I'm In LoveUltra
-
Single
Digital
22.04.2016
3:32Cloud NineB1
88985319302
Album
CD
13.05.2016
James Vincent McMorrow
Discographie / Fan werden
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
I'm In Love (Kygo feat. James Vincent McMorrow)
Eintritt: 01.05.2016 | Peak: 39 | Wochen: 1
01.05.2016
39
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Post Tropical
Eintritt: 26.01.2014 | Peak: 78 | Wochen: 1
26.01.2014
78
1
We Move
Eintritt: 11.09.2016 | Peak: 63 | Wochen: 1
11.09.2016
63
1
Kygo
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Firestone (Kygo feat. Conrad)
Eintritt: 08.02.2015 | Peak: 4 | Wochen: 49
08.02.2015
4
49
Stole The Show (Kygo feat. Parson James)
Eintritt: 05.04.2015 | Peak: 3 | Wochen: 56
05.04.2015
3
56
Nothing Left (Kygo feat. Will Heard)
Eintritt: 09.08.2015 | Peak: 26 | Wochen: 3
09.08.2015
26
3
Here For You (Kygo feat. Ella Henderson)
Eintritt: 13.09.2015 | Peak: 17 | Wochen: 16
13.09.2015
17
16
Stay (Kygo feat. Maty Noyes)
Eintritt: 13.12.2015 | Peak: 11 | Wochen: 33
13.12.2015
11
33
Fragile (Kygo & Labrinth)
Eintritt: 27.03.2016 | Peak: 50 | Wochen: 2
27.03.2016
50
2
Raging (Kygo feat. Kodaline)
Eintritt: 10.04.2016 | Peak: 24 | Wochen: 17
10.04.2016
24
17
I'm In Love (Kygo feat. James Vincent McMorrow)
Eintritt: 01.05.2016 | Peak: 39 | Wochen: 1
01.05.2016
39
1
It Ain't Me (Kygo & Selena Gomez)
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 3 | Wochen: 47
26.02.2017
3
47
First Time (Kygo & Ellie Goulding)
Eintritt: 07.05.2017 | Peak: 14 | Wochen: 17
07.05.2017
14
17
Stargazing (Kygo feat. Justin Jesso)
Eintritt: 01.10.2017 | Peak: 9 | Wochen: 34
01.10.2017
9
34
This Town (Kygo feat. Sasha Sloan)
Eintritt: 01.10.2017 | Peak: 99 | Wochen: 1
01.10.2017
99
1
Kids In Love (Kygo feat. The Night Game & Maja Francis)
Eintritt: 29.10.2017 | Peak: 33 | Wochen: 1
29.10.2017
33
1
Never Let You Go (Kygo feat. John Newman)
Eintritt: 05.11.2017 | Peak: 64 | Wochen: 1
05.11.2017
64
1
Stranger Things (Kygo feat. OneRepublic)
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 48 | Wochen: 1
12.11.2017
48
1
Remind Me To Forget (Kygo feat. Miguel)
Eintritt: 25.03.2018 | Peak: 2 | Wochen: 24
25.03.2018
2
24
Born To Be Yours (Kygo & Imagine Dragons)
Eintritt: 24.06.2018 | Peak: 5 | Wochen: 23
24.06.2018
5
23
Happy Now (Kygo feat. Sandro Cavazza)
Eintritt: 04.11.2018 | Peak: 20 | Wochen: 22
04.11.2018
20
22
Think About You (Kygo feat. Valerie Broussard)
Eintritt: 24.02.2019 | Peak: 32 | Wochen: 3
24.02.2019
32
3
Carry On (Kygo and Rita Ora)
Eintritt: 28.04.2019 | Peak: 28 | Wochen: 15
28.04.2019
28
15
Not Ok (Kygo & Chelsea Cutler)
Eintritt: 02.06.2019 | Peak: 47 | Wochen: 1
02.06.2019
47
1
Higher Love (Kygo x Whitney Houston)
Eintritt: 07.07.2019 | Peak: 10 | Wochen: 44
07.07.2019
10
44
Family (The Chainsmokers + Kygo)
Eintritt: 15.12.2019 | Peak: 51 | Wochen: 1
15.12.2019
51
1
Forever Yours (Avicii Tribute) (Kygo, Avicii & Sandro Cavazza)
Eintritt: 02.02.2020 | Peak: 25 | Wochen: 5
02.02.2020
25
5
Like It Is (Kygo, Zara Larsson & Tyga)
Eintritt: 05.04.2020 | Peak: 9 | Wochen: 7
05.04.2020
9
7
I'll Wait (Kygo & Sasha Sloan)
Eintritt: 12.04.2020 | Peak: 21 | Wochen: 3
12.04.2020
21
3
Freedom (Kygo feat. Zak Abel)
Eintritt: 26.04.2020 | Peak: 25 | Wochen: 9
26.04.2020
25
9
Lose Somebody (Kygo & OneRepublic)
Eintritt: 24.05.2020 | Peak: 20 | Wochen: 18
24.05.2020
20
18
The Truth (Kygo & Valerie Broussard)
Eintritt: 31.05.2020 | Peak: 63 | Wochen: 1
31.05.2020
63
1
Broken Glass (Kygo & Kim Petras)
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 78 | Wochen: 1
07.06.2020
78
1
What's Love Got To Do With It (Kygo x Tina Turner)
Eintritt: 26.07.2020 | Peak: 6 | Wochen: 18
26.07.2020
6
18
Hot Stuff (Kygo x Donna Summer)
Eintritt: 27.09.2020 | Peak: 27 | Wochen: 4
27.09.2020
27
4
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Cloud Nine
Eintritt: 22.05.2016 | Peak: 1 | Wochen: 17
22.05.2016
1
17
Kids In Love
Eintritt: 12.11.2017 | Peak: 34 | Wochen: 1
12.11.2017
34
1
Golden Hour
Eintritt: 07.06.2020 | Peak: 4 | Wochen: 13
07.06.2020
4
13
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.2

25 BewertungenKygo feat. James Vincent McMorrow - I'm In Love
Und wieder ein neues Feature für den Kygo'schen DJ - diesmal ein Folksänger mit flehendem Ausdruck - und ich muß sagen, diese Kombination hört sich gut an!
Solide Nummer aus der Kygo'schen Schmiede. Das Instrumental ist gut, der Sänger überzeugt mich hier nicht ganz so sehr wie zuvor einige Male unter Kygos Regie. Ist mir etwas zu weinerlich und hoch gesungen.
Gefällt mir weniger.
...das sich ewig wiederholende 'I'm In Love' geht gar nicht...
werner hat nicht ganz unrecht, jedoch ist der song sonst sehr in ordnung
Das war's dann wohl mit dem ehemals doch noch recht frischen Kygo-Sound. Wirkt auf mich wie eine ungeniessbare abgestandene Eier-Limo...
gut
Die "I'm In Love"- Parts sind sehr besch...*4-
...das beinahe 1min. "I'm in Love" ist wohl des Guten zuviel und lässt Böses ahnen. Es folgt ein kurzes, leicht melodisches Andeuten einer netten Melodie, das aber im Sande verläuft - eine eigenwillige Aufnahme mit unangenehmem Gesang...
...
ja, die repetitiven "I’m in love" nerven tierisch…bin vom irischen Feature sowieso kein grosser Freund, knapp aufgerundete 2.5…
...weniger...
Knappe -4* für einer der schwächeren Songs von Kybo. Ist und bleibt aber trotzdem solide.
Tja, schade, auch mich nervt das zu aufdringlich-repetitive "I'm in love" zu sehr, um dem Song eine 4 zu geben. Obwohl einer der schwächeren Songs von Kygo, hat es auch der zu uns in die Charts geschafft. Abgerundete 3.
Titel und Stimme sind nervig, ungewohnt bei Kygo.
Die "I´m in Love"-Parts finde ich so ekelhaft, dass ich da schon skippe.
Gut.
Bijzonder matig nummer, die terecht niks heeft gedaan hier. Kygo kon ik eerst nog wel waarderen met zijn remix van 'Cut Your Teeth', 'Firestone' en 'Stole The Show', daarna ging deze dj meedoen met de trend van belabberde nummers, met een recordaantal van ongelooflijk standaard, emotieloze nummers in het rampzalige muziekjaar 2016, om daarna een monsterhit te scoren met het nog meer standaard klinkende 'It Ain't Me'. Ik ben Kygo meer dan zat!
Geen verkeerd nummer maar een topper zou ik het ook niet snel durven noemen.
▒ Het is maar goed dat smaken verschillen !!! Prima samenwerking uit mei 2016, tussen de nu 25 jarige Noorse muzikant, DJ, producer en songschrijver: "Kyrre Gørvell-Dahll", alias: "Kygo" en de nu 34 jarige Ierse gitarist, songschrijver en zanger: "James Vincent McMorrow" ☺!!!
Poor.
Pretty slow, so nothing for me.
Eher nervige Nummer.
Ist okay netter Pop.
Not o.k.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.