Home | Impressum | Kontakt
Login

Lena Valaitis
Bonjour mon amour

Song
Jahr
1973
Musik/Text
Produzent
3.56
25 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 44 / Wochen: 2
Tracks
7" Single
01.1974
Philips 6003 357 [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:27Bonjour mon amourPhilips
6003 357
Single
7" Single
01.1974
3:2720 Spitzen-SchlagerPhilips
6499 980
Compilation
LP
1974
3:2825 Hits des JahresPhilips
6612 043
Compilation
LP
1974
3:27Alle Liebe dieser Erde & andere Top HitsPhilips
6300 100
Compilation
LP
1974
1:40Stars & neue Hits für das Rote Kreuz [74]Philips
6839 003
Compilation
LP
1974
Lena Valaitis
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Johnny Blue
Eintritt: 26.04.1981 | Peak: 12 | Wochen: 4
26.04.1981
12
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.56

25 BewertungenLena Valaitis - Bonjour mon amour
10.04.2004 03:14
Kitschiger Schlager-Bombast, aber trotzdem irgendwie toll. # 44 in den deutschen Charts (1974). Hab' immer gedacht, dass die Nummer erfolgreicher war.
15.03.2007 17:03
Mit der Nummer gibt es noch heute Stimmung in Kurhäusern etc.
15.03.2007 22:54
knappe 4
15.08.2007 11:53
ja der song passte in die zeit der 70 er jahre, war damals sehr oft im radio zu hören...kitschig aber irgendwie geil:-)
14.12.2007 21:49
Der Beginn dieses frischen Schlagers um eine verloren geglaubte Sommerliebe lässt zunächst auf eine extrem sensible Bearbeitung des Themas schließen. Aber spätestens im Refrain schmettern die Bläser los und lassen keinen Zweifel mehr daran, dass es sich um eine typische Jack White-Nummer handelt. Aber eine von den besseren, möchte ich mal sagen. Und das ist toll, mit ganz viel Charme vorgetragen.
30.12.2007 02:49
meine Güte, was ist denn ich Euch gefahren mit so hohen Wertungen? Da paßt doch vorn und hinten nichts zusammen, weder die Strophe zum Refrain noch die Sängerin zum Outfit. Ich erinnere noch, wie sie damit in der ZDF-Hitparade aufgetreten ist. Wenn sie die Blume auf dem Hut durch eine Lampe ersetzt hätte, hätte sie damit direkt in den nächsten Schacht einfahren können...
30.12.2007 13:41
oh ja, das waren noch schlimme zeiten ...
09.02.2008 18:12
3+
ich seh sie gerade in der zdf-hitparade :-)
Ausnahmsweise mal 5 Sternchen für eine Jack White-Produktion, obwohl es klingt wie 'Regenbogen Part II'.
Tatsächlich ein grundsätzlich typisches Jack White-Œuvre, das jedoch in seiner unattraktiven Kalkuliertheit und der geradezu drögen Refrain-Schunkligkeit klarerweise die Stärkenklasse von Titeln des Kalibers "So wie ein Regenbogen" oder "Wer gibt mir den Himmel zurück" nicht erreicht. Eine Drei drängt sich auf.
Ja die Strophen lassen hoffen, aber als dann die Pauken beim Refrain einsetzen, ist man wieder in einem typischen Jack White Film...wobei durch die schönen Strophen ist dieser Titel noch hörbar und auch dank der symphatischen Interpretation von Madame Valaitis
na ja, für ein Tänzchen an einer Schlagerparty reichts grad. Aber dieser Song bleibt nicht im Kopf drin...
▒ Vrolijke en vlotte schlager van de nu 65 jarige Duitse schlagerzangeres "Lena Valaitis" uit 1974 !!! Haar grootste succes behaalde ze in 1981 toen ze zich inschreef voor 'Ein Lied für Dublin', de Duitse preselectie voor het ESC met een liedje van "Ralph Siegel" ☺!!!
Ein banaler Mitklatschschlager aus der Werkstatt von Jack White, der sich dank der guten Interpretation der Lena Valaitis noch soeben im akzeptablen Bereich bewegt.
phhhh..
Durchschnitt
Ganz passabel.
hört sich zunächst wie ein Jöö-Schlager an, dann mutiert das Ganze zu einem Mitklatsch-Schlager – mittelprächtiges Stück aus den 70er – 3.5 (abgerundet)…
3,5 Punkte, der eingängige Refrain führt zur Aufwertung
Eine gute 3 ist noch drin.
... eine ihrer bekannteren Nummern ...
weder der langsame noch der flotte part können überzeugen.
2,5*, bei mir führt der eingängige Schunkel-Refrain zur Abwertung.
Fängt sehr verhalten an...zum Schluß zum Mitklatschen anregend.
Mittelrächtiger Song.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.