Home | Impressum | Kontakt
Login

Lena Valaitis
Da kommt José - der Straßenmusikant

Song
Jahr
1975
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
Ciska Peters (De ridder van de sofa)
Michaela May
Jo Ment
4.3
53 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 16 / Wochen: 17
Tracks
7" Single
01.1976
Ariola 16 546 AT [de]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:55Da kommt LenaAriola
89 750 IT
Album
LP
1975
3:55Stars und 40 Hits [Club Sonderauflage]Ariola
65 918 5
Compilation
LP
1975
3:55Da kommt José - der StraßenmusikantAriola
16 546 AT
Single
7" Single
01.1976
3:5515 Top Hits 4/76Club Top 13
64 663
Compilation
LP
1976
3:5528 Schlager des JahresAriola
28 085 XBT
Compilation
LP
1976
Lena Valaitis
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Johnny Blue
Eintritt: 26.04.1981 | Peak: 12 | Wochen: 4
26.04.1981
12
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.3

53 BewertungenLena Valaitis - Da kommt José - der Straßenmusikant
09.02.2004 15:52
Typisch Schlager ,aber mit einem tollen Chor
09.02.2004 19:10
...mal ein Schlager, der mir gefällt (vielleicht wegen der Erinnerungen ...)...
24.02.2004 16:58
Single 1976. "Da kommt José, der Strassenmusikant. Olé Olé, der Strassenmusikant." Typischer deutscher Schlager der 1970er Jahre: Simpler Text, ein bisschen südländische Schmissigkeit, viele Klischees - aber wunderprächtig. Geschrieben von Jack White, dem späteren Laura Branigan-Produzenten. Tja, wer reitet da auf seinem Esel daher?
24.08.2004 17:47
Einer von Lenas größten Hits, der auch heute noch stark mit ihr in Verbindung gebracht wird. Trotzdem finde ich etliche andere Songs besser. Ansonsten fetzt der Song tatsächlich! ;-)
24.10.2004 15:02
Geht so...!
11.04.2005 15:52
Netter Schlager, der mir aber nie so recht gefallen hat. Immerhin holt Lena Valaitis mit ihrer gekonnten Interpretation das Optimum aus dieser Nummer raus.
10.12.2005 23:34
Den lüpfigen Song auf seine unabstreitbar vorhandenen Ethnokomponenten zu reduzieren, zielt zu kurz. Die Kultigkeit der in späteren Jahren dem ebenfalls begnadeten Musikanten "Johnny Blue" eurovisionistisch zum Durchbruch verhelfenden Performerin gründet meines Erachtens auf dieser Würdigung des Treibens des spanischen Strassenmusikanten José. Insbesondere das sympathische "Hohohoho-Chörchen", jedoch auch die flotte Jack White-Melodie verdienen eine wohlwollende Erwähnung. Eine klare 5.
23.12.2005 03:17
fetzt!
16.04.2006 13:40
sehr gut
26.04.2006 23:02
Ihr bester Song...
26.04.2006 23:24
Mit weitem Abstand ihr bester Song, lief bei uns früher auf Feten rauf und runter.
27.04.2006 00:13
Mir gefallen andere Songs von ihr besser. Knappe 4 .
21.08.2006 13:13
3+
22.11.2006 17:59
behalt es für dich..
14.02.2007 21:54
Wer hat ihm das "ß" geklaut? So oder so aber nicht auf der Playlist.
15.03.2007 17:04
Zwar nicht gerade anspruchsvoll, aber eben ein Gassenhauer. hooohooohoooohoooohooo
01.06.2007 13:43
hat mir als Kind schon so sehr gefallen, auch heute manchmal durchaus hörbar nicht nur an Parties
14.08.2007 23:04
Definitiv zum kultschlager geworden. Je öfter ich den Song höre, umso besser gefällt er mir.
06.01.2008 10:41
Ging mir früher ziemlich auf die Nerven. Finde ich inzwischen ganz nett.
War wohl ihr größter Erfolg ?
13.01.2008 01:38
Die Melodie des Refrains ist irgendwie so gar nix. Sie wird bloß mit dem Chor und weiterem Schnickschnack etwas aufgepeppt. Daß das zu einem Hit reichte, blieb mir damals schon schleierhaft.
18.02.2008 20:53
schöne hintergrundmusik
toller gesang
Im Abstand von 30 Jahren mal wieder gehört. Und heutzutage finde ich den Song nicht mehr so nervtötend wie damals.
Das ist nervtötend.
Hab noch nie spanische Klangfarben gemocht... Lena schon :-)
sehr gut
echt gelungen!
... gut ...
ganz nett
das ist doch ein richtiger Partyhit, es lädt zum Samba ein!
fröhlich und gut gelaunte Schlagernummer mit Latino-Flair aus Mitte der 70er - 4+...
dies dürfte wohl der Song sein, der am ehesten mit Lena Valaitis in Verbindung gebracht wird und inzwischen wohl schon Kultstatus hat
auch für meinen Geschmack ist hier eine ganz satte Fünf Pflicht!
Klasse Frau - typischen 70er Sound
Sehr schönes Lied, aber "Johnny Blue" gefällt mir einen Ticken besser.
Schöner Schlager im Bostella Stil.
classiker, gut
70er standart
einer dieser Schlager, die man auch fast 40 Jahre später noch gut hören kann. Der Rhytmus ist eingängig und lädt zum Tanz ein, Lenas Stimme paßt wie A... auf Eimer zu diesem Titel. Ich mochte ihn damals und er gefällt mir immer noch. Klare 5 Sterne ohne wenn und aber ;-)
Gut, auch wenn ich Latino-Schlager eigentlich nicht so mag.
... gute 4 + ...
Datt is mal en Schlager, sowatt kriescht die Schlagerwelt heut nitt mer gebakke
Letzte Woche erst auf der Tanzfläche erlebt - und dort klingt der Song mit den Chören richtig episch ... ja ... wirklich ...
ausgesprochen unterhaltsam.
gute nummer.
ietwat mindere Country-Schlager.
Ich mag solche "Mitklatsch-Songs" eigentlich nicht so, aber ich mag diese Nummer trotzdem irgendwie! Und weil mir die Valaitis immer symphatisch war gibts noch einen kleinen Bonus-Stern dazu, deshalb eine 5! Damit gewann sie 1976 auch mal in der ZDF Hitparade!
Erinnerungen, die die Welt nicht braucht:

Lena Valaitis - damit verbinde ich alte K-Tel Schlager-Kassetten und (natürlich) "ZDF-Hitparade" mit Dieter Thomas Heck. In den damaligen TV-Sendungen drückte sich immer dasselbe Dutzend Gesangs-Nasen die Klinke in die Hand: Frau Valaitis war für mich die Blonde, mit Krystle-Frisur und permanentem Grinse-Gesicht.

Das ist der einzige Titel von ihr, an den ich mich erinnere, obwohl 1976 eigentlich vor meiner (bewussten) Zeit gewesen ist (wahrscheinlich von einer alten Kassette her).
Lange nicht mehr gehört. Kann ich heute noch hören.
Ein kühner Klassiker im Jack-White-Schaffen ist diese Hommage an José, einen musizierenden Kosmopoliten, der die spanischsprachige Hemisphäre mit seinem Spiel zu dominieren vermag (von Rio bis zu den Pyrenäen). Aufgrund der süffisanten Instrumentierung reicht's mit Augenzwinkern gerne zur 5. Schlager-Kult!
Sympathische Frau, aber das Lied gefällt mir eher weniger. Knapp 3*.
Genau
Das ist kein ausgeluschter Schlager der 70er, den man an jeder Ecke zugeschmissen bekommt.
Einer der besseren Schlager aus der Zeit.
Schöner Schlager, kann man sich anhören.
Ihre Stimme mag ich, dieses Lied ist aber leider sehr unterdurchschnittlich
Evergreen, darf auf keiner Schlagerparty fehlen!!!
Ein Schlager der besonderen Art. Zum einen ist da das Latino-Flair und zum anderen kommt der Refrain erst nach 1:20 Minuten. Jack White hatte es drauf. Der Song ist für mich Kindheitserlebnis.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.