Home | Impressum | Kontakt
Login

Lena Valaitis
Du bist nicht allein

Song
Jahr
2008
Musik/Text
Produzent
4.06
17 Bewertungen
Tracks
CD-Single
28.03.2008
Gloriella 88697 28858 2 (Sony BMG) / EAN 0886972885827
1
Du bist nicht allein (Radio-Version)
3:14
2
Du bist nicht allein (Party-Mix)
3:21
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Radio-Version3:14Du bist nicht alleinGloriella
88697 28858 2
Single
CD-Single
28.03.2008
Party-Mix3:21Du bist nicht alleinGloriella
88697 28858 2
Single
CD-Single
28.03.2008
Radio-Version3:15Doppelt gut - Folge 31 (3/2008)DA
872040-2
Compilation
CD
25.07.2008
Radio-Version3:15Schlager ... für immer jungGloriella
88697 28783 2
Compilation
CD
08.05.2009
Radio-Version3:15Wir machen MusikGloriella
88697 53931 2
Compilation
CD
29.05.2009
Lena Valaitis
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Johnny Blue
Eintritt: 26.04.1981 | Peak: 12 | Wochen: 4
26.04.1981
12
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.06

17 BewertungenLena Valaitis - Du bist nicht allein
29.03.2008 10:40
Eindeutig eine HIT-Single nach langer Zeit.
Dancefloor-Sound mit nettem Text. Hoffentlich kommt auf dem Album im Herbst auch wieder anspruchsvolles.
29.03.2008 11:56
Unüberhörbar eine Produktion von Jack White. Sterben diese Art von Billigschlagern eigentlich nie aus.
Arme Lena. Hat sie sowas nötig, bzw. verdient ?
28.04.2008 05:46
....schon eine tolle Frau, die Lena Valaitis....ach gott, wie bin ich doch auf diese Frau gestanden vor vielen Jahren....ich bin weg vom Fenster und darf mich der Früchte meiner Karriere erfreuen...aber meine Lena muss mit solchem Schrott ihre Brötchen verdienen...armes Mädchen...

Okay, ich weiss, ich sage ja immer, wir bewerten hier Musik und nicht Menschen....darf ich eine Ausnahme? Danke! Eine geschenkte 5 für meine Lena....so als Trostpflaster, gell, mein Mädchen....
schöner Schlager-Hit
kann ich mich da angesprochen fühlen? wohl eher nicht ich bin nämlich allein
Sehr schöner Song und zugleich ein recht bemerkenswertes Hit-Comeback für die gute Lena...
Wie das Madame Valaitis noch immer so gut auszusehen - den Titel hingegen finde ich nicht so bemerkenswert, banale Beats mit einem nichtssagenden Refrain, knappe 4
wirklich wahr, Frau Valaitis sieht immer noch jung und frisch aus, der Titel selber finde ich jetzt weniger gelungen, ziemlich einfältig geraten.
Recht gut, wenn die Textzeile im Refrain auch ziemlich bei Roy Black geklaut sind. Musikalisch ist dieses Lied ganz in Ordnung; die Strophen sind melodiös und der Refrain hitverdächtig. Gut!
Sehr schwach...
Urs ist wohl auch nicht allein..peinlich wie der Song.
nicht so schlecht wie die Reviews aussagen
Unfassbar was der gute urs so schreibt, aber durchaus amüsant! ;) Ja, Jack White durch und durch, Lena hebt das Niveau aber deutlich. Eine 4 ist drin. Was manche hier mit einer 1 bestrafen und dann... ach was reg ich mich auf. ;-)
... da ist ihr wieder mal ein recht guter Wurf gelungen, ... 5 - ...
Ja klar, ich halte es mit Lark, aber auch mit Lena.
Ein typischer White - Sound-Song, der aber sehr frisch durch Lena klingt
und auch kurzweilig herüber kommt.
Ich mag die Sängerin und ihre ehrliche sympathische Art und schlecht ist der Titel ja nun wirklich nicht .
Der Sound-Teppich gefällt mir weniger.
ok