Home | Impressum | Kontakt
Login

Lena
Life Was A Beach

Song
Jahr
2019
Musik/Text
Produzent
3.33
12 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
2:54Only Love, LPolydor
5773830
Album
CD
05.04.2019
2:54Only Love, LPolydor
-
Album
Digital
05.04.2019
Lena
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Satellite (Lena Meyer-Landrut)
Eintritt: 28.03.2010 | Peak: 1 | Wochen: 24
28.03.2010
1
24
Bee (Lena Meyer-Landrut)
Eintritt: 28.03.2010 | Peak: 27 | Wochen: 3
28.03.2010
27
3
Love Me (Lena Meyer-Landrut)
Eintritt: 28.03.2010 | Peak: 39 | Wochen: 2
28.03.2010
39
2
Taken By A Stranger
Eintritt: 06.03.2011 | Peak: 29 | Wochen: 2
06.03.2011
29
2
Stardust
Eintritt: 28.10.2012 | Peak: 74 | Wochen: 1
28.10.2012
74
1
Wild & Free
Eintritt: 03.01.2016 | Peak: 37 | Wochen: 1
03.01.2016
37
1
If I Wasn't Your Daughter
Eintritt: 11.06.2017 | Peak: 31 | Wochen: 3
11.06.2017
31
3
Better (Lena x Nico Santos)
Eintritt: 25.08.2019 | Peak: 89 | Wochen: 5
25.08.2019
89
5
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
My Cassette Player
Eintritt: 23.05.2010 | Peak: 3 | Wochen: 18
23.05.2010
3
18
Good News
Eintritt: 27.02.2011 | Peak: 15 | Wochen: 14
27.02.2011
15
14
Stardust
Eintritt: 28.10.2012 | Peak: 31 | Wochen: 1
28.10.2012
31
1
Crystal Sky
Eintritt: 24.05.2015 | Peak: 40 | Wochen: 1
24.05.2015
40
1
Only Love, L
Eintritt: 14.04.2019 | Peak: 14 | Wochen: 4
14.04.2019
14
4
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.33

12 BewertungenLena - Life Was A Beach
Ein lieb vor sich hin plätschernder Pop-Song, welcher zwar Laune macht, aber gleichzeitig auch nicht wirklich von sich überzeugen kann. Eine solide 4* macht's...
Netter Summertrack...nette lyrics.
Auch was vom Schwächeren des Albums leider. Hinterlässt kaum Eindruck, außer dass viele "nana"s drin vorkommen.
weniger gut
Mir gefällt der, darf auch mal einfach sein.
Gut
Musikalisch macht sie nix kaputt - das Lied ist gefälliger Pop, soweit nicht überragend, aber heiter bis wolkig; nur Lena als Person ist mir nach wie vor zutiefst unsympathisch - dafür hört sich auch die tauberfränkische Hausfrau, die sich seit Neuestem so richtig modern fühlt, weil sie morgens das kurzärmlige, rote Polohemd über einen langärmligen weißen Pullover zog und ein neues Smartphone mit großem Display und farbiger Hülle sowie einen Kaffee-Vollautomaten besitzt, dieses Lied um 7.50 Uhr bestimmt sehr gern und etwas lauter als nötig auf SWR 1 Baden-Württemberg auf 87.8 MHz an, nachdem sie im fünfzehnjährigen Mondeo-Kombi gerade eben die Kiddies an der Schule absetzte und weiter zu irgendeinem Aldi fährt.
Kurz und relativ überflüssig.
I am feeling so lonely - auch wenn ich das höre
Es tut mir leid, aber ich mag ihre Stimme einfach nicht. Dieser Song soll angeblich in Japan gerade sehr erfolgreich sein durch Tiktok. Vermutlich hat ihr komisches "Na na" irgendwie eine ganz besondere Bedeutung in Japan. Mal abgesehen davon, könnte man über Tiktok heutzutage auch ein 30 Sekunden Intro zum Hit machen, da die Tiktok Jugend heute zu 99% die Musikerfolge bestimmt
Ich mag ihre Stimme und das tut mir nicht leid. Den Song finde ich cool und mir ist egal ob der irgendwo erfolgreich ist.
belanglos