Home | Impressum | Kontakt
Login

Linkin Park
Castle Of Glass

Song
Jahr
2012
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
M. Shinoda
Laszlo (Zerbrochenes Glas)
4.23
93 Bewertungen
Single-Hitparade
Einstieg
03.02.2013 (Rang 46)
Zuletzt
30.07.2017 (Rang 39)
Peak
17 (1 Woche)
Anzahl Wochen
27
1338 (1683 Punkte)
Chartverlauf
Weltweit
CH
Peak: 17 / Wochen: 27
DE
Peak: 10 / Wochen: 44
AT
Peak: 2 / Wochen: 23
FR
Peak: 166 / Wochen: 2
BE
Tip (W)
Tracks
Promo – CD-Single
14.11.2012
Warner Bros. USWB11200795 (Warner) [fi]
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:25Living ThingsWarner Bros.
9362495048
Album
CD
22.06.2012
3:26Castle Of Glass [Promo]Warner Bros.
USWB11200795
Single
CD-Single
14.11.2012
3:26Castle Of GlassWarner Bros.
0-5439-19742-0-4
Single
CD-Single
23.11.2012
Linkin Park
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
One Step Closer
Eintritt: 01.04.2001 | Peak: 42 | Wochen: 12
01.04.2001
42
12
Crawling
Eintritt: 24.06.2001 | Peak: 43 | Wochen: 15
24.06.2001
43
15
In The End
Eintritt: 21.10.2001 | Peak: 4 | Wochen: 33
21.10.2001
4
33
Papercut
Eintritt: 17.02.2002 | Peak: 80 | Wochen: 7
17.02.2002
80
7
Points Of Authority
Eintritt: 11.08.2002 | Peak: 61 | Wochen: 9
11.08.2002
61
9
Somewhere I Belong
Eintritt: 30.03.2003 | Peak: 15 | Wochen: 14
30.03.2003
15
14
Faint
Eintritt: 29.06.2003 | Peak: 32 | Wochen: 8
29.06.2003
32
8
Numb
Eintritt: 05.10.2003 | Peak: 5 | Wochen: 22
05.10.2003
5
22
From The Inside
Eintritt: 01.02.2004 | Peak: 38 | Wochen: 7
01.02.2004
38
7
Breaking The Habit
Eintritt: 20.06.2004 | Peak: 56 | Wochen: 4
20.06.2004
56
4
Numb / Encore (Jay-Z / Linkin Park)
Eintritt: 19.12.2004 | Peak: 10 | Wochen: 26
19.12.2004
10
26
What I've Done
Eintritt: 20.05.2007 | Peak: 6 | Wochen: 62
20.05.2007
6
62
Bleed It Out
Eintritt: 16.09.2007 | Peak: 42 | Wochen: 9
16.09.2007
42
9
Shadow Of The Day
Eintritt: 09.12.2007 | Peak: 11 | Wochen: 31
09.12.2007
11
31
We Made It (Busta Rhymes feat. Linkin Park)
Eintritt: 13.07.2008 | Peak: 17 | Wochen: 13
13.07.2008
17
13
Leave Out All The Rest
Eintritt: 12.10.2008 | Peak: 36 | Wochen: 20
12.10.2008
36
20
New Divide
Eintritt: 07.06.2009 | Peak: 7 | Wochen: 30
07.06.2009
7
30
The Catalyst
Eintritt: 12.09.2010 | Peak: 29 | Wochen: 8
12.09.2010
29
8
Waiting For The End
Eintritt: 28.11.2010 | Peak: 58 | Wochen: 2
28.11.2010
58
2
Burning In The Skies
Eintritt: 10.04.2011 | Peak: 41 | Wochen: 8
10.04.2011
41
8
Iridescent
Eintritt: 26.06.2011 | Peak: 69 | Wochen: 1
26.06.2011
69
1
Burn It Down
Eintritt: 03.06.2012 | Peak: 12 | Wochen: 25
03.06.2012
12
25
Castle Of Glass
Eintritt: 03.02.2013 | Peak: 17 | Wochen: 27
03.02.2013
17
27
A Light That Never Comes (Linkin Park / Steve Aoki)
Eintritt: 29.09.2013 | Peak: 15 | Wochen: 18
29.09.2013
15
18
Guilty All The Same (Linkin Park feat. Rakim)
Eintritt: 16.03.2014 | Peak: 50 | Wochen: 2
16.03.2014
50
2
Until It's Gone
Eintritt: 08.06.2014 | Peak: 23 | Wochen: 3
08.06.2014
23
3
Final Masquerade
Eintritt: 22.06.2014 | Peak: 64 | Wochen: 3
22.06.2014
64
3
Heavy (Linkin Park feat. Kiiara)
Eintritt: 26.02.2017 | Peak: 8 | Wochen: 17
26.02.2017
8
17
Battle Symphony
Eintritt: 26.03.2017 | Peak: 90 | Wochen: 1
26.03.2017
90
1
Good Goodbye (Linkin Park feat. Pusha T and Stormzy)
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 49 | Wochen: 2
28.05.2017
49
2
Talking To Myself
Eintritt: 30.07.2017 | Peak: 35 | Wochen: 1
30.07.2017
35
1
One More Light
Eintritt: 30.07.2017 | Peak: 48 | Wochen: 2
30.07.2017
48
2
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Hybrid Theory
Eintritt: 11.03.2001 | Peak: 5 | Wochen: 100
11.03.2001
5
100
Reanimation
Eintritt: 11.08.2002 | Peak: 3 | Wochen: 12
11.08.2002
3
12
Meteora
Eintritt: 06.04.2003 | Peak: 1 | Wochen: 61
06.04.2003
1
61
Live In Texas
Eintritt: 30.11.2003 | Peak: 9 | Wochen: 29
30.11.2003
9
29
Collision Course (Jay-Z / Linkin Park)
Eintritt: 12.12.2004 | Peak: 2 | Wochen: 24
12.12.2004
2
24
Minutes To Midnight
Eintritt: 27.05.2007 | Peak: 1 | Wochen: 55
27.05.2007
1
55
Road To Revolution - Live At Milton Keynes
Eintritt: 07.12.2008 | Peak: 16 | Wochen: 17
07.12.2008
16
17
Songs From The Underground
Eintritt: 02.08.2009 | Peak: 10 | Wochen: 10
02.08.2009
10
10
Underground - 9 Demos
Eintritt: 21.02.2010 | Peak: 29 | Wochen: 4
21.02.2010
29
4
A Thousand Suns
Eintritt: 26.09.2010 | Peak: 1 | Wochen: 48
26.09.2010
1
48
Living Things
Eintritt: 08.07.2012 | Peak: 1 | Wochen: 55
08.07.2012
1
55
Recharged
Eintritt: 10.11.2013 | Peak: 6 | Wochen: 14
10.11.2013
6
14
The Hunting Party
Eintritt: 22.06.2014 | Peak: 1 | Wochen: 25
22.06.2014
1
25
One More Light
Eintritt: 28.05.2017 | Peak: 1 | Wochen: 26
28.05.2017
1
26
One More Light - Live
Eintritt: 24.12.2017 | Peak: 7 | Wochen: 12
24.12.2017
7
12
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.23

93 BewertungenLinkin Park - Castle Of Glass
Wunderbarer Song. Hat 6* verdient
...was für eine schöne Überraschung - ein ganz feiner Song -...
Dit nummer bevalt mij wel. 4+
Love this now, great song.
Schöner Song, wieder etwas stärker als z.B. "Lies Greed Misery" und "I'll Be Gone". Toll, melodiös und doch ruhig... könnte auch eine Single werden.

4+*
kommt leider nicht an ein iridescent oder burning in the skies heran aber immer noch wunderschön mit bissl power!
gut
...starker druckvoller Song...
so mittel

01.02.13: Ok, meiner Frau zu liebe.
Super Song!!!!
Steigerung zu den beiden Songs davor.
Very average.
Brilliante Nummer im Zusammenspiel mit dem Video. Ausdrucksstark. 5*
Hach, ich erinnere mich noch an die Zeiten, in denen ich bei Linkin-Park-Songs richtig mitbrüllen konnte. Alles vorbei, heute ist die Band leider wirklich nur noch Kuschel-Rock.

Schlechter macht es die Musik nicht unbedingt, mehr als eine gute 4 ist dennoch nicht drin.
Geen grootse plaat.
▒ Inderdaad een prima vier sterren track uit juni 2012 van de Amerikaanse rockband uit Californië: "Linkin Park", afkomstig van hun laatste album "Living Things" !!! Inmiddels verkozen tot hun nieuwste single, half / eind november 2012 ☺!!!
Gute Nummer. kann mir vorstellen hier noch zu erhöhen, wenn ich die Nummer dann öfters gehört habe.
Sehr schöner Refrain!
Nicht schlecht. *4+
Passt von der Atmosphäre her in die kältere Jahreszeit, beschwingt - knapp aufgerundete 3.5…
Erinnert mich ein wenig an "Breaking the Habit". Finde ich super.
Gefällt mir recht gut.
2+
Kürzlich gehört und empfinde ich sehr angenehm - es fehlt zwar der Kick, eine besondere Wendung im Song. Ist so aber auch gut annehmbar. Relativ soft - das bringen Linkin Park auch gerne mal. 4*.
gefällt mir sehr gut
Eigentlich richtig gut! Ich mag diese Monotonie...
Belangloses aus der Sparte des Belanglos-Rocks. 4-5
1
geht ok
... das muß doch auch auf der Kuschelrock-CD drauf sein ...
kein Vergleich zu ihren innovativen Songs anni 2000-2004


die deutschen Fans sind doch wirklich die loyalsten

d# 10

während anderswo ein totaler Flop, sogar die alternativen Sender in den USA haben das Interesse an Linkin park verloren
Angenehm - neben "Shadow Of The Day" sicherlich einer der besseren Songs von Linkin Park.
Innovativ sind die Herren schon lange nicht mehr. Aber hier immerhin auf ganz respektablem Niveau unterwegs.
gut
Erneut ein weiterer erbaulicher Song von Linkin Park - diese Truppe entwickelt sich in eine spannende Richtung.
Spannungsloser geht's kaum.
Ganz okay, aber hier fehlt mir die Power, die Linkin Park Songs ausmacht.
Oke, even wat recht zetten. Groots is misschien overdreven, maar dit is gewoon een goede plaat!
ich kann linkin park schlicht und einfach nicht ausstehen. dennoch finde ich andere songs von ihnen deutlich grausamer. hier erkenne ich nur belanglosigkeit.
ist ein kleiner Lichtblick für Linkin Park, kommt aber nicht an die alten Sachen heran.
Linkin Park haben mit dieser Single-Wahl alles richtig gemacht, toller Song.
der song ist wirklich stark. aber für mich persönlich ist es nicht mehr linkin park. aber wir bewerten ja die musik und nicht das drum herum...
Die Jungs haben ein paar ganz starke Songs gemacht. Aber mit der Nummer hier werde ich nicht so recht warm.
i love it
Ganz ok
eine 4 reicht
Sicherlich hat Castle of Glass nicht mehr die musikalische Klasse von Numb, aber verglichen mit dem heutigen Chartsschrott immer noch überdurchschnittlich.

5* sind da ein guter Mittelwert
langweilige nummer! kann mich nicht überzeugen...
solide
Linkin Park war für mich schon immer in Nichts einzuordnen..
Unangenehmer Krach. In beinahe jedem Lied.
Hatte es gar nicht erst als Linkin Park erkannt. Wirklich überraschend gut
Starker Song! Ein bisschen besser als "Burn It Down".
Nicht grottenschlecht, aber ich wünschte es hätte ihnen keiner die Eier abgeschnitten. Schwufti-Rocker.
Schafft es leider nicht über den Durchschnitt hinaus. 4-
Linkin Park wagt sich in neue Gewässer und das gelingt ihnen recht gut. Refrain könnte ein wenig fulminanter sein, mit der Zeit geht er ein bisschen unter in dieser Stringssuppe.
Ich liebe es!
Cooles Gitarrensolo ;)

Sonst 08/15
Geht in Ordnung. Berechenbarer Spannungsaufbau. Eingängiger, wenn auch insgesamt etwas harmloser Refrain.
naja, gefällt mir weniger.
Es ist für mich immer wieder eine Qual, wenn ein Jammerlied im Radio läuft.
beliebiges Durchschnittslied
Schönes melodisches radiotaugliches Lied.
Super gut!
Sehr gut, 5*
Wurde aber ziemlich overplayed.
schlimm... RIP Linkin Park!
Dauerte ziemlich lange, bis ich den im Ohr hatte. Hätte durchaus ein grösserer Hit sein dürfen, auch wenn mir hier das harte ihrer grössten Hits etwas fehlt. Immerhin melodietechnisch gut gelungen. Solide 4.
Sehr schön, gefällt mir deutlich besser als Burn It Down
sehr guter Titel
Very nice track.
5 stars
Ja kann man als netten Song gut durchgehen lassen.
Extrait moyen de l'album "Living Things".
überdurchschnittlich für lp, geht ganz in ordnung. 3+
Gute und eingängige Nummer.
Wunderschön!
...gut...
knappe 6
dik in orde
Das ist mir immer noch dreieinhalb Sterne wert, wobei ich dann letzten Endes abrunde. Es handelt sich bei dieser 2012er Aufnahme klar um was Brauchbares, Solides, aber mein Gusto wird eben doch nur am Rande bedient.
Sehr gut. Knapp keine 6.
Solid.
Zwar ingsgesamt etwas braver, aber doch eine wirklich schöne Ballade für zwischendurch.
Pluspunkte gibt es für die schön düstere Atmosphäre :)

Edit: Hoch auf die Sechs, wegen den Erinnerungen an meine frühere Band, mit der ich dieses Lied gespielt habe, und es mir einfach rundum gefällt!
Einer ihrer schwächeren Songs. *3-
Diese langsame Steigerung des Songs hat mir immer gefallen, das baut Spannung auf. Viel besser als anderes Material dieser Band, wo nur geschrien wird.
Mir gefällt's auch, Burn it down wohl aber noch etwas besser.
Hat mir schon beim ersten Durchhören der LP "Living Things" gefallen ; schöner Hiterfolg in den deutschsprachigen Ländern.
Hat nicht mehr viel damit zu tun, wofür Linkin Park ursprünglich standen. Trotzdem: Mir gefällt der Song.
Einer ihrer schlechtesten Hits.
Ein toller Klassiker von Linkin Park!

Bewertung: 5*
Ich bin kein Fan von Linkin Park, aber hier zeigen sie, dass sie auch richtig starke, hochwertige Rockmusik machen können.
Okay, eine ruhige LP Nummer. 4
befriedigend
In diesem Stil mochte ich sie zwar auch jedoch so richtig toll fand ich das trotzdem nicht mehr.