Home | Impressum | Kontakt
Login

London Grammar
Lord It's A Feeling

Song
Jahr
2021
4.85
13 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
4:12Californian SoilMetal & Dust / Ministry Of Sound
00194398261621
Album
CD
16.04.2021
London Grammar
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Wasting My Young Years
Eintritt: 27.10.2013 | Peak: 11 | Wochen: 20
27.10.2013
11
20
Strong
Eintritt: 15.12.2013 | Peak: 32 | Wochen: 11
15.12.2013
32
11
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
If You Wait
Eintritt: 27.10.2013 | Peak: 8 | Wochen: 63
27.10.2013
8
63
Truth Is A Beautiful Thing
Eintritt: 18.06.2017 | Peak: 4 | Wochen: 22
18.06.2017
4
22
Californian Soil
Eintritt: 25.04.2021 | Peak: 1 | Wochen: 9
25.04.2021
1
9
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.85

13 BewertungenLondon Grammar - Lord It's A Feeling

Ja, hier ist das Feeling wieder sehr sehr gut.
Ik krijg ook bij dit nummertje van deze groep wel een goed gevoel. Alweer een mooie score dus.
Wunderbare Musik - ein Sound wie aus dem All.
Sphärische Klänge und eine bezaubernde Stimme.
Der Song ist eine Drohung mit zusammengekniffenen Augen: So wie du sie behandelst, fühle ich, dass sie eines Tages nicht mehr die deinige sein wird.
Und dann wird beschrieben, wie er sie behandelt hat:

"I saw the way you made her feel like she should be somebody else
I saw the way she tried to hold you when your heart was just a shell
I saw the words she wrote that broke my heart, it was a living hell
I saw the way you laughed behind her back when you fucked somebody else...

Lord, it's a feeling
It comes to find you
Lord, it's a feeling
(That I've felt)
It comes to find you
(Like no one else)

When the rest of us have nothing left
She won't be yours"

Stark, wie die Band, wie Hannah Reid uns durch diese gefühlte Hölle führt, in einem pulsierenden, immer dramatischeren musikalischen Arrangement.
Leuchtende 5 Sterne.
nice
Schwer zu sagen, erneut find ich es von der Komposition nicht überragend, aber ihre Stimme ...
Solide vier.
Für mich insbesondere aufgrund der leicht elektronischen Produktion ein Sommer-Favorit. Passt irgendwie gut zum Badewetter.
Auch dieser neue Song von London Grammar verkörpert für mich inhaltlich wie musikalisch ziemliche Pop-Perfektion, ohne dabei allerdings zu kalkuliert zu wirken. Es ist meines Erachtens ein echter Jammer, dass sie damit eher das Indie-Segment bedienen, als wirklich präsent im Mainstream zu sein. Denn trotz aller Qualität finde ich persönlich nicht, dass ihre Musik zu sperrig klingt, um ein breites Publikum zu erreichen. Sehr schöner Song, sehr atmosphärisch und clever produziert.
LG machen schon seit Jahren gute Mucke, das hier ist eines ihrer besten Stücke.
+
Schöner, packender Song, welcher natürlich keine Chance für die Charts hatte, was aber nichts mehr zu heissen hat. -5*