Home | Impressum | Kontakt
Login

MGMT
Future Reflections

Song
Jahr
2008
Musik/Text
Produzent
4.12
24 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:58Oracular SpectacularColumbia
88697 195122
Album
CD
02.05.2008
3:58Oracular Spectacular + Congratulations [Two Original Albums]Sony
88697935772
Album
CD
19.09.2011
MGMT
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Kids
Eintritt: 04.01.2009 | Peak: 43 | Wochen: 32
04.01.2009
43
32
Pursuit Of Happiness (Kid Cudi feat. MGMT & Ratatat)
Eintritt: 23.09.2012 | Peak: 50 | Wochen: 7
23.09.2012
50
7
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Oracular Spectacular
Eintritt: 27.04.2008 | Peak: 68 | Wochen: 22
27.04.2008
68
22
Congratulations
Eintritt: 25.04.2010 | Peak: 5 | Wochen: 6
25.04.2010
5
6
MGMT
Eintritt: 29.09.2013 | Peak: 15 | Wochen: 4
29.09.2013
15
4
Little Dark Age
Eintritt: 18.02.2018 | Peak: 12 | Wochen: 3
18.02.2018
12
3
Loss Of Life
Eintritt: 03.03.2024 | Peak: 31 | Wochen: 1
03.03.2024
31
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.12

24 BewertungenMGMT - Future Reflections
12.05.2008 23:41
Schon in Ordnung, haut mich aber nicht vom Hocker!
19.05.2008 23:44
Ähnlich gemacht wie der Song davor, überzeugt mich aber nicht so sehr. Vor allem der Beginn ist hier viel langweiliger. 3.5-
13.07.2008 23:04
...weniger...
Gute 4* noch für den Abschluss ihres beinahe genialen Debüts.
Tut mir leid, aber das schrammt sogar an der 4 vorbei - hier wurde krampfhaft versucht, alle Facetten eines sehr guten bis genialen Debütalbums in 4 Minuten zu pressen, vielleicht um noch mal einen abschließenden Überblick zu verschaffen, den es gar nicht gebraucht hätte (weil man es ja sowieso gleich noch mal anhören mag!); was dabei herauskommt ist aber nur Wirrwarr und Langeweile. Schade.
geht gerade noch...
...gut...
Ich gebe hier jetzt aber nicht wirklich die erste Note über 4, oder? Ein gelungener und würdiger Abschluss eines mehr als gelungenen Albums.
Dieses Stück ist mehr eine Kulisse als ein 'Song' in dem Sinne.
Wenn ich müsste, würde ich ihn den schwächsten auf dem Album nennen.
Aber nur wenn ich müsste...
Gut!
ungenügend
der Closer von "Oracular spectacular" kann mich leider auch nicht richtig überzeugen. Schwächster Song eines sonst guten Albums. Abgerundete 3*
sehe ich genauso wie mein Vorgänger - ist der schwächste Song auf dem Album, irgendwie bleibt vom Song nichts hängen - schade - 3+...
Na dann wirds mal wieder Zeit für eine höhere Note (keine Sorge, die hätte es auch ohne die bisherigen gegeben) - aber auch für mich ist "Future Reflections" der schwächste Titel des Albums, knapp hinter "Electric Feel". Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Der Song fällt schon eindeutig weniger innovativ und interessant aus als die anderen, und auch eine übermäßig schöne Melodie vermisst man leider, aber absolut gesehen ist das trotzdem sehr, sehr stark. Knappe 5* für den Abschluss eines wunderbaren Quasi-Debütalbums.
Ende gut.
Cool track.
Odd, but I love it.
Cool song.
Nicht schlimm, aber halt schon ein bisschen ein (musikalisches)
"Chrüsimüsi", der gelungene Refrain rettet die Sache aber
dann doch noch einigermassen....

Wie gesagt, für mich klar noch der beste der 2. Album-
hälfte....

4 +
Sehr starke Nummmer, klare 6*.
ordentlicher Abschluss von "Oracular Spectacular"
Auch der Abschluss ist nicht ganz mein Fall... das wars wohl schon.
De afsluiter van Oracular Spectacular is zoals de rest van dat album gewoonweg een dik geslaagd stukje muziek.
Huch, da ist ja noch einer. Spektakulatius 5+