Mabel [UK] - Don't Call Me Up

Cover Mabel [UK] - Don't Call Me Up
Digital
Polydor -

Charts

Einstieg:24.02.2019 (Rang 86)
Zuletzt:17.03.2019 (Rang 17)
Höchstposition:17 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:4
Rang auf ewiger Bestenliste:7647 (217 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 17 / Wochen: 4
de  Peak: 34 / Wochen: 4
fr  Peak: 177 / Wochen: 1
nl  Peak: 15 / Wochen: 4
be  Peak: 35 / Wochen: 1 (V)
  Peak: 30 / Wochen: 2 (W)
se  Peak: 21 / Wochen: 7
fi  Peak: 15 / Wochen: 1
no  Peak: 3 / Wochen: 5
dk  Peak: 19 / Wochen: 2
it  Peak: 81 / Wochen: 1

Tracks

18.01.2019
Digital Polydor - (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.Don't Call Me Up
  2:58
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:58Don't Call Me UpPolydor
-
Single
Digital
18.01.2019

Mabel [UK]   Discographie / Fan werden

Singles - Schweizer Hitparade
TitelEintrittPeakWochen
Don't Call Me Up24.02.2019174
 

Angebote in der Fundgrube

Derzeit keine Angebote

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 18)

gherkin
Member
*****
Dit soort uiterst aanstekelijke popmuziek mag er zonder twijfel wel wezen.

Pacadi
Member
***
das hat wohl nichts mit den italodanceproducern von mabel zu tun
Zuletzt editiert: 23.02.2019 10:26

Kirin
Member
****
Recht gefälliger Sound.

Chartsfohlen
Member
****
In Ordnung gehender Plastikpop, der ganz entfernt an Dua Lipa erinnern mag. Mir fehlt hier eine eigene Note, die Interpretin bleibt mir nach dem Konsum völlig egal.

Gerade noch 4.

southpaw
Member
***
Langweilige (Telefon-)Nummer.

Kamala
Member
****
...hüpfend im Rhythmus und melodisch angenehm stellt Mabel McVey, die Tochter der Sängerin Neneh Cherry, ihre Forderung - Pianobegleitung zu ihrer hübschen Stimme finde ich gut- würde nicht diese getunte Stimme in ihren Gesang einfallen, könnte ich aufrunden...

TaylorHarris
Member
******
Ich kann Chartsfohlens Vergleiche zu Dua Lipa durchaus nachvollziehen. Ebenso, dass irgendwie die eigene Note fehlt, welche das Interesse für den Künstler weckt. Bei könnte es aber daran liegen, dass ich Mabel schon vor dieser Nummer kannte.

Der Track läuft bei mir seit einiger Zeit rauf und runter und ich konnte ihn auch bereits an einige Kollegen und Kolleginnen verklickern. :) Sound gefällt und da ich ihn bereits seit Beginn höre, gibts dafür auch die Höchstnote. Könnte sich noch zum weltweiten Hit mausern. In den weltweiten Charts steigt er stetig.

swisspwl
Member
*****
Von Steve Mac geschrieben und produziert, da kann praktisch nichts schiefgehen! Mabel hit it big, nicht nur wegen Mr. Mac: wieder mal so ein richtiger Ohrwurm. Passiert selten diese Tage, aber sowas gehört weit oben in die Charts.

da_hooliii
Member
***
Ganz nett aber mehr auch nicht.

tgebele
Member
****
@kamala: "...hüpfend im Rhythmus und melodisch angenehm" trifft es ganz gut. Auch von mir erst mal vier Sterne.

ul.tra
Member
***
Reit sich Nahtlos in das Niveaulose aktuelle Chartgeschehen ein.

fabio
Member
****
gut

!Xabbu
Member
**
diese hohen töne sind schwer zu ertragen

Widmann1
Member
*****
Gefällt mir. Ich habe gesehen, der Mitkomponist und Produzent Steve Mac hat ja schon eine langjährige erfolgsliste. Kein Wunder.

Uebi
Member
***
Hier zeigt sich exemplarisch die Entwicklung in der Musikwelt. Die Mutter war vor just 30 Jahren eine musikalische Trendsetterin, die Tochter macht hirn- und seelenlosen Kommerz-Plastikpop, der sich nicht aus dem gegenwärtigen Charts-Einheitsbrei abhebt. Aufgerundete 3.

Werner
Member
****
Der Rhythmus lässt mich aufrunden.

sophieellisbextor
Staff
****
Un mix assez efficace, c'est sympa.

Musicfreaky_93
Member
******
wunderbar..
Kommentar hinzufügen und bewerten
Review Charts

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Österreich Portugal Schweden Spanien Suisse Romande
english
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.