Home | Impressum | Kontakt
Login

Maria Voskania
Du bist die ganze Welt

Song
Jahr
2021
2.8
5 Bewertungen
Tracks
Digital
17.12.2021
Telamo -
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
3:33Du bist die ganze WeltTelamo
-
Single
Digital
17.12.2021
Maria Voskania
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Magie
Eintritt: 14.05.2017 | Peak: 62 | Wochen: 1
14.05.2017
62
1
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Magie
Eintritt: 03.09.2017 | Peak: 79 | Wochen: 1
03.09.2017
79
1
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
2.8

5 BewertungenMaria Voskania - Du bist die ganze Welt
Nach dem gelungenen "Feuerwerk" hatte ich auf ein weiteres modernes Nachfolgealbum zu Magie gehofft, denn dieses ist nach wie vor großartig und hatte damals die vormals mit biederem Liedgut ausgestattete sympathische Maria in ein ganz neues Licht gerückt.
"Feuerwerk" sollte scheinbar diesen Weg bei Universal fortsetzen...den Weg des Premium Popschlagers. Warum es nicht dazu kam und dann plötzlich der Wechsel zu Telamo erfolgte, darüber kann nur gemunkelt werden. Jedenfalls ließ dieser schon Schlimmes erahnen und so scheint es auch zu kommen. Bei vorliegendem Machwerk handelt es sich um eine Rückkehr zu Marias biederen Telamo Wurzeln und so haben wir einen langweiligen, uninspirierten und extrem nervigen neuen Song vor uns. Maria trällert sich penetrant durch eine saft- und kraftlose Produktion (Du duu duuuu duuuuuu....) mit Aggressionspotenzial. Dazu dieser schreckliche Trend über die eigene Schwangerschaft zu singen und den Babybauch herzutragen als wäre man der Nabel der Welt. Es gibt durchaus Menschen welche mit Kindern nichts anfangen können....ich singe auch nicht über meine Sexualpraktiken.
Sehr schade dass man den mit dem letzten Album eingeschlagenen Weg scheinbar nicht fortsetzt, aber ich befürchte nun auch für das im Februar erscheinende Album "Jetzt oder nie" Schlimmes. Vermutlich wird aufgrund von Lizenzrechten nicht mal "Feuerwerk" darauf vertreten sein und leider wohl für immer in der Schublade verschwinden.
Highlightarmes Handwerk von der Stange - dahingehend nix Neues. Maria Voskania als B-Promi des deutschen Schlagers lässt hiermit einen Schlager los, den man durchgehen lassen kann, der aber nicht besonders hochwertig ist. Das Lied indes könnte Regionalradioprogramme gut untermalen und somit auch das tauberfränkische Ehepaar hoch in den Achtzigern auf dem Weg zum Aldi im rosenholzgoldenen Mercedes C180 "Elegance" von 1995 in Schach halten - Chancen rechne ich ihr aus.
auch nett bei Netto.....
Durchschnittlicher Schlager
Meine Welt ist es nicht.