Home | Impressum | Kontakt
Login

Metallica
Atlas, Rise!

Song
Jahr
2016
Musik/Text
Produzent
3.76
17 Bewertungen
Weltweit
DE
Peak: 100 / Wochen: 1
BE
Tip (V)
SE
Peak: 87 / Wochen: 1
Tracks
Digital
31.10.2016
Blackened / Vertigo / Mercury - (UMG)
1
Atlas, Rise! (Radio Edit)
4:33
2
Atlas, Rise!
6:30
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
Radio Edit4:33Atlas, Rise!Blackened / Vertigo / Mercury
-
Single
Digital
31.10.2016
6:30Atlas, Rise!Blackened / Vertigo / Mercury
-
Single
Digital
31.10.2016
6:28Hardwired... To Self-Destruct [Deluxe Digipack]Blackened / Vertigo / Mercury
00602557156317
Album
CD
18.11.2016
6:28Hardwired... To Self-Destruct [Limited Deluxe Box]Blackened / Vertigo / Mercury
00602557156454
Album
LP
18.11.2016
6:28Hardwired... To Self-DestructBlackened / Vertigo / Mercury
00602557156263
Album
CD
18.11.2016
Metallica
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Enter Sandman
Eintritt: 01.09.1991 | Peak: 11 | Wochen: 15
01.09.1991
11
15
Nothing Else Matters
Eintritt: 07.06.1992 | Peak: 5 | Wochen: 74
07.06.1992
5
74
One
Eintritt: 08.05.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
08.05.1994
22
11
Until It Sleeps
Eintritt: 09.06.1996 | Peak: 22 | Wochen: 9
09.06.1996
22
9
The Memory Remains
Eintritt: 23.11.1997 | Peak: 30 | Wochen: 5
23.11.1997
30
5
Nothing Else Matters (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 26
19.12.1999
4
26
No Leaf Clover (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 09.04.2000 | Peak: 99 | Wochen: 1
09.04.2000
99
1
I Disappear
Eintritt: 02.07.2000 | Peak: 20 | Wochen: 15
02.07.2000
20
15
St. Anger
Eintritt: 27.07.2003 | Peak: 28 | Wochen: 8
27.07.2003
28
8
Frantic
Eintritt: 12.10.2003 | Peak: 57 | Wochen: 5
12.10.2003
57
5
The Unnamed Feeling
Eintritt: 25.01.2004 | Peak: 47 | Wochen: 6
25.01.2004
47
6
Fade To Black
Eintritt: 31.08.2008 | Peak: 100 | Wochen: 1
31.08.2008
100
1
Whiskey In The Jar
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
07.09.2008
55
1
The Unforgiven III
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 12 | Wochen: 7
28.09.2008
12
7
The Day That Never Comes
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 32 | Wochen: 6
28.09.2008
32
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Master Of Puppets
Eintritt: 16.03.1986 | Peak: 18 | Wochen: 7
16.03.1986
18
7
...And Justice For All
Eintritt: 18.09.1988 | Peak: 7 | Wochen: 8
18.09.1988
7
8
Metallica
Eintritt: 25.08.1991 | Peak: 1 | Wochen: 41
25.08.1991
1
41
Load
Eintritt: 16.06.1996 | Peak: 1 | Wochen: 20
16.06.1996
1
20
Reload
Eintritt: 30.11.1997 | Peak: 3 | Wochen: 18
30.11.1997
3
18
Garage Inc.
Eintritt: 06.12.1998 | Peak: 10 | Wochen: 25
06.12.1998
10
25
S&M (Metallica with Michael Kamen conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 05.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 30
05.12.1999
4
30
St. Anger
Eintritt: 15.06.2003 | Peak: 2 | Wochen: 20
15.06.2003
2
20
Some Kind Of Monster
Eintritt: 12.09.2004 | Peak: 71 | Wochen: 1
12.09.2004
71
1
Death Magnetic
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 1 | Wochen: 20
28.09.2008
1
20
Kill 'Em All
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 65 | Wochen: 1
28.09.2008
65
1
Ride The Lightning
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 78 | Wochen: 1
28.09.2008
78
1
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 63 | Wochen: 1
14.11.2010
63
1
Lulu (Lou Reed & Metallica)
Eintritt: 13.11.2011 | Peak: 14 | Wochen: 4
13.11.2011
14
4
Through The Never (Soundtrack / Metallica)
Eintritt: 06.10.2013 | Peak: 16 | Wochen: 7
06.10.2013
16
7
Hardwired... To Self-Destruct
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 1 | Wochen: 23
27.11.2016
1
23
The $5.98 EP Garage Days Re-Revisited
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 62 | Wochen: 1
22.04.2018
62
1
S&M2 (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 2 | Wochen: 16
06.09.2020
2
16
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Videos 1989 - 2004 [DVD]
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 9 | Wochen: 1
28.09.2008
9
1
Français pour une nuit [DVD]
Eintritt: 06.12.2009 | Peak: 3 | Wochen: 21
06.12.2009
3
21
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria [DVD] (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 3 | Wochen: 6
14.11.2010
3
6
Quebec Magnetic [DVD]
Eintritt: 23.12.2012 | Peak: 1 | Wochen: 14
23.12.2012
1
14
S&M2 [DVD] (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 1 | Wochen: 7
06.09.2020
1
7
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
3.76

17 BewertungenMetallica - Atlas, Rise!
Schrammel-Rock wie gewohnt - dazu noch viel zu lang - das Zeug hat mich schon in den 80s gelangweilt.
Een bijzonder stevige injectie topmuziek. Prima wat mij betreft.
▒ Ja, da's een (vooraf) cadeau voor de fans van deze metal formatie uit Amerika uit Los Angeles, herfst 2016 !!! Subliem !!! Ook ik ga voor de 6 sterren ☺!!!
Ik zeg keihard ja tegen deze song. Beloofd veel goeds voor het nieuwe Metallica materiaal.
Metallica, wie man sie kennt und liebt - oder eben auch nicht. Stehe ich relativ neutral gegenüber, könnte nur gerne ein wenig kürzer sein.
Baahhh!!
...ob es gut oder schlecht ist, will ich gar nicht beurteilen - ist einfach kein Hörgenuss für mich - to heavy...
Deren Musik konnte ich noch nie machen.
Echten Hörgenuss bekomme ich auch nicht. Trotzdem geht das in Ordnung.
Metallica are back, and they still kicks ass!

Eröffnet gerade die deutschen Top-100.
My perception of Metallica is probably a little unfair to them. When I think of Metallica, what first springs to mind is that awful "Lulu" album they made with Lou Reed, and that awful song they made named "St. Anger". I'm sure there are other songs they have made which I actually like, so it's such a shame in my case that what has endured in my mind is that album and single respectively.

This song though, I quite like it. They bring enough angst and power to it, and the final result is a positive one.
einfach die gleichen harmonie wechsel die immer wieder bei dem guitar pattern kommen. wie bei anderen titeln. zu ideenlos einförmig. wahrlich kein meisterwerk. dazu spührt man das alter. schwerfällig. doch das sollte keine kritik sein. es gibt ältere säcke, die können das nicht nehr.
mich persönlich stört einfach dieser in die höhe gehobene metallica kult.... die band wir eben überschätzt.
doch es geht bei den echten rockern halt mehr noch um ihren rock kult.
Mein Bruder steht auf diesen Sound, ich nicht. Wir verstehen uns trotzdem hervorragend. Ach ja, meine Drei versteht sich als neutrale bis distanzierte Meinung.
Bewährter Krach.
...solide vier...
eines der besten stück der "neueren" metallica zeit
Zu unmelodisch.