Home | Impressum | Kontakt
Login

Metallica
Dyers Eve

Song
Jahr
1988
Musik/Text
Produzent
4.93
27 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:15...And Justice For AllVertigo
836 062-2
Album
CD
25.08.1988
Metallica
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Enter Sandman
Eintritt: 01.09.1991 | Peak: 11 | Wochen: 15
01.09.1991
11
15
Nothing Else Matters
Eintritt: 07.06.1992 | Peak: 5 | Wochen: 74
07.06.1992
5
74
One
Eintritt: 08.05.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
08.05.1994
22
11
Until It Sleeps
Eintritt: 09.06.1996 | Peak: 22 | Wochen: 9
09.06.1996
22
9
The Memory Remains
Eintritt: 23.11.1997 | Peak: 30 | Wochen: 5
23.11.1997
30
5
Nothing Else Matters (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 26
19.12.1999
4
26
No Leaf Clover (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 09.04.2000 | Peak: 99 | Wochen: 1
09.04.2000
99
1
I Disappear
Eintritt: 02.07.2000 | Peak: 20 | Wochen: 15
02.07.2000
20
15
St. Anger
Eintritt: 27.07.2003 | Peak: 28 | Wochen: 8
27.07.2003
28
8
Frantic
Eintritt: 12.10.2003 | Peak: 57 | Wochen: 5
12.10.2003
57
5
The Unnamed Feeling
Eintritt: 25.01.2004 | Peak: 47 | Wochen: 6
25.01.2004
47
6
Fade To Black
Eintritt: 31.08.2008 | Peak: 100 | Wochen: 1
31.08.2008
100
1
Whiskey In The Jar
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
07.09.2008
55
1
The Unforgiven III
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 12 | Wochen: 7
28.09.2008
12
7
The Day That Never Comes
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 32 | Wochen: 6
28.09.2008
32
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Master Of Puppets
Eintritt: 16.03.1986 | Peak: 18 | Wochen: 7
16.03.1986
18
7
...And Justice For All
Eintritt: 18.09.1988 | Peak: 7 | Wochen: 8
18.09.1988
7
8
Metallica
Eintritt: 25.08.1991 | Peak: 1 | Wochen: 40
25.08.1991
1
40
Load
Eintritt: 16.06.1996 | Peak: 1 | Wochen: 20
16.06.1996
1
20
Reload
Eintritt: 30.11.1997 | Peak: 3 | Wochen: 18
30.11.1997
3
18
Garage Inc.
Eintritt: 06.12.1998 | Peak: 10 | Wochen: 25
06.12.1998
10
25
S&M (Metallica with Michael Kamen conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 05.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 30
05.12.1999
4
30
St. Anger
Eintritt: 15.06.2003 | Peak: 2 | Wochen: 20
15.06.2003
2
20
Some Kind Of Monster
Eintritt: 12.09.2004 | Peak: 71 | Wochen: 1
12.09.2004
71
1
Death Magnetic
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 1 | Wochen: 20
28.09.2008
1
20
Kill 'Em All
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 65 | Wochen: 1
28.09.2008
65
1
Ride The Lightning
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 78 | Wochen: 1
28.09.2008
78
1
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 63 | Wochen: 1
14.11.2010
63
1
Lulu (Lou Reed & Metallica)
Eintritt: 13.11.2011 | Peak: 14 | Wochen: 4
13.11.2011
14
4
Through The Never (Soundtrack / Metallica)
Eintritt: 06.10.2013 | Peak: 16 | Wochen: 7
06.10.2013
16
7
Hardwired... To Self-Destruct
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 1 | Wochen: 23
27.11.2016
1
23
The $5.98 EP Garage Days Re-Revisited
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 62 | Wochen: 1
22.04.2018
62
1
S&M2 (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 2 | Wochen: 16
06.09.2020
2
16
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
4.93

27 BewertungenMetallica - Dyers Eve
18.06.2004 10:50
Zum Abschluss der 88er "...and justice for all" Platte bekommt man nochmals eine geballte Ladung Thrashmetal in die Fresse... Geilie Doublebass passagen und fieser Gesang, dazu ein Hammerhartes Riff! Gut.
02.10.2006 20:27
wie die 8 vorgänger - nur saustark!!! und das auch noch nach 19 jahren..
21.11.2006 14:38
schrwoben unf hwadbamhen geaht ü berjauopt nicht gu!èt!
19.10.2007 21:18
nee...
27.11.2007 08:17
Der letzte Song auf der "And justice for all"-Platte und daher auch automatisch der Track der die ganz große Zeit von Metallica besiegelt.So als ob man "zum Abschluss" nochmal alle Geschütze auf einmal abfeuern möchte, gibts hier gehörig auf die Fresse. Lars Ulrich trommelt hier bis zur Ekstase, die messerscharfen Riffs brettern in Fullspeed herunter,Hetfields Stimme ist so rau und voller Wut wie selten zuvor und auch das Solo heizt nochmal gehörig ein. Das einzige, kleine Manko ist, dass der Bass wie auf dem Rest der Platte zu leise gemischt ist. 6 Punkte gehen sich für dieses Metalgewitter aber trotzdem mit Leichtigkeit aus!
11.07.2008 13:36
Der wohl komplizierteste und anspruchsvollste Metallica-Song überhaupt! Einfach nur der Oberhammer
Genial wie alles auf AJFA
Wunderbar
Wunderbar thrashig!
wunderbar
Für das Genre schon klasse....
Muy buena.
sehr gut
knallharter Albumcloser, hier geben sie nochmals richtig Vollgas. 5*
Sehr gut!
Genial
AUTSCH!! Nach dem geilen 'To Live Is To Die' so ein Lärm. Dieser Track versaut die ganze Scheibe!
Ok, hab mich grad mit meiner Frau gestritten, da gefällt mir der song gut um meine Wut zu kompensieren. :-))
Zum Abschluss des Albums nochmal eine geile Nummer!
Und einmal mehr hilft der Refrain dem Song noch über die
Runden zu kommen....

Ganz knappe 5.

(4.75)
I distinctively remember this being one of the first ever Metallica album tracks I ever heard and I was immediately wowed by them.
Awesome finish to the album.
Great
Une merde musicale.
ziemlich gut... 4.5
Zu schnell und zu aggressiv, knappe vier.
flotter Hardrock, soweit okay
Zu rasant...