Home | Impressum | Kontakt
Login

Metallica
For Whom The Bell Tolls

Song
Jahr
1984
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
5.19
48 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
5:10Ride The LightningElektra
60396-1
Album
LP
27.07.1984
Live4:48OneVertigo / Phonogram
METCD5
Single
CD-Single
10.04.1989
Live5:48Live Sh*t: Binge & PurgeUniversal
770970
Album
CD
23.11.1993
Live5:50One (Live)Vertigo
858 547-2
Single
CD-Maxi
08.05.1994
Live6:32Woodstock '94Polydor
540-322-2
Compilation
CD
20.11.1994
Metallica
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Enter Sandman
Eintritt: 01.09.1991 | Peak: 11 | Wochen: 15
01.09.1991
11
15
Nothing Else Matters
Eintritt: 07.06.1992 | Peak: 5 | Wochen: 74
07.06.1992
5
74
One
Eintritt: 08.05.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
08.05.1994
22
11
Until It Sleeps
Eintritt: 09.06.1996 | Peak: 22 | Wochen: 9
09.06.1996
22
9
The Memory Remains
Eintritt: 23.11.1997 | Peak: 30 | Wochen: 5
23.11.1997
30
5
Nothing Else Matters (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 26
19.12.1999
4
26
No Leaf Clover (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 09.04.2000 | Peak: 99 | Wochen: 1
09.04.2000
99
1
I Disappear
Eintritt: 02.07.2000 | Peak: 20 | Wochen: 15
02.07.2000
20
15
St. Anger
Eintritt: 27.07.2003 | Peak: 28 | Wochen: 8
27.07.2003
28
8
Frantic
Eintritt: 12.10.2003 | Peak: 57 | Wochen: 5
12.10.2003
57
5
The Unnamed Feeling
Eintritt: 25.01.2004 | Peak: 47 | Wochen: 6
25.01.2004
47
6
Fade To Black
Eintritt: 31.08.2008 | Peak: 100 | Wochen: 1
31.08.2008
100
1
Whiskey In The Jar
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
07.09.2008
55
1
The Unforgiven III
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 12 | Wochen: 7
28.09.2008
12
7
The Day That Never Comes
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 32 | Wochen: 6
28.09.2008
32
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Master Of Puppets
Eintritt: 16.03.1986 | Peak: 18 | Wochen: 7
16.03.1986
18
7
...And Justice For All
Eintritt: 18.09.1988 | Peak: 7 | Wochen: 8
18.09.1988
7
8
Metallica
Eintritt: 25.08.1991 | Peak: 1 | Wochen: 41
25.08.1991
1
41
Load
Eintritt: 16.06.1996 | Peak: 1 | Wochen: 20
16.06.1996
1
20
Reload
Eintritt: 30.11.1997 | Peak: 3 | Wochen: 18
30.11.1997
3
18
Garage Inc.
Eintritt: 06.12.1998 | Peak: 10 | Wochen: 25
06.12.1998
10
25
S&M (Metallica with Michael Kamen conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 05.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 30
05.12.1999
4
30
St. Anger
Eintritt: 15.06.2003 | Peak: 2 | Wochen: 20
15.06.2003
2
20
Some Kind Of Monster
Eintritt: 12.09.2004 | Peak: 71 | Wochen: 1
12.09.2004
71
1
Death Magnetic
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 1 | Wochen: 20
28.09.2008
1
20
Kill 'Em All
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 65 | Wochen: 1
28.09.2008
65
1
Ride The Lightning
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 78 | Wochen: 1
28.09.2008
78
1
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 63 | Wochen: 1
14.11.2010
63
1
Lulu (Lou Reed & Metallica)
Eintritt: 13.11.2011 | Peak: 14 | Wochen: 4
13.11.2011
14
4
Through The Never (Soundtrack / Metallica)
Eintritt: 06.10.2013 | Peak: 16 | Wochen: 7
06.10.2013
16
7
Hardwired... To Self-Destruct
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 1 | Wochen: 23
27.11.2016
1
23
The $5.98 EP Garage Days Re-Revisited
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 62 | Wochen: 1
22.04.2018
62
1
S&M2 (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 2 | Wochen: 16
06.09.2020
2
16
Musik-DVD - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
The Videos 1989 - 2004 [DVD]
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 9 | Wochen: 1
28.09.2008
9
1
Français pour une nuit [DVD]
Eintritt: 06.12.2009 | Peak: 3 | Wochen: 21
06.12.2009
3
21
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria [DVD] (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 3 | Wochen: 6
14.11.2010
3
6
Quebec Magnetic [DVD]
Eintritt: 23.12.2012 | Peak: 1 | Wochen: 14
23.12.2012
1
14
S&M2 [DVD] (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 1 | Wochen: 7
06.09.2020
1
7
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.19

48 BewertungenMetallica - For Whom The Bell Tolls
25.05.2004 11:48
Hammersong aus "Ride the lightning", 1984. Basiert auf einem coolen Bassriff von Cliff Burton... Die düstere Atmosphäre und der stampfende Beat geben dem Song einen einzigartigen Charakter, dazu die starken Lyrics von James Hetfield... Eines der Besten!
22.07.2005 19:27
Alles schon gesagt !..... klare 5 !
14.09.2005 20:17
Netter Song.

edit 01/01/06: Sehr nett sogar. Rauf auf 5*.

edit 24/11/06: Hahaha, auch hier von 4* langsam auf 6* ... super Song, krasse Riffs, gerade die nach etwa einer Minute sind klasse. Nach zwei Minuten geilen Intros steigt dann James auch mit dem Gesang ein; super!
03.06.2006 14:43
!!!
27.06.2006 19:43
bring on the Bellz!
02.10.2006 19:35
eine klare 6! für mich burton's bestes spiel... hier gibt er alles - hammersong!!
bereits 20 jahre nach demtragischen tod des ur bassisten verbinde ich gerade diese nummer am ehesten mit cliff'em all! burton..hautenge jeans le`geres bassspiel - so genial..
02.10.2006 19:40
Eindeutig der beste Song vom "Ride..." Album.

Döm-döm-döm dididädä-dididädä döm-döm-döm... Die Riffs, die diesen Knaller eröffnen sind einfach eine Wucht, weil sie einfach wie Sau brätschen. Auch der Rest ist natürlich allererste Sahne von freilebenden und glücklichen Kühen.

Hell yes!

5 Sterne, aber es könnten auch 6 sein.

Revolvermann
24.02.2007 19:25
toller song!!!! metallica rocken!!!
03.03.2007 20:24
Guter Song! Vergleichsweise etwas „schleppender“ Rhythmus, aber ich mag es. Auch von der Melodie her nicht übel. Gute 5*.
10.05.2007 20:41
Einer der wenigen Metallica Songs mit denen ich ernsthaft was anfangen kann.
17.05.2007 13:04
take a look to the sky just befor you die! IT'S THE LAST TIME YOU WILL!!!!!
31.05.2007 23:42
hui
huiuiui
hui !

der fegt einen ja ganz schön weg
31.05.2007 23:47
Sry, dass ich den Schnitt senke, aber es muss sein.
Ich mag diese Art von Metal einfach nicht. Vielleicht erkenne ich die Genialität dahinter nicht, aber für mich ist das ein Bisschen Schrumm-Schrumm, gepaart mit einer unangenehmen Stimme.
05.01.2008 17:17
ein verdammt staker song...zeitlose genialität!
05.03.2008 19:30
Einige Hammerriffs und der sackstarke Gesang reissens raus. Five points!
Rockt ja ganz gut, das war's dann aber auch.
Einfacher und langsamer Song aber sehr gut !
Zu einfach für eine 6
Auch die Liveversion ist der HAMMER!
Sackstarker Song!
Sehr guter Song.
cliff burton in action!
super
Muy buena.
Einfach vielleicht, aber genial!
Dachte früher immer, das Intro wäre von einer Gitarre.
sehr gut, vor allem das Intro/erste Hälfte – 5+...

#33 in den UK Rock Charts diese Woche...
hammer track!
Pretty cool.
Cool one.
Mir sind weniger Stücke aus dem Frühwerk vertraut, dieses könnte eines werden.
Wicked track!
Düster ist die Atmosphäre in der Tat, besonders mit den Glockenschlägen, die einem suggerieren, dass der Tod gleich zu Besuch kommt. Das Riff wird süffig entwickelt. Der Gesang erinnert mich stark an Black Sabbath, die diesen Sound schon ein paar Jahre vorher kreiert haben.
Dennoch: Von Wirkung und Eindrücklichkeit ein starker Kracher.
Allein dieses Intro...

6 Punkte! Weniger geht einfach nicht.
Doch, doch, nach dem ungeniessbaren "Ride The Lightning"
ist der doch wieder ganz erträglich....

4 +
Great
Für mich bis heute der stärkste mir bekannte Track im Gesamtkatalog von Metallica. Timeless masterpiece, verbreitet eine unglaubliche, einzigartige Stimmung, insbesondere der Schlusspart.
C'est très mauvais.
Durchschnittler Song der Band bei denen doch viele Stücke sehr ähnlich klingen
Gute 4+.
Absolute topper van Metallica.
klasse
Meesterlijke Metalsong. Van het beste album wat ze gemaakt hebben.
(Ride The Lightning). De absolute volle mep.
Solide vier.
Metallica-Klassiker aus ihrem Zweitling "Ride the Lightling". Allein schon das instrumentale Intro ist an Genialität kaum zu überbieten und nach gut zwei Minuten setzt dann der typisch hetfield'sche Gesang ein. Cliff Burton hat sich mit seinem Bassspiel in diesem Song unsterblich gemacht. Volle Punktzahl!
Also vom Bass und Gitarrensound einfach genial! Gute 5
weniger.
Fantastic track!
Da haben Metallica einiges richtig gemacht... ;-)