Home | Impressum | Kontakt
Login

Metallica
Orion

Song
Jahr
1986
Musik/Text
Produzent
Gecovert von
5.12
51 Bewertungen
Verfügbar auf
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Release
8:12Master Of PuppetsElektra
96 04391
Album
LP
03.03.1986
Live8:26Through The Never [Limited Digipack]Vertigo / Mercury
06025 3751441
Album
CD
20.09.2013
Master Of Puppets [Expanded Deluxe Edition]Blackened / Vertigo / Mercury
BLCKND005R-3 / 00602557932447
Album
CD
10.11.2017
November 1985, Work In Progress Rough Mix8:23Master Of Puppets [Expanded Deluxe Edition]Blackened / Vertigo / Mercury
BLCKND005R-3 / 00602557932447
Album
CD
10.11.2017
Metallica
Künstlerportal
Singles - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Enter Sandman
Eintritt: 01.09.1991 | Peak: 11 | Wochen: 15
01.09.1991
11
15
Nothing Else Matters
Eintritt: 07.06.1992 | Peak: 5 | Wochen: 74
07.06.1992
5
74
One
Eintritt: 08.05.1994 | Peak: 22 | Wochen: 11
08.05.1994
22
11
Until It Sleeps
Eintritt: 09.06.1996 | Peak: 22 | Wochen: 9
09.06.1996
22
9
The Memory Remains
Eintritt: 23.11.1997 | Peak: 30 | Wochen: 5
23.11.1997
30
5
Nothing Else Matters (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 19.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 26
19.12.1999
4
26
No Leaf Clover (Metallica with Michael Kamen conducting the San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 09.04.2000 | Peak: 99 | Wochen: 1
09.04.2000
99
1
I Disappear
Eintritt: 02.07.2000 | Peak: 20 | Wochen: 15
02.07.2000
20
15
St. Anger
Eintritt: 27.07.2003 | Peak: 28 | Wochen: 8
27.07.2003
28
8
Frantic
Eintritt: 12.10.2003 | Peak: 57 | Wochen: 5
12.10.2003
57
5
The Unnamed Feeling
Eintritt: 25.01.2004 | Peak: 47 | Wochen: 6
25.01.2004
47
6
Fade To Black
Eintritt: 31.08.2008 | Peak: 100 | Wochen: 1
31.08.2008
100
1
Whiskey In The Jar
Eintritt: 07.09.2008 | Peak: 55 | Wochen: 1
07.09.2008
55
1
The Unforgiven III
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 12 | Wochen: 7
28.09.2008
12
7
The Day That Never Comes
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 32 | Wochen: 6
28.09.2008
32
6
Alben - Schweizer Hitparade
Titel
Eintritt
Peak
Wochen
Master Of Puppets
Eintritt: 16.03.1986 | Peak: 18 | Wochen: 7
16.03.1986
18
7
...And Justice For All
Eintritt: 18.09.1988 | Peak: 7 | Wochen: 8
18.09.1988
7
8
Metallica
Eintritt: 25.08.1991 | Peak: 1 | Wochen: 41
25.08.1991
1
41
Load
Eintritt: 16.06.1996 | Peak: 1 | Wochen: 20
16.06.1996
1
20
Reload
Eintritt: 30.11.1997 | Peak: 3 | Wochen: 18
30.11.1997
3
18
Garage Inc.
Eintritt: 06.12.1998 | Peak: 10 | Wochen: 25
06.12.1998
10
25
S&M (Metallica with Michael Kamen conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 05.12.1999 | Peak: 4 | Wochen: 30
05.12.1999
4
30
St. Anger
Eintritt: 15.06.2003 | Peak: 2 | Wochen: 20
15.06.2003
2
20
Some Kind Of Monster
Eintritt: 12.09.2004 | Peak: 71 | Wochen: 1
12.09.2004
71
1
Death Magnetic
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 1 | Wochen: 20
28.09.2008
1
20
Kill 'Em All
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 65 | Wochen: 1
28.09.2008
65
1
Ride The Lightning
Eintritt: 28.09.2008 | Peak: 78 | Wochen: 1
28.09.2008
78
1
The Big 4 - Live From Sofia, Bulgaria (Metallica / Slayer / Megadeth / Anthrax)
Eintritt: 14.11.2010 | Peak: 63 | Wochen: 1
14.11.2010
63
1
Lulu (Lou Reed & Metallica)
Eintritt: 13.11.2011 | Peak: 14 | Wochen: 4
13.11.2011
14
4
Through The Never (Soundtrack / Metallica)
Eintritt: 06.10.2013 | Peak: 16 | Wochen: 7
06.10.2013
16
7
Hardwired... To Self-Destruct
Eintritt: 27.11.2016 | Peak: 1 | Wochen: 23
27.11.2016
1
23
The $5.98 EP Garage Days Re-Revisited
Eintritt: 22.04.2018 | Peak: 62 | Wochen: 1
22.04.2018
62
1
S&M2 (Metallica with Michael Tilson Thomas conducting The San Francisco Symphony Orchestra)
Eintritt: 06.09.2020 | Peak: 2 | Wochen: 16
06.09.2020
2
16
Reviews
Durchschnittliche
Bewertung
5.12

51 BewertungenMetallica - Orion
07.06.2004 11:14
Hammer!!! Ich habe selten ein solch kraftvolles, charismatisches, wunderschönes Instrumentalstück gehört! Über 8 Minuten lang - mal ein richtiger Nackenbrecher, dann der sanfte, beinahe klassische Part... Brilliant! Wird zu keiner Sekunde anstengend oder mühsam, sondern reisst mit und begeistert. Vom 86er "Master of puppets" Album. Perfekt!
07.08.2004 10:34
fast perfekt
01.10.2004 19:58
einfach nur spitze
05.04.2005 21:13
Versatile and fascinating tune, yeah. Bang your heads and caress your instruments :-))
07.04.2005 15:44
Etwas besser geraten als "Seek And Destroy", aber immer noch zu laut. Ausserdem etwa 4 Minuten zu lang. Der langsamere Mittelteil holt den 2. und 3. Punkt, wenn auch nur knapp.
22.06.2005 09:25
Genial kann ich da nur sagen. Ich tu mich ja ansonsten schwer mit Intrumentalstücken, da die ja meist dazu dienen, irgendwelche Egos irgendwelcher Musiker zu befriedigen. Hier ist das komplett anders. Keine Sekunde dieser 8:28 sind zu lang. Mal melodisch, mal einfach nur riffing, mal sanft, mal hart. Dann dieser verhaltene Zwischenteil göttlich, wie das Ding da in die Melodie rübergeht, und in was für eine Melodie. Jungs ihr seit Götter.
29.06.2005 15:16
Sackstark! Love it :D
06.08.2005 14:42
absolut geiles instrumental..
06.08.2005 17:21
mir fehlen die Worte!
03.03.2006 23:16
Sehr abwechslungsreiches und schoenes Lied.
02.10.2006 19:57
sicher nicht eines ihrer drei besten werke...bin ich irre gewesen?? für diesen kult (und meine persönliche album #5) lockere 5 banger!!
06.10.2006 19:05
föcking wäutklass!!
13.11.2006 20:35
geil.................
17.12.2006 02:45
Sehr gut! Schön abwechslungsreich.
16.01.2007 17:11
super instrumental.
geiles rhythmisches riff.
16.01.2007 17:17
gut
21.06.2007 17:09
variety spinnt eben ein bisschen! auch bei Fade to black!...Naja..egal..! dieses instrumental finde ich meisterlich! Ohne Zweifel! Sobald Hammett einsteigt gehts ab wie Atombombenreiten! Höhö.... Gallopptempo, melanchronisch und wieder Gallopp!!
25.06.2007 20:49
03.07.2007 20:04
super instrumental !
genialer schlagzeug auftakt!!!!
29.09.2007 13:29
ich höre sonst kein metalllica. dieses teil finde ich aber noch gut. hat irgendwie bis zum langsamen wechsel eine "RUSSISCHE AURA".
19.10.2007 20:53
Packt mich nicht vollends...
19.11.2007 13:44
Ich liebe es, vor allem den verträumten Mittelteil! Vielleicht das beste (Metall)-Instrumental ever!
10.01.2008
auf der master of puppets sind alle tracks kleine hits
Das beste Lied auf dem Album

So muss Musik klingen!
Godlike.
Genial
Muy buena.
Ein klasse instrumentaler Track! Mal rockig, mal schön ruhig! Absolut genial!
Soo genial!!!

Wie Hetfield und Hammett zum Ende synchron das Solo spielen verursacht jedes Mal Gänsehaut!!
sehr gut
In die Lobgesänge stimme ich gern mit ein. Am meisten fasziniert mich an dem Song die Akkordfolge, die man bis 1:42 bestaunen kann - einfach nur wunderschön, verbunden mit sehr angenehmer Härte, das begeistert mich natürlich ungemein. Danach flacht der Song meiner Meinung nach zwar leicht ab, aber das macht nix. Auch der Rest geht wunderbar ab, auch wenns nun wirklich nicht der abwechslungsreichste Metallica-Track ist. Das Ende holt noch mal einiges raus. Ob es nun das beste Metallica-Instrumental ist - ach, ich weiß nicht. Auch "The Call of Ktulu" und "To Live Is to Die" sind einsame Spitze ("Suicide & Redemption" nicht ganz so). Wie dem auch sei: "Orion" ist hinter "Disposable Heroes" mein zweitliebstes Stück auf "Master of Puppets".
ich bin generell Fan von Instrumentalen, dieses hier ist sehr schön und vielseitig, aber begeistert mich nicht genug für die volle Punktzahl. Gute 5*
sehr gutes Instrumental der amerikanischen Metalband aus 1986, schön der Bruch bei 04:00 – 5*…
Die früheren Metallica-Sachen klingen soundtechnisch und von der Gitarrenarbeit klasse, aber ich steh mehr auf die Songs mit Vocals.
Zu lang aber keinesfalls schlecht, knappe 5
wunderschönes stück! mehr habe ich da nicht anzufügen...
Instrumental als vorletzter Track des Hammeralbums 'Master of Puppets'.
Sicherlich kein schlechtes Stück.
Mir persönlich aber zu lang geraten.
Die menuettartigen Teile nach dem Break mag ich persönlich einfach von der Melodie her nicht - passen nicht.
Auf diesem Album sind weitaus bessere Tracks zu finden.
Ein Instrumental Meisterwerk!
Und das ist noch untertrieben...
Nichts für mich.
Doch, doch, hat definitiv seine Momente, dieses Instrumental....

Knappe 5.
Great
▒ Prima ruim 8 minuten durende plaat uit het voorjaar van 1986 van "Metallica", nogsteeds één van de succesvolste metalbands uit de Verenigde Staten, afkomstig van hun album "Master Of Puppets" ☺!!!
Metallica überzeugen mich mit anderen Songs mehr.
Edit; starkes Instrumental.
...sehr gut...
Affreux.
bin kein Freund von instrumentalen Stücken, diese Nummer okay
Gute Riffs!
Gut!
schwach
Dieses Instrumentalstück ist wahrscheinlich der beste Song auf 'Master Of Puppets'.
Fantastic instrumental! Probably my favorite Metallica track.
Unsere Website verwendet Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Teilweise werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.